Jump to content
xt:Commerce Community Forum

foster80

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

  1. Ich bin ebenfalls bei hosteurope und habe auch immer wieder das Problem, dass PayPal mal tut und mal nicht. Wenn es nicht tut, kommt bei mir im IPN ein error 3 / <url> malformed gefolgt von einem error1 / auth error zurück und ja, meine Daten sind richtig, denn sonst würde es ja überhaupt nicht funktionieren. Das ist (vorallem für die Kunden) absolut nicht zufriedenstellend.
  2. Ich konnte das Problem selbst lösen. Es war Murphy vom feinsten. Das Problem war eigentlich das Praxishandbuch (xt:Commerce Veyton 4) selbst. Der Link für die Benachrichtigungsmail wie sie dort beschrieben ist (und welche auch das Update auf die Bestellung auslöst) ist aufgrund des Seitendesigns zweigeteilt. Im buch steht: http://www.ihr-shop.de/index.php?page=call- back&page_action=xt_sofortueberweisung. Da die Zeile nach dem call von callback zu ende war wurde ein Bindestrich angefügt. Es heißt also nicht page=call-back, sondern page=callback Solche Unschönheiten sollten in einer überarbeiteten Version des von mir sehr hoch geschätzten und auch meiner Meinung nach sehr gelungenen Buches ausgemerzt werden. Guten Ruscht euch allen!
  3. Hallo zusammen, ich habe heute versucht Sofortüberweisung als weitere Zahlungsmöglichkeit zu installieren und bin, wie im Handbuch beschrieben, vorgegangen. Die Bezahlungsabwicklung funktioniert und der Kunde wird nach der Bezahlung auch auf die Erfolgsseite zurückgeleitet. Auch die Bestellbestätigungsmail wird verschickt. Einzig der Bestellstatus im Backend bleibt auf "Offen" und die Statusmail nach erfolgreicher Durchführung der Sofortüberweisung (analog PayPal) kommt nicht zustande. Kennt jemand dieses Problem? Im Backend habe ich 2 neue Status angelegt (OK und NOK), diese im Plugin konfiguriert und auch den Versand der Stausmail auf true gesetzt. Bin für jede Hilfe sehr dankbar.
  4. Hallo zusammen, ich möchte bei der Anmeldung/bzw. in der Adressänderung ein neues Feld einbinden. Dazu habe ich bereits in der Datenbank in der Tabelle xt_customers_adresses ein neues Feld x angelegt. Auch habe ich den Feldtext vor dem Feld x (jeweils für deutsch und englisch, alle Sprachen, die ich im Shop verwende) in der Tabelle xt_language_content angelegt. Damit wird das Feld im Backend in den Kundenadressen korrekt angezeigt und ist ausles- und befüllbar. Damit das Feld im Shop sichtbar wird, muss es natürlich in den Dateien /templates//xtCore/pages/edit_address.html und /templates//xtCore/pages/login.html eingefügt werden. Auch das habe ich gemacht. <tr> <td>{txt key=TEXT_X}:</td> <td>{form type=text name=x value=$x}</td> </tr> Das einzige was mir nun noch fehlt, bzw. bei dem ich mir nun nicht sicher bin ist, ob und wenn ja, was ich in der Datei /xtCore/pages/costumer.php an den beiden hook-points (case 'login') sowie (case 'edit_address') noch eingeben muss, damit die Felder auch mit in den DB-POST übernommen werden. Kann mir ein Fachkundiger unter euch hier bitte weiterhelfen? Es kann nicht mehr viel sein. Schonmal vielen Dank und Gruß Foster80
  5. Hallo liebe Kollegen, Ich biete den Versand an eine Packstation an und habe versucht das Adressfeld Stadtteil für die erforderliche DHL-Kundennummer zu nutzen. Sprich, ich habe im Frontend eine Nummer eingegeben und anschließend die Adresse dort gespeichert. Im Backend war daraufhin die dort eingetragene Nummer aber nicht zu sehen. Dann habe ich versucht, im Feld Vorort im Backend diese Nummer einzutragen (ich vermute, das ist das Feld Stadtteil im Frontend), aber auch hier wurde die Nummer anschließend im Frontend (Feld Stadtteil) nicht angezeigt (nach aktualisieren durch den Browser). Code für den Stadtteil im Frontend ist folgender: {if $show_suburb eq 1} <tr> <td>{txt key=TEXT_SUBURB}:</td> <td>{form type=text name=suburb value=$suburb}</td> </tr> {/if} <tr> Nun meine Frage: Entsprechen die Felder Stadtteil (Frontend) und Vorort (Backend) dem selben Feld, oder sind das unterschiedliche Felder? Wenn ja, wie hieße das Feld Vorort (Backend) im Frontend, damit ich es händisch hinzufügen kann? Vielen Dank!
