Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Ma#

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo, das Weihnachtsgeschäft steht demnächst vor der Türe und ich möchte gerne jeden Tag ein anderes Angebot des Tages machen -> im Prinzip einen Weihnachtskalender. Da das ganze aber mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist jeden Tag ein neues Angebot anzulegen möchte ich das gerne vom System erledigen lassen. Jedoch finde ich bei den Sonderangeboten nur einen Endtermin. Leider keinen Starttermin. Gibt es die Möglichkeit eine solche Funktion ohne viel Aufwand einzubinden, oder vielleicht sogar als Plugin? Wäre für Antworten sehr dankbar, da ich meine gesamten Angebote zur Zeit manuell mache und das schon sehr viel Arbeit ist und vor allem auch zeitlich sehr einschränkt. Grüße Ma#
  2. Hallo, ich hab ein Problem. Ich biete einen Staffelrabatt auf alle Produkte an. Jetzt darf ich für einen Hersteller keinen Zusatzrabatt (außer Vorkassenrabatt) mehr anbieten. Das Problem: Wie kriege ich es hin das der Staffelrabatt gerade für diesen Hersteller, bzw. diese Kategorie nicht mehr berechnet wird. Brauche wirklich Hilfe, der Außendienstler sitzt mir schon im Nacken Vielen Dank Grüße Ma#
  3. Ich möchte gerne keine Überverkäufe zulassen und habe deshalb alle Lageroptionen auf "true" gesetzt. Damit kann kein Kunde ein Produkt mehr bestellen, welches keinen Bestand von mindestens 1 hat (auch bei den Attributen) Allerdings geht mir jetzt der Artikel immer direkt auf rot (aus dem Shop) wenn der Artikelbestand <=0 ist. Kann man das abschalten? Ich möchte das der Artikel dann schon noch im Shop sichtbar ist, bzw. dann der Warenkorb Button ausgeblendet wird. Das mit dem Warenkorb hab ich schon eingebaut - allerdings können Kunden welche den Artikel schon länger im Warenkorb haben immer noch bestellen -.- Weiß einer wie ich das hinbekomme, bzw. kenn einen wirklichen Schutz um nicht überzuverkaufen?
  4. Hallo, ist es möglich den Artikelbestand im Backend direkt bei den Artikeln anzuzeigen und zu verändern? Es ist etwas umständlich jedes Produkt einzelln anzuklicken, den Bestand zu ändern und dann immer auf speichern zu klicken ... Denke da an so eine Art bedienung wie beim Sellercentral von Amazon, wo man direkt in der Artikelübersicht Preis und Menge ändern und speichern kann. Ist so etwas für das Backend geplannt oder kann so etwas mit Hilfe eines Plugins gelöst werden? Oder soll ich gleich auf eine Wawi wie XT-Office oder JTL umsteigen? Grüße Ma#
  5. Hallo, ich weiß das das Thema vllt hier nicht reinpasst - aber eine bessere Kategorie ist mir nicht eingefallen (zumal es um Kampagnen geht). Ich habe schon letztens gefragt wie ich eine Kampagne richtig Tracken kann - das funktioniert auch richtig gut! Jetzt möchte ich allerdings gerne Facebook in meinen Marketing-Mix aufnehmen und habe dafür eine Fanpage gebaut. Soweit so gut ... ich habe auch eine Kampagne mit der RefID=facebook gestartet und möchte nun die Besucher welche von Facebook kommen tracken. Hat einer ne Idee wie ich ein den Facebooklink meine RefID reinbekomme - ohne das der User diese sieht??? Ich find das ziemlich böld wenn da kommt http://blablabla.de/refid=facebook Hat einer ne Idee oder erfahrungen wie ich es vllt anders machen könnte? Bin für jede Hilfe dankbar. Grüße Ma#
  6. Ok habs hinbekommen ... einfach mit & statt ?
  7. Morgen, ich hänge hier gerade an einem kleinen Problem. Ich hab auf der Startseite einen kleinen Banner mit einem Sonderangebot gemacht (Bild mit Link auf das Produkt). Jetzt würde ich gerne wissen wie viele das Angebot anklicken und kaufen, etc ... das mache ich ja mit Kampagnen, oder? Ich habe jetzt eine Kampagne mit der refID=promo erstellt und auch in den Link eingefügt ... aber im Report werden die Hits nicht hochgezählt. Wenn ich allerdings ganz normal die Domain + refID ... mache dann wird gezählt. Geht das nicht das ich die refID auch einem Produkt zuweise? Ich muss dazusagen das ich keine SEO Freundlichen URLS habe - muss ich bei gelegenheit mal machen. Hoffe einer hat ne Lösung oder nen besseren Vorschlag. Greetz Ma#
  8. Nein ... ich möchte ja das der Coupon mit "jedem" beliebigen Produkt verknüpft werden kann ... aber es geht inzwischen. Allerdings kann der Kunde den Gutschein erst bei der nächsten Bestellung abrufen ... ich möchte aber das der Gutschein sofort auf den Warenkorb angewendet wird. Geht das?
  9. Ok ich hab nochmal eine Frage ... ich habe gerade einen Gutschein angelegt - welcher im Wert 10€ ist - jetzt habe ich diesen Gutschein pro Kunde auf 1 mal verwendbar und nur auf das Produkt "testprodukt" eingestellt. Wenn ich jetzt aber das Testprodukt in den Warenkorb legen und den Coupon eingebe dann passiert nichts - es werden keine 10€ abgezogen - stattdessen kommt das der Gutschein bei der nächsten Bestellung automatisch eingelöst wird ... Aber ich kann den Gutschein auch bei anderen Artikeln angeben und er wird registriert. Hat einer ne Ahnung woran das liegen kann? Gruß Ma#
  10. Hallo, ich würde gerne einen Couponcode in meinen Shop anlegen, z.b. kf-promo1. Wenn der Kunde diesen beim Checkout angibt - soll ein Produkt auf meinem Katalog in den Warenkorb hinzufügt werden. Allerdings ohne Berechnung (wäre dann einfach ein Produkt mit 0€. Lässt sich das mit xtc abbilden? Ich bin heute schon den ganzen tag auf der suche - aber ich finde nicht. Wäre wichtig - den wir planen eine Werbeaktion ich würde da gerne diesen Coupon mit reinbringen. Gruß Ma#
×
×
  • Create New...