Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'connector'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 11 results

  1. Hallo zusammen, wir haben ein Update auf die Shopversion 4.2.00 gemacht. Leider können seit dem die Artikel nicht mehr synchronisiert werden, da sich die Zuordnung der Kategorien geändert hat, Bestellungen können importiert werden. Hat jemand sonst noch dieses Problem und hat jemand eine Lösung (workaround) dafür, da actindo noch keinen connector für die Version 4.2.00 herausgegeben hat. Grüsse schenphi
  2. Hallo, ich bin gerade dabei mich in JTL und xt:Commerce einzuarbeiten. Soweit habe ich auc alles hinbekommen nach dem ich nun die ersten Artikel und Kategorien von JTL über den Connector zu xt:Commerce übertragen wollte, begannen die Probleme. Die Kategorien sind im Admin Bereich zu sehen dort finde ich auch die Artikel. Aber im Frontbereich sind nur die Kategorien aufgelistet. Klickt man nun die leeren Kategorien kommt der Standart Text es gibt keine Treffer. Bei einer egentlich vollen Kategorie kommt dagegen die Meldung: The files _product_listing_v1.html product_listing_v1.html had been uploaded by : IP: 193.254.155.48 Time: 20.03.2013|13:37:22 This message had been generated by http://www.web2ftp.com On abuse issues, please contact abuse@web2ftp.com Die Artikel selber kann ich allerdings auf der Startseite sichtbar machen für den Frontbereich. Meine Frage ist nun wie kann man das ändern. Mein System sieht so aus: JTL WAWI Version 0.9.9.770 JTL Connector 09997 xt:Commerce xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 Datenbank MICROSOFT SQL SERVER 2005 EXPRESS EDITION SERVICE PACK 2 Für jegliche Hilfe wäre ich dankbar. Viele Grüße, Alex
  3. Wer kann den JTL WAWI Connector für XT Commerce updaten? Hallo, Wir sind eine mittelständische Unternehmensgruppe die mehrere Online-Shops im B2B Umfeld betreibt. Unsere JTL Warenwirtschaft ist angebunden an mehrere XT-Commerce Shops. Die Verbindung erfolgt über einen (von JTL geschriebenen) Connector. Während der XT Shop und die JTL Warenwirtschaft viele Erneuerungen erfahren haben, wurde die Weiterentwicklung des Connector seitens JTL bereits vor Jahren eingestellt. Die entsprechenden Schnittstellen des Connectors scheinen sich im Laufe der Jahre überholt zu haben, so dass die Konnektivität nurnoch bedingt funktioniert. (Probleme beim Webshopabgleich mit Wurzel-Kategorien, Artikelabgleich, es werden Artikel mehrfach angelegt oder nicht gelöscht, etc.) Da unsere strategischen Planungen langfristig auf diese Kombination setzen, wollen wir einen Programmierer damit beauftragen, diesen Connector auf einen funktionalen Stand zu bringen, so dass dieser wieder die entsprechenden Tabellen abgleicht und ein sauberes Arbeiten ermöglicht. Eine entsprechende Vergütung ist selbstverständlich!
  4. Hallo zusammen, mir ist ein massives Problem mit dem Actindo-Connector aufgefallen. Ich verwende z.B. das BUI Modul für die Artikel-Rabatt Beschränkung. Dadurch habe ich eine zusätzlich Checkbox beim Artikel im Adminbereich, wo ich Rabatte deaktivieren kann. Leider kennt der Shop-Connector dieses Feld nicht und überschreibt es mit einer deaktivierten Checkbox. Kann man diese Checkbox irgendwie schreibschützen? Viele Grüße, Benjamin
  5. Hallo, seit dem Update auf die Version 4.0.13 funktioniert der Shop Connector zu Actindo nicht mehr. Vielleicht hat einer von euch eine Idee woran es liegen könnte. Wir haben allerdings keine Änderungen vorgenommen nach dem Update auf die 13er und mit der 12er lief alles einwandfrei.
