Jump to content
xt:Commerce Community Forum

WeNext

Members
  • Content Count

    208
  • Joined

  • Last visited

About WeNext

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  1. Das Problem besteht bei mir leider immer noch. Funktioniert es den bei euch allen auf anhieb, die ein eigenes Template im Einsatz haben?
  2. Hallo zusammen, mir stellt sich die Frage, wie man es hinbekommt Artikel die schon ausverkauft sind, nicht mehr in der Suche anzuzeigen? Folgende Situation: Artikel ist in einer Kategorie die Deaktiviert ist und somit auch nicht mehr im Shop angezeigt wird, jedoch über die Googlesuche noch zu finden ist. Das blöde ist, die Suche findet natürlich auch diesen Artikel. Ich könnte mir vorstellen das man der Suche sagen könnte, das Sie in der Kategorie "Blablub" nicht suchen soll. Leider weiß ich nicht wie ich das anstellen kann, da mir diesbezüglich auch die PHP Kenntnisse fehlen. Ich hoffe jemand kann mir diesbezüglich helfen. Vielleicht hatte ja der eine oder andere schon das Problem und würde mir ein Tipp geben. Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Gruß, Andreas Hahn
  3. Hat dazu keiner eine Idee, der auch ein eigenes Template hat? Habe schon alles durchsucht, jedoch nichts passendes in den PHP Dateien für die PayPal-Express Zahlung gefunden.
  4. @metalfriedi Das mit dem xt_bestseller_products Plugin ist auch beim Updaten auf die 4.0.16 bei mir nicht erschienen. Vermutlich hat sich hier ein Fehler in der DB eingeschlichen und dementsprechend scheint das Plugin nicht vollständig deinstalliert zu sein. Muss ich mir dann mal die Tage genauer anschauen. Ich installier mir zu erst local die 4.1 und schaue ob ich auch mein Layout auf das neue grid Layout anpassen kann. Danke für deine Antworten!
  5. @metalfriedi Danke für dein Feedback. Mir ist bewusst das es nicht SEO freundlich ist. Hier würde ich dann einfach das „Ampelsystem“ hinzuziehen und der Masterartikel entsprechend nicht mehr zu kaufen ist. Habe dazu auch den Helpdesk-Support mal angeschrieben und den mein Anliegen erklärt. Dies wird zu der neuen überarbeiteten „Master/Slave“ Funktion hinzugenommen. Diese soll dann im 1Q 2014 für die 4.1 erscheinen und dann auch so funktionieren, wie ich es schon oben beschrieben habe bzw. mit dem „Ampelsystem“.
  6. Guten Tag Zusammen, bin jetzt auf die 4.0.16 gegangen und vermisse den PayPal-Express Zahlungsbutton im Warenkorb. HINWEIS: Es wird ein eigenes Template verwendet, jedoch mit allen Updateschritten für das Template. Somit sollte eigentlich die PayPal-Express Zahlung im Warenkorb erscheinen. Generell sollte es ja in die \templates\xt_default\xtCore\pages\cart.hmtl oder doch in die \plugins\xt_paypal\templates\paypal_checkout.html? Gibt es für die PayPal-Express Funktion ein hook key, oder ein php\html Code den man einfügen kann, damit die PayPal-Express Zahlung funktioniert? Plugin ist aktiviert und Expresszahlung ist auf true. Cache auch schon gelöscht, Plugin deinstalliert und wieder installiert. Leider dadurch keine Besserung. Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Gruß, Andreas Hahn
  7. Hallo liebe xt:Community, ich muss leider das elendige Thema Master/Slave wieder aufgreifen -.- (Version 4.0.16) Gibt es mittlerweile eine passable Lösung das von dem Slavebestand auch der Masterbestand angeglichen wird? Grund ist das der Master Artikel verschwinden soll, so ferner es keine Slave Artikel mehr gibt. Beispiel: Master > 20 Artikel Slave A > 10 Artikel Slave B > 5 Artikel Slave C > 5 Artikel Wird von Slave B ein Artikel gekauft soll es dann wie folgt aussehen: Master > 19 Artikel Slave A > 10 Artikel Slave B > 4 Artikel Slave C > 5 Artikel Usw. Sobald alle Slave Artikel verkauft wurden, soll der Master Artikel dann auch automatisch nicht mehr angezeigt werden. Ich hoffe mir kann jemand dazu helfen bzw. einen Lösungsweg mitteilen Gruß, Andreas Hahn
  8. Habs jetzt den Ordner xtInstall gelassen und am Ende einfach gelöscht. Scheinbar ist das egal, da ich keine Fehlerfeststellen konnte. Das xt_bestseller_products Plugin ist jedoch bis dato nicht in den deinstallierten Plugins zu finden. Sehr komisch
