Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Elsterhund

Members
  • Content Count

    40
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo, für die Auftragsbestätigung ist doch die E-Mail vorlage send_order verantwortlich oder? Kann es sein, das dort der Adresszusatz nicht mit ausgegeben wird? Hier zum Beispiel mal die Lieferadresse: <td colspan="3" align="left"> <h2 style="font-size:12px;">{txt key="TEXT_PAYMENT_ADDRESS"}</h2> {if $order_data.billing_company}{$order_data.billing_company}<br />{/if} {if $order_data.billing_company_2}{$order_data.billing_company_2}<br />{/if} {if $order_data.billing_company_3}{$order_data.billing_company_3}<br />{/if} {$order_data.billing_firstname} {$order_data.billing_lastname}<br /> {$order_data.billing_street_address}<br /> {if $order_data.billing_suburb}{$order_data.billing_suburb}<br />{/if} {$order_data.billing_postcode} {$order_data.billing_city}<br /> {if $order_data.billing_state}{$order_data.billing_state}<br />{/if} {$order_data.billing_country}<br /> {if $order_data.billing_phone OR $order_data.billing_mobile_phone OR $order_data.billing_fax}<br />{/if} {if $order_data.billing_phone}{txt key="TEXT_PHONE"} {$order_data.billing_phone}<br />{/if} {if $order_data.billing_mobile_phone}{txt key="TEXT_MOBILE_PHONE"} {$order_data.billing_mobile_phone}<br />{/if} {if $order_data.billing_fax}{txt key="TEXT_FAX"} {$order_data.billing_fax}<br />{/if} </td> Ich hätte jetzt gedacht, dass order_data.billing_suburb für den Adresszusatz verantwortlich ist! Besten Dank! Sven
  2. Hallo, wenn es so einfach währe, die Datei ist aber da. Im Shop ist auch das richtige Standard Template xt_responsive eingestellt.
  3. Hallo, wir haben die Aktuellste Version. Könnte dieser Fehler etwas mit der open_basDir zu tun haben? Er konnte in der update_order-admin email_top.html nicht laden. Leider sehe ich aktuell in keinem Protokoll, warum er es nicht laden konnte. Wir haben von xt4.2 auf die Aktuellste aktuallisiert, aber die update_order-admin sollte die originale sein. Hier mal die update_order-admin {include file="file:$_system_template/email/email_top.html"} <!-- // Begin Content \ --> <table class="email-content" cellpadding="0" cellspacing="0" width="660" style="font: 12px Arial, Helvetica, sans-serif;color: #484848;"> <tr> <td> <h1 style="font-size:14px;">Hallo {$order_data.billing_firstname} {$order_data.billing_lastname},</h1> <p>Der Status Ihrer Bestellung <b>{$order_data.orders_id}</b> wurde geändert.</p> {if $comments} <p style="background: #FF7B00; padding: 10px;"><b>Anmerkungen und Kommentare zu Ihrer Bestellung:</b> {$comments}</p> {/if} <p style="color:#000000; background: #FF7B00; padding: 10px;">Neuer Status:<br /> <b>{$status}</b></p> <p>Sollten Sie Fragen zu unserem Angebot oder Ihrer Bestellung haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.</p> </td> </tr> </table> <!-- // End Content \ --> {include file="file:$_system_template/email/email_bottom.html"} Hier mal die Fehlermeldung: [0] => Error in E-Mail-Template [error] => Unable to load template 'file:xt_responsive/email/email_top.html' in 'eval:{include file="file:$_system_template/email/email_top.html"} <!-- // Begin Content \ --> <table class="email-content" cellpadding="0" cellspacing="0" width="660" style="font: 12px Arial, Helvetica, sans-serif;color: #484848;"> <tr> <td> <h1 style="font-size:14px;">Hallo {$order_data.billing_firstname} {$order_data.billing_lastname},</h1> <p>Der Status Ihrer Bestellung <b>{$order_data.orders_id}</b> wurde geändert.</p> {if $comments} <p style="background: #FF7B00; padding: 10px;"><b>Anmerkungen und Kommentare zu Ihrer Bestellung:</b> {$comments}</p> {/if} <p style="color:#000000; background: #FF7B00; padding: 10px;">Neuer Status:<br /> <b>{$status}</b></p> <p>Sollten Sie Fragen zu unserem Angebot oder Ihrer Bestellung haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.</p> </td> </tr> </table> <!-- // End Content \ --> {include file="file:$_system_template/email/email_bottom.html"}' [mail_type] => update_order-admin [language_code] => de [shop_id] => 1 Ich sehe nicht woran es liegen könnte und bräuchte mal einen Tipp! Besten Dank! Sven
  4. Hallo, es lag an der Firewall des Webhosters. Besten Dank! Sven
  5. Hallo, Ich bin im Artikel, klicke auf Speichern und das Fenster "Bitte warten" blinkt für eine Sekunde auf. Normalerweise schließt sich ja nach dem Speichern der Artikel, den man gerade bearbeitet. Es scheint aber nur die Bereiche unter der Navigation "Shop" zu betreffen. Also Kategorien, Artikel, Hersteller und Artikelvarianten. Ab Bestellung/Kunden Funktioniert alles wieder wie es soll.
