Jump to content
xt:Commerce Community Forum

enengi

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

  1. Mit folgender Syntax sieht die Sache bei mir erheblich besser aus (v4.0.13): {$data.order_data.delivery_lastname}
  2. Da ich das soeben händisch (und erfolgreich!) in meinen Shop der Version 4.0.13 reinbasteln mußte, habe ich es mir erlaubt, den Herstellern ein Bug Ticket mit Link auf diesen Thread zu schreiben.
  3. Gemeint ist sicherlich dieses Modul im Shop. Hat bereits jemand Erfahrungen damit gesammelt?
  4. @extra: Soeben stelle ich mir die Frage, ob das von xtc angebotene Plugin für QPAY besser ist als das von Wirecard kostenlos erhältliche Plugin (VEYTON_4.0.11_V_1.0.zip). Gibt es diesbezüglich schon Erfahrungswerte (vielleicht sogar mit VEYTON 4.0.13)? Gerne würde ich mir die Investition von 150 Euro sparen, falls es keine nennenswerten Vorteile hat...
  5. Weiss jemand einen Rat, wo man gute AGB fuer einen Webshop auf oesterreichischer Rechtsgrundlage bekommen kann? Janolaw scheint ja nur bei Standort Deutschland verwendbar zu sein...
  6. Oben genanntes Problem zeigt sich bei mir ebenfalls, wenn ich mit Firefox und Veyton 4.0.13 arbeite: Habe auch schon bei anderen CMS Unverträglichkeiten mit den neueren Versionen von Mozilla beobachtet. Ich verwende in solchen Fällen ganz gerne eine "gut abgehangene" Version von Camino: Für das Backend von Veyton scheint dieser Browser auch zu taugen...
  7. Ich habe das CleverReach-Newsletter-Plugin aktiviert und sehe jetzt auf der Seite "login" eine entsprechende Checkbox, mit der neue Kunden wählen können, ob sie den Newsletter haben wollen oder nicht. Wenn ich in dieser Checkbox ein Häkchen setze, landet im neuen Kundendatensatz eine 1 im Feld "allow_newsletter". So weit, so gut. Wenn ein Kunde nach Login nun seine Kundendaten bearbeiten möchte, so ist auf der Seite "edit_customer" nirgends eine Checkbox für den Newsletter zu finden. Ein bestehender Kunde kann sich somit nicht für den Empfang des Newsletters anmelden. Oder habe ich etwas falsch gemacht? Und wenn der Kunde auf der Seite "edit_customer" auf "Weiter" klickt, um eine Datenänderung zu übernehmen, so landet jetzt eine 0 im Feld "allow_newsletter". D.h. der Kunde hat soeben seinen Newsletter abbestellt, ohne etwas davon zu ahnen. Nicht gut, oder?
  8. Würde es denn ein Problem darstellen, die Zeile RewriteBase / in die .htaccess im Verzeichnis veyton_4013 aufzunehmen? Weniger versierten Benutzern wie mir könnte das echt einige Stunden Sucherei ersparen...
  9. Wieso werden alle Apostrophe mit vorangestelltem Backslash dargestellt? Siehe auch Screenshot im obigen Post: "Code d\'expédition" Das ist so nicht brauchbar. Mache ich etwas falsch? Falls nein, würde ich mich über ein bereinigtes Sprachpaket sehr freuen.
  10. Diese Aussage scheint mir eine ziemliche Untertreibung zu sein. Ist eine benutzbare Version in Planung oder muß ich mir selbst eine stricken?
×
×
  • Create New...