Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'lagerbestand'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 86 results

  1. Hallo, ich habe in unserem Shop - veyton 4.0.13 - einen Master Artikel mit 5 verschiedenen Slave Artikeln angelegt. Also ein Pullover, den es in verschiedenen Größen gibt. Das Produkt wird auch korrekt im Shop angezeigt inkl. Dropdown zur Auswahl der Größe. Es wurde für jede Größe eine eigene Artikelnummer vergeben. Der Master Artikel wurde mit 10 Stück angegeben, die 5 verschiedenen Größen mit jeweils 2. Wenn jetzt jemand z.B. 2 x den Pullover in "XL" bestellt, dann funtkioniert zwar die Bestellung soweit und läuft normal durch, aber der Lagerbestand im Shop ändert sich nicht. Der nächste Kunden könnte also den gleich Pullover wieder kaufen! Was kann das sein? Schöne Grüße - Heiko
  2. Hallo Zusammen, ich habe einen zweiten Shop eröffnet in dem ich das Problem hatte das ausverkaufte Artikel trotzdem im Shop angezeigt werden. In meinem alten Shop werden diese automatisch ausgeblendet. Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich damals etwas am Code verändert habe, aber ich denke nicht. Ich habe lange im Forum gesucht bis ich eine Lösung gefunden habe. Fündig bin ich in diesem Tread geworden: http://www.xt-commerce.com/forum/shopbereich/49529-ausverkaufte-artikel-ausblenden-bitte-um-hilfe.html Was mich aber wundert ist das es in manchen Shops geht und in manchen nicht. Auch in meinem alten Shop ist der zusätzliche Code nicht hinterlegt aber es funktioniert wie es soll. Alle Einstellungen in den Shops sind soweit ich das gesehen habe identisch. Der erste Shop ist v3.0.4 SP2 und der neue v3.0.4 SP2.1. Aber ich denke nicht das es an den Versionen liegen kann. Ist ja eine Grundlegende Einstellung. Ist das nun die optimalste Lösung des Problems? Oder gibt es mittlerweile Neuigkeiten dazu die ich nicht im Forum gefunden habe? Danke & Gruß Peter
  3. Hallo! Ich würde mir gerne eine Art benachrichtigung zuschicken oder irgendwo anzeigen lassen wenn mein Lagerbestand unter den durhschnittswert fällt, gibts de eine Möglichkeit? THX und LG TheACF
  4. Hallo, ich möchte das Artikel mit Lagerbestand 0 nach hinten gestellt werden. Oder als 2. Lösung das Artikel nach Lagerbestand sortiert werden. Auf der Product Seite konnte ich schon mit dem Lagerbestand arbeiten: {if $products_quantity < 1}<p>Verkauft</p>{/if} {if $products_quantity > 1}...[/PHP] eine ähnliche Lösung fürs listing wäre toll! Danke fürs reinschauen! Dennis
  5. Hallo! Hab noch eine Frage zum Lagerbestand: Abhängig von der Menge des Vorrats im Verhältnis zum Durchschnittsbestand wird zum Artikel immer ein anderer Text eingeblendet, z.B.: "Versandbereit in 24 Stunden" oder "Artikel nur auf vorbestellung". Ich habe in Lokalisierungen gesucht und diese Texte nicht gefunden, würde sie gerne ändern und auf meine Versandbedinungen anpassen. Kann mir irgendjemand sagen wo ich das finden kann? Vielen Dank und LG TheACF:D
  6. Hallo Forum, wie kann ich unter Veyton, meinen Lagerbestand bei einem Produkt welches nur noch in bestimmter Anzahl vorhanden ist, anzeigen lassen? Man muss wohl irgendwie über die Lagerampel gehen aber scheint recht knifflig zu sein. Unter der 3er Version habe ich das recht schnell rausfinden können aber hier leider nicht. Hat jemand ein paar Codeschnipsel? Danke! Johannes
  7. Interessante Problemstellung: Wir haben in den letzten Tagen das Problem, daß sich der Warenbestand in Veyton selbst korrigiert. Wir haben bewußt weder Veränderungen vorgenommen, noch einen Abgleich mit der WaWi hervorgerufen. Veyton setzt einfach Bestände auf "Null". Artikel und Größe existieren aber in der Realität, trotzdem werden diese Slaves auf "Null" gesetzt und noch viel besser, gleich ganz aus Veyton gelöscht. D.h. z.B. bei einem Master mit Gr. S, M,L und XL (alle Größen haben Bestand) werden jetzt ohne erkennbaren Grund S + M (beliebige Auswahl) auf Null gesetzt, nicht mehr im Shop angezeigt und komplett aus dem backend gelöscht. Wie kann so etwas passieren ? Bitte dringend um Hilfe, wir sind echt ratlos.