  6. Hallo, wenn sich Artikel nicht speichern lassen, woran könnte das liegen? Ich habe den Shop 1:1 kopiert und in der Datenbank nur die Domain geändert. Bei dem einen Shop Funktioniert alles wie es soll und bei dem anderen kann ich Artikel nicht speichern. Ich würde sagen, alles unter dem Reiter Shop kann nicht gespeichert werden. Andere Reiter wie Konfiguration können gespeichert werden. Der Systemcheck hat nicht beanstandet. Hier ein paar Shop Informationen: Update von 4.2er auf 6.3 Php 7.3 mit Plesk Server-Version: 5.6.13 - MySQL Community Hat jemand mal einen Tipp in welche Richtung ich schauen könnte. Ansonsten Funktioniert der Shop wie er soll. Ist nur aufgefallen, als der Bestand geändert werden sollte. Besten Dank! Sven
  7. Hi, okay... ich habe diese jetzt mal Manuell angelegt. Betrifft dann übrigens auch xt_download_log. Die hat auch gefehlt und der Fehler kam im Check out. Ich werde die Tabellen nochmal durchgehen. Solange man sie Manuell anlegen kann, dann passt das ja. Besten Dank! Sven
  8. Hallo, ja, hatte ich und habe es gleich nochmal durchlaufen lassen. Standardbilder: - processing finished - - processed images 0 start 09:48:33 stop 09:48:33 Artikelbilder: - processing finished - - processed images 2203 start 09:28:10 stop 09:45:03 Kategoriebilder: - processing finished - - processed images 19 start 09:48:53 stop 09:48:57 Herstellerbilder: - processing finished - - processed images 13 start 09:51:46 stop 09:51:47 Contentbilder: - processing finished - - processed images 19 start 09:52:02 stop 09:52:04 Hat leider nicht geholfen. Gruß Sven
  9. Hallo, ich habe ein Update von der 4.1 auf die 6.3 Erfolgreich durchgeführt. Läuft auch alles, aber bei manchen Kategorien bzw. Produkten haben ich folgendes Problem: 1. Bei manchen Kategorien: mysqli error: [1146: Table 'Shop1.xt_media_languages' doesn't exist] in EXECUTE("SELECT ml_id FROM xt_media_languages WHERE m_id=2192 and language_code = 'de' ") 2. Bei eingaber mancher Suchwörter: mysqli error: [1146: Table 'Shop1.xt_media_languages' doesn't exist] in EXECUTE("SELECT ml_id FROM xt_media_languages WHERE m_id=2214 and language_code = 'de' ") Da es nur bei manchen ist, habe ich noch nicht so richtig die Ursache herrausgefunden und wollte mal nachfragen, ob das schon jemand hatte? Vielleicht kann es durch einen SQL Befehl upgedatet werden oder so ähnlich? Die Kategorien usw. habe ich schon überarbeitet und neu gespeichert. Wenn ich diese lösche und neu anlege, dann Funktioniert es bestimmt. Aber das sollte auch so klappen... Gibt es da Befehle die mir die Arbeit erleichtern oder hat vielleicht schonmal jemand das Problem gehabt? Besten Dank! Sven
  10. Und wurde das Problem gelöst? Habe genau das selbe Problem. Schöne Grüße Elsterhund
  11. Hallo, ich habe von der Version VEYTON 4.1.00 auf VEYTON 4.1.10 upgedatet. Jetzt fehlt im Masterartikel im Drobdown auf einmal "Bitte auswählen" Man kommt auf den Masterartikel und im Drobdown steht als erstes der Slaveartikel. Hat jemand des selbe Problem bzw. kennt jemand einen ansatz woran es liegen könnte?. Besten Dank! Elsterhund
  12. Hallo oldbear, ja das verstehe ich, eventuell würdest du deine fertige Lösung gegen ein Entegeld abgeben? bzw. wann ist dein Plugin fertig. Schreibe mir per PM was da haben würdest wollen. Schöne Grüße Elsterhund
  13. Hallo, okay wie und wo machen ich das? was muss ich da jetzt eintragen? Besten Dank und schöne Grüße Elsterhund
  14. Hallo, Ich habe mal eine Frage bzw. eventuell einen Denkfehler. Wenn ich jetzt einen Artikel anlege mit Master und Slave Welchen Lagerbestand muss der Master dann haben? Normalerweise ja „0“ weil man den Master ja nicht kaufen kann. Jetzt habe ich einen Slave Artikel mit dem Lagerbestand „2“ Nun möchte ich, wenn ein Artikel ausverkauft wurde, dass dieser aus dem Shop verschwindet. Deshalb dachte ich mir, dass ich im Admin-Bereich die Funktion „Nicht verfügbare anzeigen:“ auf false setze, weil leere Artikel verschwinden sollen. Da der Master ja auf „0“ steht verschwindet dieser und ich sehe Ihn nicht mehr auf der Startseite oder in der Produktübersicht obwohl die Slave Artikel noch bestände haben. Stelle ich den Maser auf Lagerbestand „1“, dann bleibt dieser ja immer sichtbar auch wenn die Slave Artikel auf „0“ stehen was ja auch nicht richtig ist. Kann mir bitte mal jemand sagen ob ich einen Denkfehler habe oder ob das wirklich so ist. Für schnelle Antworten bin ich sehr Dankbar. Schöne Grüße Elsterhund
×
×
  • Create New...