Jump to content
xt:Commerce Community Forum

flami31

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

  1. Seite heute tritt in unserem Shop ein seltsames Phänomen auf. Wenn ich den Kunden informieren will, dass die Ware versandt wurde, erhält er statt des Update-Mails (update_order-admin) noch einmal die Mail mit seiner Bestellung. Zudem bleibt der Status auf "OFFEN". Ich verwende die shopversion 4.1. Die Hinweise aus dem Forum habe ich überprüft: bei Template Special steht "ALL" drin. Bitte dringend um Hilfe! Michael
  2. Danke bestens - hat funktioniert. Seltsam ist nur, dass das scheinbar nur wenigen aufgefallen ist bzw. bei wenigen auftritt. Vielleicht hängt das auch mit dem Zertifikat zusammen. Ich verwende ein Zertifikat unter sslsites.de. Gruß Michael
  3. Seit dem shopupdate auf die Version 4.1 erscheint, sobald man sich im gesicherten (SSL) Bereich des Bestellvorgangs befindet, im IE und nur dort (Version 10, Windows 8) am unteren Rand "Nur sicherer Inhalt wird angezeigt" bzw. ein Button "Gesamten Inhalt anzeigen". Diese verwirrende Meldung erscheint nicht mehr, wenn ich unter "Shop-Einstellungen - Template - JQuery CDN" auf off stelle. Ist das der richtige Weg, um die Fehlermeldung loszuwerden? Welche Auswirkungen hat das noch? Besten Dank für eure Hilfe Michael
  4. ev. liegt auch ein Problem mit dem Webhoster vor. Gerade unlängst ist derselbe Effekt auch bei Sofortüberweisung aufgetreten.
  5. flami: ja es passiert wahllos, ohne jegliche zu erkennende Systematik
  6. Bei mir tritt exakt der gleiche Fehler auf. Interessanterweise funktioniert paypal zu ca. 90% klaglos. Kann es damit zusammenhängen, dass der Kunde den Bestellvorgang abbricht bzw. nicht wartet bis er wieder auf die shopseite zurückgeleitet wird? Eine enstprechende Anfrage an paypal war übrigens erfolglos. Es exisitert eine neue Version des paypal-Plugins (1.3.0). Darf man die nun unter 4.0.14 verwenden oder nicht? Leider ist der entsprechene Hinweis wirkklich sehr verwirrend. Oben steht: Kompatibel: 4.0.13, 4.0.14, 4.0.15, Unten steht: WICHTIG: Version 1.2.6 ist für xt:Commerce 4.0.14 (bitte installieren Sie zuvor diesen Patch), Version 1.2.9 ist für xt:Commerce 4.0.15
  7. Auch bei mir erschien am Ende der Bestellung folgendes: 1. Versandart wählen Wählen Sie ihre Versandart 2. Zahlungsweise wählen Wählen Sie die gewünschte Zahlungsweise aus. 3. Bestätigen Bestätigen Sie Ihre Bestellung 4. Fertig Bestellung durchgeführt Beim zweiten konzentrierten Versuch es umzusetzen fiel mir ein Fehler in der Datei subpage_confirmation.html auf: Genau über dem Teil, der entfernt werden muss: Zeile 110: BUCHSTABENDREHER???? - confiramtion statt confirmation???? {hook key=checkout_tpl_confiramtion} {form type=form name=process action='checkout' method=post conn=SSL} {form type=hidden name=action value=process} {if $smarty.const._STORE_TERMSCOND_CHECK eq 'false'} {content cont_id=3 is_id='false'} <p><a href="{$_content_3.content_link}" target="_blank">{txt key=TEXT_TERMSANDCOND_CONFIRMATION}</a> | {$_content_3.content_popup_link}</p> {/if} Mit der Bitte um Stellungnahme von seiten der Programmierer Michael
  8. Das ist eigentlich die einzige Gemeinsamkeit bei den mittlerweile drei fehlerhaften Bestellungen. Alle wurden mit qenta bezahlt.
  9. Gerade kam wieder eine Bestellung herein ohne Versandkosten. Die Artikel sind immer verschiedene. Michael
  10. Also ich glaube nicht, dass es mit den Artikeln zusammenhängt. Wenn ich genau dieselben Artikel in meinem Namen bestelle, werden die Versandkosten richtig berechnet. Michael F.
  11. In dieser Woche sind in unserem shop zwei Bestellungen hereingekommen, bei denen die Versandkosten nicht berechnet wurden!!!!! Der shop (4.0.14) ist seit Ende August online und es gab bislang nicht das geringste Problem mit den Versandkosten. Hier die Daten, wie sich sich unter "Bestellung bearbeiten" darstellen: Zwischensumme: 69,50 EUR None: 0,00 EUR USt 20%: 11,58 EUR Gesamt Summe: 69,50 EUR anstatt (wie bei einer normalen Bestellung): Zwischensumme: 79,00 EUR Versand nach Zonen: 4,90 EUR USt 20%: 13,98 EUR Gesamt Summe: 83,90 EUR Mit der dringenden Bitte um Hilfe Michael F.
  12. Danke, das Problem hat sich geklärt! Im Zusammenhang mit PIWIK (webanalytics) habe ich einen fehlerhaften Pfad für das Zertifikat eingetragen!
  13. Hallo! Sobald man beim Bestellvorgang mit dem Internet Explorer (v 9.0) den Kassenbereich betritt, erscheint unten die Meldung: "Das Anzeigen von Inhalten durch diese Website wurde aufgrund fehlerhafter Sicherheitszertifikate blockiert". Man kann nun auf "Inhalt einblenden", wodurch die Meldung verschwindet, oder den Bestellvorgang fortsetzen. Die Meldung erscheint nicht bei firefox, chrome, opera, safari. Ich verwende ein Sicherheitszertifikat über "sslsites.de". Webhoster: "domainfactory.at" Vielen Dank für eure Hilfe Michael
  14. Wo kann ich einstellen, dass nach einem Klick auf "In den Warenkorb" nicht gleich der Warenkorb angezeigt wird, sondern der Kunde in der jeweiligen Kategorie bleibt und weiter bestellen kann?
×
×
  • Create New...