  8. Hallo Leute! Ich habe eine wichtige Frage. Es geht um folgendes: Ich verkaufe seit Jahren Waren ohne Onlineshop und möchte jetzt die Waren auch in einem Onlineshop anbieten. Die Daten über die einzelnen Artikel inkl. Lagerbestände etc sind in einem Warenwirtschaftssystem hinterlegt welches jedoch sehr veraltet ist und noch unter DOS läuft. Es handelt sich um ca. 5000 Artikel. Die Daten sind alle als CSV-Format vorhanden. Bei der Einpflegung in den Shop kann man ja den Import mit dieser CSV-Datei vornehmen wenn ich sie ggf. etwas umschreibe wie in dem HAndbuch von XTC zu sehen ist. Das werde ich auch noch rausfinden und hinbekommen denke ich mal aber jetzt zum wichtigen. Da die Waren nicht nur über den Onlineshop verkauft werden, ist es dennoch wichtig, dass der Lagerbestand im Onlineshop immer relativ identisch mit dem Tatsächlichen Bestand ist und das auch der Lagerbestand im Warenwirtschaftssystem vermindert wird wenn etwas über den Onlineshop verkauft wird. Ist es möglich, dass der Onlineshop zu einer bestimmten Zeit (z.B.: 1 Uhr nachts) immer eine Speicherung in einer CSV-Datei macht, diese automatisch verrechnet mit der vorhanden durch das Warenwirtschaftssystem und gleichzeit die aktuellen und korrekten Stückzahlen noch einmal automatisch in den Shop hochlädt? Oder wie kann ich das erreichen? Außerdem noch folgendes: Wenn ein Artikel z.Zt. nicht lieferbar ist, dass dann der voraussichtliche Liefertermin hinterlegt ist und für den Kunden sichtbar ist und das wenn der LAgerbestand auf 0 ist, der Artikel NICHT automatisch auf dekativiert steht sondern einfach nur mit dem Vermerk " Zur Zeit nicht Lieferbar". Wenn hinter dem Artikelcode jedoch ein A steht, ist das Ware, welche bei einem Lagerbestand von 0 nicht mehr im Shop sein darf, da dies ein Auslaufmodell ist und nicht weiter im Bestand geführt wird und somit auch automatisch gelöscht wird. Ich weiß, es ist viel was ich hier will aber ich hoffe einige von Euch können mir bei dem Problem helfen. Ich bin über jede Antwort und Hilfe dankbar! Mfg
  9. hallo, möchte das artikel bestellbar sind, auch wenn ich einen lagerbestand von 0 artikeln habe. der lagerbestand soll dann auf -1 artikel gehen. habe mal irgendwo gesehen das artikel verkauft werden können ohne das man sie im lagerbestand hat. kann mir da jemand weiter helfen ? mfg pascal
  10. Huhu, schaffe es leider nicht die Produktanzahl (Lagerbestand) hinter der Produktbeschreibung anzeigen zu lassen. Habe schon versucht die PRODUCTS_QUANTITY ?ber echo ausgeben zu lassen, bzw. mit if abzufragen und ein Bild daf?r auszugeben (Anleitung aus einem Forumsbeitrag gezogen). K?mpfe schon seid 2 Tagen mit dem Code ... mu? euch jetzt leider doch mit diesem Problem "?rgern" :pst: Besten Danke f?r die M?he ... freddy
  11. Hallo, wenn man eine Bestellung manuell anlegt, und z.B. 10 Paar Schuhe in die Bestellung einfügt, wird der Lagerbestand nicht abgezogen. D.h. man hat gleich einen falschen Lagerbestand. Gibt es dafür eine Lösung? Vielen Dank Max
