Jump to content
xt:Commerce Community Forum

rsterna

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

  1. Vielen dank für den Link, den hatte ich nicht gelesen
  2. Hallo, wir haben das Problem, dass die Session, bei einem x-beliebigen Browser (getestet: FF, Sa, Chr, IE), beim ersten Mal an die SEO-Url (schnuller-produkt?x06b25=40e3059d234ef99c7bdaf7dec61b05ab) angehängt wird. Laut einem anderen Beitrag hier im Forum sei das wohl >>normal...<<, da das Cookie >>...lehr<< sei. Zitat Ende. Das Problem was allerdings bei uns nun auftaucht ist, dass die Seite bei einem Klick auf ein Produkt sich noch einmal selbständig aufruft. Erst dann werden die SEO Url korrekt, also ohne Session angezeigt und der Link funktioniert wie erwartet. Vorstellen kann ich mir, dass es sich um ein Problem mit dem mod_rewrite handelt, bzw. das Produkt wird mit angehängter Session in der DB nicht gefunden, und es wird wieder auf die Startseite verwiesen. Hat da jemand ein Lsg an der Hand, die er weiter geben kann? Langfristig wäre ein Lsg schöner, wenn da keine Session angehängt wird. Da es ja auch Robots gibt, die nicht in der bots.txt stehen, die dann das natürlich auch indezieren. (wobei, wir das Problem auch schon bei Google gefunden haben und mittels URL Parameter Liste umgangen haben). gruss
  3. {if $payment_info} {txt key=TEXT_PAYMENT_INFOS} {$payment_info} Smarty Anweisungen werden auch im Text Teil ignoriert. Anscheinend ist das Einzige was passiert, zum eMail Template wird der Text aus dem Feld Zahlungsweise hinzugefügt.
  4. Ergänzung für alle anderen: der e-Mail HTML Teil in einer Zahlungweise wird erst einmal gänzlich ignoriert, es wird nur der E-Mail Text (txt) als HTMl eMail versandt.
  5. Moin, wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann soll das setzen einer Smarty Variable dafür sorgen, dass z.B. Bestellinfos ausgegeben werden. Also, ich schreibe in Zahlungsweise > Vorkasse > E-Mail Text (txt) sowie (html) zb: Bitte überweisen Sie den Betrag unter Angabe der Bestellnr {$order_data.orders_id} auf folgendes Konto. Und in der eMail steht dann an der Stelle der Smarty-Variablen die Bestelllnr. Allerdings bekommt der Kunde nun genau diesen Satz in der eMail, sprich es wird nicht die Bestellnummer ausgegeben. Hat da jemand einen Rat oder Hinweis? thx
  6. Hat sich da irgendwas in der Entwicklung/Fehlerkorrektur des Plugins getan? Bzw. habt ihr ein aktuelles für 4.0.13?
×
×
  • Create New...