Jump to content
xt:Commerce Community Forum

PozarDTP

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

  1. Guten Morgen! Ich hatte die Tage schonmal einen Thread eröffnet. Da mir derzeit niemand weiterhelfen konnte, bin ich durch herumprobieren auf eine, wie ich glaubte, passende Lösung gekommen. Ich habe das Versandmodul (pauschale Versandkosten) aktiviert und für DE 4,50 EUR hinterlegt. Ich möchte für alle Länder ausser DE gerne 8,00 EUR hinterlegen. Also habe ich das Modul (Versandkosten nach Zonen aktiviert), mir per PHP alle ISO Ländercodes ausser DE als String ausgeben lassen und diese eingefügt. Ich habe es getestet und es hat funktioniert. Jedoch nur weil das Land welches ich zum Test genommen hab zwischen A und G lag, denn der Länderzonenstring wurde nach G abgeschnitten. Somit bekommen alle Länder die über G liegen keine Versandmöglichkeit. Und nun stehe ich hier wieder und weiß nicht weiter. Hoffe jemand kann mir weiterhelfen! Danke euch schonmal.
  2. so, habe mir alternativ selber eine Lösung zusammengebastelt. Habe mir per PHP Skript alle ISO 2 Ländercodes ausgeben lassen als komma getrennter String ohne DE und habe ein weiteres Versandmodul "zones" aktiviert und es über den String laufen lassen. Scheint zu funktionieren. Aber schon komisch dass hier sonst keiner ein Lösungsansatz gewusst hat. Danke trotzdem und der Thread kann geschlossen werden.
  3. Hallo liebe Leute, ich habe ein kleines Problem. Es geht um das Versandmodul bzw. möchte ich folgende Versand Logik realisieren. In Deutschland Pauschal 4,50 EUR und jedem anderen Land Pauschal 8,50 EUR Pauschal 4,50 für DE ist kein Thema aber wie realisier ich es dem shop zu sagen für jedes Land ausser DE soll er 8,50 berechnen ... Bitte um Hilfe, Danke !
  4. ok, habe es beispielhaft an einem artikel getestet und es geht wirklich. Danke dir schonmal! Jetz will ich das aber nicht händisch für jeden Artikel sagen müssen. Kann ich das auch in einem Abwasch per SQL machen indem ich bspw. die tax_class_id auf 1 setze?
  5. Danke für die schnelle Anwort schonmal. Genau das möchte ich ja erreichen. Es geht um den Shop " www.luckylola.de " Dem Artikel ist kein Steuersatz zugewiesen und als Preis ist der Nettobetrag eingegeben. Wenn ich nem artikel der momentan ohne Steuersatz 10€ kostet, sage er soll 19% steuern haben ändert er doch den Preis auf 11,90€. So habe ich es zumindest gelesen, so dass ich händisch wieder alle Preise auf Brutto runterrechnen müsste. Sehe ich das richtig oder mache ich mir unnötig gedanken?!
  6. Guten Morgen Leute, ich habe von einem Kunden den Shop in die Hand gedrückt bekommen mit der Bitte eine "kleine" Änderung zu machen. Bisher ist der Shop als Kleinunternehmer eingestellt, sprich kein Steuersatz für Artikel angegeben und als Preis ein "Netto"-Betrag. Der Shop hat aber nun andere Ausmaße angenommen so dass die MwSt. ausgewiesen werden muss. Habe im Forum und im Netz ein bisl rumgeschaut und erfahren dass wenn ich jetzt einen Steuersatz vergebe er mir den aktuellen Preis wohl umrechnet. Das ist unschön. Ich habe PHP und MySQL kenntnisse, also kann auch mit SQL Befehlen zur Lösung kommen. Ich habe keine Ahnung von der DB-Struktur von XTC und Frage deshalb euch. Meine Idee war es in der Tabelle "products" per SQL Preis / 119 *100 zu rechnen und als "products_tax_class_id" = 1 einzutragen. Dann habe ich den Bruttopreis und eine 19% zuweisung. Gibt es sonst noch Verknüpfungen die ich beachten sollte oder Änderungen die ich machen muss damit die Steuer auf den Rechnungen und im Shop ausgewiesen wird? Danke für eure Hilfe!
×
×
  • Create New...