Jump to content
xt:Commerce Community Forum

kapsikum

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

  1. Schade, dass bisher niemand einen Lösungsansatz hat... Mittlerweile habe ich ältere Versionen des Plugins getestet und herausgefunden, dass sich Version 1.0.3 anders verhält. Hier erscheint bei der Erstellung einer Rechnung keine Fehlermeldung im Adminbereich, aber es wird zunächst eine leere Seite in einem neuen Browser-Tab erzeugt. In der Adressleiste finde ich folgende URL: xtAdmin/adminHandler.php?[...]plugin=xt_orders_invoices&load_section=xt_orders_invoices&pg=getPdf&id=<br /><b>Warning</b>: Invalid argument supplied for foreach() in <b>[...]/plugins/xt_orders_invoices/classes/class.xt_orders_invoices.php</b> on line <b>0</b><br /><br /><b>Warning</b>: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [...]/plugins/xt_orders_invoices/classes/class.xt_orders_invoices.php:0) in <b>[...]/plugins/xt_orders_invoices/classes/class.xt_orders_invoices.php</b> on line <b>0</b><br />1 Wenn ich dann aber auf das Icon "Rechnung ansehen" klicke, wird mir die PDF-Rechnung korrekt angezeigt. Also Plugin 1.0.3 scheint mit dem Fehler (siehe URL) "entspannter" umzugehen, wenngleich auch hier ein Problem auftritt. Ist es für euch möglich mit dieser Feststellung den Fehler einzugrenzen? Hat jemand einen Tipp? Wäre toll...
  2. Oben angegebener Fehler erscheint beim Anlegen einer Rechnung. Beim Aufrufen/ Ansehen der Rechnung erscheint eine neue Seite mit folgender Meldung: <b>Warning</b>: Invalid argument supplied for foreach() in <b[serverpfad]/reli-shop/plugins/xt_orders_invoices/classes/class.xt_orders_invoices.php</b> on line <b>0</b><br /> Unable to stream pdf: headers already sent Und in einem Popup-Fenster (ohne Inhalt) habe ich in der Adressleiste unter vielen kryptischen Zeichen einer URL Folgendes lesen können: "Cannot modify header information-headers already sent by output started at [Pfadangabe]" Was könnte die Ursache für den Fehler sein? Ich hab leider wenig Ahnung von PHP und würde mich sehr über eure Hilfe freuen...
  3. Hallo, ich benutze die Shopversion 4.0.16 und möchte mit dem Plugin "orders_invoices" PDF-Rechnungen erstellen. Das Plugin lässt sich anstandslos aktivieren und konfigurieren, aber wenn es dann eine Rechnung kreieren soll kommt folgende Fehlermeldung: Warning: Invalid argument supplied for foreach() in [...Serverpfad]/plugins/xt_orders_invoices/classes/class.xt_orders_invoices.php on line 0 Der Eintrag, dass eine Rechnung existiert, wird zwar in der entsprechenden Bestellung ausgewiesen, aber jeder Versuch, sich die Rechnung anzuschauen führt ebenfalls zu obigem Fehler. Der Fehler tritt auch auf, wenn ich das Plugin "jungfräulich" benutze, also nur mit den Default-Einstellungen laufen lasse. Mache ich etwas falsch? Liegt es evtl. an speziellen Servereinstellungen? Es wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.
  4. Hallo, du kannst die Daten per ftp in den Ordner dein-shop/media/files laden. Danach logst du dich im backend deines shop ein und gehst auf inhalte-->media-->media gallery--> kostenpflichtige downloads und klickst auf Datei Import Danach evtl. noch auf "Neu laden" und schon kannst du die Datei sehen. Rechts kannst du sie dann bearbeiten (Status, Downloadanzahl, Verfügbarkeit). Schließlich musst du unter der Rubrik "Shop" --> Artikel den Artikel anlegen und dort unter "Bearbeiten" den Dateianhang (also deine hochgeladene Datei) verknüpfen. Ich hoffe, das hilft dir.
  5. ...Danke für die Antwort. Ich hatte es mir inzwischen schon runtergeladen. Bleibt aber die Frage, warum die fehlenden Daten im Update-Paket noch niemand anderem aufgefallen sind...
