Jump to content
xt:Commerce Community Forum

ako

Members
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo, ist in dem Template "xt_default" von Veyton 4.0.12 vorgesehen, mehrere Bilder pro Artikel anzeigen zu lassen? Muss das ggf. aktiviert werden und wenn ja, wie und/oder wo? Sollten noch Details fehlen, reiche ich die gerne nach. Vielen Dank, ako
  2. Im Grunde ja logisch. Gibt es einen anderen Weg, wie der Betreiber darüber benachrichtigt wird? Wie gesagt, eine anderer Shop hat dort auch keine Weiterleitungs-EMail drin stehen....!? EDIT: Stand hier mächtig aufm Schlauch. In dem anderen Shop war das eine spezielle Anpassung... Hiermit hast Du natürlich vollkommen recht und DANKE für den Hinweis, dass ich normal dort eine Weiterleitung eintragen muss. Solved!
  3. Hi, nein, da habe ich nichts eingetragen. In einem weiteren Shop, habe ich dort ebenfalls nichts eingetragen und Mails werden zugestellt. Deswegen bin ich jetzt verwundert... "Muss" dort etwas stehen?
  4. Hallo, ich verzweifel gerade am Veyton 4.0.14, weil er lediglich dem Kunden eine "send_order" zusendet, nicht aber dem Shop-Betreiber. Der bekommt von der Bestellung gar nichts mit?! Wie kann das sein und wo habe ich etwas vergessen, einzustellen? Unter Shop-Einstellungen steht die Mail-Adresse des Betreibers drin. Danke für jede Hilfe... ako
  5. Hallo, ich möchte einen aktuellen Veyton (4.0.14) vom root aus verschieben in ein neues Verzeichnis. Bin mir allerdings noch nicht genau im Klaren, was ich anschließend alles anpassen muss. Im Backend unter Shop-Einstellungen/Mandanten/SHOP-Name: muss ich dort URL http und https um das Unterverzeichnis erweitern? Sonst finde ich ich nichts, wo ich Pfade anpassen kann. Wenn ich o.g. Änderung teste, funktioniert z.B. der login nicht mehr. Beispiel: alte shop-url www.mein-shop.de neue url soll sein www.mein-shop.de/customer Wenn ich die Änderung unter "Shop-Einstellungen/Mandanten/SHOP-Name" vornehme und aus url http "http://www.mein-shop.de/customer" gemacht habe, sieht der Link, wenn ich im Frontend auf ANMELDEN klicke, so aus: https://www.mein-shop.de/customer/de/customer/login Da ist ein "customer" zu viel, an einer Stelle, die ich mir nicht erklären kann, woher er sich das zieht. Vielen Dank für Ratschläge, die mir ggf. die Augen öffnen, was ich hier machen kann. Gruß ako EDIT: Und im Quelltext des Shops tauchen überall diese Links auf: http://www.mein-shop.de/customer/customer/templates/1/... EDIT2: der Unterordner sollte wohl nicht "customer" lauten. Geändert auf "shop" und jetzt funktioniert es. Sollte man die SUMA SEO URLs neu generieren lassen? Ist das von Bedeutung?
