Jump to content
xt:Commerce Community Forum

CERVUS_MEDIEN

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

About CERVUS_MEDIEN

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Oh, ich hatte vorher den Eintrag von OLDBEAR übersehen. Danke für deine Anleitung. Hilft mehr als das Onlinehandbuch. Scheinbar muss ich diese tausenden Slaves dennoch anlegen, aber per kopieren scheint es ja doch zu gehen.
  2. Hallo Habe das Master/Slave-Thema gerade durchgelesen, weil ich mich auch damit herumschlage. Mein Kunde hat sich von ner alten XT-Commerce-Version für Veyton entschieden, auch weil "Einfache Bedienung" in der Reklame steht. Jetzt hat mein Kunde 300 Sachen in seinem Shop und alle Sachen haben mal 10, mal 20 verschiedene Größen anzubieten. Heißt das jetzt wirklich, dass ich mindestens noch 3000 Slave-Artikel anlegen muss? Das ging doch bei den alten Versionen auch anders. Da hat man den Artikeln einfach die Werte zugewiesen, die man vorher angelegt hatte. Jetzt muss ich sozusagen die Sachengröße "62" 300mal erstellen, wenn ich bei allen Sachen diese Größe haben will? Wie soll ich denn dass dem Kunden erklären? Gibts da nichts einfacheres (außer wieder Geld zu bezahlen für irgend ein Plugin)?
  3. Hallo an alle Interessierten Ich habe per Migrationsscript meine Artikel vom alten XT-Commerce-Shop in meinen neuen Veyton4-Shop übernommen. Alle Preise wurden übernommen. ABER: nun stelle ich hier aber etwas Merkwürdiges fest. Bei manchen Artikeln sind die Preise im Admin-Bereich normal zu sehen z.B. 29,90, jedoch im Webshop wird 0,00 EUR angezeigt. Ich habe mehrere Kategorien im Shop. Entweder die Preise zeigt es überall korrekt an, oder komplett als 0,00 EUR Weiß nicht so recht, woran das liegen kann. Kann sich das jemand von Euch / Ihnen erklären?
  4. JUCHHHUUUUUU Dies war die rettende Antwort. Hat sofort funktioniert. Irgendwie habe ich diese Stelle immer überlesen. Vielen Dank LG Mike
  5. Hat denn wirklich niemand einen Rat? Oder vielleicht kann man es ja direkt im Admin-Bereich wählen, ob man für die Artikelmerkmale Select oder Radio-Buttons haben möchte. verzweifel, verzweifel ...
  6. Hallo an Euch alle Ich bin gerade dabei ein xt-commerce-Shopsystem anzupassen. Zu jedem Produkt gibt es Artikelmerkmale z.B. Größe, Farbe ... Dabei ist mir folgendes aufgefallen. Lokal auf meinem Rechner zeigt es diese Artikelmerkmale als Select-Auswahlfelder an. Das ist schön so. Im Internet stellt er diese als Radio-Buttons untereinander dar. Das ist wiederlich für meinen Fall. Es gibts in diesem Shop zum Beispiel T-Shirts in 30 verschiedenen Farben. Und diese 30 Farben zeigt es nun alle als radios untereinander an. Nicht schön Woran kann das liegen? Ich habe schon den kompletten template-Ordner von lokal auf den Server übertragen und die Dateien dort überschrieben. Trotzdem ändert sich nichts. Ich weiß auch nicht mehr, wo ich noch suchen soll. Hat da jemand eine Ahnung? LG Mike / CERVUS - Neue Medien
×
×
  • Create New...