  9. Guten Tag xt:Community, ich führe zurzeit das Update von 4.0.14 auf 4.0.15 durch. Dabei ist mir aufgefallen das in der Updateanleitung (https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/display/MANUAL/Anleitung+4.0.14+auf+4.0.15+updaten) folgendes steht: Wenn man jedoch nach ganz unten in der Updateanleitung schaut steht da, das man das Verzeichnis /xtInstaller/ löschen soll. Was mich aber wundert, den in der Updateanleitung von 4.0.15 auf 4.0.16 steht wieder das man das /xtIntaller/ Verzeichnis nicht überschreiben soll. Das Verzeichnis wäre aber nicht mehr da, da ich ja laut der Updateanleitung von 4.0.14 auf 4.0.15 dies löschen soll. Was ist jetzt richtig? Soll ich nach dem Update von 4.0.14 auf 4.0.15 das Verzeichnis /xtInstaller/ löschen und beim Update von 4.0.15 auf 4.0.16 wieder aus dem Paket (http://www.xt-commerce.info/index.php?_m=downloads&_a=viewdownload&downloaditemid=103&nav=0,5) hochladen? Oder soll ich einfach das /xtInstaller/ Verzeichnis so erst mal lassen, bis ich alle Updates durchgeführt habe? Zu dem habe ich noch ein Problem mit dem xt_bestseller_products Plugin. In der Updateanleitung steht das man das Plugin deinstallieren und danach wieder installieren soll. Jedoch ist nach der Deinstallation das Script nicht mehr unter „deinstallierte Plugins“ zu finden. Auf dem Server liegt das xt_bestseller_products Verzeichnis noch immer da. Habe das Verzeichnis auch schon vom Server gelöscht und wieder eingespielt, jedoch taucht es einfach nicht unter „deinstallierte Plugins“ auf. Was kann ich machen, damit es wieder erscheint? Eine allgemeine Frage: Ist es ratsam bis auf das 4.1.0 Version zu updaten, oder soll ich erst mal nur bis Version 4.0.16? Warum ich mich das Frage, ist das das 4.1.0 sich deutlich von den vorherigen Versionen in der Struktur unterscheidet und befürchte, das der Shop dann nicht mehr ordentlich läuft. Es wird ein selbst angepasstes Template verwendet und ich mir nicht sicher bin, ob die aktuellste Version ohne Probleme mit dem „alten“ Template kommuniziert. Oder ist diese Sorge unnötig, solange man die Updateanleitung für das Template beachtet? Vielen Dank schon mal für eure Beiträge und Hilfestellungen! Mit freundlichen Grüßen Andreas Hahn
  10. hi, dieses Problem haben wir auch noch.... der Grund für das leere Textfeld ist, das wenn Kunden einen kopierten Text einfügen (STRG+V) oder halt mit der Maus.... warum dies so ist, wissen wir leider auch nicht. dacht das es nur bei uns so ist, da irgenwas mit dem server-mail net stimmt.
  11. das selbe Problem haben wir auch das die Mails am selben Tag von eKomi rausgeschickt werden. Ist schon seit Monaten so, leider ist die Reaktionszeit bei eKomi auf Probleme sehr sehr lange. Damit das Problem geklärt werden kann, soll ich die vollen Rechte für den Server mitteilen o_O Eine Firma die bis Heute noch eine Ltd ist, rücke ich auf keine Fall die vollen Rechte raus. Dazu hat uns auch das Rechenzentrum geraten, da die eigentlich mit eingeschrenkten Rechten voll und ganz auskommen müssten bzw. sollten die erklären können wo man selber suchen soll, leider kam von eKomi keine Stellung wo ich nach dem Problem selber suchen könnte.
  12. bei developer.facebook.com habe ich erst mal mit *www.wenext.eu* und dann noch mit *wenext.eu* probiert... beider das selbe Ergebnis oder soll ich das etwa mit http:// angeben? ja das bei einem http ein Doppelpunkt fehlt ist mir auch schon aufgefallen. vorher war schon facebook ganz normal im Einsatz mit dem teilen-button von face selber, jedoch dachte ich mir das ich doch lieber des dann gleich von xt nehme, wenn dies schon mal gibt.... da ich zurzeit nur das "gefällt mir" einsetzte hat damit zu tun, das ich erstmal den Fehler beseitigen will, bevor ich auch noch das teilen-button einfügen.... EDIT: also wenn man auf developer.facebook.com des selbe auch mit http:// angibt änder sich dann auch nichts... App ID habe ich natürlich im plugin dementsprechend abgeändert...
  13. hmmm... gibts was neues?... Auf meinem Shop könnt Ihr euch selbst darüber ein Bild machen, wie der Fehler aussieht... Zip Jacke AMOK CULT GIRL neonpink / weiss-779300
  14. kann ich nur bestätigen, dieser fehler taucht auch bei mir auf.... vermutlich wird irgendwo im code ein http mitgeliefert, und face liefert auch noch einen dazu.... aber wo dies ändern?
  15. leider war es nicht die Lösung, das Problem besteht weiterhin :-(
×
×
  • Create New...