Jump to content
xt:Commerce Community Forum

oldbear

Members
  • Content Count

    3,285
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    49

Everything posted by oldbear

  1. Hallo Jörg, Du brauchst keinen Cronjob. Ich führe den Bestand beim Master in meiner Master-Slave-Extension und zwar bei der Bestandsabbuchung im Warenkorb am Hook: class.order.php:_saveProductData_bottom Sinnvollerweise auch bei der Bestandsänderung im Backend: am Hook: class.product.php:_set_top und am Hook: class.stock.php:_addStock für Stornierungen Dabei wird je nach Plugin-Einstellung der Master inaktiv gesetzt, wenn die Summe der Slaves auf 0 geht Grüsse
  2. hallo, habe das Plugin mit kleinen Anpassungen in mehreren 4.2-Installationen eingebaut ( auch für die Login-Seite ) melde Dich doch mal bei mir Grüsse
  3. hatte das auch bei einem Kunden: man muss nur die breadcrumb.html umbauen auf schema.org ist ein Beispiel: <ol itemscope itemtype="http://schema.org/BreadcrumbList"> <li itemprop="itemListElement" itemscope itemtype="http://schema.org/ListItem"> <a itemprop="item" href="https://example.com/dresses"> <span itemprop="name">Dresses</span></a> <meta itemprop="position" content="1" /> </li> <li itemprop="itemListElement" itemscope itemtype="http://schema.org/ListItem"> <a itemprop="item" href="https://example.com/dresses/real"> <span itemprop="name">Real Dresses</span></a> <meta itemprop="position" content="2" /> </li> </ol> den Wert für Content liefert z.B. {$smarty.foreach.aussen.iteration} Grüsse
  4. hallo, nimm doch die Version aus dem Backup, ist doch unverschlüsselt Größe
  5. Für die Auswahl ist in der class.content.php das Dropdown: DropdownData.php?get=content_forms hinterlegt. Dort müsste man am Hook "admin_dropdown.php:dropdown_bottom" sein Formular mit einbinden ( also an $result anhängen im Falle "content_forms" ) ....
  6. ein Plugin zur Preisfindung installiert ? evt. läuft das nicht mit der neuen Version / PHP-Umgebung
  7. gute Erfahrungen habe ich mit der fuzzy-search von coe gemacht Link: https://www.centerofefficiency.com/de/plugins-xtcommerce/fuzzy-search-fehlertolerante-suche-sofortvorschau.html Live z.B. bei strampelwicht.com Grüsse
  8. also es stimmt was mit SSL nicht, evt. ein .htaccess-Eintrag, die URLS sehen alle so aus: href="https://https://www.optical-starsite.de/" oder es stimmt der Eintrag in der xt_stores nicht ... Grüsse
  9. ist wohl ein Performance-Problem -- dauert zulange. die Seite zu rendern, auch schon öfter gesehen ( könnte auch mit dem SSL bzw. dessen Behandlung in der .htaccess zusammenhängen bzw. irgendwelchen Umleitungen dort ) Grüsse
  10. hallo, da gibts ne ganze Menge, die man falsch machen kann. 1) als Key immer products_model angeben und nicht products_id ( products_model muss natürlich eindeutig sein ) 2) Lagerort ? wenn das in der xt_products_description ist, wird es nicht importiert ( ohne mein u.genanntes Plugin ) 3) schick mr mal Deine csv .... schaue mir die an 4.) mit meiner Import-Erweiterung solltest Du keine Probleme, aber dafür viel mehr Möglichkeiten haben ... das ist mein Spezial-Gebiet einfach mal anrufen ! https://www.gs-hp.de/shop/de/Import-Extension-Plugin-fuer-xt:commerce-4-Start-Community-Edition-oder-1-Mandant Grüsse
