Jump to content
xt:Commerce Community Forum

mschoen

Members
  • Content Count

    87
  • Joined

  • Last visited

  1. Frag mal deinen Anbieter, entweder schlechte Zertifikatsquali oder der SSL-Proxy wird bemängelt.
  2. Gut dann würde ich das gerne ausprobieren. Piwik 1.5 ist bei uns auch schon vorhanden. Wir nutzen im Moment das alte Piwik-Plugin von euch. Gruß Marcus
  3. Interesse besteht! Ist das Plugin zu 4.0.12 kompatbel?
  4. Für die Administration des Shops und allem drum und dran verwenden wir ein eigenes Backend über das sich möglichen Parameter einer Bestellung verändern lassen inkl. Lieferscheinen, Rechnungen, Inventurtools und Inline-Editing für massenhaftes Ändern von Artikeln. Weiterhin haben wir die Funktionsweisen des Shops soweit durch IonCube möglich auf unsere Bedürfnisse angepasst. Ich sehe das so, man erwirbt lediglich einige Grundpfeiler und den Rest gestaltet die Fähigkeit des Programmierers.
  5. Da muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben: Wir sind mit der Software auch zufrieden und das Schlimme ist wie gesagt, dass 90% der Leute, die hier meckern, einfach denken, dass sie hier mit ein bisschen Klicki-Bunti zurecht kommen. Meistens begehen sie kapitale Fehler, die nicht einmal etwas mit Veyton zu tun haben und lassen danach den Frust über ihre eigene Inkompetenz hier im Forum ab. Fehler hat jede Software, perfekt ist keine und die meisten Sachen lassen sich mit ein bisschen Kompetenz in PHP und SQL auch kurzfristig gerade biegen. Also weiter so!
  6. Wir verwenden noch die 4.0.12, gibt es da auch was?
  7. Wir haben ähnliche Probleme nur nicht mit der Fehlermeldung. Kunden werden bei uns nach erfolgreicher Zahlung sogar zur successpage zurückgeleitet und doch erhalten wir bei PayPal die Zahlung nicht... PayPal weißt alle Schuld von sich...
  8. Meistens sind die Symlinks wirklich das Problem. Zur Not durch ein copy im Quellcode ersetzen und kann sollte es laufen. Ansonsten bei nem Root sollte Google dein Freund sein.
  9. Hallo zusammen, wir haben zunehmend Probleme mit PayPal. Kunden werden zu PayPal geleitet, bezahlen dort korrekt nach ihrem Ermessen und werden nicht zurückgeleitet. Es ist auch schon vorgekommen, dass sie zurückgeleitet wurden zur Success-Page bei uns im Shop nach der Zahlung und auf ihren PayPal-Konto nicht abgeschrieben wurde und bei uns nichts drauf. Der Kunde bekommt natürlich trotzdem Status Zahlung erhalten. Viele Zahlungen funktionieren korrekt und bei eigenen Tests konnte nichts festgestellt werden. Früher hatten wir diese Probleme nicht. Veyton ist noch 4.0.12
  10. Also ich kann das nur bestätigen, 5 - 10 Tabs sind kein Problem! Ich seh das so: wenn da Sachen sind, die bei Euch nicht funktionieren/Euch stören und dann Euch noch bares Geld kosten, warum setzt Ihr dann immer noch Veyton ein, es gibt ja schließlich keine Zwang? Es gibt echt kein Shop-System was perfekt ist und meist holt man sich so und so Leute mit ins Boot, die sich mit der Materie auskennen... In dem Sinne
  11. ...und wahrscheinlich so umkonfigurieren, dass nicht nur .php5-Dateien sondern auch .php-Dateien vom PHP5-Interpreter geparst werden...
  12. Die Mail ist zwar jetzt korrekt, doch leider wird der Status selbst in der falschen Sprache übergeben, z. B. englische Mail mit "Versandt" als Status. in der class.order wird der Status im Text schon an die Funktion _sendStatusMail übergeben, somit geht das schon irgendwo vorher schief. Die ganzen Backend-Dateien sind ja leider größtenteils verschlüsselt... Gruß Marcus
×
×
  • Create New...