Jump to content
xt:Commerce Community Forum

9Gleis1/2

Members
  • Content Count

    148
  • Joined

  • Last visited

About 9Gleis1/2

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für die Hilfe. Es liegt nicht am Sicherheitspatch. Lokal wird eine ältere MySQL-DB verwendet als beim Provider. Mir ist aufgefallen, dass bei xt:Commerde 5.0.07 in den Dateien xtWizard->sql->enterprise.55.sql und enterprise.sql A.) eine Mischung von CREATE TABLE ... ( ...) ENGINE=MyISAM und CREATE TABLE ... ( ...) ENGINE=InnoDB B.) sowie eine Mischung von CHARSET=utf8 und CHARSET=utf8mb4 vorhanden ist. Vielleicht kommt die ältere MySQL-Versionen hiermit nicht zurecht. ---------------------------------------------- Nach etliche Versuchen war ich vom Ergebnis überrascht: Die lokale Installation von *Xampp für Windows (PHP7 inclusive DB)* verursacht keine Query-Probleme. Allerdings läuft die Installation nicht vollständig durch. Die Installation bleibt beim newsletter2go-Plugin hängen. Dadurch fehlt der Schlussteil mit der Passwort-Vergabe. Wenn das Passwort in der DB geändert wird funktioniert die Installation wie gewohnt.
  2. Hallo, seit dem Sicherheitspatch bzgl. bei 5.0.07 zeigt das Frontend einer lokalen Installation localhost (Apache, mySQL, Windows) eine Fehler-Seite an. Beim Provider ( Linux, Apache, mySQL ) jedoch verhält sich das Frontend von 5.0.07 normal. Hat jemand ähnliche Probleme bei lokaler Installation ?
  3. @oldbear Großartige Änderungen hab ich sonst keine gesehen, verstecken sich wohl in der Engine, aktualisiertem Smarty usw. Plugins kann man in der Demo ( ausser eigene ) leider nicht testen. Im Kategorien-Teil kommt xtc4.2 mit grossen Datenmengen nicht zurecht. Bei xtc5 ist dieses Problem - nach meinen Tests - behoben. Bei grossen Kategorienmengen wird das Template xt-responive zwar "zerschossen", jedoch wird das Template zerlegt und neu aufgebaut funktioniert der Kategorien-Bereich auch bei grossen Datenmengen. Die *normale* Suche und die *erweiterte* Suche funktionieren nicht bei grossen Kategorienmengen - das Template wird ebenfalls "zerschossen". Das Plugin *xt_new_products* scheint eine Ursache für das Template-Problem bezüglich *normale* Suche und die *erweiterte* Suche zu sein. Vermutlich ist das Plugin *xt_new_products* überfordert. Die Datenbank wurde neu befüllt und alle Produkte sind am Anfang als "neu" makiert. Nach der Deaktivierung des Plugins und einem Neubau des Templates funktionieren die *normale* Suche und die *erweiterte* Suche Im Anhang das Screeshot bezgl. "zerschossenem". xt_responsive-Template - mehr kommt nicht!
  4. Nach Durchsicht der neueren Version von Xampp (Win) wird klar, dass Xampp den MySQL-Ableger MariaDB verwendet. Das wäre unproblematisch wenn ich einen geeigneten ADODB5-Driver gefunden hätte. Leider konnte keine Datenbank-Verbindung von xtc4.x zu MariaDB hergestellt werden.
  5. Der Support arbeitet an der Verbesserung vom nested-set - Bereich. Ich hoffe, das Ergebnis kann kommentiert werden mit: "Wird schon werden..." und "Passt scho" .
  6. Hallo, in Literatur und akademischen Theorie wird das nested-Kategorien-Modell gelobt. Soweit mir bekann wird dieses Kategorienmodell seit der Version xtc4.2 verwendet. Die Umsetzung sollte jedoch noch etliche Verbesserung erfahren. Bei einer hohen Anzahl von Kategorien wird im Frontend von xtc4.2 nur noch eine weisse Seite angezeigt. Die Version xtc4.1 kann diese hohe Anzahl von Kategorien problemlos darstellen. Das Backend von xtc4.2 funktioniert dagegen problemlos. Bei einer hohen Kategorien-Anzahl ist derzeit immer noch die Version xtc.4.1.10 die bessere Wahl.
  7. Ich hänge mich an diesen Thread mit einem anderen Kategorien-Problem als mit Bilder. Ich habe das Kategorien-Problem zwar in einem anderen Thread schon einmal gepostet, jedoch da das Kategorien-Problem noch nicht gelöst ist melde ich mich erneut. Es betrifft das neusete Release xtc4.2.00 vom 24.6.2015 und alle vorherigen xtc4.2.00-Release. Bei einer hohen Kategorien-Anzahl (z.B. 16000) wird der Kategorienbaum im Admin-Bereich korrekt (nestedset) angezeigt und mit den Produkten verknüpft. A. Provider: Das Problem tritt auf im Frontend-Bereich Die Kategorien werden auch mit korrekten Seo-Links nicht angezeigt. Es tritt ein Time-Out auf. Das Problem lasst sich nicht mit einem Verweis auf Cache erklären. Der Provider hat die Proxy-Time um über 300% erhöht und trotzdem tritt immer noch ein Proxy Timeout auf. B. Lokale Installation mit xampp für Windows: Das Problem tritt auf im Frontend-Bereich: Kategorien-Aufruf hängen bei xtc4.2 . Es wird keine Fehlermeldung angezeigt. Die Seite bleibt einfach weiß. Im Browser wird keine Seite angzeigt. Um die Aktion zu beenden muss ich sogar den Server neu starten.