  11. hallo, der muss erstmal aus der default.html - {box name=teaser sliderid=1} - raus, weil da ist er innerhalb des Contents und in die index.html etwa so: {if $page == 'index' || $page == ''} {box name=teaser sliderid=1} {/if} dann halt noch die Bilder in entsprechender Grösse hochladen .. Breite z.B. 1680 px oder CSS anpassen für die box_teaser Grüsse
  12. hallo Alex, xtc6.1.2, 8w-evelations info.php geht natürlich denke einfach, der sperrt sich selber aus ....url per PN
  13. Hallo, habe ein echt schauriges Problem bei einem Kunden: xtc6.1.2, 8w-evelations Der Kunde kann nicht bestellen. Zitat: Nach Zusammenstellung des Warenkorbes und Eingabe der Kontaktdaten kam folgende Fehlermeldung: 403 forbidden das gleiche passierte auch nach Zahlung durch Paypal. Habe dann noch 2 anderer Browser versucht, ohne Erfolg. Letztlich konnte ich den Fehler einkreisen: Wir verwenden ein VPN. Wenn ich das abstelle, dann funktioniert die Bestellung. Vielleicht können Sie das Ihrer IT geben, es wäre ja schade, wenn Sie Kunden beim Checkout verlieren. Hardware: Mac 2017 OS: Mac OS Catalina 10.15.1 VPN: Proton VPN mit der eigenen App Zitat Ende Irgendeine Ahnung ? oder einfach in die Tonne treten als speziellen Sonderfall ? Grüsse
  14. hallo, offensichtlich versucht da einer den Login ins Backend ... Könnte helfen, dort auch das Honeypot-Plugin von xtc einzusetzen. Habe das mal so angepasst, dass es nicht nur beim Kontakt-Formular, sondern auch bei der "normalen" Anmeldung funktioniert. Sollte sich auch für den admin-Login anpassen lassen ( oder macht xtc bereits sowas? @ helpdesk ) Grüsse P.S.: gestern wurde ein xtc 4.2-Kunden-Shop gehackt ( Verseuchung mit obskuren Javascripten ), Angriffsvektor war dort aber laut Admin Wordpress .... Die IP-Adressen findest Du im Server-Log
  15. hallo, das mit dem neuen Tab/Fenster ist an sich kein Problem: {if $item.slide_link}<a href="{$item.slide_link}" target="_blank">{/if} wenn das nur eines der Items tun soll, musste das halt mit einem if abfragen, vielleicht so: {if $item.slide_id == 2}{$ziel="target=\"_blank\""}{else}{$ziel=""}{/if} {if $item.slide_link}<a href="{$item.slide_link}" {$ziel}>{/if} Grüsse
  16. der Debug zeigt Dir doch auch die Description an ... dann nimm sie doch einfach her ...
  17. bei den Zusatzbildern ist das auch so ( zumindest in der 6.1.2, wie Dir Administrator bereits am Posted December 5, 2018 geschrieben hat. Um das auch beim Hauptbild zu machen, müsste man den Core patchen oder falls möglich, einen Hookpoint verwenden .... das ist schon etwas aufwändiger Grüße
  18. {debug} einfach ins entsprechende Template schreiben und Dir werden die zur Verfügung stehenden Variablen mit ihren Werten ( diese allerdings verkürzt ) angezeigt Grüße
  19. ganz einfach: "categories_description" gegen "meta_description" austauschen Ob es Sinn macht, darüber dürfte jeder SEO-Mensch eine andere Meinung haben :-) Grüsse
  20. hallo, welches Drittanbieter-Template ? ew_evelations ist jetzt deutlich optimiert worden Grüsse
