Jump to content
xt:Commerce Community Forum

NilsK

Members
  • Content Count

    1,001
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Everything posted by NilsK

  1. So, wieder mal knapp 2 Stunden für 2 Artikel benötigt (knapp 14 Textzeilen) - allerdings ist das nur der Zwischenstand, da TinyMCE willkürlich mal die Textgröße in "Small" abspeichert - selbst, wenn man es als nacktes HTML eingibt! Jeder einzelne Schritt kann nach dem Speichern schon wieder weg sein. Da Lobe ich mir zur Zeit meinen 1&1 Shop, denn der läuft wenigstens einwandfrei (seit Beginn mit kostenlosen Service/Support)! Ruhige Grüße Nils
  2. Hallo zusammen, wenn ich mein Forum so supporten würde, hätte ich innerhalb weniger Minuten keine Kunden mehr! Das nur mal als Denkanstoß. Gibt es irgendwelche Neuigkeiten oder zumindest mal eine Erlaubnis, das man den FEHLERHAFTEN TinyMCE selbst updaten kann/darf!? Ein effektives Arbeiten ist absolut nicht möglich! Es darf auch gerne ein VEYTON Service Partner antworten. Herzlichen Dank. Mit freundlichen Grüßen Nils
  3. Hallo, solch ein Plugin "Produktvergleich" wäre für mich auch sehr interessant und wichtig. Zumal fast alle größeren Shops soetwas anbieten und man selbst es auch sehr gerne nutzt. Produkt mit der Maus festhalten und in die "Vergleichen Box" ziehen und am besten auch nicht auf 3 Produkte beschränken - 4 bis 5 Produkte wären etwas besser. Herzliche Grüße Nils PS: Hierauf bekommen wir garantiert eine Antwort, ist ja kein Support sondern hat was mit Umsatz zu tun, außer, es wird vielleicht kostenlos zur Verfügung gestellt. PPS: Teile auch gerne mit anderen. Aber das sehen die vermutlich nicht gerne, was ja auch verständlich ist.
  4. Hallo, sowas dachte ich mir schon. Läßt sich das auch einfach erklären, was nun Birnen und Tomaten sind oder irgendwo nachlesen? Möchte ja schließlich noch was lernen und wenn es sogesehen dann doch "günstig" ist, kann ich es ja vielleicht doch gebrauchen. Herzliche Grüße Nils
  5. Hallo zusammen, welchen "Vorteil" soll das Plugin eigentlich bieten? Ist doch eigentlich das gleiche, als wenn man einen Newsletter versendet, oder? Abschreckend finde ich ein wenig den Preis, hoffentlich werden alle anderen Plugins nicht genauso teuer (auch wenn es aus Entwicklersicht günstig ist ). Man muß ja auch an jeder Ecke sparen. Schöne Grüße Nils
  6. Hallo zusammen, ich setze mich einfach mal hier drunter. Hier noch ein paar Kleinigkeiten, die bitte hoffentlich in .13 korrigiert sind: Falsche Beschriftungen: - Bestellungen bearbeiten --> Kundendetails Falsch: TEXT_PHONE Richtig: Telefon: Falsch: xt_prepayment Richtig: Vorkasse (--> Zahlungsart Bezeichnung) [Eisntellungen] [EMail Einstellungen] --> smtp geht nicht, dann hängt sich "Bestellungen bearbeiten" auf wenn der Kunde eine Nachricht erhält (mail/qmail funktioniert). System speichert jedoch den Vorgang. TinyMCE - siehe anderen Beitrag von mir: Massive Speicherprobleme!!! Ein effektives Arbeiten ist so nicht möglich. Oder gibt man heutzutage keine Produktbeschreibungen ein? Dann muß ich das nur wissen und kann in einer Woche online gehen - so wohl erst Mitte/Ende des Jahres. Hoffentlich. Produktbilder hochladen 1. Bild ist ja ok, daß der Pfad gesucht werden muß 2. Bild und alle weiteren: Hier wird der Zielordner nicht gespeichert und dann gibt es genau zwei Möglichkeiten: a) Ich suche mich wieder durch den langen Pfad durch bis zum Zielordner oder Nach dem 1. Bildupload den Bildermanager schließen und neu öffnen, dann springt er direkt in den Zielordner rein. Bug: Nach ein paar mal Bilder hochladen oder was auch immer, funktioniert der "Schließen-Button" nicht, es kommt zur Fehlermeldung a la Vorgang konnte nicht durchgeführt werden o.s.