Jump to content
xt:Commerce Community Forum

btnfood

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

  1. Bei dem Funktionstest von Amazon Payments habe ich festgestellt, dass die letzte Seite des Bestellprozesses jetzt nicht mehr die AGB und das Widerrufsrecht zur Bestätigung anzeigt. Ebenfalls fehlt die Option zur Eingabe des Gutschein-Codes. Was muss ich machen, dass diese drei Informationen wieder bereitgestellt werden?
  2. Hallo, wahrscheinlich blicke ich es mal wieder nicht: Ich habe ein Sonderangebot eingestellt. Der Artikel wird auch mit dem reduzierten Preis angezeigt. Aber der Artikel als Sonderangebot wird auf der Startseite in der Box nicht angezeigt. Hier der Quellcode in der index.html: {if $show_index_boxes == 'true'} <div id="rightcol"> {box name=xt_special_products type=user order_by='rand()'} </div> {/if} Das Plugin ist auch installiert und Status steht auf aktiv. Hat dies irgendwas noch mit USER zu tun? Allerdings wird der Artikel mit dem Sonderpreis ja angezeigt - nur eben nicht in der Box. Würde mich über eine Antwort freuen!!!!
  3. Hallo, leider wurde die Frage meines Vorgängers nicht beantwortet: Wo finde ich das Modul "Kunde wirbt Kunde". Ich habe weder in Veyton ein entsprechendes Plugin gefunden, noch im Marketplace von xt:commerce. Oder habe ich in den falschen Kategorien gesucht? Schönen Gruß
  4. Hallo, da wir nun bereits den Mai fast hinter uns haben, wollte ich nach dem Freigabestand von Amazon Payments fragen. Eigentlich sollte es doch bereits Anfang Mai freigegeben werden, oder?
  5. Hallo, die Datenbank verwaltet die Daten in UTF8. Ein externer Dienstleister kann jedoch nur ANSI verarbeiten. Gibt es eine Möglichkeit, in dem Export-Manager die Codierung für die Bestellungen auf ANSI umzustellen? Freue mich über Beiträge ...
  6. Genau das hatte ich eigentlich schon getestet. Dabei erhielt ich beim zweiten Kunden die Mitteilung, dass der GS bereits vergeben sei. Nun nochmals eingegeben, funktioniert es. Danke
  7. Ich versuch es mal wieder mit einer Frage - auch wenn bislang auf meine Anfragen nie eine Antwort kam ... Also nun geht es um den Gutschein-Generator: Ich möchte einen zeitlich befristeten Rabatt alle Kunden bis zu einem fixen Zeitpunkt ermöglichen. Der Rabatt kann aber von jedem Kunden nur einmalig in Anspruch genommen werden. Um auch Neukunden damit zu gewinnen, wollte ich keine Codierung haben sondern bspw "spingbreak-offer". Damit könnten Bestandskunden einfach den Code weiterreichen. Der Gutschein-Generator kann aber wohl keine Gutscheine generieren, die keine individuelle Nummer aufweisen (ansonsten zählt er den Erstellungfortschritt negativ bis unendlich). Hat jemand eine Idee? Ich bin zuversichtlich, dass ich diesmal eine Antwort bekomme ...
  8. Hallo, ich möchte Kunden einen Rabattgutschein über 10% Bestellwert bis zu einem maximalen Bestellwert in Höhe von 50 EUR anbieten. In dem Gutscheinmodul gibt es aber nur die Möglichkeit, einen Mindestbetrag einzutragen, ab dem der Gutschein eingesetzt werden kann. Hat hierzu jemand einen Lösungsvorschlag? Schönen Gruß btnfood
×
×
  • Create New...