Jump to content
xt:Commerce Community Forum

katzen-schlemmerland

Members
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

About katzen-schlemmerland

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Hallo ihr Lieben, ich habe schon wieder etwas entdeckt und bin so langsam mit meinen Nerven am Ende Ich benutze in den meisten Artikeln Staffelpreise... im Opera, FF sowie Chrome werden sie auch so angezeigt, wie sie sollen und werden auch richtig berechnet. ABER im IE (zumindest dem 8er) NICHT! Ich kann den Artikel zwar in den Warenkorb legen und auch bestellen, aber er zeigt dann erst dort die Preise an und berechnet auch die Staffeln nicht Gibt es da irgendeine Möglicheit die Staffelpreise auch wieder im IE anzeigen zu lassen?? Und ich wunder mich schon, warum selbst meine Stammkunden plötzlich nur noch zögerlich bestellen Verzweifelte Grüße, Catrin
  2. Mhhh... ist ja echt schade! Ich kann einfach nicht glauben, dass ich die Einzige mit diesem Fehler bin Ist da nicht noch irgend jemand da draußen, der mir weiter helfen kann?
  3. Guten morgen Leute! Eigentlich wollte ich das in den php-Bereich stellen, aber dort darf ich nicht schreiben Keine Ahnung, ob ich hier richtig bin Mein Webhoster hat im Januar ja seine liebe DB upgedatet und irgendwie hört die Flut der Fehler nicht mehr auf Die meisten Warnungen (split, ereg, usw.) konnte ich soweit selbst beheben, aber das Session-Problem einfach nicht. Nun ist es ja so, dass auch session_start und session_unregistered als deprecated gilt, wie auch die session_is_registered. Lustigerweise warnen mich meine Browser (IE 8, Opera 10.10 oder FF 3.5.7) nur über die Letztere. Nun steht überall, man soll das mit dem globalen $SESSION machen, sofern ich das richtig verstanden habe... aber ich konnte nirgendwo ein aussagekräftiges Beispiel finden, um die sessions.php umzuschreiben. Die SuFu hab ich schon belästigt, leider konnte sie mir dazu nichts sagen... es kann doch nicht sein, dass ich die Einzigste mit diesem Problem bin? Vielleicht hat ja einer von euch die Zeilen umgeschrieben und würde mir netterweise helfen Liebe Grüße, Catrin
  4. Das mag sein, aber warum Sachen importieren, die ich dann eh wieder lösche? Da war mir der Weg über die .sql lieber und ich hab gleich ne Sicherung der Datenbank für den neuen Shop
  5. Puh, also der Webhoster kann sich das nicht wirklich erklären, ich mir auch nicht.... ich habs jetzt auf SMTP umgestellt und es funktioniert auch wieder! Ich hoffe, dass bleibt so Lediglich die JTL will noch nicht, ist zwar nervig, aber ein weitaus geringeres Problem, als wenn der Shop ständig Fehler ausspuckt Vielen Dank für deine Hilfe Fry
  6. Doch, root steht auch in meiner "Original" drin, wie ich sie mal ursprünglich bekommen habe Das ist die configure.php gewesen: Nur bei DB_DATABASE war meine DB eingetragen... wirklich ganz komisch!
  7. Alsoooo, ich hab es rausgefunden und wollte es nochmal hier schreiben Meine Sicherung auf der lokalen Festplatte, die ich vor kurzem komplett vom Server runterkopiert habe, hat - wie auch immer - die "Standard"-Configs drin gehabt... sprich die, die VOR der Installation vorhanden sind... Als ich dann endlich mal auf die Idee kam, die Configs auf dem Server anzuschauen hatte sich mein Problem schon geloest Nun zu deiner Datenbank, wuschba! Du musst dayu ja ein SQL-Backup von der originalen Datenbank machen... das laesst sich dann im Editor oder Word oeffnen! Das sieht dann z.B. so aus: Die Datenstrukturen muessen so bleiben, wie sie sind, aber die INSERT INTO und "Daten fuer Tabelle xxx" loescht du alle raus bei: address_book categories categories_description customers customers_basket customers_basket_attributes customers_info customers_ip customers_memo customers_status customers_status_history manufacturers manufacturers_info module_newsletter newsletters newsletters_history newsletter_recipients orders orders_products orders_products_attributes orders_products_download orders_recalculate orders_status orders_status_history orders_total personal_offers_by_customers_status_0 personal_offers_by_customers_status_1 