  6. Hallo, ich hab mir gerade die aktuelle Version Veyton 4.1 runtergeladen, um mein System (4.0.16) zu updaten. In der Anleitung steht, dass man unter anderem zunächst das PayPal-PlugIn auf den Server laden soll. Doch dieses findet sich weder in dem Updater-Paket noch in dem eigentlichen Programm-Paket (Version vom 07.10.13). Es fehlt schlichtweg im Ordner "plugins". Weiß jemand etwas darüber?
  7. Hallo, ich hab mir gerade die aktuelle Version Veyton 4.1 runtergeladen, um mein System (4.0.16) zu updaten. In der Anleitung steht, dass man unter anderem zunächst das PayPal-PlugIn auf den Server laden soll. Doch dieses findet sich weder in dem Updater-Paket noch in dem eigentlichen Programm-Paket (Version vom 07.10.13). Es fehlt schlichtweg im Ordner "plugins". Weiß jemand etwas darüber?
  8. Nach erfolgreichem Update auf 4.0.15 ist das Problem endlich behoben.
  9. Kurze Rückmeldung zum Problem. Nach Meldung an den Premium-Support ist bis jetzt eigentlich nichts passiert. Zunächst bekam ich eine Antwort, dass andere Nutzer das gleiche Problem hätten und daran gearbeitet wird. Wochen später dann erhielt ich die Nachricht, dass der Fehler tiefgreifend wäre und erst in der nächsten Version behoben werden könnte (4.0.15). Nun gibt es zwar schon einige Wochen die neue Version, doch leider noch kein Update. Ich muss also weiter warten. Nebenbei: Was soll das für ein kostenpflichtiger Support sein, dessen einzige Reaktion auf einen Fehler in der Vertröstung auf eine zukünftige Version liegt. Dafür habe ich Geld bezahlt... Ich bin ziemlich sauer. Seit Monaten habe ich klagende Kunden und bekomme keine Hilfe... Ich melde mich nochmal, wenn ich mehr weiß. Vielleicht haben aber andere das Problem mittlerweile lösen können?
  10. Hallo Sascha, leider gibt es noch keine Lösung. Aber ich habe nun den Premium-Support mit dieser Fragestellung konfrontiert. Ich hoffe, dass nun etwas Licht in die Sache kommt - ich melde mich, wenn es etwas Neues gibt. Grüße
  11. Niemand der helfen kann? Zumindest die Macher der Scripte müssten doch sagen können, wann diese Fehlermeldung ausgelöst wird...
  12. Hallo nochmal, hat keiner eine Idee. Zur Spezifizierung des Problems: Die Fehlermeldung erscheint auf der Website selber, wird also vom PHP-Skript selber erzeugt. Welche Browsereinstellungen könnten dafür verantwortlich sein? Es wäre nett, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen könnte. Gruß Ralf
  13. Hallo zusammen, ich verkaufe vor allem digitale Artikel. Alles funktioniert auch soweit. Aber: Es gibt immer wieder einzelne Kunden, bei denen im Downloadbereich (Ihre Downloads) die Artikel doppelt angezeigt werden und die Fehlermeldung "ERROR_DOWNLOAD" auf der Website erscheint. Ich nehme an, dass dies auf bestimmte Einstellungen des Kunden-Browsers zurückzuführen ist. Weiß jemand wodurch diese Meldung verursacht wird? Ich konnte den Fehler bisher mit keinen veränderten Einstellungen meines Browsers reproduzieren. Besonders betroffen scheint übrigens Firefox zu sein (lt. Kundenfeedback). Wäre nett, wenn ihr eure Erfahrungen diesbezüglich mitteilen könntet. Danke.
  14. @ Preisetiketten ... vielen Dank für den Tipp. Nun läuft bei mir auch alles!!! Genau wie Uwe würde mich auch interessieren, was ich da gerade an meiner .htaccess verändert habe ;-) Offensichtlich ist dass dann doch ein Bug und hätte noch viel mehr User treffen müssen. Komisch.
  15. @ Uwe Trotzdem Danke für deine Analyse, da werd ich wohl mit dem Provider nochmal reden müssen. Viele Grüße Ralf
×
×
  • Create New...