  12. Hallo ich habe vor einigen Tagen mal das JTL Wawi installiert. Mir ist aufgefallen, dass die Bestände der Artikel, die aus XTC im Webshopabgleich gezogen wurden, höher sind, als der eigentliche Lagerbestand, den man im XTC in der Artikeleingabemaske angibt. Nach logischem Denken u. Suchen habe ich bemerkt, dass auch Lagerbestände aus den Artikelmerkmalen zum Lagerbestand summiert werden. Also - Lagerbestand in der Artikelmaske z.B. 1 Stück verfügbar - Artikelmerkmal "Luftballo aufgeblasen" 1 x - Artikelmerkmal "Luftballo nicht aufgeblasen" 1 x Somit wird ein Lagerbestand von 3 Stück im Wawi angezeigt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Lösungen gefunden? Wäre für Hilfe bzw. Vorschläge dankbar. mfg dekoophal
  13. Hallo, mit dem letzen Update kam schon eine hilfreiche Erneuerung. Man kann den Optionen jetzt Artikelnummern zuweisen. Nur leider kann man keinen Lagerbestand pflegen. Hat man jetzt z.B. ein T-Shirt in schwarz, weiß und rot, kann ich dem Kunden nicht ersichtlich machen das ich nur das weiße auf Lager habe. Gut wäre auch das die Lieferzeit sich automatisch ändert sobald keins mehr auf Lager ist. Also z.B. von Versandvertig in 24 Stunden in Versandfertig in 1-2Wochen. Super wäre auch ein ganz anderer Aufbau der Optionsgruppen und Werte. Wenn man irgendwelche Werte ändern will hat man ja überhaupt keinen Überblick welche Werte zu welcher Gruppe gehören. Hier könnte man das doch so gestalten das man z.B. auf Farbe T-Shirt klickt und dann sieht man die angelegte Optionswerte (schwarz, weiß, rot). Es wäre echt klasse wenn man den Lagerbestand auch mit verschiedenen Farben pflegen kann. Eig. muss es das ja geben. mfg marco
  14. Halo zusammen, ich bin ganz neu im XT Shop und brauche eure Hilfe. Der Kunde hat im Adminbereich unter Einstellungen etwas mit dem Lagerbestand und den Einstellungen der Lagerampel gelöscht statt deaktiviert. Leider kenne ich die Grundeinstellungen nicht um es neu anzulegen, bzw. weiss ich nicht was alles Notwendig ist um die Ampel wieder beim Artikel anzuzeigen. Am Template ist nichts geändert worden. Vl. Ist es möglich mir einmal die notwendigen Einstellungen zu geben. Vielen Dank Thomas
  15. Hallo, Ich habe einmal folgende Frage: Wir betreiben einen Shop mit XT-Commerce meine Frage bezieht sich auf die Bestände: wenn man mehrere Bestellungen hatte , dann wäre ein Modul !? sinnvoll was mir den gesamten Bestand der einzelnen Artikel zeigen kann. Im Programm selber sind nur die Kategorien mit einer kleinen Ampel zu sehen - das heisst für mich immer - ALLE Bestellungen mit jedem einzelnem Artikel durchsuchen und ggf. wieder Auffüllen der Artikel. Gibt es ein Zusatzmodul oder so , das Mir den gesamten Einzelartikelbestand anzeigt , welche Artikel gerade Ausverkauft / Leer sind !? ( nur die Kategorie allein nutzt nichts,da man alles mühevoll durchsuchen muss ) Lt. unseres IT- Menschen haben Wir die Shopsaftware XT-Commerce 3.04 SP2.1 wer kann da evtl weiterhelfen / Tips geben..... habe es schon bei XT Commerce Support probiert - leider ewig keine Antwort , dann doch : Kein Support mehr der alten Version ..... Danke................
