Jump to content
xt:Commerce Community Forum

XTGreenhorn

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

About XTGreenhorn

  • Rank
    Neuer Benutzer
  • Birthday 12/25/1967
  1. Wenn man einen Artikel (in meinem Fall z.B. ein ebook) bearbeitet kann man im Admininterface seine gewünschten Metatags wie meta title, meta discription und meta keywords eingeben. Das Problem ist nur, xtcommerce ignoriert diese Eingaben bis auf die meta discription komplett und formt eigene keywords und einen eigenen title tag für die Titelzeile des Browsers. Ich hab mal nachgesehen, die Eingaben für die metatags in den Eingabefeldern werden auch in der Datenbank abgespeichert. Doch xtcommerce generiert die Titelzeile stur aus dem Produktnamen, die meta discription aus den ersten Sätzen der Artikelbeschreibung und die meta keywords ??? Keine Ahnung. Bin gerade dabei php zu lernen und mache Fortschritte, bin aber noch kein Profi. Auch nicht, was den Aufbau und das Zusammenspiel von xtcommerce-Programmdateien incl. smarty betrifft. Vielleicht kann mir jemand sagen, wie xtcommerce in dieser Hinsicht tickt. Welche Dateien im Shop spielen eine Rolle bei der Generierung der metatags? (Es wurde an der Grundinstallation noch nichts verändert). Welche Datenbanktabellen und -felder spielen eine Rolle? Wie kann ich xtcommerce dazu veranlassen, daß er die ganzen metatags aus den Eingaben im Admin-Interface (in der Artikelpflege) generiert, sofern die Felder nicht leer sind? Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus. Bitte seid rücksichtsvoll mit einem PHP-Anfänger Ihr könnt Euch meine Seite gern mal ansehen, wenn Ihr wollt. Im Quelltext sieht man dann den von xtcommerce produzierten Kauderwelsch. ==> URL: ebook-biene - Ratgeber-ebooks zum schnellen Download PS: Ich mußte den Beitrag leider hier unter Admin-Interface stellen, weil ich im Forum unter PHP und MySQL-Forum keinen Beitrag eröffnen konnte. (Fehlermeldung: keine Berechtigung)
×
×
  • Create New...