Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'sessions'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 36 results

  1. Hallo liebe Community, habe seltsame Attacken auf einen XTC 5.0.7-Shop: Seit Tagen werden mehrere 1000 Suchanfragen täglich registriert, die immer ein 13-stelliges numerisches Keyword abfragen ( Pseudo-EAN-Nummern ), das geht auch eindeutig aus dem Access-Log des Servers hervor ( jedesmal eine andere IP-Adresse ! ). Die pumpen natürlich auch den Tab "Shop-Suche" im Backend voll. Ich lösche die halt regelmässig per Skript. Das Plugin "xt_customers_online" zeigt mir beim gleichen Kunden mehr oder weniger konstant um die 1000-2500 Besucher an. In der entsprechenden Tabelle sind auch entsprechend viele Session-IDs verzeichnet. Das Problem ist, dass dadurch mehrmals täglich der SQL-Server schlappmacht ( "too many user connections" ), was dem Umsatz auch nicht gut tut. ( Das mit den "too many user connections" habe ich komischerweise bei den unterschiedlichsten Kunden und sogar auf meiner lokalen Entwicklungsumgebung ( MAMP ), dort hängt sich der mysqli ab und an schon beim Laden des Backends auf ) Irgendwelche Ideen ? Grüsse
  2. Hallo, ich kann grad nicht mit Bestimmheit sagen, warum ich die Antwort auf meine Frage nirgends finden kann - aber vielleicht kann mir jemand einen Anstoß geben: Wo stelle man in Veyton ein, wo die Sessions gespeichert werden (Datenbank, Dateisystem)? In XTC3.xx ist es ja die Datei configure.php, bei Veyton kann ich es ums Verrecken nicht finden, weder in Config-Dateien noch in irgendwelchen Feldern in der Datenbank oder im Backend. Achja - bei der Suche bin ich noch auf etwas anderes gestossen: Für was genau ist die Einstellung "Datenbank Hooks verwenden"? In der Doku und im Praxisbuch steht nur, dass man das für kleine Shops aktiviert lassen soll und dass sonst irgendwo ein Verzeichnis files bei plugins erstellt wird?!?!? Irgendwie sagt das aber nicht wirklich etwas über die eigentliche Funktion aus. Wäre also dankbar, wenn das jemand erläutern könnte. Vielen Dank! Bitte helft mir, Community, Ihr seid meine letzte Hoffnung ;-)
  3. Hallo erstmal! Die Datei db_error.log ist bei uns voll mit diesen Fehlermeldungen: MySQL server has gone away] in EXECUTE("SELECT COUNT(*) AS cnt FROM xt_sessions2 WHERE /*! BINARY */ sesskey = '...'") MySQL server has gone away] in EXECUTE("UPDATE xt_sessions2 SET expiry = NOW() + INTERVAL 3600 SECOND ,expireref='', modified = NOW() WHERE /*! BINARY */ sesskey = '...' AND expiry >= NOW()") Es sind auch noch andere Meldungen drin, aber nicht so häufig wie diese beiden. Wir schalten in unserem Shop so alle 14 Tage neue Artikel frei und zwar Freitags, um 13:30 Uhr. Da es sich bei diesen Artikeln um Sammlerartikel handelt, die sehr begehrt sind, kommt es zu dieser Zeit zu einem sehr hohen Besucheraufkommen, die alle die neuen Artikel sehen wollen. Wir haben einen Virtual Server Managed von HostEurope und von der Support-Abteilung haben wir folgende Mitteilung zu den u.g. Meldungen erhalten: "Werden hier noch irgendwo Sessions in die Datenbank geschrieben? Wenn das der Fall ist könnte man versuchen, diese in das Dateisystem auszulagern. Sessions in der Datenbank sind alles andere als performant." Was ist euere Meinung dazu? Kann mann das Session-Handling umstellen? Eine Antwort vom Entwickler-Team wäre hierzu wohl am hilfreichsten! Danke schon mal im vorraus für euere Bemühungen. Viele Grüße Andreas Stumpp
  4. Hallo, ich habe gerade XTC auf meinem Webspace installiert. Ich habe auch alle Rechte wieder richtig auf 444 gesetzt. Aber wenn ich jetzt den Shop aufrufe steht ganz oben : "Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /tmp. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde!" Was jetzt?
  5. Heya, wir haben diese Sessions in der Url innerhalb der Exportdatei wenn wir diese über einen Cronjob erstellen. Aus der Administration funktioniert es richtig. Wir haben den Cronjob angelegt wie von xt:c vorgegeben. (.../cronjob.php?feed_id=4&user=xxx&pass=xxx) Die "neue" class.agent_check.php haben wir auch bereits eingespielt. Ich bitte um Hilfe.