  16. Hallo, ich möchte den Lagerbestand von einigen Artikeln aus meinem Shop - Extern in einem Blog anzeigen lassen. Folgender Code zeigt ja den Bestand auf der Artikelseite an: {$PRODUCTS_QUANTITY}[/PHP] Aber wie muss der ganze Link aussehen, damit das extern funktioniert! Und geht das überhaupt? Danke Gruß Sascha
  17. Hallo zusammen, ich benötige leider Hilfe. Nun, ist es möglich, bei dem XTC 3.0.4 SP.2.1 die Artikel die Null Lagerbestand haben, (erstens): aus dem Shopsystem die entsprechende Artikel zu deaktivieren, natürlich sollen Sie sich selbst deaktivieren. oder (zweitens): mit einem Wasserzeichen mit einem Vermerk *Ausverkauft o.ä* zu versehen....hier ebenfalls automatisch. Es wäre Super nett von euch, mir detailliert aufzuschreiben, wie ich dies evtl. anstellen kann, da ich leider noch ein Anfänger bin. Danke im voraus... Gruss aus Köln....;o)
  18. Hallo Forenmitglieder, wir möchten in unserem Shop (3.04 SP 2.1) den Artikel Status automatisch auf inaktiv setzen ab einem Lagerbestand <1, da viele Einzelstücke verkauft werden. Dazu habe ich mir die checkout_process.php angesehen, wo der Artikelbestand bei der Bestellung reduziert wird. Wie ich mit mysql den status inaktiv setze, weiß ich : update products set products_quantity =1, products_status = 0 where products_id =1; select products_id, products_quantity,products_status from products where products_id =1; Aber wie muß das in diesen Loop eingebaut werden???? Bitte gebt mal einen Tipp, Danke! checkout_process.php for ($i = 0, $n = sizeof($order->products); $i < $n; $i ++) { // Stock Update - Joao Correia if (STOCK_LIMITED == 'true') { if (DOWNLOAD_ENABLED == 'true') { $stock_query_raw = "SELECT products_quantity, pad.products_attributes_filename FROM ".TABLE_PRODUCTS." p LEFT JOIN ".TABLE_PRODUCTS_ATTRIBUTES." pa ON p.products_id=pa.products_id LEFT JOIN ".TABLE_PRODUCTS_ATTRIBUTES_DOWNLOAD." pad ON pa.products_attributes_id=pad.products_attributes_id WHERE p.products_id = '".xtc_get_prid($order->products[$i]['id'])."'"; // Will work with only one option for downloadable products // otherwise, we have to build the query dynamically with a loop $products_attributes = $order->products[$i]['attributes']; if (is_array($products_attributes)) { $stock_query_raw .= " AND pa.options_id = '".$products_attributes[0]['option_id']."' AND pa.options_values_id = '".$products_attributes[0]['value_id']."'"; } $stock_query = xtc_db_query($stock_query_raw); } else { $stock_query = xtc_db_query("select products_quantity from ".TABLE_PRODUCTS." where products_id = '".xtc_get_prid($order->products[$i]['id'])."'"); } if (xtc_db_num_rows($stock_query) > 0) { $stock_values = xtc_db_fetch_array($stock_query); // do not decrement quantities if products_attributes_filename exists if ((DOWNLOAD_ENABLED != 'true') || (!$stock_values['products_attributes_filename'])) { $stock_left = $stock_values['products_quantity'] - $order->products[$i]['qty']; } else { $stock_left = $stock_values['products_quantity']; } xtc_db_query("update ".TABLE_PRODUCTS." set products_quantity = '".$stock_left."' where products_id = '".xtc_get_prid($order->products[$i]['id'])."'"); if (($stock_left < 1) && (STOCK_ALLOW_CHECKOUT == 'false')) { xtc_db_query("update ".TABLE_PRODUCTS." set products_status = '0' where products_id = '".xtc_get_prid($order->products[$i]['id'])."'"); } } } [/php]
