Jump to content
xt:Commerce Community Forum

David8974

Members
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

About David8974

  • Rank
    Neuer Benutzer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe das Modul xt_coupons Version 1.3.9 installiert und so eingestellt, dass an allen drei möglichen Stellen das Eingabefeld für den Code erscheinen soll: Cart Box, Cart Page und Checkout Page. Leider erscheint das Feld aber nur im Shopping Cart und ich benötige es dringend auch in der Shopping Cart Box und der Checkout Seite. Hat jemand eine Idee, warum die Eingabefelder nicht erscheinen und kann mir Tipps geben? Vielen Dank! David
  2. Leider habe ich immer noch einige Kopfschmerzen beim Update auf 4.1. Der Sprachwechsel auf der Startseite funktioniert nicht. Beim ersten Aufruf wird alles korrekt angezeigt, aber wenn ich die Sprache wechsel, verschwinden die Artikel und nur die Überschrift erscheint (in der richtigen Sprache). Zusätzlich erscheint ein Link zum Seite drucken. Wenn ich dann den Shop neu aufrufe (über die index.php) wird der Sprachwechsel korrekt übernommen und alle Startprodukte erscheinen. Ebenso funktioniert der Sprachwechsel einwandfrei, wenn ich mich in einer Unterkategorie befinde, aber leider eben nicht auf der Startseite. Hat jemand einen hilfreichen Tipp?
  3. Hallo! Ich versuche gerade, die Sortierung der Produkte auf der Startseite einzustellen. Vor dem Update auf 4.1 hat alles wunderbar funktioniert, aber nun werden die Artikel nach der Produkt-ID sortiert und nicht nach der im Backend eingestellten Sortierung. Ich habe nach Lösungen gesucht und angeblich soll es helfen, in der default.html den Parameter order_by='p.products_startpage_sort' einzufügen. Dort steht der Parameter aber bereits und trotzdem ist die Sortierung falsch. In den Kategorien wird korrekt sortiert, nur nicht auf der Startseite. Hat jemand noch eine Idee?
  4. In meinem Shop verkaufe ich zu 80% an Kunden ausserhalb der EU, für die natürlich keine Umsatzsteuer anfällt. Ich möchte nun, dass alle Kunden den gleichen Endpreis bezahlen. Die Umsatzsteuer geht dann eben zu meinen Lasten, wenn der Kunde aus der EU kommt. Bei den einzelnen Produkten soll der Hinweis auf Mehrwertsteuer entfallen, nur eben im Warenkorb (nach Registrierung) und der Rechnung die 19% korrekt ausgewiesen werden. Wie kann ich dies im Shop einstellen? Ich habe so einiges ausprobiert, aber bin leider nicht erfolgreich gewesen. Vielen Dank schon einmal!
  5. Hallöchen! Ich verkaufe in meinem Veyton-Shop zu 90% ausserhalb von Deutschland und auch zu 80% ausserhalb der EU. Ich möchte nun, dass die Kunden unabängig vom Land stets den gleichen Produktpreis sehen(d.h. unabhängig davon, ob ich Mehrwertsteuer abführen muss). Für EU-Endkunden geht die Mehrwertsteuer eben zu meinen Lasten, bei Drittländern ist meine Spanne entsprechend höher. Daher soll bei der Produktanzeige auch kein Hinweis auf die Mehrwertsteuer erscheinen, lediglich bei Abschluss der Bestellung erfolgt bei EU-Endkunden der Hinweis auf enthaltene Mehrwertsteuer. Vermutlich haben viele von Euch das gleiche Problem, aber ich konnte leider noch keine Lösung entdecken. Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegen genommen :-) Viele Grüße, David
