Jump to content
xt:Commerce Community Forum

NilsK

Members
  • Content Count

    998
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Everything posted by NilsK

  1. Hallo, daß Problem ist ja ein ganz anderes: Wenn der Artikel mehrmals zugewiesen wird, läßt er sich einerseits nicht umbenennen, in der Reihnefolge verschieben (z.B. an 9. Stelle statt 2. Stelle). Ändere ich eine Kleinigkeit, ändert sich das gleich überall. Man muß also jeden Artikel neu Anlegen und nicht kopieren. So, und nun viel Spaß, wenn dann der Lagerbestand angepaßt werden muß (erkläre dem Kunden bitte, warum der Artikel plötzlich gar nicht mehr auf Lager ist)!!! Ich hatte damals schon vorgeschlagen, programmiertechnisch einfach nur auf den Lagerbestand zuzugreifen/berücksichtigen und dann könnte man die Kopien so händeln wie man möchte. Vielleicht wird es bitte irgendwann mal umgesetzt. Herzliche Grüße Nils
  2. Hallo, etwa bei Veyton? Hier wird in regelmäßigen Abständen versucht, es selbst reinzubauen, weil es von den Herstellern einfach vergessen wurde und im Master nicht steht. Suche also mal danach, mußt ja nur den umgekehrten Schritt gehen oder evtl. ein anderes Template auswählen. Es wäre ja mal lobenswert, die geänderte Version zum Download für alle freizugeben, bzw. über eine einfache "Häckchen-Funktion" fürs nächste Update einzufügen, damit diese Geschichte endlich mal ein professionelles Ende findet! Herzliche Grüße Nils
  3. Hallo, am besten so, daß es die Kunden sofort verstehen können - wie kaufen die denn? Bei "nur zwei" Artikel ist es immer schwierig die richtige Entscheidung zu treffen (gerade, weil M/S dann ein Mehraufwand ist). Wenn es mehrere Artikel mit je zwei Varianten gibt, dann würde ich es vlt. doch über M/S lösen - wäre dann einheitlicher. Zumal man diesen Master hinterher noch ergänzen könnte mit anderen Mengen. Herzliche Grüße Nils
  4. Hallo, das ergibt doch sonst auch keinen Sinn. Wenn etwas nicht angezeigt werden soll, halt rot, und wenn doch dann grün. Wenn der Kunde etwas nicht sehen soll, dann soll er es auch nicht über die Suche finden können (z.B. alte Sonderpreise oder sonstiges). Herzliche Grüße Nils
  5. Hallo newbear, vermutlich mußt Du jetzt noch einen Text zuweisen - schaue mal ins Handbuch rein (ist auch schön im Backend verlinkt) und arbeite Dich da in Ruhe durch (für VEYTON benötigt man(n) wie Frau viel Zeit): Beispiele > Sprachvariable ändern Alternativ mal bitte hier das Forum durchsuchen, ich meine, es gab schon mal etwas dazu. Schreibe auch ruhig dazu, wenn Du von programmieren keine(?) Ahnung hast, dann kann das hier deutlicher erklät werden (ein Thread reicht dann auch dazu ). Viel Erfolg. Herzliche Grüße Nils
  6. Hallo Badboy, ist der Nickname Programm? Öffnet man "Aminosäuren" kommt auch gleich eine Virenwarnung: Virus: HTML:Iframe-inf Virus beim Laden von Web-Inhalten gefunden. Adresse: adsensestat.com Status: Der Zugriff wurde verweigert Mehr kann ich dazu nicht beitragen, einfach die Experten mal fragen. Herzliche Grüße Nils
  7. Hallo, genau richtig, denn um nichts anderes geht es in dem verlinkten Hilfe-Artikel. Scrolle dort mal runter, bis unter die erst große gelbe Tabelle, dort kommt dann 1. "Standard" Reiter. Unter Reihenfolge wird die Reihenfolge der Kategorie festgelegt. Wird nichts eingegeben, sollte eigentlich automatisch alphabetisch sortiert werden. Bei mir funktioniert es so mit den Unterkategorien einwandfrei. Oder verstehe ich was ganz falsch? Herzliche Grüße Nils
  8. Hallo, wieso im Quelltext was ändern? Einfach mal ins Handbuch reinschauen: Kategorien > Kategorie anlegen/bearbeiten Da läßt sich doch alles schön "per Klick" einstellen und wenn nichts eingestellt wird, wird automatisch alphabetisch sortiert. Herzliche Grüße Nils