  19. Hallo, Ich habe da ein Problem mit unserem Webshop, also momentan arbeiten wir ohne die Lagerbestandoptionen. Wir wollen es aber einführen umden vielen Fehlern vorzubeugen. So mein Problem ist jetzt, dass wir keine Zeit,Geld haben um unsere Inventur auf einmal zumachen. Jetzt würde ich gern all unsere Produkte auf einen Lagerbestand von 10 bringen, um dann nach und nach die richtigen zahlen einzupflegen. Ist das Möglich? Danke im Vorraus mfg f-a-r
  20. Hallo, wie kann deaktiviert werden, dass die Artikel in den negativen Bestand verkauft werden? Wenn z.b. ein Artikel bei Lagerbestand=1 liegt, kann der Kunde auch 5 bestellen und die Bestellung geht durch. Ich möchte aber, dass der Kunde dann auch nur 1 kaufen kann.
  21. Wir möchten nun unseren Lagerbestand und die Preise mit unserer WaWi abgleichen, bitte sagt mir wie ich dies am besten lösen kann.
  22. Hallo zusammen brauche nochmal dringend eure Hilfe. Immer wenn ich im Warenkorb gehe kommt mir oben eine meldung """Die mit *** markierten Artikel sind leider nicht in der von Ihnen gewünschten Menge auf Lager. Die bestellte Menge wird kurzfristig von uns geliefert, wenn Sie es wünschen nehmen wir auch eine Teillieferung vor.""""" Dabei habe ich bei jeden Artikel ein Lagerbestand gesetzt. Woran liegt das?? Wie kann ich das weg bekommen?? Auf eure Antworten bin ich gespannt. Danke im vorraus.
  23. Irgendwie habe ich ein Brett vorm Kopf. Ein Produkt kosten 2,50 € und wird nur in 10er VPE angeboten. 25 € gesamt, 2,50€ / Stück usw. das ist ja auch OK, doch um wie viel wird der Lagerbestand reduziert? Wenn ich eine "10er VPE" in den Warenkorb lege und bestelle, wird der Bestand doch um eine Einheit reduziert. Warum nicht um 10 Einheiten? Klar, es wird eine VPE als Produkt gesehen. Aber bei mir wird das Produkt nicht in VPEs geliefert, sondern einzeln erfasst und so im Bestand geführt. Verkauft wird aber halt immer nur ein 10er Pack. Hat da jemand einen Anstoß für mich. Danke und Grüße Pepe
  24. Hallo zusammen, eine Frage vorab zu einem neuen Projekt, bei dem Veyton eingesetzt werden soll: Kann man das System so konfigurieren, das Artikel, die den Bestand 0 erreichen automatisch deaktiviert werden, so daß Sie nicht mehr im Shop sichtbar sind?
  25. Hallo zusammen, wenn ein Kunde mehrere Artikel eines Typs bestellt, und der Lagerbestand dieses Artikel zu niedrig ist (10 am Lager, 15 bestellt), merkt Veyton das ja bekanntlich. Es folgt die Meldung "Der Artikel XY ist leider nicht in der gewünschten Menge auf Lager, Ihre Menge wurde um Z Stück reduziert." Leider wird der Warenkorb allerdings nicht entsprechend angepasst - dort findet sich immer noch die Ausgangsmenge. Wir haben bereits nach der Stelle gesucht, an dem das entsprechende div (info_info) aufgerufen wird, um ggf. selbst Hand anzulegen und die Reduktion im Warenkorb zu fixen. Leider sind wir nicht fündig geworden. Weiss jemand Rat? Der Shop muss am Montag live gehen, und wir sind hier am Verzweifeln...
×
×
  • Create New...