Jump to content
xt:Commerce Community Forum

webmartin

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by webmartin

  1. Hi Leute! Ich hatte das gleiche Problem und habe es auf eine etwas elegantere Lösung gebraucht. Vorraussetzung ist, dass die jQuery Bibliothek vorhanden ist. Der Vorteil meiner Lösung: man muss die Links im Content Manager nicht manuell anpassen, das Skript sucht automatisch nach allen Links, die mit "#" beginnen und ersetzt diese durch die komplette URL inkl. dem Anker. Hier das Skript: $(document).ready(function() { $("a[href^='#']").each( function( i ) { $(this).attr("href", document.URL + $(this).attr("href") ); } ); }); Die Lösung funktioniert mit aktiviertem SEO und dem Base-Tag im Header. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen noch! Viele Grüße Martin
  2. Hi Leute! Ich bin gerade dabei einen Shop auf xt:Commerce anzupassen. Der Vorgänger, der ihn installiert, konfiguriert hat, hat saubere Arbeit geleistet. Hier und da neue Funktionen direkt eingebaut, die Struktur komplett über Bord geworfen, etc. pp. Jedenfalls ist das System jetzt ziemlich wirr. Ich wollte gerade im Warenkorb wieder die Darstellung des order_total Moduls aktivieren, habe allerdings keine Ahnung wie. Ich muss dazu sagen, mit xt:Commerce habe ich so gut wie keine Erfahrungen, meine Erfahrungen basieren auf osCommerce und OSIS (eine Abwandlung von osCommerce wie xt:Commerce). Jedenfalls war es bei OSIS z.B. möglich, die Anzeige ganz einfach über eine foreach-Schleife wieder einzubauen. Wenn ich mir bei dem aktuellen Shop aber mal die Variablen ausgeben lasse, ist z.B. $order_total überhaupt nicht vorhanden. Im Template gibt es einmal $UST_TOTAL und $SUMME_TOTAL, die einerseits die MwSt und andererseits die Summe anzeigt. Woher die kommen, konnte ich noch nicht herausfinden, wie gesagt, alles sehr wirr gemacht. Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen und sorry für die Kategorie, hab keine passendere gefunden! Danke & viele Grüße Martin
×
×
  • Create New...