Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Strimex

Members
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

  1. Das Problem besteht noch, bislang keine Lösung gefunden, ich bin Adminlos
  2. Hallo, nach dem serverumzug gehen ca. 200 Warungen und Fehler bei mir auf: Fatal error: Class 'PhpExt_Data_Store' not found in /var/www/web5/html/xtAdmin/dashboard.php on line 0 alles in Verbindung mit "PhpExt" Dann noch eine Fehlermeldung bei Update... Fatal error: Call to undefined function curl_init() in /var/www/web5/html/xtAdmin/versioncheck.php on line 0 Vielleicht hat jemand rat? Gruß
  3. Hallo, wenn ich wem empfehlen würde dann wirklich Unternehmen die mit Top Keywords gelistet sind "seo" z.b. abakus-internet-marketing.de seo-united.de http://www.google.de/search?hl=de&q=seo&btnG=Google-Suche&meta=&aq=f&oq= schau einfach selbst...
  4. Hallo, ich biete es billig an und gebe keine Positionsgarantie scherz Es gibt Dienstleister die machen das, das finde ich auch richtig so ! Also wenn extern dann solltest du jemand nehmen der bei seinem Keyword z.B. SEO oder SUchmaschinenoptimierung ganz oben bei google steht, dann weißt du ob der was kann. Ich hab vor 1 Jahr angefangen mich mit SEO richtig zu beschäftigen, haben 3 dicke Bücher gelesen, Websites durchstöbert. Das endete dann soweit, dass ich nur noch selbst Möglichkeiten und Wege entwickel, Keyword relevanzen ausrechne und von Erfahrungen lebe. Mitlerweile betreue ich allein 4 Kunden in dem Bereich ohne wirklich aktiv für mich zu werben zu sein. Weiterhin vergebe ich die Aufträge im Bereich Off-Page Optimierung meist an externe Dienstleister. ABer so ist das ganz gut, hab ein Projekt mit recht guten Platzierungen die bringen mir mit 100 EUR Einsatz im Monat ca. 30000 unique visits. Ist schon ne feine Sache wenn man das selbst machen kann und man spart richtig geld. Ich muss allerdings dazu sagen das die Veyton keineswegs Suchmaschinenoptimiert ist obwohl dafür geworben wird. Es reicht einfach nicht nur für Produkte und Kategorien als mod_re zu schreiben, weiterhin wird viel Unkraut erzeugt, SID die man unterbinden muss. Die breadcrumb oder wie die heißt muss raus, language Verzeichnis /de/ muss raus damit die Struktur flacher wird und noch einiges mehr, kommt auch auf die Qualität des Templates an. Naja ich würde mich belesen und es selbst probieren, wenn du etwas wirklich willst schaffst du das auch Ansonsten helfe ich dir gern bei paar sachen auch kostenlos Gruß P.s. ih finde SEO, wo man nur Geld bezahlt wenn man tatsächlich einen Erfolg verbucht wesentlich seriöser aber das ist Ansichtssache.
  5. defauft charset = off und dann nimmt der die Einstellungen die im Quelltext stehen..
  6. Das ist richtig, lass den aber so wie er ist. Inhalte->installierte Plugins-> Master/Slave auf hookpoints wechseln. product_info_tpl inhalt kopieren, neuen hook erstellen.... in den neuen hook den code den du kopiert hast und dann den neuen hook an der richtigen Stelle im quelltext einfügen xtcore/.../product.html einfügen. Wenn du das product info tpl einfach verschiebst, dann sind die (produkte die andere gekauft haben) auch mit verschoben, also lass das original unten
  7. Naja Dooyoo gibts ja schon Ewigkeiten, die bieten Shoppartnerschaften an, zudem sind die ziemlich gut optimiert ansonsten Kelkoo, Ciao, Yatego, Geizhals. Doyoo hat geschrieben Header: offer-id, offer-name, category, price, deeplink Bei category hört der Spaß schon auf
  8. Hallo, hat jemand von Euch schonmal versucht einen dooyoo export zu machen, ich bekomme es irgenwie nicht hin Hat jemand einen Tip oder die Parameter ? Gruß
  9. Hallo, ja du musst das curl modul auf deinem Server aktivieren. Frag mal deinen hoster ansonsten nutze die Forensuche, ich habe das problem selbst beheben können via root Zugriff, da muss man nur was neu installieren, ist aber auf dem Server schon drauf meistens. Gruß
  10. Hallo, ich habe gerade bei einer anderen Veyton gesehen wie das Master slave/modul richtig funktionieren soll. Alo bei mir wie folgt: Master = Nicht zu bestellen Geschmack wählen -> Weiterleitung auf Slave, Optionsauswahl wieder auf "bitte wählen" eingestellt, nun kann man bestellen. Geschmack wird nicht im Warenkorb angezeigt. Stell ich die Weiterleitung auf Slave um gehts auch nicht zum bestellen. ---------------- Bei der Veyton die ich gesehen habe. Auswahl der Geschmacksrichtungen -> keine Weiterleitung auf slave -> Geschmack bleibt erhalten und kann auch auf alle Geschmäcker umgestellt werden. Man kann sofort bestellen. Geschmack wird im Warenkorb angezeigt. Was muss ich einstellen damit ich das habe? Gruß
  11. mich wundert es das meine navi clean ist aber zusätzliche links diese komischen sessions bekommen. Man kann ja selbst noch mod_rewrite anlegen und absolute pfade benutzen oder rel="nofollow". Die Navi hab ich jetzt ganz rausgenommen im neuen template, hab keine unterkategorien dann geht das.
  12. omg, hoffentlich spiders google die nicht, dann kann ich ja das modre gleich vergessen
  13. Hallo, beim Abfragen der Seite in diversen Programmen, finden sich hinter einem beliebigen link folgende Endungen. "?x41d06xxxxxxxxxxxxxxx" was ist das un wie kann ich das unterdrücken? Gruß
  14. Hallo, bei mir werden die cross selling Artikel in einer ganz komischen Liste ausgegeben. Kann man das Listing irgendwo einstellen, also das template? Gruß
×
×
  • Create New...