Jump to content
xt:Commerce Community Forum

mjuergens

Members
  • Content Count

    47
  • Joined

  • Last visited

  1. Hallo, ich habe in der Tabelle xt_products ein neues Feld angelegt und ich möchte dieses Feld in die Suche mit einbeziehen. (Version 5.1.4) Mir ist schon klar, dass ich das in den Klassen "search.php" und "search_query.php" machen kann bzw. muss. Dort kann man ja über einen Hook den SQL-Query-String erweiteren. Aber das funktioniert irgendwie nicht richtig. Entweder werden dann zuviele Suchergebnisse angezeigt oder gar keine mehr. Wenn man sich den resultierenden SQL-String anschaut, dann wird eine Erweiterung der WHERE Bedingung aber auch mitten drin eingefügt udn nicht am Ende der WHERE Bedingung. Hat jemand vielleicht ein konkretes Beispiel wie man das korrekt erweitert um ein weiteres Feld in die Suche einzubeziehen? Oder gibt es vielleicht auch die Möglichkeit eine komplett neue SQL-Abfrage für das neue Feld zu erstellen und das Ergebnis davon dann an das vorherige Suchergebnis dran zu hängen?
  2. Ich versuche jetzt auch schon seit Tagen ein zusätzliches Plugin für den ckeditor zu integrieren und zwar in diesem Fall ein Plugin um fontawesome-icons einfügen zu können. Ich habe dazu dass Plugin in den entsprechenden Ordner von xt_ckeditor kopiert und auch noch einstellungen für das plugin in den Einstellungen im Adminbereich gemacht, aber es passiert nichts. In der Debug-Konsole wird zwar aufgelistet, dass das ckeditor-Plugin gefunden wird, aber es wird nicht aktiviert. Ich haben in den Admin-Einstellungen auch noch andere Anpassungen gemacht (Buttons im ckeditor ausgeblendet) und das funktioniert auch. Aber das Plugin will absolut nicht funktionieren. Hat jemand schon mal damit erfolgreich ein weiteres Plugin in den ckeditor integrieren können?
  3. Wenn man den Shop generell auf Bruttopreise einstellt (was ja bei einem reinen B2C Shop sowieso sinnvoll ist) dann sollte das aber schon genau so funktionieren, oder liege ich da jetzt falsch?
  4. Aber klar ist das schon aufgefallen! Kam heute Nachmittag irgendwann. Hab auch schon direkt ein Update in einem Shop von einer Version 4.1.10 gemacht. An einigen Stellen muss man ein bisschen aufpassen weil die Doku für das Update nicht ganz eindeutig bzw. etwas missverständlich ist (vor allem beim Update des Templates), aber im grossen und ganzen klappt das recht reibungslos. Das "mehr" an Funktionalität gegenüber 4.1.10 ist aber eher unspektakulär. Ich hätte die Version wohl eher 4.1.2 genannt.... ;-) Aber für alle Downloadshops ist natürlich die neue Steuerbehandlung ab dem 1.1.2015 immens wichtig, von daher lohnt sich dafür ein Update auf jeden Fall bzw. ist notwendig. Sehr interessant ist natürlich auch die neue Funktion der integrierten Behandlung für 301 Redirects bei alten bzw. gelöschten URLs. Es war allerdings angekündigt das man auch manuell Einträge machen können soll, aber das funktioniert noch nicht (Der Button fehlt schlichtweg...)
  5. Das Update hat schon mal funktioniert. An der ein oder anderen Stelle muss man beim Update des Templates allerdings ein bisschen aufpassen, das ist nicht ganz eindeutig, bzw. etwas missverständlich, beschrieben manchmal. Dann wohlen wir jetzt mal testen was wir so alles an schönen neuen Features (und vielleicht auch neuen Bugs) bekommen haben.
  6. OK. Die ist aber jetzt echt erst vor ein paar Minuten "rein" gekommen.... Heute mittag war die noch da! ;-)
  7. Aber auch 4.2 erst mal haben.... ;-)
  8. Hallo, ich habe folgendes Problem (Version 4.0.16): In den E-Mails werden die Sprachvariablen nicht korrekt ausgegeben. Wenn z.B. ein Kunde die Sprache auf Englisch eingestellt hat, dann wird (z.B. für die Bestellbestätigung) zwar das Englische E-Mail-Template verwendet, aber alle Text die aus einer Sprachvariable kommen, werden in Deutsch und nicht in Englisch ausgegeben. Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem gehabt und kennt eine Lösung dafür?
