Jump to content
xt:Commerce Community Forum

finanzkanzlei

Members
  • Content Count

    104
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by finanzkanzlei

  1. Der, im Addon-Bereich, hinterlegte Shopconnector funktioniert bei uns aktuell mit der Shop-Version 6.22. Es bedarf nur einer kleinen Änderung. Im Actindo-Plugin-Verzeichnis->xtc6/actindo.php, Zeile 82, xtFramework/admin/classes/getAdminDropdownData.php, ändern in: xtFramework/admin/classes/class.getAdminDropdownData.php. Ansonsten stimme ich zu, dass Verhalten seitens Actindo lässt sehr zu wünschen übrig.
  2. Hi, wir hatten bisher das nd_affiliate Plugin im Einsatz. Da es nicht weiterentwickelt wurde werden wir um eine eigene Lösung nicht herumkommen. LG Frank
  3. Hi, also ich würde auf der lokalen Installation erstmal das Plugin welches diese Trackinviews anlegt deaktivieren, dann alles hochladen und dann dieses Plugin wieder aktivieren. Zur Ursache: Wie bereits in der Fehlermeldung zu sehen, fehlen Dir entsprechende Berechtigungen. Das müsstest Du mit deinem Provider klären. Es kann aber auch an der Mysql-Version liegen. Soweit ich mich erinnere gab es in der Version 5.1 mal Probleme mit dem anlegen von Views. Gruß Frank
  4. Hi, die xtcore/pages/order_history_block.html gehört auch noch dazu. Habe mir die Datei jetzt aber nicht genauer angesehen. Gruß Frank
  5. Hallo, ich gehe mal davon aus, daß Dein Shop auf White-List eingestellt ist. Dann muss bei "Preis incl. USt" ein Häckchen rein. Gruß Frank
  6. Hallo, diese neuen Felder sind nach der Nested Sets Methode angelegt und für die Darstellung von verschachtelten Strukturbäumen gedacht. Haben also direkt etwas mit der Kategoriebaum-Abbildung zu tun. Die dort enthaltenen Werte werden eigentlich automatisch beim Anlegen oder Löschen von Kategorien erzeugt. Google mal nach "Mysql Nested Sets" dann wird ersichtlich wie die Werte aussehen sollten. Gruß Frank
  7. Hallo, siehe hier: http://www.xt-commerce.com/forum/fragen-zur-software/85630-verschiedene-e-mail-vorlagen-f-r-verschiedenen-status-nderrungen.html mfg Frank
  8. Hallo Du könntest eine Statusabfrage in der update_order-admin machen. Beispielabfrage in der update_order-admin: {if $status=='Zahlung erhalten'} ...Dein Infotext zum Zahlungseingang...{/if}[/CODE] mfg Frank
  9. Hi GoriBoy, mit einem multi domain certificate (MDC). mfg Frank
  10. Hallo, ich gehe mal davon aus, das der Ioncube-Loader installiert ist und die Datenbank eine Kopie Deiner Server-Datenbank darstellt. So musst Du nur noch im Backend, unter Shop-einstellungen->Mandanten, die URL Http: und URL Https: ändern auf http://localhost bzw. https://localhost mfg Frank
  11. Hallo MBS, ich stand vor der selben Aufgabe. Da auch mir kein Modul bekannt war, habe ich mir kurzer Hand ein Plugin dafür geschrieben. Der Programmieraufwand ist relativ gering (Datenbank-Feld hinzufügen, kleine Änderung an der class.customer.php und customer.php). Mehr Informationen kann ich leider nicht liefern, da wir noch mit der Version 4.11 am Start sind In späteren Versionen soll sich ja die Datenbankstruktur geändert haben. Da meine PHP-Kenntnisse sehr beschränkt sind, sollte es für andere auch kein Problem darstellen. mfg Frank