  6. Hallo, oder anders, wie bekomme ich z.B. eigene "Forms" in den Shop integriert? Da ich kein 'echter' Entwickler bin, stelle ich mich ggf. etwas dumm an, aber ich versuch mal, hier fündig zu werden. Ich habe ein Upload PHP-Script, welches wunderbar funktioniert. Allerdings habe ich keine Vorstellung, was dafür getan werden kann/muss, dass dieses Form im Veyton (4.0.14) integriert wird, also im Shop aufgerufen werden kann und angezeigt wird. Gut, das html-File habe ich, liegt im Template-Ordner unter "forms" und das php liegt unter "xtCore/forms". Jetzt wird ein Form nicht direkt per html aufgerufen, sondern über smarty-Code (?). Z.B. aus der contact.html {form type=form name=login action='dynamic' link_params=getParams method=post} {form type=hidden name=action value=send} ... {form type=formend} Mein html-Code würde so aussehen:<form action="../../../../upload/upload.php" method="post" enctype="multipart/form-data"> <input type="file" name="ufile" /> <input type="submit" value="Upload" /> </form> Warum ich jetzt so viel schreibe? Was ich eigentlich möchte? Eine Roadmap, was zu tun, dieses Vorhaben umzusetzen, um ein neues eigenes Form zu implementieren; gar nicht mal als Modul. (oder doch?) Es gibt also eine upload.html und eine upload.php, was ohne Shop funktioniert. Was kann ich tun? Vielen Dank fürs Lesen und für Infos. Cheers ako EDIT: bereits in einem Unterforum gepostet, wo ich es allerdings nicht wiederfinden kann, daher hier noch mal ein Versuch.
  7. Hallo, oder anders, wie bekomme ich z.B. eigene "Forms" in den Shop integriert? Da ich kein 'echter' Entwickler bin, stelle ich mich ggf. etwas dumm an, aber ich versuch mal, hier fündig zu werden. Ich habe ein Upload PHP-Script, welches wunderbar funktioniert. Allerdings habe ich keine Vorstellung, was dafür getan werden kann/muss, dass dieses Form im Veyton (4.0.14) integriert wird, also im Shop aufgerufen werden kann und angezeigt wird. Gut, das html-File habe ich, liegt im Template-Ordner unter "forms" und das php liegt unter "xtCore/forms". Jetzt wird ein Form nicht direkt per html aufgerufen, sondern über smarty-Code (?). Z.B. aus der contact.html {form type=form name=login action='dynamic' link_params=getParams method=post} {form type=hidden name=action value=send} ... {form type=formend} Mein html-Code würde so aussehen:<form action="../../../../upload/upload.php" method="post" enctype="multipart/form-data"> <input type="file" name="ufile" /> <input type="submit" value="Upload" /> </form> Warum ich jetzt so viel schreibe? Was ich eigentlich möchte? Eine Roadmap, was zu tun, dieses Vorhaben umzusetzen, um ein neues eigenes Form zu implementieren; gar nicht mal als Modul. (oder doch?) Es gibt also eine upload.html und eine upload.php, was ohne Shop funktioniert. Was kann ich tun? Vielen Dank fürs Lesen und für Infos. Cheers ako
  8. Hallo zusammen, es gibt beim Anbieter so einige Ersetzungsvariablen für einen Erfolgslink (nach getaner Zahlung) oder Abbruchlink. Beispiel: https://www.example.de/index.php?page=checkout&page_action=payment_process&-KUNDEN_VAR_2-=-KUNDEN_VAR_1-&sovar3=-KUNDEN_VAR_3-&sovar4=-KUNDEN_VAR_3_MD5_PASS-&betrag=-BETRAG- Der originale Erfolgslink bei sofort.com für Veyton ist jahttps://www.example.de/index.php?page=checkout&page_action=payment_process[/code] Durch diese Variablen stelle ich mir jetzt vor, gewisse Infos auf der payment_success auszugeben. Zum Beispiel einen Timestamp oder sonst noch eine Bestätigung. Ist das möglich? Kann Veyton mit diesen Variablen irgendetwas anfangen? Ein Supporter bei sofort.com verwies mich auf den Hersteller. (?) Danke. Grüße ako Nachtrag: Zur Ausgabe hätte ich mir dann sowas vorgstellt: [code]https://www.example.de/de/index?page=checkout&page_action=payment_process&bankSession=-TIMESTAMP-&-AMOUNT-&-SENDER_HOLDER- {php} $variable = $_GET[‚bankSession’]; echo $variable; {/php}[/code]
