Jump to content
xt:Commerce Community Forum

amilo

Members
  • Content Count

    1,367
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by amilo

  1. Hi, das geht in Excel auch ohne Umwege über Daten -> Aus Text. Gruß Kevin
  2. Moin oldbear, ich glaube kaum das mehr Resonanz bei diesem "Major" Update zu erwarten ist. Das im Hintergrund der Core überarbeitet wurde und die PHP 7 Kompatibilität hergestellt wurde ist zwar schön und gut, aber ob das als Major Release zu bezeichnen ist, muss dann jeder für sich entscheiden. Und ich glaube auch nicht, dass sich das Gros der Zielgruppe von XT für diese Themen allzu sehr interessiert. Das Responsive Template wäre ein Alleinstellungsmerkmal gewesen, wenn´s in der 4.2 als Standard enthalten gewesen wäre. So ist es nur ein weiterer abgehakter Punkt auf der ToDo um nicht komplett von der Konkurrenz abgehängt zu werden. Das Changelog ist zwar noch nicht veröffentlicht, auf mich wirkt das Update aber eher wie ein "wir sind auch noch da" von XT. Gruß Kevin
  3. Hi, die dritte Variable ist korrekt. Hast du den Export Typ auch auf Bestellungen (2) geändert? MfG. Hansen
  4. Hi, wir stellen gerade unser Template auf Bootstrap um. Gibt es eine Möglichkeit dem Shop eine neue default css beizubringen (In dem Fall die bootstrap.css)? Zwar könnten man die bootstrap.css auch in stylesheet.css umbenennen, aber wirklich sauber finde ich das nicht. Vielen Dank im Voraus. MfG. Hansen
  5. Hi, falls du eine Alternative suchst kann ich dir Findologic empfehlen. Die haben einen super Support der in der Regel noch am gleichen Tag antwortet. MfG. Hansen
  6. Hi, die class.export.php war nur bis zur .12 verschlüsselt. Ab der .13 kannst du damit machen was du möchtest. MfG. Hansen
  7. Hi, gehe zu xtFramework -> classes -> class.export.php Hier suchen nach set_time_limit(600);[/CODE] und die 600 gegen einen beliebigen Wert ersetzen. Die Laufzeit muss am Server selbstverständlich auch möglich sein. MfG. Hansen
  8. Hi, du kannst in der class.export.php die Laufzeit für das Script höher setzen oder auf die .15 warten. MfG. Hansen.
  9. Hi, im Product-Template ist ein </div> zu viel. MfG. Hansen
  10. Schalte mal nach und nach alle Plugins von Drittanbietern aus. MfG. Hansen
  11. Hi, überprüfe mal hiermit was du für einen Statuscode zurück bekommst. MfG. Hansen
  12. Freund der Sonne du bist im falschen Ordner. /templates/deintemplate/xtCore/pages/product_listing/product_listing_v1.html wäre richtig. Das für ein Update manuelle Anpassungen im Template gemacht werden müssen ist ja wohl nur logisch. MfG. Hansen
  13. Hi, also die Lieferzeitberechnung haben wir mit Hilfe von Oldbears Snippet jetzt hinbekommen: global $language; if ( $value['products_shippingtime'] > 0 ) { $sql_st = "SELECT * FROM ".TABLE_SYSTEM_STATUS_DESCRIPTION." WHERE status_id = '".$value['products_shippingtime']."' AND language_code = '".$language->code."'"; $rs_st = $db->Execute($sql_st); $product_array[$i]['products_shipping_time'] = $rs_st->fields['status_name']; } Allerdings steht ja auch die external_id im Bestell-Export - warum auch immer - nicht zur Verfügung. Jetzt hatten wir gehofft, dass das so gehen würde: {php} global $language; if ( $value['products_id'] > 0 ) { $sql_st = "SELECT * FROM ".TABLE_XT_PRODUCTS." WHERE products_id = '".$value['products_id']."'"; $rs_st = $db->Execute($sql_st); $product_array[$i]['external_id'] = $rs_st->fields['external_id']; } {/php} Allerdings bleibt das ohne Erfolg. Wo liegt hier der Fehler? MfG. Hansen
