Jump to content
xt:Commerce Community Forum

harleyschorsch

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

About harleyschorsch

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. @ Matthias Was heißt das nun? Gibts eine Lösung oder müssen ich und andere einfach mit dem Bug leben? Danke für Info
  2. Hallo, hatte mir auch das Optionsmodul von BUI gekauft, da die Artikel einfach bei M+S zu viel wurden. Nachdem der Bug erkannt wurde, dass die Größen und Farben in der KUndenbestätigung nicht geschrieben wurden, kam von BUI nur der Hinweis, dass die Angelegenheit in der Kalkulationsabteilung liege. Dieselbe Auskunft nach mehreren Mailanfragen und das ist jetzt ein halbes Jahr her. Ich kann nur sage BUI = Nein danke !!
  3. Hallo, verlangst du vielleicht die Umsatzsteuer ID bei der Anmeldung? Dann wird der Angemeldete automatisch zum Händler. So wurden bei mir alle Gewerbekunden in den Bereich Fachhändler (3) übernommen. Gruss Klaus
  4. Hallo, nach der Installation vom Freitextmodul sind jetzt die Schriften im Warenkorb zu gross. Wo kann ich die Schriftgröße ändern? Danke für eure Hilfe. Klaus
  5. Hallo Mattias, das Modul war installiert. Mittlerweile hat der sehr gute Support von Bui Hinsche das Problem beseitigt. Kann ich nur lobend erwähnen. Fall ist also erledigt. Gruss Klaus
  6. Hallo, ich habe mir das Modul gekauft, installiert und mit Unterstützung von Bui auch konfiguriert (soweit ich es benötige). Leider zeigt der Warenkorb nur noch die Stück, Artikel und Preise an aber keine Farben und Größen mehr. Das war vorher mit M+S kein Problem. Bui ist noch dran, aber ich frage doch mal hier in der Runde, ob jemand das Problem auch hatte oder sonst eine Lösung für mich hat. Danke und schönes Wochenende Klaus
  7. Sorry, man sollte die Kiste nicht zu früh einschalten. Gruss Klaus
  8. Hallo, ich habe bei mir unter: Einstellungen - Zahlungsweise - Art der Zahlung - Zahlungsgebühr, bei der entsprechenden Versandzone (nur D oder EU etc.), bei Zahlungsgebühr den Rabatt eingetragen, Rabatt aktiviert und bekomme dann in der Rechnung die Zahl als prozentualen Rabatt abgezogen. Darauf achten ob mit oder ohne Mwst gearbeitet wird, denn dann sind 3% als 3,57 einzutragen. Gruss Klaus
  9. Hallo Objekt, vielen Dank für die Ansicht. Das würde ausreichen. Bekommen wir auch Info wie's gemacht wird? Gruss Klaus
  10. Danke, habs geändert und es funktioniert. Bei mir stand Österreich an erster Stelle:( ...muss nicht sein;) Gruss Klaus
  11. Hallo, kann ich bitte auch die pn haben. Habe auch schon Kundenmeldung das das Mist ist. Gruss Klaus
  12. Hallo, ich habe versucht das mit dem Herstellerdropdown hinzubekommen. Es taucht die Box mit dem Hinweis "Hersteller auswählen" auf, aber kein einziger Hersteller. Die Sortierung habe ich dank -Oldbear- vorher hinbekommen:D Ich hab den Teil der index.html angefügt. Vielleicht kann mir einer helfen. Muss aber so ähnlich wie bei "malen nach Zahlen" funktionieren. Hab keine Ahnung vom Programmieren. Gruss Klaus
  13. Hallo Pascal, ganz so schlimm ist es nicht, da die Slaves nicht als Artikel zählen. Hatte bei mir auch die Sorge, dass bei 1000 Schluss ist, aber es ging weiter. Es zählen also nur die Masterartikel. Ist halt gerade bei Textilien eine fürchterliche Eingabeprozetur. Gruss Klaus
  14. Hallo Pascal, bei 5 Größen und 10 Farben musst du 50 Slaveartikel anlegen und für jeden Artikel eine eigene Artikelnummer vergeben. Habe bei mir die Herstellernummer plus Größe plus Farbkürzel genommen. Das Anlegen von M/S ist ja verschiedenlich schon gut beschrieben worden. Vergiß nicht im M/S Plug In bei "Anzeige Slaveartikel" ein Nein zu setzen,denn sonst bekommst du alle Slaves aufgelistet (ist mir passiert). Gruss Klaus
  15. Hallo, ich bin soeben beim Bestücken meines Shops. Das heißt ich arbeite mit Master/ Slave und es funktioniert soweit alles gut. Habe aber jetzt festgestellt, dass in den Staffelpreisen bei Händlern und allgemeinen Kunden die gleiche ID verwendet wird. Lediglich vor der Zahl steht entweder "3" (=Händler) oder "all" (=Gast/Neukunde) Ich lege also einen Slaveartikel mit Staffelpreisen und unterschiedlichen ID's an. Den kopiere ich mehrmals und ändere dann nur noch die Artikelnummer. Im Shop funktioniert alles, da erscheinen die unterschiedlichen Preise je nach Anmeldung. Ich kann aber bei den Staffelpreisen keinen Händler- preis mehr ansprechen, da durch die gleiche Nr. immer der allgem. Preis geöffnet wird Ich müsste also vorher immer die Händlerpreise löschen und neu anlegen. Seltsamerweise hats am Anfang funktioniert. Die ersten Artikel haben unterschiedliche Nummern. Warum jetzt nicht mehr?????? Hat da jemand einen Rat???? Danke im Voraus. Klaus
×
×
  • Create New...