  21. ok, ab und an wird man als Endkunde ( subjektiv ) etwas abgebürstet .... aus eigener Erfahrung weiss ich aber, dass Support eine teure Sache ist, das kann die Shoplizenz als mehr oder weniger "Einmalzahlung" nictht abfangen. Meine Erfahrungen mit dem Support sind ( als Entwickler ) eher gut ... viele Bugs, die ich gemeldet habe, wurden korrigiert Deine Fragestellung ist aber auch mir nicht ganz klar: in der Artikelansicht ( Frontend ) wird doch eh nur der Hersteller des Produkts angezeigt, wenn der deaktivert ist, ist logischerweise nichts zu sehen. im Hersteller-Dropdown erscheint der Hersteller nicht, wenn ihm keine Produkte zugeordnet sind. Kannst Du Deine Frage noch mal präzisieren ? Was fehlt wo ? Grüße
  22. hallo, magictoolbox.com hat sowas, zwar nicht als vorgefertigtes Plugin für xtc, liesse sich aber einbauen ( die haben einen ganz guten Support ) https://www.magictoolbox.com/magic360/ Grüsse ... man darf den Aufwand für die Bilderstellung natürlich nicht vergessen
  23. am einfachsten mit einem PHP-Skript . aber zuerst die Kunden, um die xt_orders ( date_purchased ) noch abfragen zu können $rs = $db->Execute("SELECT customers_id FROM xt_customers"); while (!$rs->EOF) { $cid = $rs->fields['customers_id']; $rs_o = $db->Execute("SELECT c.customers_id FROM xt_customers AS c SELECT c.customers_id FROM xt_customers AS c LEFT JOIN xt_orders AS o ON ( c.customers_id = o.customers_id ) WHERE c.customers_id = '".$cid."' AND o.date_purchased >= '2016-01-01'"); if ($rs_o->RecordCount() == 0) { // Adressen löschen $rs_d = $db->Execute("DELETE FROM xt_customers_addresses WHERE customers_id = '".$cid."'"); // Kunden löschen $rs_d = $db->Execute("DELETE FROM xt_customers WHERE customers_id = '".$cid."'"); } } Bei den Orders sinds ja mehrere Tabellen: $rs = $db->Execute("SELECT orders_id FROM xt_orders WHERE data_purchased <= '2016-01-01'"); while (!$rs->EOF) { $oid = $rs->fields['orders_id']; // order_products $rs_d = $db->Execute("DELETE FROM xt_orders_products WHERE orders_id = '".$oid."'"); // order_products // orders_products_media $rs_d = $db->Execute("DELETE FROM xt_orders_products_media WHERE orders_id = '".$oid."'"); // orders_total $rs_d = $db->Execute("DELETE FROM xt_orders_total WHERE orders_id = '".$oid."'"); // orders_status_history $rs_d = $db->Execute("DELETE FROM xt_orders_status_history WHERE orders_id = '".$oid."'"); } ohne Gewähr, Du kannst ja programmieren ....:-) Grüße
  24. gern geschehen, das sollte sich xtc aber auch mal ansehen .... grade keine Zeit, dem nachzugehen ( warum dort Artikel kommen, die gar keine Slaves dieses Masters sind ) auch wenn es die M/S-Logik sprengt Goog Luck zu Eurem Projekt
  25. hallo, das M/S-Plugin wurde in Hinsicht auf Kundenwünsche natürlich weiter entwickelt und setzt natürlich auf die Einhaltung der Voraussetzungen - Slaves ohne Attibute sind da nicht vorgesehen. bei meiner Testinstallation 6.1.2 pro und M/S 5.1.5 werden die Slaves ( 2 ) aber ausgegeben ... ( Preise, Artikelnamen ) hoppla: setze ich den Haken "Slave-Liste Filtern nach Optionsauswahl (bei aktivierter Slave-Liste)" wird 2x ein ganz anderes Produkt in der Slave-Liste ausgegeben ( suche noch, warum ) Wenn bei Dir also kein "falsches" Produkt ausgewählt werden kann, sind die leeren Einträge verständich Nimm den Haken mal weg .... kann schon testen, woran es liegt ( FTP erforderlich, per normaler Mail an [email protected] )
×
×
  • Create New...