  6. Neuerdings sind wieder vermehrt Session IDs im Index zu finden, trotzdem dass Spider Sessions vermeiden seit Jahren auf True steht und die XTCsID in der robots.txt ausgeschlossen ist. Meine Vermutung ist nun, dass die Funktion xtc_check_agent() in meiner alten 3.04 Version nicht mehr rund läuft, bzw. der Googlebot sich neue, zusätzliche Namen zugelegt hat, die nicht in meinem Array enthalten sind. Dort ist übrigens nur "googlebot" zu finden bei den ca. 300 eingetragenen Bots. Könnte ich richtig liegen mit meiner Vermutung und was müsste/sollte ich hier noch eintragen?
  7. Hallo, wie kann man vermeiden, das google meine Seiten mit sessions indiziert. Ich finde meines Seiten so in den Suchergebnissen: http://www.meineseite/artikel.html?l...8b3e2fc10a4c7d. Bei Crawlingfehlern (sichtbar in Webmastertools) sagt mir google, dass er über 680 Seiten nicht finden kann. Simaps erstelle ich mit phpSitemapNG, die sehen alle sauber aus und enthalten keine Sessions. Vor einger Zeit habe ich unter Einstellungen/Konfiguration/Performance den Punkt "Datenbank Hooks verwenden:" auf nein gestellt. Kann das daran liegen? Ich habe ihn wieder auf die Standardstellung "true" zurückgesetzt. Einstellungen/Konfiguration/Suchmaschinen sieht so aus: Mod Rewrite URL: true 404 Seite bei falscher Url: true Sperre SEO Url manuell bearbeiten:false Meta Keywords - min. Wortlänge:2 Meta Keywords - max Zeichen:800 Meta Keywords - max. Wörter:30 Dateiendung der Seo Urls:html Sprachabhängige Seo Urls:true Produkt-URLS mit Kategorien:true Ich bin am verzweifeln. Kann mir jemand helfen?
  8. Moin, wenn ich den shop als "Gast" aufrufe steht bei mir ganz oben folgende Fehlermeldung: Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /var/lib/php5. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde! Was soll ich machen? Vielleicht sollte ich noch erwähnen das ich die Suchfunktion schon benutzt habe, aber mit den Antworten nichts anfangen kann. Ich weiss nicht wie man in eine config eine Befehlszeile einträgt oder Sessions in Datenbanken speichert?! Danke für Eure Hilfe!!!
  9. Huhu liebe Leute, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, bzw. das alles mal in einem Thread sammeln. Es geht um die Einstellungen im Admin für Sessions und Suchmaschinen (xt:C Version 3.0.4), deren Dokumentation hier im Forum und auch in den Quelltexten doch recht spärlich ausfällt. Angenommen, man betreibt einen eigenen Server und kann sein PHP so konfigurieren, wie man will. Welche PHP-Einstellungen sind nötig für Admin -> Sessions Cookie Benutzung bevorzugen = TRUE Checken der SSL Session ID = TRUE Checken des User Browsers = TRUE Checken der IP Adresse = TRUE Session erneuern = TRUE Admin -> Meta-Tags/Suchmaschinen Suchmaschinenfreundliche URLs benutzen? = TRUE Spider Sessions vermeiden? = TRUE Auf zahlreichen Servern bekommt man bei der einen oder anderen Einstellung TRUE nur noch leere Seiten. Eine zweite Frage: Wenn man "Cookie Benutzung bevorzugt", ist es möglich, dass der Shop automatisch die Session-ID an die URL hängt, wenn Cookies vom Browser nicht erlaubt werden? Ich hab's bis jetzt immer gehabt, dass dann die cookie_usage.php angezeigt wird Cheers, IaN
  10. Hallo kann mir jemand helfen ich möchte auf der index.html nach der Anmeldung eines Benutzers den Text " Sie sind Eingeloggt herr/ frau ..... " wie kann ich das machen wenn es eine Lösung gitbt kann ich diese dann auch auf jede html seite machen ? z.B. beim Warenkorb ? Warenkorb ........... Danke
  11. Hallo, in Admin unter Konfiguration befinden sich die o.a. Einträge "Sessions" und "Cache Optionen". In beiden ist der Ordner "/tmp" voreingestellt?! Ist bzw. sind selbige Einträge zu verändern? Falls "Ja", Wie? Danke speiche
  12. Hallo, schnell und kurz: "Spider Sessions vermeiden?" auf "true" oder "false" setzen? "Suchmaschinenfreundliche URLs benutzen?" auf "true" oder "false" setzen? Danke speiche
  13. Hallo. Spider Sessions vermeiden? "Bekannte Suchmaschinen Spider ohne Session auf die Seite lassen." Wenn ich das auf "true" setze sollten ja die Seiten ohne Session ID von den Suchmaschinen durchsucht werden. Was/Wo sehe ich wer eine bekannte Suchmaschine ist? Gibt es da in XTC eine Liste? Oder wie werden die als bekannte Suchmaschinen erkannt? Zusätzlich steht aber noch in der robot.txt Disallow: /*?XTCsid Ich möchte halt vermeiden das Suchmaschinen mit SessionsID listen.
