Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Bengelbaer

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About Bengelbaer

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Muss mich anschliesen, auch bei uns werden ca 1500 Artikel seit 4.1.10 im backend nicht mehr angezeigt. Im Shop ist alles da und läuft normal. Wäre für Hilfe oder Tipps dankbar.
  2. nein ging auch nicht. Habe aber zwischenzeitlich herausgefunden das die PHP Version auf 5.5 umgestellt werden musste. Hatten 5.3.8 im Einsatz. Also Lösung: PHP auf 5.5 + passendem IonCube loader umstellen dann gehts wieder. LG Micha
  3. Hallo, wir arbeiten schon lange mit dem Veyton System, und wir wissen das Updates immer eine Herausforderung sind. Diesmal haben wir nach Anleitung die Datenbank geupdatet und anschliesend nach der Erfolgsmeldung den Shop. Die config wurde bei überschreiben auch weggelassen. Leider bekomme ich nun nur eine Weise Seite angezeigt, und komme weder auf den Shop, noch in das Admin Backend. Alle Logfiles im Shop, so wie auf dem Server sind leer, und es kommen keine Einträge dazu. Der Shop ist in der DB auch schon auf Debug umgestellt, und PHP error reporting auf ON. Trotzdem ....nichts....!!! Brauch Hilfe... LG Micha für mypartystore.de
  4. hast du versandzonen angegeben? wenn ja versuch mal die zone auszuschalten und nur das land zu erlauben. Vieleicht kommen dann die bezahlmethoden.
  5. Ich denke das liegt an den sprechenden urls! Benutzt du einen Linux oder Windows Server?
  6. Schaut mal auf dem webspace im Ordner Log das error.log an ob da Meldungen dazu kommen.
  7. Hy, Hast du bei den bezahlmethoden den Versand erlaubt.? Bzw. Achte mal darauf ob dein Rechtssystem auf Black oder whitlist eingestellt ist. Bei blacklist bedeutet ein Hacke "nicht erlaubt"
  8. Ja natürlich darfst du die Commerziel einsetzen. Mit dem Kleingeld meinte ich eigentlich das drumherum. Module,Plugins,Template, ERP. etc... LG Bengel
  9. so wie ich das Lese sieht es so aus als würdest du planen einen Rechner zu hause hinzustellen um deinen Shop zu betreiben. Davon möchte ich dir abraten. Nimm dir ein Hostinpaket bei dem du ioncube bereits drin hast. Sonst gibts nur scherereien. Außerdem kommst du ohne etwas kleingeld leider nicht aus. Wir bezahlen schon alleine für Google Werbung 2000€ im Monat, und benötigen schon 6000€ Umsatz um die Kosten wieder zu decken. Aber das ist zumindest anfangs ist das aus meiner Sicht auch nötig. Zudem solltest du wenn du Adwords Werbung machst auch noch einen Profi ranlassen (Dazu gibt es auch entsprechende Profis bei Veyton)der dir deine Metatags und Adwords optimiert, denn sonst bezahlst du warscheinlich viel Lehrgeld. Adwords ist wirklich eine Wissenschaft für sich. Falls du jedoch von deiner Idee überzeugt bist und ich denke das bist du solltest du es dennoch wagen. Wichtig ist dabei nicht zu sehr vor den Kosten zurückzuschrecken, und sich ausreichend beraten zu lassen. Denn oftmals zahlt man ohne Proffessionelle Hilfe im endefekt mehr. Gruß Bengel
  10. Hy, Hat der xtUpdater irgendwelche Fehler angezeigt? Cache geleert? TemplateC geleert ? Gruß Bengel
  11. Hy, hast du die Funktion errors anzeigen in deiner PHP.ini aktiviert? Vieleicht zeigt er dann ja einen Fehler an. Gruß Bengel
  12. Ok jetzt verstehe ich wie du das meinst. Das würde allerdings bedeuten das man das Gutscheinmodul erweitern muss bzw. das man ein neues Modul schreiben müsste um einen Gutscheincode bereits im Warenkorb eingeben zu können. Also sollte im Warenkorb ein eingabefeld für Gutscheincode neben dem Artikel dargestellt werden (sofern im artikel nicht abgewählt) und dieser dann beim klick auf Kasse verwertet und beim klick auf Bestellung abschicken entwertet werden. @ M.Zanier : was würde die Programmierung eines solchen Moduls kosten?
  13. Hy, da habe ich mal ne Frage dazu. Wie soll es sich den verhalten wenn dein Kunde im Warenkorb nun einen Artikel hat der mit Gutschein gehen soll, und einen der nicht mit Gutschein gehen soll? Da das Gutscheinsystem erst an der Kasse wirkt denke ich ist es nicht gerade sinnvoll hier zu versuchen das ganze zu trennen! Du könntest bei deinem Gutschein allerdings die Versandkosten erlassen. Dann wäre kein Artikel betroffen. Gruß Bengel
×
×
  • Create New...