ä. Tip: Dann lieber auf das X oben rechts klicken oder den ganzen PC Neustarten! (Ist dann sowieso besser, weil danach kaum noch was funktioniert.) Dann fehlt noch ein Plugin, was zwei verschiedene Produkte im Set verkaufen läßt. Da wird groß auf Master/Slave rumgeritten (ist ja auch wirklich schön ), aber so was einfaches geht dann nun doch wieder nicht? Wurde auch schon angekündigt, aber wenn man hier nachfragt..., dann benötigt die Blume noch sehr viel Wasser . Ich glaube, ich hätte mir lieber einen vom XTC Support schnappen sollen, der mir alle meine Artikel fein säuberlich reinkopiert, damit die mal sehen, was alles nicht so richtig funktioniert (wäre auch günstiger für mich). Irgendwann funktioniert es zwar, aber wieviel Zeit soll mit so einem instabilen System verbracht werden? Wie würde Ditsche sagen: Zeitmanagment ist hier das Stichwort, nech!? Werbung auf der Cebit ist gut und schön, hoffentlich sind die auch Live mit diesem Forum hier verbunden und nicht nur aus dem Hotelzimmer. Sorry, wenn hier mal ein wenig Frust durchkommt, aber die verlorene Zeit bekomme ich halt nicht wieder. Zeit in der ich eigentlich verkaufen müßte. Mein 1&1 Shop ist zwar nicht so flexibel wie Veyton, aber er funktioniert einwandfrei mit einem 1a Support. Also nichts für ungut. Viel Erfolg und bitte mal wieder ein paar hilfreiche Wortmeldungen hier im Forum! Nils
  7. Hallo Herr Hanisch, vielen Dank für die Info. Soweit habe ich auch schon gedacht (s.o.). Ein kleines "Ja, könnt Ihr machen." oder "Nein, geht leider nicht, weil..." seitens des Supports wäre hier sinnvoll und sehr wünschenswert. Das TinyMCE Forum sieht auch nicht gerade "fehlerfrei" aus (aber immerhin mit einem super Support); nur würde es schon sehr weiterhelfen, wenn man die Sache innerhalb von 5 Minuten selbst erledigen könnte oder eine Update-Datei von XTCV einspielen - wurde zu Beginn ja auch regelmäßig angeboten. Hoffnungsvolle Grüße Nils
  8. Hallo liebes Support Team, auch wenn Sie sich hier mittlerweile fast ganz zurückgezogen haben, wäre es doch sehr lobenswert, mal ein kleines Feedback a la "Danke für den Hinweis!" oder "Wird erledigt" oder wie auch immer zu geben. Auch Foren sollten supportet werden. Deshalb muß doch nicht extra noch eine Mail verschickt werden, oder? Nutzer können doch auf diese Art und Weise sehr schnell sehen, daß sich da etwas tut! Immerhin wird ja auch jeder Beitrag von Ihnen gelesen! Die TinyMCE Speicherprobleme (BUGS) sind sehr nervig und vor allem sehr sehr Zeitaufwendig (s.o.)! Man muß jeden Artikel einzeln bei jeder kleinen Änderung überprüfen und vorher irgendwie sichern, damit nicht alles wieder umsonst war - wie so oft. Ein effektives Arbeiten ist so definitiv nicht möglich. Leider. Über eine Antwort wäre ich - besser wohl wir - sehr dankbar. Fehlerfreie Grüße Nils
  9. Hallo Mandel, ja, das habe ich bei mir auch. Manchmal kann man in die Felder klicken wie man möchte, es tut sich einfach nichts! Schrecklich - um es mal irgendwie noch höflich und nett auszudrücken. Grüße Nils