  6. Hallo, ich versuche derzeit meine veraltete Version des Connectors zu ersetzen. Leider funktioniert das nicht. Ich komme bis in das Fenster indem man die Einstellungen konfiguriert und ganz unten der Installationsbutton steht. Sobald ich den anklicke, erscheint folgende Fehlermeldung. Hat es villeicht was mit den SyncBenutzerdaten zu tun? Vielen Dank immer voraus, falls mir wer weiterhelfen kann. -------------------------------------------------------------------------- Table 'eazysales_adminsession' already exists Nr: 1050 in Zeile 4 CREATE TABLE eazysales_adminsession ( cSessionId varchar(255) default NULL, nSessionExpires int(10) unsigned default NULL, cSessionData text ); Table 'eazysales_einstellungen' already exists Nr: 1050 in Zeile 25 CREATE TABLE eazysales_einstellungen ( currencies_id smallint(6) default NULL, languages_id smallint(6) default NULL, mappingEndkunde varchar(255) default NULL, mappingHaendlerkunde varchar(255) default NULL, shopURL varchar(255) default NULL, tax_class_id int(11) default NULL, tax_zone_id int(11) default NULL, tax_priority int(11) default NULL, shipping_status_id int(11) default NULL, versandMwst float default NULL, cat_listing_template varchar(255) default NULL, cat_category_template varchar(255) default NULL, cat_sorting varchar(255) default NULL, cat_sorting2 varchar(255) default NULL, prod_product_template varchar(255) default NULL, prod_options_template varchar(255) default NULL, StatusAbgeholt tinyint(3) unsigned NOT NULL default '0', StatusVersendet tinyint(3) unsigned NOT NULL default '0' ); Table 'eazysales_mbestellpos' already exists Nr: 1050 in Zeile 31 CREATE TABLE eazysales_mbestellpos ( kBestellPos int(10) unsigned NOT NULL auto_increment, orders_products_id int(10) unsigned default NULL, PRIMARY KEY (kBestellPos) ); Table 'eazysales_martikel' already exists Nr: 1050 in Zeile 37 CREATE TABLE eazysales_martikel ( products_id int(10) unsigned NOT NULL, kArtikel int(10) unsigned default NULL, PRIMARY KEY (products_id) ); Table 'eazysales_mkategorie' already exists Nr: 1050 in Zeile 43 CREATE TABLE eazysales_mkategorie ( categories_id int(10) unsigned NOT NULL, kKategorie int(10) unsigned default NULL, PRIMARY KEY (categories_id) ); Table 'eazysales_mvariation' already exists Nr: 1050 in Zeile 50 CREATE TABLE eazysales_mvariation ( kEigenschaft int(10) unsigned NOT NULL, products_options_id int(10) unsigned default NULL, kArtikel int(11) default NULL, PRIMARY KEY (kEigenschaft) ); Table 'eazysales_mvariationswert' already exists Nr: 1050 in Zeile 57 CREATE TABLE eazysales_mvariationswert ( products_attributes_id int(10) unsigned NOT NULL, kEigenschaftsWert int(10) unsigned default NULL, kArtikel int(11) default NULL, PRIMARY KEY (products_attributes_id) ); Table 'eazysales_sentorders' already exists Nr: 1050 in Zeile 63 CREATE TABLE eazysales_sentorders ( orders_id int(10) unsigned NOT NULL, dGesendet datetime default NULL, PRIMARY KEY (orders_id) ); Table 'eazysales_sync' already exists Nr: 1050 in Zeile 68 CREATE TABLE eazysales_sync ( cName varchar(255) default NULL, cPass varchar(255) default NULL );
  7. Hallo, ich habe die WAWI jtl im Einsatz und suche jetzt einen Connector für Veyton. Wer hat einen solchen bereits im Einsatz oder kann ihn programmieren ??? Vielen Dank für Eure Antwort !! lg, Torsten
  8. Der Classic Line Shop-Connector verbindet das Shopsystem xtCommerce mit der Classic Line der Firma Sage. Folgende Funktionen werden unterstützt: - Artikelverwaltung in der Classic Line inklusive Bildverwaltung, Preispflege und Artikelbeschreibung. Automatische Anlage und Abgleich mit dem eShop. - Je nach Shopsystem werden verschiedene Verkaufspreise und Staffelpreise unterstützt. - Kundenverwaltung in der Classic Line und Anlage und Abgleich mit dem eShop. - Verwaltung der Artikel-Kategorien in der Classic Line und automatischer Abgleich mit dem eShop. - Automatisierte Auftragsanlage in der Classic Line bei Bestellungseingang und Übernahme der vom Kunden eingegebenen Informationen. - Wahlweise als manuell zu startende Windows-Applikation oder als Windowsdienst,der automatisiert im Hintergrund die Kommunikation mit dem eShop durchführt. Anforderungen: Client - Classic Line (Ein- oder Mehrplatz) - Classic Line Shop-Connector - Plugin-Technologie-Option - mySQL Connector/Net - Classic Line Connector Server - xtCommerce sShop Kontakt bei Interesse: Tel. 02204/48 24 0-42 oder info@bizz-consult.de
  9. Hallo, habe seit einiger Zeit einen Shop und möchte nun den Jtl connector installieren. Hab unter jtl alles gelesen und durchgeführt wie beschrieben, aber komm nicht wirklich weiter. Kann mir jemand den genauen install Pfad nennen? Vielen Dank
  10. HALLO liebe freunde habe ein kleines problem habe beim JTL-Wawi das problem wenn ich die erstellte waren im programm zu meiner xtcommerce shop hochladen bzw syncronisieren möcht sagt er diesen fehler http://www.ovistrading.de/1111111111111111.JPG kann mir jemand dabei behilflich werden ?? danke im voraus
  11. Hallo, ich habe den richtigen Connector runtergeladen, gebe dann das in den Browser ein: http://IhreShopDomain.de/admin/includes/modules/eazysales_connector/install/index.php wobei "ihreShopDomain.de" durch meine ersetze, trotzdem macht er garnichts,hab auch schon ohne index.php probiert, geht auch nicht. bitte um Hilfe? gruss jaelle
×
×
  • Create New...