  8. Bezueglich xtc4200 vom 24.6.2015 und Vorversion: Im Admin-Bereich wird eine sehr hohen Anzahl von Kategorien korrekt angezeigt Im Frontend dagegen blockiert der Shop die Auslieferung der Seiten bei einer sehr hohen Anzahl von Kategorien. Die Produkte-Seiten und Content-Seiten sind im Frontend und Backend dagegen unauffällig. Wenn die Situation sich nicht bessert muss ich auf Version xtc4110 zurückgreifen. ----------------------------------- Um die Funktionstuechtigkeit der Kategorien von xtC4.2.00 in xtC4.1.10 zu testen habe ich die Datenbanktabellen für Kategorien Produkte und SEO_url in die Datenbank von xtC4.1.10 kopiert. Bei der Version xtC4.1.10 werden Seiten mit sehr hohe Anzahl von Kategorien korrkt angezeigt. Fazit: In xtC4.1.10 funktioniert die Darstellung einer sehr hohen Anzahl von Kategorien und in xtC4.2.00 funktionieren die identischen Kategorien nicht !!!!
  9. die mysql-DB verabschiedet sich bei der xtc4.2.00-Version mit der Fehlermeldung: (2015-06-22 10:50:01) mysql error: [2006: MySQL server has gone away] in EXECUTE("SELECT * FROM xt_stores ") Moeglicherweise eine xt_store-Abfrage die ins Leere laeuft oder einen Loop verursacht.. Vermutlich hat es etwas mit den Categories zu tun, denn beim Aufruf von page=categorie&cat=irgendwas schmiert der Shop ab Ich hoffe es kuemmert sich ein Entwickler um diese Sache ! Wenn dies weiterhin nicht klappt muss ich auf die xtc4.1.10-Version zurueckgreifen !
  10. Das Paypal Plus Modul gibt es bei Oxid seit März/April und basiert auf einer neuen Paypal-API. Das PayPal Plus Modul hat laut Oxid die folgenden Systemvoraussetzungen: - PHP >= 5.3, - cURL, - OpenSSL . Das PayPal Plus Modul bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an: PayPal, Lastschrift und Kreditkarte. Das Modul basiert auf der neuen PayPal REST API und integriert die PayPal Plus Paywall Lösung, welche auch OXID eShop Standard-Zahlungsarten umfasst. Zusätzlich sind Händler in der Lage, Zahlungsdetails und Rückerstattungen zu überprüfen. ---------------------------------------------------- Habe eine Email von Paypal bekommen: Vielen Dank für Ihr Interesse am neuen Paypal Plus, Ihre Paypal Plus Prüfung ist fast abgeschlossen.Aktuell prüfen wir noch, ob Ihr Online-Shop alle notwendigen Voraussetzungen für das neue Paypal Plus erfüllt. Dafür benötigen wir noch etwas Zeit.
  11. Anscheinend trennen sich die Firmen Paypal und eBay. Sie agieren zukuenfitig unabhaengig voneinander. Am 30.April hat mir Paypal daher eine neue AGB gesendet die ab dem 1.Juli 2015 gelten soll. Unter dem Punkt 6b (Paypal Plus) wird die Absicht erklaert Paypal Plus dieses Jahr definitiv einzufuehren und aktivieren zu wollen. Falls die Sachlage so ist wie benannt, wird ein aktualisiertes Plugin-Release erforderlich sein.
  12. Auf der Klarna-Website zu "Klarna Checkout" wird zurück auf den xtC-Plugin-Shop zum Plugin "Klarna Zahlungsmodul" verwiesen. Der Karneval lässt grüssen ! Es tönt von der Bütt: Die Schlange beisst sich in den Schwanz ! Das "Klarna Checkout" Modul gibt es noch nicht !
  13. Wo bekommt man das Plugin über xtC oder Klarna ? Im Plugin-Store von xtc finde ich nur das "Klarna Zahlungsmodul". Soweit ich die Werbung gelesen habe ist das jedoch nicht mit dem beworbene "Klarna Checkout" identisch.
  14. betrifft aktuelle Downloadversion: xtc 4.2.0.0 vom 16.1.2015 In Template xt_payments/templates/xt_paypal_checkout_page.html habe ich einen CSS-Fehler gefunden: <p class="pri8ce-old">{$data._original_products_price.formated}</p> aendern in: <p class="price-old">{$data._original_products_price.formated}</p> Ich hoffe dieser Flüchtigkeitsfehler wird von xtc irgendwann korrigiert !
  15. die Templates die im template-Ordner vom Plugin xt_payments standardmaessig vorhanden sind
×
×
  • Create New...