  14. Hi, dafür brauchst du kein extra Plugin. Über Einstellungen --> Zahlungweise --> Zahlungs Gebühr Kannst du einstellen, das Rechnung nur von 0.00 - 0.00 € angezeigt wird und Paypal von 0.01 - 10000.00 €. MfG. Hansen
  15. Hi, ist nur die Zahl. MfG. Hansen
  16. Hi, @cs24com: $smarty.now wäre prinzipiell das gleiche nur ohne php. Am liebsten wäre mir das ganze aber mit der Variable {$data.order_data.date_purchased} zu berechnen, da das ja noch am genauesten ist. Momentan sieht´s so aus: {$smarty.now+$delivery_time*24*60*60|date_format:'%d.%m.%Y'}[/code] $delivery_time wird durch verschiedene Abfragen befüllt. MfG. Hansen
  17. Hi, und schon mal danke für alle Antworten. @oldbear: Das ziehen der Variablen ist kein Problem. Er rechnet nur falsch. Wenn das Bestelldatum z.B. der 25.11.2011 ist und die Lieferzeit 14 Tage beträgt, dann ist das Ergebniss im Export Manager der 39.11.2011 und nicht der 09.12.2011. Ich überleg jetzt schon das ganze einfach mit $smarty.now zu lösen, aber so richtig gefallen tut mir das nicht. Oder ich stehe hier gerade richtig auf dem Schlauch. ;-) MfG. Hansen
  18. Hi, mit dem math equation hatte ich mich schon beschäftigt. Einfach nur die Lieferzeit + Tagesdatum auszurechnen ist auch kein Problem, nur kommen dann Ergebnisse wie 38.11.2011 raus, da nicht in den nächsten Monat reingerechnet wird. MfG. Hansen
  19. Hi, wir würden im Exportmanager gerne das geplante Lieferdatum zu jeder Bestellung ausgeben lassen. Hierfür müsste ja "einfach" das Bestelldatum mit der Lieferzeit addiert werden. Hat hierzu vielleicht jemand eine Idee? MfG. Hansen
  20. Hi, wie kommst du darauf das für dieses Plugin Änderungen im Core vorgenommen werden müssen? Und ich verstehe auch immer noch nicht was deiner Meinung nach die SEO-Optimierung () von Veyton mit dem Plugin SEO Processing zu tun hat? MfG. Hansen
  21. Hast du dir eigentlich mal durchgelesen was das macht? MfG. Hansen
  22. Hi, dafür könntest du einfach die Abfrage erweitern: {if $manufacturer.MANUFACTURER.manufacturers_image != '' or $manufacturer.MANUFACTURER.manufacturers_image != 'manufacturer:'}[/CODE] MfG. Hansen
  23. Hi, über 90% der Beschwerden / Fehlermeldungen entstehen schlicht und weg aus Unwissenheit. Das ist in dem von dir genannten Thread sicherlich auch nicht anders. Richtig. MfG. Hansen
  24. Hi, Ihr könnt alle Zeilen und Spalten rauslöschen die Ihr nicht benötigt. Außer der Spalte, welche als Primary Key verwendet wird. Was zu beachten ist, ist das wenn Ihr den products_name ohne meta_description importiert das diese gelöscht wird. Und um die meta_description zu importieren muss der url_text enthalten sein. Eine Katastrophe ist das Tool übrigens definitiv nicht. MfG. Hansen
  25. Hi amelie, wenn BUI euch was da rein programmiert machen die das nicht "exklusiv" für euch, sondern das ist mit der nächsten Version einfach Standard. Von daher könntet Ihr das Plugin auch zukünftig updaten. MfG. Hansen
×
×
  • Create New...