Jump to content
xt:Commerce Community Forum

ufreier

Members
  • Content Count

    191
  • Joined

  • Last visited

About ufreier

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Wohnort
    Fürth
  • Beruf
    ISP, Veyton unter www.taxi-fashion.com
  1. Hi, genau die gleiche Problematik habe ich auch ... und gesehen, dass BUI Hinsche ein Plugin dafür anbietet: Button-Lösung | Plugins | xt:Commerce Veyton | Onlineshop | BuI Hinsche GmbH. Zwar kostenpflichtig, soll aber ab 4.0.13 gehen und bevor ich mich da ne Stunde oder länger hinsetze erwäge ich doch das Geld in die Hand zu nehmen. Gruß, Uwe
  2. Hi, vielen Dank und sorry für die Verspätung (s.u.)! Gruß, Uwe @Administration: Die Benachrichtigungsfunktion des Forums bei neuen Antworten funktioniert wieder einmal nicht, ich weiß nicht wie oft ich das schon an den Helpdesk gemeldet habe, ich mag nicht mehr. Ist nur sehr lästig wenn man ständig händisch nachsehen muss.
  3. Hi Leute, ich muss meinen Shop umziehen und natürlich habe ich auf dem neuen System nur noch PHP 5.3. Und wie bekannt, arbeiten nicht alle Plugins mit 5.3 zusammen, und eins derer aktiviert reicht aus und der ganze Shop funktioniert nicht mehr. Wenn ich also im Backup/Restore-Verfahren den Shop vom Produktionsserver umkopiere, steigt er mir auf dem neuen Server komplett aus, natürlich auch das Backend. Wie kann ich denn jetzt ohne Backend über die Datenbank direkt einzelne Plugins deaktivieren, um die Verursacher herauszufinden, weiß das zufällig jemand? Gruß, Uwe
  4. habe durch Zufall bemerkt, dass obwohl das Auswahlfeld grundsätzlich weiß bleibt, das Suchen-Feld wunderbar funktioniert und die Fundstellen zu einem Suchbegriff anzeigt. Diese kann man dann wie gewohnt für das crossselling aktivieren. Zumindest ein Workaround. Gruß, Uwe
  5. gibt's den Patch auch für den 4.0.13? Habe einen störrischen Kunden-Shop, bei dem tritt genau das gleiche Phänomen auf. Ich beziehe zwar den RSS-Feed mit Updates, aber eines für "Cross Selling" ist da nicht bei. Gruß, Uwe
  6. so schwer es mir auch fällt muss ich Herrn Zanier in den beiden Kernpunkten Recht geben. Nämlich erstens, dass weder eine App noch ein mobiles Template ohne entsprechendes Marketing zu irgendeinem Erfolg führen, und dass bei Shopgate neben der App auch ein mobiles Template enthalten ist, welches in der neuesten Version lt. deren Support (Herr Zanier hat aber ja sogar eine Beispiels-URL genannt) auch die Produktvarianten des Options- und Freitextmoduls bis auf die Freitexte abbilden kann. Nutzt mir persönlich jetzt gerade nichts, da bei mir die Individualisierung über eben diese Freitexte eine tragende Rolle spielt, ich bin aber überhaupt nicht repräsentativ, da ich eine Nische und ein entsprechend kleines und ausgefallenes Zielpublikum bediene. Dafür spielen bei mir mobiles Template und die Apps eine größere Rolle, da Taxifahrer nun mal viel Zeit wartend am Taxistand verbringen und da mit ihrem Smartphone zugange sind. Gruß, Uwe
  7. zzgl. 4% vom (Bestell-)Umsatz Verkaufsprovision, zzgl. 2% Provision für die Zahlarten (fairerweise: Gebühren hat man natürlich immer dafür). Und die Einschränkungen wie oben schon beschrieben. Gruß, Uwe
  8. Dieser Rechnung kann ich nicht folgen, m.E. sieht es doch so aus (alle Preise sind zzgl. MwSt., also vergleichbar): 1. mobiles Template: Derzeit EUR 129,00 für Template und EUR 25,00 für Weiche macht EUR 154,00. Ich denke das wird auch der Maßstab für zukünftige Anbieter sein, eher darunter als darüber. 2. Shopgate: Setup kleinstes Paket EUR 199, Monatspreis EUR 9,00 (schon mit den ganzen Rabatten und dem Brimborium, das sich die unter https://www.shopgate.com/de/fees vorstellen), macht EUR 307 im ersten Jahr und EUR 108 p.a. in den Folgejahren. also z.B. auf 3 Jahre gerechnet: mobiles Template: EUR 154,00 Shopgate: EUR 523,00 Inwiefern genau ist Shopgate jetzt die günstigere Alternative? Oder wollt Ihr den Preis für ein mobiles Template von euch selbst exorbitant hoch ansetzen? Gruß, Uwe
  9. Hi, klingt doch schon mal gut. Ich könnte meine Installation als Test für die Dropdowns zur Verfügung stellen, wenn's klappt kaufe ich es. Deal? Ist halt schon wichtig für mich, dass die Artikeloptionen auch mobil abgebildet werden. Gruß, Uwe
  10. kommt halt darauf an, wie sich Shopgate inzwischen entwickelt hat, ich bin ja selbst seit Anfang diesen Jahres Kunde dort, einfach um einmal in den mCommerce reinzuschnuppern. "Damals" zumindest war Shopgate aber mit deutlich zu vielen Einschränkungen versehen: - keine Produktvarianten mit Options- und Freitextmodul - keine Sonderpreise - keine Staffelpreise - keine Berechnung Versandkosten nach Gewicht - keine Internationalität Also für mich war es deshalb definitiv keine Option, Shopgate als Ersatz für ein mobiles Template zu nehmen. Kann natürlich sein, dass die sich inzwischen weiterentwickelt haben, ich muss das jetzt eh nochmal überarbeiten, denn in Kürze steht die Entscheidung an, ob ich meinen Vertrag mit Shopgate ein weiteres Jahr laufen lasse oder nicht. Gruß, Uwe
  11. ja, das gleiche was es auf dem XTC-Marketplace von cschnell für EUR 25 gegeben hat, oder was man sich als PHP-Library bei Detect Mobile Browsers - Mobile User Agent Detection runterladen kann. Sieht wohl so aus. Gruß, Uwe
  12. Klasse, das wär's! Preis passt auch. Wäre cool wenn Du hier posten würdest wie schnell die reagieren und wenn Du es ausprobierst, wie es funktioniert. Gruß, Uwe
  13. Das wäre sehr cool! Gruß, Uwe
  14. Hi, tut sich da noch was bzw. weiß jemand etwas vom Verbleib des mobile commerce Plugins und seinem Autor? Wäre ja zumindest ein theoretischer Lichtblick in Richtung mCommerce, nachdem außer dem üblichen 'demnächst' mit der üblichen Interpretation, die hier im Forum schon zur Genüge diskutiert wurde, von XTC nichts dazu kommt als auf Shopgate zu verweisen. Gruß, Uwe
  15. z.B. die /templates/$dein_template_name/xtCore/pages/product/product.html wäre eine gute Wahl und dort einfügen, wo Du halt die Schaltfläche anzeigen lassen möchtest, ich habe es z.B. unter <fb:like ...></fb:like> eingefügt, dann sind die social networks 'beinander' sozusagen... Für die Optionen etc. wirst Du mal die Docs lesen müssen. Gruß, Uwe
×
×
  • Create New...