  6. Diese Aussage höre ich schon seit über einem Jahr und so langsam komm mir das vor wie ein schlechter Scherz. Bugs, die lange bekannt sind werden nicht angegangen, Updates sind Fehlanzeige, Kundenservice mangelhaft. Kein Wunder, dass andere Shops zunehmend einen Bogen um Veyton machen. Wenn ihr Eure Kunden bei der Stange halten wollt, dann stellt endlich eine halbwegs fehlerfreie und funktionierende Software zur Verfügung!
  7. Hallo FloM, ja, ich habe genau diese Ausgabe. Ich habe in der php.ini im Veyton Verzeichnis die session.save_path auf tmp gelegt. So ganz wohl ist mir dabei nicht, da ich nichts verschlimmbessern will, aber ich habe bei mir den Warenkorb getestet und soweit funktioniert alles wie gehabt. Mal sehen, ob ich noch Kundenbeschwerden bekomme. Es ist schon ärgerlich, dass Veyton diese Probleme verursacht und ich will nicht wissen, wieviel Umsatz mir dadurch durch die Lappen gegangen ist. Gruß, David
  8. Hallo! Ich bekomme häufig Rückfragen von Kunden, die sich über die automatische Mail zur Statusänderung wundern. Es wird ja eine Bestellbestätigung verschickt und dann noch eine extra Mail über die Statusänderung zu "offen" bzw. "open". Dies verstehen einige Kunden nicht und die Mail ist ja zusätzlich zur Bestellbestätigung unnötig. Kann man dies irgendwo abstellen? Ich habe alles schon erfolglos durchsucht. Die Mailbestätigung bei Versand soll natürlich verschickt werden. Gruß, David
  9. Hallo! Ich bekomme von Kunden regelmäßig die Beschwerde, dass kein Artikel in den Warenkorb gelegt werden kann. Wenn der entsprechende Button eines Artikels gedrückt wird, bleibt der Warenkorb leer. Ich konnte dies soweit eingrenzen, dass dies offenbar (nur?) bei AOL-browsern passert. Wenn dieselben Kunden IE oder Firefox benutzen, geht es. Es gibt aber auch Anzeichen, dass andere Kunden mit stärkeren Sicherheitseinstelliungen ähnliche Probleme haben. Allerdings melden sich vermutlich ja nur manche Kunden - die anderen bei denen es nicht geht, geben auf. Das ist auf Dauer schon Geschäftsschädigend. Kennt jemand das Problem und weiss Abhilfe? Gruß, David
  10. Hallo! Unser Shop wird in Leitwährung USD betrieben, wo wir auch den Großteil der Bestellungen erhalten. Ist es möglich, aus Veyton für jede Bestellung die Währung zu übernehmen und USD als Leitwährung in xt:Office einzustellen? Weiterhin wäre es wichtig, die Rechnungssprache frei einzustellen. Leider ist es ja in Veyton schon nicht möglich, für jeden Kunden die Bestellsprache abzulegen, sodass die weitere Kommunikation in dieser Sprache abläuft. Kann man dies in xt:Office für jeden Kunden einstellen?
  11. Ich würde nur ungerne meine Umsätze einem externen Dienstleister anvertrauen, zumal die Daten ja auch nicht 100% korrekt sein müssen. Ich suche eher ein lokales Tool, welches meine Datenbank auswertet. Ich würde zur Not auch auf eine externe WaWi/ERP-Lösung zurückgreifen. Allerdings müssten doch andere Veyton-Nutzer auch diesen Bedarf haben - womit macht ihr das denn?
  12. Hallo, ich suche eine Möglichkeit, die Verkäufe nach bestimmten Kriterien auszuwerten, beispielsweise nach Land des Kunden, Zeitraum, Produkten etc. Das Dashboard ist ja eine nette Übersicht, aber leider viel zu dürftig. Ich kann ja nicht mal bestimmte Zeiträume einstellen oder z.B.schauen, in welchem Land im letzten Jahr die größten Umsätze waren. In meinem letzten Shopsystem gab es so eine Möglichkeit und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige bin, der so etwas benötigt. Hat jemand irgendwelche Tipps? Viele Grüße, David
×
×
  • Create New...