Jump to content
xt:Commerce Community Forum

booley

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

  1. So, habe es dann doch mal gefunden. Das Promlem ist der Debug-Modus! Wenn der eingeschaltet ist, funktionieren die Zahlungsgebühren nicht mehr. Es wird nur noch die Fehlermeldung geschmissen und das wars. Debug Modus aus und alles läuft wieder. Gleiches gilt übrigens auch für die Kundenadressen... Wieso? Keine Ahnung. Aber vielleicht hilft es ja auch mal jemand anderen. Gruß Markus
  2. Hallo zusammen, wir wollen mit dem Shop (4.1.10) auf einen anderen Server umziehen. Nach dem Probeumzug werden mir im Admin aber die Zahlungsgebühren nicht mehr angezeigt. Was bisher geschah: DB und Verzeichnis gesichert Alles per FTP auf den neuen Server übertragen Sicherungen entpackt & DB wieder eingespielt Lizenz für neue Domain geholt (für die Testzeit) und ausgetauscht Tabelle xt_stores auf neue URL angepasst Caches gelöscht Der Shop läuft auch scheinbar. Wenn ich jedoch in die Zahlungsweisen die Gebühren aufrufe, sind diese leer. In der Datenbank sind die Einträge noch vorhanden. Neu angelegte Gebühren werden auch in die Datenbank geschrieben, aber ebensowenig angezeigt. Es erscheint im unteren Bereich diese Fehlermeldung: In dieser Zeile steht: $obj->totalCount = $count_data;[/PHP] Habe mir daraufhin $count_data angeschaut. Wenn ich das alles richtig verstehe, werden hiermit die Daten gelesen: [PHP]$table_data = new adminDB_DataRead($this->_table, $this->_table_lang, $this->_table_seo, $this->_master_key, $where, $this->sql_limit);[/PHP] Die Parameter: _table: xt_payment_cost _table_lang: _table_seo: _master_key: payment_cost_id &where: payment_id = "6" sql_limit: 0,25 Die payment_id ist ok. Ein einfaches Select auf die xt_payment_cost mit payment_id = 6 gibt mir auch Werte zurück. Wenn ich $count_data auswerte, bekomme ich eine "0". Andere Dinge, wie z.B. Artikel, kann ich anlegen. Unterschiede alter / neuer Server: alt: Debian, PHP 5.2 neu: CentOS, PHP 5.5 (5.4 und 5.3 habe ich schon versucht, keine Änderung) Also ich bin jetzt total verwirrt. Wer kann mir helfen? Gruß Markus
  3. Hallo zusammen, wie Master/Slave funktioniert, ist eigentlich klar. Allerdings habe ich gerade einen frisch Installierten 4.1.10 Start, welcher sich beharrlich gegen Master/Slave Attribute währt. Ich kann die Master-Kategorie anlegen. Wenn ich jedoch Attribute dazu anlegen möchte, kann ich keine übergeordnete Kategorie auswählen. Wenn ich das Drop-Down Feld öffne, versucht er kurz was nachzuladen, macht das Auswahlfeld dann aber wieder zu und es steht eine 0 in der Auswahl. Auch wenn ich manuell die Kategorie eintrage, habe ich nach dem Speichern wieder eine 0 in der Auswahl. Das gleiche Problem habe ich bei dem Drop-Down für das Template. Habe bereits die Version 1.1.5 installiert, was aber keine Änderung gebracht hat. Wer hat eine Idee, woran es liegen könnte? Gruß Markus
  4. Soo, da irgendwie nichts geholfen hat, haben wir "einfach" noch einmal von vorne begonnen. Denn wie sich heraus gestellt hat, war wohl zusätzlich auch noch das Datenbank-Backup unvollständig. Es fehlten einige Tabellen und Datensätze. Eine leere Installation der Version 4.1.10 hat funktioniert. Nachdem wir unsere alte DB noch einmal durch die Update-Scripts haben laufen lassen, konnten wir diese auch in die neue DB importieren. Inkl. aller Tabellen und Datensätze... Dann noch ein paar Plugins nachinstallieren, den Media-Ordner rüber kopieren und siehe da: Nach kaum drei Tagen hat man wieder einen Shop! Danke an alle, die hier mitgedacht und Vorschläge gepostet haben. Gruß Markus PS: Ich hoffe, es warten kein bösen Überrschungen mehr in der neuen Installation...