  9. Hallo oldbear, herzlichen Dank für die Info - dachte mir schon so etwas. Ist ein guter Ansatz, der nicht weiter ausgearbeitet wurde... Hier sollte zumindest mal nachgebessert werden oder mal eine Anmerkung im Handbuch zu finden sein, aber von nichts kommt nichts, dabei steckt soviel in Veyton drin. Danke für Dein Angebot, im Moment habe ich es auf die traditionelle Fleißarbeit gelöst. Weiß nun Bescheid, wenn mal was sein sollte. Herzliche Grüße Nils
  10. Hallo, hatte den Fehler früher auch in der .12er Version. Lag vermutlich am TinyMCE, der wurde zwar mit einem Update versehen, war aber zur .13er wieder veraltet - habe mehrmals drauf hingewiesen. Jetzt kommen die Fehler seltener vor - ärgerlich ist es trotzdem und vor allem Zeitaufwendig! Hier kommt soviel Feedback rein und es wird seitens der Hersteller nicht Hand in Hand gearbeitet. Müßen wir wohl Alle auf das nächste kostenpflichtige Update warten und hoffen... Viel Erfolg Nils
  11. Hallo oldbear, eine Verständnisfrage zum M/S Plugin. Dort können Bilder hinterlegt werden sowie ein Text eingefügt werden. Wozu dienen die Bilder? Nur für mich im Backend? Und wo wird der Text sichtbar, wenn man diesen einfügt? Bilder und Text(e) wurden nicht angezeigt im Frontend. Dankeschön. Herzliche Grüße Nils
  12. Hi zusammen, ich habe jetzt den Code nicht verglichen, aber mittlerweile wurde klammheimlich die Dokumentation angepaßt: Tips und Tricks > Herstellerliste als Dropdown Es wäre super, wenn es für das Handbuch auch eine Art Changelog geben würde. Herzliche Grüße Nils
  13. Hallo, einfach mal die Suche nach Master/Slave nutzen. Die Slave Artikel müßen im Artikelnamen den entsprechenden Zusatz besitzen. Beispiel: Mineralwasser pur Mineralwasser erdbeere Ist ein wenig Irreführend, wenn man M/S angelegt hat und das letzte i-Tüpfelchen übersehen hat. Aber eigentlich sollte der Artikel doch auch an der Artikelnummer identifizierbar sein, oder? Herzliche Grüße Nils
  14. Hallo Dirk, die Größe mußt Du mit in den Artikelnamen schreiben! Zugegeben, darauf muß man(n) erst mal kommen. Mit M/S werden praktisch nur die Auswahlboxen erzeugt, die die einzelnen Artikel dann verbinden. Herzliche Grüße Nils
  15. Hallo, irgendwo war mal die Rede davon, daß es an zu wenig Arbeitsspeicher liegen kann - den in irgendeiner Server-Datei (?) erhöhen und schon soll es funktionieren. Such mal nach weißer Seite oder so. Oder schicke dem Support eine Mail. Herzliche Grüße & viel Erfolg Nils
  16. Sorry, bitte etwas mehr Zeit nehmen und das Handbuch in Ruhe durchgehen (Master/Slave). Ansonsten bitte die Suchfunktion nutzen, denn hier kommt das Thema regelmäßig vor und ist an einigen Stelle "etwas" besser erklärt. Ist zu Beginn nicht wirklich einfach, aber wenn man es einmal gerafft hat, klappt es auch für die nächsten Jahre... Wichtig ist nur, genau nach Anleitung zu gehen, sonst klappt es nicht. Herzliche Grüße Nils
  17. Hallo, naja, ob es bei PP noch aktuell ist, weiß ich nicht - habe es nur vor Jahren bei der Anmeldung gelesen und wenn andere Anbieter dies zulassen, umsobesser. Herzliche Grüße Nils
  18. Hallo, bei einer einzigen Auswahlmöglichkeit funktioniert es ja auch alles wunderbar und wenn nicht, kann es nur eine Fehlkonfiguration sein. Bei zweien funktioniert es definitiv nicht und mein mittlerweile Ur-alt-ticket steht immer noch auf "Urgent". Dabei möchte ich nicht wissen, wie es mit drei verschiedenen Kriterien aussieht, denn die kommen bei mir in nächster Zeit auch noch vor. Ist aber alles bekannt, darüber sollten wir uns in der Vorweihnachtszeit nicht aufregen - lediglich nur Wünsche erfüllen lassen. Herzliche Grüße Nils
  19. Hallo, die einfachste Lösung ist im Backend zu finden, dort ist das Handbuch verlinkt: Artikel Alles nach dem Handbuch Schritt für Schritt angelegt? Tritt der Fehler dann auch noch auf? Artikel auf "aktiv" gestellt? Herzliche Grüße Nils