  10. Hallo , TinyMCE ist eine schöne Sache, sofern es funktionieren würde. Je länger man damit arbeitet, desto langsamer wird es und es speichert die Texte nicht mehr - erst nach ca. 3-5 Versuchen. Als Beispiel: 1 Artikel mit Kopieren/Einfügen, deutsch/englisch (mache ich schon freiwillig einzeln, weil sonst nichts gespeichert wird) - knapp 20 Minuten! So kann das nicht weitergehen, sonst muß ich eine 1 Euro Arbeitskraft einstellen, ich habe dafür keine Zeit und der Shop muß bekanntlich seit gestern online sein. Auf der TinyMCE HP (TinyMCE - Home) gibt es die Version: 3.3b2 Welche Version hat Veyton verbaut und kann das mal BITTE schnellstens verbessert werden!? Oder kann man das selbst machen? Alternativ: Wie macht Ihr die Dateneingabe? Hoffnungsvolle Grüße Nils
  11. Hallo Unbekannter, doch, funktioniert einwandfrei - habe das gleiche Paket. Kann den Shop leider nur noch nicht zeigen, weil er leider noch nicht fertig ist. Mit freundlichen Grüßen Nils
  12. Hallo zusammen, der Tiny treibt einen echt in den Wahnsinn - die halbe Nacht wieder vollkommen umsonst gearbeitet, weil der nicht speichern will!! Gerade eben wieder, speichert wie er halt lustig ist, erst nach dem 2.-5. Mal! Über Zeitmanagment müßen wir da gar nicht mehr erst reden. Was sagen denn die Entwickler dazu? Ist SEHR DRINGEND!! Zumindest bitte an Tiny-Entwickler weiterleiten! Viele Grüße Nils PS: Es wäre super, wenn man zwischen den "Reitern" hin und her wechselt, daß dann auch die eingestellte Scrollposition erhalten bleibt und man nicht immer wieder erst die Stelle suchen muß. PPS: Der Tiny könnte die veränderte Fenstergröße bitte auch für alle weiteren Logins/Bearbeitungen speichern!
  13. Hi, hm, aber das kann doch nicht allen ernstes browserabhängig sein? (Habe gerade gesehen, daß da gar nix gespeichert wurde). Wie leben doch nicht mehr in der Steinzeit. Was sagen denn die Entwickler dazu? Viele Grüße Nils
  14. Hallo, ich habe genau die gleichen Probleme mit "TinyMce" und heute gleich zweimal. Produktbeschreibung in D/E verfasst, gespeichert und dann ist ein Sprachteil weg (D). Da vergeht einem echt die Lust, jetzt alles nochmal zu machen, weil es neue Texte waren. Ist dazu irgendetwas bekannt? Bug? Lösungsvorschlag? Viele Grüße Nils
  15. Hallo Florian, das ganze hatten wir schon mal hier: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/73206-dashboard-keine-charts-vorhanden-4.html Zur Geschwindigkeit kann ich leider nichts beitragen, evtl. liegt es am Server? Aber genau kann ich es Dir nicht sagen. Viele Grüße Nils
  16. Hallo oldbear, wüßte ich auch gerne. *.png soll funktionieren, habe ich allerdings noch nicht getestet. Dies soll ja das zukünftige Format sein, aber ich konnte schon feststellen, daß *png Bilder gar nicht angezeigt werden, weil Windows das nicht immer (früher?) unterstützt hat. *.gif ist da wesentlich verbreiteter. Vielleicht sollten beide Formate unterstützt werden, dann kann ja der Kunde entscheiden. Grüße Nils