  6. nicht ganz, ich wollte den Blog nicht als Box, sondern under die Index-Seite. Dazu muss man laut Buch {page name=xt_blog} unter die letzte Zeile der default.html einfügen, gemacht -> nichts passiert.
  7. Hallo, ich habe das blog-plugin gekauft und installiert. Funktioniert soweit alles ganz gut. Jetzt wollte ich den Blog in die Startseite bzw. darunter integrieren (wie im Buch beschrieben), jedoch erscheint der blog bei mir partout nicht. Ich habe den Code aus dem Buch in die default.html meines eigenen Templates geschrieben, weil ich sowohl als Haupttemplate, als auch als zu überschreibendes Template mein eigenes ausgewählt habe. Wo liegt hier der Fehler? Danke und Gruß, Foster
  8. Hallo *, gibt es Probleme, wenn ich die Bestellnummer jährlich ändern möchte (aus 2010xxxx -> 2011xxxx ->2012xxxx ... ? Ich habe hier bereits gelesen, dass es zu Problemen kommen kann, wenn beim ZURÜCKSTELLEN alte Bestellungen im Shop erhalten bleiben ( ich vermute wegen der dann doppelten Vergabe der Nummern). Deswegen meine Frage: bringt eine Änderung der Bestellnummer nach oben hin ebenfalls solche Probleme mit sich? Danke.
  9. Danke objekt, das hat schonmal prima geklappt. Leider bekomme ich das mit den Blog-Kategorien doch nicht so ohne weiteres hin. Eine administrative Box konnte ich zwar erstellen, aber jetzt könnte ich höchstens über den html-editor versuchen, die blog-kategorien statisch in der Box zu verlinken. Schöner wäre es jedoch, wenn es eine fertige Blog-Kategorie-Box gäbe. Im xt_blog-Plugin habe ich in ein paar Zeilen etwas gelesen, dass so aussieht wie das dynamische Auslesen von Blog-Kategorien, sofern diese eingetragen wurden. Leider hört hier mein php-Verständnis auf. Kann mir einer von euch bitte erklären, wie ich die blog-kategorien dynamisch in eine administrative Box integrieren kann, oder die Kategorien in eine vielleicht bereits fertige Kategorie-Box aus dem Plugin angezeigt bekomme? EDIT: Achja, selbige Frage gilt für das Einbinden der beiden RSS-Feed-Knöpfe in eine eigene Box. Vielen Dank und alles Liebe foster80
  10. Soweit so gut, aber trotzdem müsste es doch mittels einer if-Abfrage in der index.html eine Möglichkeit geben, ein Design für eine Seite zu definieren. So wie: Wenn Seite = blog, dann baue mir Design 2 auf, sonst Design 1.
  11. Hallo ihr Lieben, ich stehe mal wieder wie der Ochs vorm Berg und weiß nicht weiter. Ich habe für meinem Shop das blog-plugin gekauft und auch erfolgreich installiert. Auch das Einbinden des Blogs in die obere Navigationsleiste hat problemlos funktioniert. Mein Problem ist nun folgendes: Ich hätte gerne (wie bei xt-commerce auf der Seite auch), dass sobald ich in den Blog gehe, sich das Page-Design ändert und zwar wie folgt: Im Shop ansich nutze ich die linke (Kategorie u. Information) + die mittlere Spalte (Main). Im Blog hätte ich es gerne genau anders herum, sprich erst die mittlere Spalte mit den Blognachrichten und rechts dann in der rechten Spalte eine Box mit den Blogkategorien. Wie muss ich hier vorgehen? Eine neue administrative Box kann ich erstellen, das ist kein Problem, lediglich das Design bereitet mir Kopfzerbrechen, denn ich habe ja keine Index2.html oder so, in der ich hier auf das geänderte Design zugreifen könnte. Vielen Dank schonmal und alles Liebe foster80
  12. Hallo Matthias, schade, aber trotzdem vielen Dank für die schnelle Antwort.
  13. Hallo wehrte Kollegschaft, ich würde gerne (aus Sicherheitsgründen) das Meta-tag "generator" entfernen (in dem die Version des Shops preis gegeben wird) finde aber hierzu nirgends was, weil das ja dynamisch beim Seitenaufbau erstellt wird. Wo in dieser Routine/im Shop/im Backend kann man dieses meta-tag entfernen? Vielen Dank und besten Gruß foster80
×
×
  • Create New...