  20. Hallo, ich würde mir das dreimal überlegen, denn wenn englisch wegfällt, fallen auch einige Kunden weg. Englisch muß man ja da nicht können, nur wenn die Kunden mal anfragen. Ob die Kunden nun dt./engl. verstehen sei auch dahingestellt. Mein Shop kommt zweisprachig (D/E) und wird anschließend noch auf die anderen Sprachen ausgebaut, weil der Markt im Ausland größer wird als im eigenen Land und daß läßt sich mit Veyton wunderbar realisieren. Sprachen lernt man dann auch noch dazu. Ansonsten mal ins Handbuch reinschauen, ist extra im Backend verlinkt oder hier im Forum suchen. Einstellungen > Lokalisierung > Sprachen Herzliche Grüße Nils
  21. Hallo, daß eigentliche Problem ist eher, daß lt. PP AGBs dem Kunden die Gebühren nicht auferlegt werden dürfen und die anderen Anbieter sind vermutlich nicht anders? Sofern die Klausel legitim ist. Ich habe es bisher so gelöst, daß ich die Kunden drauf hinweise, daß PP eine Gebühr erhält, von der beide nichts haben und eine Banküberweisung i.d.R. genauso schnell ist. Einige nehmen nun Rücksicht, andere halt nicht. Es gibt sogar auch Händler die sich strickt gegen eine kostenfreie Abwicklung (z.B. außerhalb von eBay) weigern (wobei man hier nichts Böses im Schilde führt, sondern nur Kosten vermeiden möchte). Vlt. ließe sich das als zusätzliche Arbeitsaufwandpauschale deklarieren (ähnlich Nachnahmegebühr), um irgendwie auf der sicheren Seite zu sein. Alternativ in die Versandkosten einbauen, wobei die Kunden das auch wieder abschreckt - ein Teufelskreis. Herzliche Grüße Nils
  22. Hallo, ach, es geht ja noch viel doofer/dööfer? - wie auch immer: Habe auch einige Artikel die in verschiedenen Kategorien vorkommen sollen/müßen und manchmal möchte ich die etwas abändern (Art. Name, Textbeschreibung, Sortierreihenfolge(!!!), usw.). http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/79533-artikelsortierung-zwei-kategorien.html Mußte damals extra ein Ticket schreiben, weil man hier partout keine Antwort erhalten hatte. Jedenfalls teilte mir Hr. Zanier mit, daß man die Art.-Reihenfolge nicht ändern könne (alle Änderungen wirken sich dann jedesmal auf den Artikel aus), bzw. diese nur für einen Artikel gelte! Ich muß also jeden Artiekl kopieren(!) - soviel zur Warenwirtschaft und M/S zwecks ordentlicher Bestandsführung. Dabei müßte doch eigentlich nicht auf den Artikel in der Datenbank zurückgegriffen werden, sondern doch nur auf den Lagerbestand und schon wären alle glücklich, oder? So muß ich mir nun eine Liste mit allen doppelten/mehrfachen Artikeln anlegen und jedesmal den Lagerbestand angleichen. *freu Vielleicht wird das ja bitte doch bitte mal bitte geändert - wäre sehr sinnvoll! Herzliche Grüße Nils
  23. Keine Ahnung, man schweigt sich hier gerne aus - daß sollte ich nur ein einziges Mal mit meinen Kunden machen. Ich vermute schon fast, daß irgendwann ein neues .14 Update kommt und vlt. sind dann dort einige Fehler behoben - ist aber auch keine Garantie, jedenfalls müßten erst mal alle wieder zahlen. Bin ebenfalls verärgert, aber bringt ja nix. Die Artikelsortierung weist auch noch Sortierungsfehler auf. Tja, irgendwo anders weiterarbeiten und hoffen, daß der Shop irgendwann aufgeräumt erscheint... Herzliche Grüße Nils PS: Alternativ die Lösung aus dem verlinkten Beitrag nehmen.
  24. Hallo Hoffand, ist leider ein Bug, der schon lange bekannt ist, es gibt dazu leider immer noch keinen "offiziellen" Bugfix! http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/79777-attribute-schlie-en-sich-gegenseitig-aus.html Herzliche Grüße Nils
  25. Hallo Evolt, im Backend befindet sich ein schöner kleiner Button "Handbuch". Dort erscheint dann eine Onlineerklärung zu einigen Sachen. Wie heißt es so schön: Artikel > Artikel anlegen/bearbeiten Dort etwas runterscrollen bis zum Punkt "5. "Verpackungseinheit" Reiter". Öfter mal reinschauen und mehr Milch trinken. Herzliche Grüße Nils
×
×
  • Create New...