  12. Hallo motekk, zu 1. Nur eine Installation und eine Datenbank. Die zusätzlichen Mandanten werden dann über das Backend im Hauptshop eingerichtet. Die entsprechenden Domainanfragen werden bei uns per .htaccess auf den Hauptshop weitergeleitet. zu 2. Kann mann nachträglich erweitern. zu 3. shop.domain.de und domain.de sind zwei verschiedene Domains, dabei spielt das Verzeichniss hinter der Domain (in Deinem Beispiel /shop) keine Rolle. Ergo, neues Lizenzfile wird notwendig. mfg Frank
  13. Hallo, Das lässt sich nicht so ohne weiteres beantworten... Generell ist die class.shipping.php für die Berechnung zuständig. Die entsprechenden Versandreglen sind in folgenden Tabellen hinterlegt. Tabellen: shipping, shipping_cost, shipping_description Bezogen auf Veyton 4.0.11 mfg Frank
  14. Hallo, ohne es weiter zu überprüfen, würde ich sagen, daß Du die Funktion _buildCustomerAddressData in der class.customer.php noch erweitern musst (bei dem address_data_array). Für eine saubere Lösung würde ich es auch lieber als Plugin realisieren. mfg Frank
  15. Hallo, ich glaub den PHP-Teil kann er sich sparen, wenn er folgendes verwendet. {if $registered_customer} ..das wird nur angezeigt, wenn ich eingeloggt bin.. {/if} mfg Frank
  16. Liebe Community, liebe Multishop-Besitzer die Multishop-Funktionalität ist eine feine Sache. Leider geht die Übersichtlichkeit im Content-Manager schnell verloren, wenn man z.B. zehn verschiedene Mandanten eingerichtet hat und für jeden Mandanten unterschiedliche AGB's, Versandbedingungen oder anderen Content zur Verfügung stellen muss. Ich würde es übersichtlicher finden, wenn im Content-Manager zusätzlich eine Ansicht, nach Mandanten geordnet, möglich wäre. Wie sind Eure Erfahrungen? Wie behaltet Ihr den Durchblick im Chaos? mit chaotischen Grüßen Frank
  17. Hallo tanzbar, ich schätze, wenn Du Zeile 227 in der class.product.php in Deiner Version auskommentierst, dann sollte es bei Dir auch funktionieren. PS: die Details sind einfach nur Kurzbeschreibungen. mfg Frank
  18. Hallo Tanzbar, wie gewünscht ein Screenshot: Der Ordnung halber sei erwähnt, dass ich über die Version 4.0.11 verfüge. Offenbar wird das Erscheinungsdatum in Deiner Version auch als solches gewertet mfg Frank
  19. Hallo RudiH, die Bilder werden in verschiedenen Größen abgelegt. Das ermöglicht einen schnelleren Seitenaufbau, da das jeweilige Bild nicht immer in voller Größe benötigt wird. mfg Frank
  20. Hallo also bei mir wird das Datum immer angezeigt, auch wenn der Artikel bereits erschienen ist. Sofern das Release-Datum nicht durch ein Warenwirtschaftssystem zurückgesetzt wird, sollte es in der von Dir angegebenen Variante funktionieren. mfg Frank
  21. Hallo Sigma, setz mal ein \r vor das \n mfg Frank
  22. Hallo more-db, am besten erstmal zum Telefon greifen und mit dem Hoster in Verbindung setzen, mit der Bitte um neue FTP-Zugangsdaten. Du wirst mit Sicherheit noch jemanden brauchen der über mehr Hintergrundwissen verfügt. Also auch diesbezüglich im Bekanntenkreis schon mal Nachforschung betreiben. mfg Frank
  23. Hallo Sigma, Du meinst sicher die Mail, die durch das Kontakt-Formular gesendet wird. Diese könnte man in der contact.php formatieren. Ich würde dafür aber keine Zeit verwenden, da diese Nachricht ja nur informellen Charakter besitzt. Zum anderen muss der Shopnutzer nicht unbedingt Dein Kontakt-Formular nutzen um Dir eine Nachricht (Preisanfrage) zu senden. mfg Frank
  24. Hallo giller, das RewriteBase /[/CODE] hast Du auch drin? mfg Frank
×
×
  • Create New...