  9. Hallo, das ist zwar lange her, stehe aber gerade vor den selben Fragen. Habt Ihr bereits Lösungen gefunden gehabt und könnte sie mir hier mitteilen? Danke. Grüße ako
  10. Hallo, gefunden, weil gesucht. Merkwürdig das manche interessanten Themen abrupt aufhören, diskutiert zu werden und teils im Sande verlaufen. Ohne Lösung... Nach so viel Zeit hat sich vmtl. im Veyton nix getan bzgl. des Wunsches einiger hier. Die Lösung mit der AJAX-Box wäre klasse zu erfahren. Die javascript-Lösung mit historyBack ist immerhin etwas. Von Hause aus ist ja leider nichts passiert. Aktuell jetzt 4.0.14 im Einsatz... Wie auch immer. Es scheint eine Lösung zu geben mit wenigen Anpassungen. Wenn man schon selbst Quellcode erweitern muss, wäre das doch ein Anfang. Oder wer hat es mittlerweile wie gelöst und möchte es auch noch kund tun? Besten Dank im Voraus, ako
  11. Hallo, wenn ich einem Artikel einen Dateianhang anfüge, kann ich diesen nicht öffnen: --> klick auf den Anhang (/de/product?info=8&dl_media=6) ergibt /de/404... In der Datenbank passen die ID's zum Artikel/File. Ein direkter Aufruf funktioniert allerdings: /media/files/Betriebsanleitung_12720.pdf Anmerkung: Wir haben in /media/files die .htaccess nicht grundlos entfernt. Habe in der Suche nach "Dateianhang" gesucht, aber dazu nichts gefunden. Wenn Jemand eine Idee hat, freue ich mich auf Antwort, was wir hier tun könnten. Danke. cheers axel
  12. Ok, Danke für den Hinweis mit V 013. Das werde ich dann beachten und selbstverständlich erst lokal testen. Ich vermute, dass der manuelle Teil sehr umfangreich ausfällt und viel Fleißarbeit bedeutet cheers ::weitere Vorgehensweisen etc. dürfen gerne gepostet werden. Z.B. wie man es sonst am besten und sinnvoll macht, wenn man viel eigenentwickelt. Wenn ihr ein spezielles Konzept habt, Ideen gerne mitteilen. Danke.
  13. Guten Abend, wir haben hier eine installierte Version vom Veyton 4.0.12. Dort haben wir einige Anpassungen z.B. unter xtFramework und xtCore und auch zusätzliche eigene Funktionen, wie ReOrder einer alten Bestellung usw.... Aktuell haben wir keinerlei Probleme mit dem System und dennoch frage ich, ob ein Update sinnvoll wäre und wie ich am besten vorgehen müsste?! Müsste ich hier eine Art "manuelles" Update vornehmen oder eines nach Script mit anschließenden Änderungen aller veränderten Dateien unter xtCore etc.?! Wer hat selbst eigene Anpassungen organisiert, um für entsprechende Updates den Aufwand möglichst gering zu halten? Eigene Ordner und Dateien für neue Funktionen usw. und diese dann nur inkludiert? Oder sollte man alles ausnahmslos über Plugins/Module regeln? Hoffe auf ein paar Antworten. Danke! cheers ako
  14. *rauskram Hallo, klar, diese Deklaration gibt es in der index.html und somit doch eigentlich aktiv?! Aber bei meiner Seite wird da nichts angezeigt zum Umschalten. An welcher Stelle muss noch etwas konfiguriert werden? DE und EN ist installiert und ein paar Seiten sind bereits in EN. Cheers ako
  15. Tach schafx, das war die Lösung: mein Programmierer der die Captcha dafür zum Teil neu geschrieben hat für diesen Anwendungszweck. Hardcoded, ohne Modul oder sonstwas. Ich müsste mir das im Detail zeigen lassen und dann sehen, ob es sich leicht für andere adaptieren lässt. Das ursprüngliche Captcha hat meiner Meinung nach auch Fehler gehabt, die wir dann auch beseitigen mussten. Sorry das ich jetzt gerade keine Details nennen kann. cheers ako
×
×
  • Create New...