  9. Gibt es eigentlich irgendwann noch mal das (seit langer Zeit angekündigte) offizielle xt:bundle Plugin? Seit einer gefühlten Ewigkeit steht da schon "Bald im Store"... Wenn man das seitens xt:commerce gar nicht mehr anbieten möchte, um nicht die anderen Anbieter zu verärgern, die sowas (größtenteils zu stolzen Preisen) bereits anbieten, dann wäre es schön wenn Herr Zanier eben das genau so mal schreiben würde und man die Ankündigung hier entfernt. Dann hätte man wenigstens die Gewissheit das man sich ein entsprechendes Plugin von einem Drittanbieter kaufen muss oder eins selber programmiert.
  10. Ich brauche für ein Plugin eine neue rowAction im Produktlisting im Backend. Soweit funktioniert das alles ganz gut, aber ich brauche als url-Parameter zur Übergabe die id der aktuellen Kategorie in der man sich gerade befindet. Die Übergabe vom Javascript-Aufruf an die Klasse funktioniert auch problemlos (Wenn die ID der Kategorie testweise auf einen festen Wert setze beim url-Aufruf) Ich finde aber nicht wo ich die ID der aktuellen Kategorie auslesen kann um die zu übergeben. Normalerweise wird ja immer nur die edit_id übergeben. Hat jemand eine Lösung wie ich an der Stelle wo die rowAction in den hook class.product.php:_getParams_row_actions rein hänge die aktuelle Kategorie auslesen kann?
  11. Aktuell gibt es bereits ein Changelog für die Version 4.2. Da ist genau das mit drin. Wann die Version kommt ist aber noch nicht bekannt. Erfahrungsgemäß aber einige Wochen später als angekündigt... ;-)
  12. Hallo, ich möchte gerne unterschiedliche Text anzeigen, je nachdem ob ein Kunde als Endkunde oder als Händler im Shop angemeldet ist. Das berechnen, anzeigen usw. funktioniert ja problemlos, abhängig davon was ich für die Kundengruppe einstelle. Wenn man z.b. jedoch im Warenkorb ist, bekommt man unter der Gesamtsumme immer den Text "Ust." angezeigt. Ob die bereits in der Gesamtsumme enthalten ist (Für Verbraucher) oder noch dazu kommt (als Händler) das ist aus dem Text nicht ersichtlich. Bei den Bestell-Emails dann genauso. Ich möchte daher unterschiedliche Texte ausgeben, je nach Kundengruppe des angemeldeten Benutzers. Ich habe aber in der cart.html und auch in den E-Mail-Vorlagen noch keine Variable gefunden anhand der ich unterscheiden kann ob inkl. oder zzgl. Ust. Weiss jemand eine Lösung dafür? Vielen Dank im voraus, Matthias
  13. Ich habe die selben Artikel, die jeweils in mehreren unterschiedlichen Kategorien im Shop erscheinen. Ich möchte jetzt den Artikeln innerhalb einer Kategorie zusätzliche Informationen mitgeben. Das wäre zum Beispiel eine spezielle Positionsnummer innerhalb einer Kategorie. Also Artikel A hat z.B. in der einen Kategorie die Positionsnummer 2 und in einer anderen Kategorie die Nummer 3. Diese Daten möchte ich dann natürlich zum einen im Backend bei der Kategorieverknüpfung eingeben und natürlich auch im Frontend im Produktlisting ausgeben. Ein Feld in der Tabelle xt_products_to_categories hinzuzufügen ist ja kein Problem, aber standardmäßig habe ich dann im Template noch keinen Zugriff darauf beim Produktlisting. Und dann müsste man das Feld natürlich auch noch im Backend editieren können. Hat jemand eine Idee wie man das umsetzen kann bzw. an welchen Hookpoints ich wie eingreifen muss?
  14. Das hat funktioniert. Vielen Dank.
  15. Sorry das ich noch mal nerve... In dem Patch ist eine .rar Datei für das Update des Plugins, aber die lässt sich nicht entpacken...
×
×
  • Create New...