  5. Mist, zu früh gefreut... Jetzt macht die Produktanzeige zicken. Wir bekommen diesen Fehler: Fatal error: Class 'reviews_list' not found in /var/www/web12/html/xtc4/shop/xtFramework/library/smarty/plugins/function.hook.php(36) : eval()'d code on line 3 Die Funktion besteht nur aus ein paar Zeilen und die einzige eval Anweisung ist: ($plugin_code = $xtPlugin->PluginCode($hook_name)) ? eval($plugin_code) : false;[/code] Das bringt mich jetzt irgendwie nicht weiter... Hinweis: Es gab Probleme, das Plugin upzudaten Es war noch auf Version 1.0.2, ist jetzt auf 1.1.0. Das erste Update ist fehlgeschlagen. Nachdem ich die SQLs manuell durchgeführt hatte, konnte ich die neue Version allerdings deinstallieren und wieder installieren. Ohne Fehler. Irgendwelche Ideen?
  6. Japp, das war's! Bei uns war es allerdings das Plugin "xt_reviews" und ein Problem mit der Zeitzone, welche in der php.ini nicht korrekt gesetzt war. Das konnten wir lösen, in dem wir in den Dateien xtFramework/admin/main.php und xtFramework/main_handler.php dieses mit aufgenommen haben: date_default_timezone_set('Europe/Berlin');[/CODE] Vielen Dank für die Tipps und einen guten Start in die Woche! Gruß Markus
  7. Danke für die Idee, hat aber leider nicht geholfen. Habe inzwischen die Sicherungen von vor dem Update eingespielt und das komplette Update noch einmal gemacht, mit dem gleichen Ergebnis. Hat noch irgendwer eine Idee?
  8. Hallo zusammen, ich verzweifle gerade. Nach dem Update auf 4.1.10 liefert der Shop scheinbar nur noch den Inhalt des Body-Tags aus. Es fehlt also der komplette HEAD-Bereich und auch die BODY- und HTML-Tags selbst sind nicht da. Somit fehlen u.a. natürlich auch alle CSS-Angaben und der Shop ist total zerschossen. Um das Update zum Laufen zu bekommen, musste ich auf einen anderen Webserver ausweichen, welche eine aktuellere Ioncube Installation zuließ. Der Shop lief jedoch auf dem neuen Server mit Version 4.1.0 noch ohne diesen Fehler. Der Fehler tritt auch in dem unveränderten xtGrid-Template auf, somit schließe ich mal einen Fehler beim Templateumbau aus. Der Adminbereich funktioniert übrigens ohne Probleme. Wer hat eine Idee, woran das liegen kann? Gruß Markus
  9. Hmm, hat keine eine Idee, oder bin ich der Einzige, der das doof findet? Gruß Markus
  10. Hallo zusammen, ich teste gerade kostenpflichtige Download Artikel. Leider werden die Anhänge momentan automatisch in ein Zip gepackt. Da es sich bei mir um Videos handelt, werden diese beim Zippen nicht wirklich kleiner. Daher würde ich lieber darauf verzichten. Weiß jemand, ob ich das irgendwo einstellen kann? Gruß Markus
  11. Das Update ist raus: https://xtcommerce.atlassian.net/wiki/display/MANUAL/Anleitung+4.0.16+auf+4.1.00+updaten Gruß Markus
  12. Nicht vergessen: Auch der beschreibende Text muss gegebenfalls auch geändert werden! Beispiel: "...oder durch Drücken des Bestellen Buttons abschließen." muss dann auch geändert werden in "...oder durch Drücken des Kaufen Buttons abschließen."
  13. Hab's selbst gefunden: Download Veyton CE
  14. Hallo zusammen, schlagt mich, aber ich finde den Download-Link für die CE nicht. Ich hätte ihn eigenlich hier erwartet. Aber entweder bin ich zu blind, oder er ist irgendwo anders... Kann mir mal bitte jemand helfen? Danke!
×
×
  • Create New...