Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Oliver T.

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

About Oliver T.

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Es lag an der Einstellung der Lagerverwaltung ... wenn man dort alles auf true setzt geht es.
  2. Habe meine Bilder zum Testen 8 Stück mittels FTP in das richtige Shopverzeichnis kopiert. Beim Importieren der Bilder im Admin - Bereich wird auch keine Fehlermeldung angezeigt. Nach : NEU LADEN sehe ich das er die Namen der Bilder. Angelegt hat und auch eine Laufende Nummer !!! , NUR... Die Bilder sehe ich nicht . Diese sind einfach nicht da..... Ich habe im Verzeichnis zur kontrolle im Provider nachgeschaut....Dort sind die Bilder vorhanden.... :confused: Habe rumgespielt, und festgestellt, dass ich für die Bilder, um diese sichtbar zu machen folgendes machen muss : IMAGEPROCESSING !!! dies geht aber nicht im Media-Ordner. Dor bekomme ich Fehlermeldung : Forbidden You don't have permission to access /shop/cronjob.php on this server. Apache/2.2.14 (Ubuntu) Server at billig.......de Port 80 Wenn ich den Artikel einzel bearbeite geht das aber !!! Hat sich erledigt . Fehler wurde behoben
  3. Wenn ich mehere Bilder hochlade ( 3 Stück ) macht das Programm was , aber nach dem Upload zeigt jedes versuchte hochgeladene Bild Fehlercode 403 an. Einzelupload geht ....
  4. Ja hat sich erledigt. Muss Semilolon als Trennzeichen nutzen nicht Tilde
  5. Habe meine Artikel erstmal als csv Datei exportiert. Dann habe ich zum test 3-Artikel im die Liste hinzugefügt und versucht das zu Importieren. Ergebnis : es tut sich nix , und ich erhalte Fehlermeldung : no columns Ich nutze : OpenOffice und habe die Shopversion : 4.0.13
  6. Habe geschaut , wie gesagt nutze auch das nicht ... Nur Geldkarte und zusätzlich Postident
  7. Gut , dann weiß ich das er Kontoinhaber ist . Vielleicht ist das System auch nicht richtig einsetztbar. KJM schreibt einfach das bei einer Q-Bit Anfrage die Zugangsdaten per Einschreiben / Eingenhändig erfolgen müssen. So ist sichergestellt dass auch wirklich der "richtige " den Zugang bekommt. Oder liegt KJM falsch ? , auch wurde das System von KJM in Ihrer Liste für geschlossene Benutzergruppen nicht aufgenomen. X-Check von Coolspot , dort folgt der Zugang Anonym mit Geldkarte. Danach erfolgt der Postident und alle Sendungen per Einschreiben / Eigenhändig
  8. Ich werde dieses Modul nicht einsetzen weil wichtig • Der Kunde erhält sofort den Zugang nachdem die Schufa-Q-Bit-Anfrage abegeschlossen ist . Laut KJM müssten aber die Zugangsdaten per Einschreiben / Eigenhändig übermittelt werden . Erst dann könnte der Kunde bestellen. Auszug aus der Homepage KJM Möglich ist es auch, unter bestimmten Bedingungen auf eine bereits erfolgte Face-to-Face-Kontrolle zurückzugreifen. Dies ist z.B. der Fall beim Verfahren „Identitäts-Check mit Quality-Bit“ der Schufa oder Identifizierungs-Verfahren mittels Personendaten, die bei Abschluss von Verträgen (z.B. Mobilfunkverträgen) erfasst wurden. Hier muss die Zustellung der Zugangsberechtigungen allerdings per Einschreiben eigenhändig oder einer ähnlich qualifizierten Variante mit persönlichem Kontakt erfolgen. Der Grund hierfür ist, dass eine anfangs nur behauptete Identität gegenüber einer tatsächlichen Identität verifiziert werden muss. Eine Aushändigung oder Zustellung der Zugangsberechtigungen auf anderem Weg, z.B. per E-Mail oder über Kontoauszüge, ist nicht ausreichend. ENDE Ich würde auf x-check und Post-Ident zurückgreifen. Dann Ware Eigenhändig per Einschreiben versenden. Und schon ist die geschlossene Benutzergruppe sichergestellt.
  9. Im Bestellvorgang geht es nur weiter, wenn man durch setzen des Hakens die AGB akzeptiert . Das ging früher auch bei der Wiederufsbelehrung • Geht das bei Veyton 4 ( Shop vor 4-Wochen inst. ) nicht mehr ? • Auch fehlt der rote Button ( Kasse ) im Bestellvorgang
  10. Beispiel : Artikel mit Bestand 50 eingepflegt. • Kunde bestellt 10 Stück • Warenbestand ändert sich nicht , bleibt also bei 50 im System stehen Gebe ich aber ein Bestand 4 Stück und Kunde will 5 bestellen, erkennt das System dies und reduziert den Warenkorb auf 4 Stück . Aber der Bestand ändert sich nicht. Habe den Shop Veyton 4 ERLEDIGT !!! / Problem behoben
  11. ----ohne www geht es , kann vielleicht einer sagen, warum das nur ohne geht ?
  12. Wenn ich mit meinen Zugangsdaten für meinen Shop angemeldet habe funktioniert das irgendwie nicht. Ich sehe nur eine weiße Seite und unten links steht fertig. Den Quelltext kann ich lesen, also müsste ich drin sein. • Besitze 2 Veyton Shops ( der alte geht ) • Habe es mit alles 3 Browsern versucht • Habe es mit meinen 2 PC´s versucht • Habe es sogar über Zugang mit Servstick versucht Ein Freund von mir der in Hamburg wohnt kommt zwar auch nicht mit allen Pc´s rein . Aber zumindest mit einem ( Browser Opera ) • Mag Stuttgart mein Shop nicht ?
  13. Laut Hanbuch ist es möglich, Bewertungen die vom Kunden im Shop gemacht wurden bevor sie im Shop aktiv sind zu kontrollieren und dann erst freizugeben. Nur ..... Wie geht das ?
×
×
  • Create New...