personal_offers_by_customers_status_2 personal_offers_by_customers_status_3 personal_offers_by_customers_status_xxx products products_attributes products_attributes_download products_content products_description products_gift products_graduated_prices products_images products_notifications products_options products_options_values products_options_values_to_products_options products_to_categories products_vpe products_xsell products_xsell_grp_name reviews reviews_description shipping_status user_tracking (ich glaub, das war ein extra Modul bei mir) Dann werden die Tabellen zwar erstellt, aber keine Kunden, Produkte, Preise Kategorien, Bewertungen, Newsletter, Hersteller und die Bestellstaten (Mehrzahl von Bestellstatus, staten hoert sich komisch an ) Ich hoffe, du kommst jetzt weiter
  8. Tja, ich lese grad die Antwort des Hosters: Sendmail wird generell von unseren Servern nie unterstützt... Hä? Warum hat es dann funktioniert? Bin mal auf die Antwort von denen gespannt...... Ich habe gestern die VersandeMail von JTL über Outlook gesendet, aber dann muss ich jedes Mal wieder den Zugriff bestätigen und das nervt wirklich Mhh... worüber sendet denn Outlook die eMails? Ich hab doch in der Wawi das mit pop und smtp gemacht, versendet die das dann nicht "selbstständig" ohne den Shop? Sorry für die dumme Fragen, war heute zu lange im Schneechaos auf der Autobahn und kann einfach überhaupt nicht mehr klar denken :o
  9. Guten morgen! Mhh... ja, das Outlook funktioniert aber wie auch die JTL-Wawi über pop und smtp... ersteres funktioniert, letzteres nicht mehr Bei den gleichen Einstellungen Die php.ini kann ich leider nicht finden
  10. Den hab ich schon angeschrieben, aber bisher keine Meldung erhalten... ich finde es halt total komisch, dass es per Outlook noch funktioniert! Mh, na ja, muss wohl erstmal unverrichteter Dinge ist Bett gehen und hoffen, dass heute Nacht keiner ne Neuanmeldung durchführt, bestellt oder das Formular benutzt, prima Gute Nacht...
  11. Hallo Leute, ich habe seit März letzten Jahres meinen Shop. Die eMail-Funktion ist auf "Sendmail" eingestellt und es hat immer alles einwandfrei funktioniert. Seit heute nicht mehr Beim Checkout der Bestellung kommt eine Fehlermeldung wie auch, wenn ich das Formular benutzen möchte... erst stand dort etwas von "eMail konnte nicht initialisiert werden" und nun dieses hier: Message was not sent Mailer Error: Konnte folgenden Befehl nicht ausführen: /usr/sbin/sendmail Bestellungen kommen trotzdem an, aber die Kunden sind nicht wirklich erfreut und rufen dann an zum nachhaken, ob auch wirklich alles richtig funktioniert hat - verständlicherweise Ich bin bei one.com mit dem Shop, die eMail-Adresse ist auch aktiv und kann über mein Outlook abgerufen werden, eMails verschickt werden, etc.... Was allerdings auch seit heute nicht mehr geht ist der Versand per JTL-Wawi, der allerdings über SMTP läuft und nicht Sendmail - keine Ahnung, ob das zusammenhängt Verstellt habe ich soweit nichts, nur die also_purchased von meinem Template... kann mir aber nicht vorstellen, dass dies was mit der eMail zu tun hat Hat vielleicht einer von euch eine gute Idee? Liebe Grüße, Catrin
  12. Ich weiß mein Passwort und die Anmeldename, die heißen NICHT root... aber in der Config steht überall root drin. Also wird es die Version mit dem Symlink des Providers sein, nehme ich mal an Aber wie kann ich diese Daten denn ändern? Soll ich in der Config das Passwort, etc. reinschreiben??
  13. Ne, root heißen die definitiv nicht Dann hieße es ja, dass ich das DB-Passwort beliebig bei meinem Provider ändern kann, ohne dass es den Shop überhaupt interessiert, richtig? EDIT: Nein, das funzt nicht.... wie kann ich denn jetzt die Benutzerdaten ändern? Soll ich es doch "manuell" in der Config ändern? Ist das aktuelle aber nicht der sicherere Weg, anstatt die Benutzerdaten in die Config zu schreiben?
  14. Ja ne, hast recht, da steht schon mehr drin Aber ich meinte halt, dass bei dem DB-Passwort, DB-Name und DB-Benutzername steht bei mir überall nur "root" ... woher zieht der sich denn dann die Daten? Danke dir
×
×
  • Create New...