  17. Hallo "Clownfish", wenn Du in Deiner SQL-Datenbank bist, suchst Du Dir aus Deiner Fehlermeldung... "Fatal error: mysql error: [0: ] in EXECUTE("UPDATE xt_media_link SET ML_ID=101, M_ID=62, LINK_ID=46, CLASS='product', TYPE='images', SORT_ORDER=2 WHERE link_id = 46 and class = "product" and m_id = 62 ") in /is/htdocs/meinshop/xtFramework/library/adodb/adodb-errorhandler.inc.php on line 77" ...folgendes raus: In der linken Spalte klickst Du auf xt_media_link, dann wird Dir eine kleine Tabelle angezeigt. Dort klickst Du auf ml_id (bei mir direkt die erste Zeile) und dann oben drüber auf den Reiter Anzeigen. Dann bekommst Du eine Tabelle mit den ganzen Bildern. In der Überschrift der Tabelle erkennst Du: ml_id m_id link_id class type sort_order Jetzt suchst Du in der ersten Spalte ml_id nur noch: ML_ID=101, M_ID=62, LINK_ID=46... (alles weitere steht daneben in der Zeile) ...klickst auf Löschen und fertig. Viele Grüße Nils
  18. Hallo Matthias, gibt es schon was neues? Viele Grüße Nils
  19. Hallo "NUD", Dankeschön, habe ich hinbekommen. Es gibt bei der Bildbearbeitung noch einen Fehler, der ab und zu auftritt: Der Produkttext ändert dann wieder die Farbe (also nach Bildsortierung/Upload), z.B. von blau auf schwarz und zwischen den Absätzen erscheint: "\r\n". Ist der bekannt und muß ich jedes Mal von Hand wieder alles weg und neu machen?? Viele Grüße Nils
  20. Hallo, ich habe gleiches Problem, nachdem ich Bilder in der Reihenfolge verschieben wollte. Das "Arbeiten/Wartesymbol" erscheint zwar, aber es ändert sich nichts in der Liste. Danach kam folgende Fehlermeldung: "Fatal error: mysql error: [0: ] in EXECUTE("UPDATE xt_media_link SET ML_ID=31, M_ID=16, LINK_ID=15, CLASS='product', TYPE='images', SORT_ORDER=2 WHERE link_id = 15 and class = "product" and m_id = 16 ") in /homepages/10/.../.../.../xtFramework/library/adodb/adodb-errorhandler.inc.php on line 77 " Läßt sich das ohne Programierkenntnisse beheben? Viele Grüße Nils
  21. Hallo, Dankeschön, dann lag ich ja schon mal ganz gut. Lediglich Punkt 2.) ist noch nicht geklärt - dieser bezog/bezieht sich auf das Backend. Dort kann ich ja Bilder und Text im Master/Slave hinterlegen, aber nichts davon wird im Frontend angezeigt - wofür sollen diese Angaben sein? Viele Grüße Nils
  22. Hallo zusammen, Master/Slave funktioniert wunderbar, jedoch noch einige Verständnisfragen, da im Frontend ja nicht alles zu sehen ist, was eingetragen werden kann. [Master/Slave] 1.) Was genau wird unter Model und Name eingetragen? a.) Model = Produktname (oder Art.-Nr.?)? Wäre also nur für das Backend wichtig, damit man weiß, was was ist? b.) Name = Attribute, die im Frontend erscheinen "Produkt x: --Bitte wählen--"? 2.) Im Master/Slave habe ich zudem die Möglichkeit, Bilder hochzuladen und eine Beschreibung einzufügen. Wofür ist das? Wird ja im Frontend nicht angezeigt. Oder ist das nur wieder fürs Backend, damit man dort nicht durcheinander kommt und auch lustige Bilder sieht? Das wäre es erst einmal. Viele Grüße Nils
  23. Hallo zusammen, jetzt geht es auch ohne Update - herzlichen Dank. Hier die Lösung für die anderen, bevor gebügelt wird: Im Admin (logisch *g) unter [shop Einstellungen] [Mandanten] den eigenen Mandanten (= eigener Shop) bearbeiten (rechtsklick) dann die unteren beiden URLs mit einem "www." ergänzen. Dann klappt es auch im IE8. Dankeschön! Viele Grüße Nils
  24. Hallo zusammen, ich möchte gerne alle Produkttexte samt Überschriften von schwarz in blau umwandeln. --> stylesheet.css --> h1 (Zeile 6) und h2 (Zeile 7) geändert -ok. --> h3 (Zeile ??) --> Textfarbe? Wo habe ich denn was übersehen? Viele Grüße Nils
×
×
  • Create New...