  14. ich hoffe mir kann jemand helfen? habt nachsicht mit einem anfänger! bei mir funktioniert die suche als auch die erweiterte suche nur sehr langsam beide caches ausgeschaltet und gelöscht! zu sehen auf www.schwimmtec.de artikel ca 4000 - suchzeit über 30 teilweise 60 sekunden bewege ich mich normal durch die seite funktioniert alles schnell suche ich artikel dauert die suche sehr lange es ging vor kurzem auch ohne cache wesentlich schneller 1-2-3 sekunden. durch irgendeine änderung die ich gemacht habe verzögert es sich nun! bitte nicht fragen welche!! anfängerfehler! zu viele! bevor ich nun den ganzen shop zurücksetze versuche ich den fehler einzukreisen! testweise habe ich nacheinander alle geänderten durch die originalen augetauscht. ohne erfolg ein phänomen ist nebst der langen suchzeit dass eine nachfolgende suche mit anderem suchwort die gleiche ergebnisseite wieder aufruft??? das passiert auch manchmal bei klicks auf detailansicht.. es wird keine detailseite aufgebaut.... können hier die sessions verantwortlich sein?? wie kann ich den fehler einkreisen? welche dateien sind hier verantwortlich? ps: kann der cache ordner templates_c hier eine rolle spielen? trotz deaktivierung aller chaches wird dieser immer wieder neu gefüllt! wer füllt ihn? smarty? kann man das testweise deaktivieren? ich danke für jeden tipp, da ich mittlerweile meine haare verliere!
  15. Hallo, an den Urls werden stets die Sessions angehängt. Wenn man auf "Cookies bevorzugen" umstellt, dann verschwinden diese, wie es normal auch sein sollte. Meine Fragen: wenn ich jetzt umstelle auf "Cookies bevorzugen", kann es sein, dass Besucher, die keine Cookies im Browser akzeptieren, nicht mehr bestellen können? Welche Probleme können noch auftreten, z. B. dass kein Login mehr möglich ist, vermutlich dann Providerabhängig? Noch eins: normalerweise sieht die letzte Zeile in der configure.php so aus, wenn man die Sessions in der Datanbank speichert: define('STORE_SESSIONS', 'mysql'); // leave empty '' for default handler or set to 'mysql' Hier ist diese aber nicht so vorhanden. Der Eintrag 'mysql' fehlt. Warum? define('STORE_SESSIONS', ''); // leave empty '' for default handler or set to 'mysql' Gruß Robbie
  16. Hallo! Wie soll das Sessions im Admin-Bereich ausschauen, alles auf false, oder...??? aber dann kommen solche komischen Nummern am Ende (anschließend Links) deswegen... Was bringt cache, ich meine verwendet das überhaupt jemand? Bei mir, wenn ich aktiviere, ändert sich die Geschindigkeit nicht Vielen Dank MfG Nemani
  17. Wie und wo kann ich das tmp Verzeichnis anlegen?? Es kommt folgende Fehlermeldung: Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /tmp. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde!
  18. Halllo, ich habe auf meiner Websiete eine Kundenzentrum in dem registrierte User des Shops Downloads und sonstige Infos abrufen können. Ich habe mir also ein Login gebasterlt der die eMAil adresse und das Passwort aus der SHoptabelle custermers abfragt. Jetzt sollte ein Link im Kundenzentum zu Shop führen doch der Shop sagt, das kein User angemeldet ist. Wie kann ich eine Session für den Shop zusammesnteller das der angemeldete User ach dort erkennt wird. Viele Grüsse Rob
  19. Ich erhalte auf der Shop-Startseite folgende Fehlermeldung: Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /tmp. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde! Doch: Wo soll ich dieses Verzeichnis denn anlegen? Viele Grüße Sylke
  20. Hallo, ich habe das Shopsystem XT Commerce 3.04 SP1 erfolgreich installiert aber während der Installation bei "Session-Speicherung" den Punkt "in Dateien speichern" gewählt und erhalte die Meldung: Warnung: Das Verzeichnis für die Sessions existiert nicht: /tmp. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde! Wo muss ich das Verzeichnis erstellen? Ich habe schon meinen Provider wallaby.de angeschrieben aber die reagieren nicht auf meine Mail also halten sich strikt an ihre Tarife. In meinen Tarif ist der Support nicht enthalten. Hoffentlich ist der Provider gut auch wenn die sich sehr streng an die Tarife halten und daher nicht auf Mails antworten. Daher stelle ich meine Frage nun hier. Viele Grüße Andy
  21. Hallo, ich brauche Hilfe! Bei der Bestellabwicklung und der Weitergabe der Daten/Session an iPayment. Dabei bekomme ich folgenden Fehlermeldung: ------------------------------- Warning: session_start() [function.session-start]: The session id contains invalid characters, valid characters are only a-z, A-Z and 0-9 in /***/htdocs/shop/includes/application_top.php on line 287 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /***/htdocs/shop/includes/application_top.php:287) in /***/htdocs/shop/includes/application_top.php on line 287 Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/46/d175936603/htdocs/shop/includes/application_top.php:287) in /homepages/46/d175936603/htdocs/shop/includes/application_top.php on line 287 Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /***/htdocs/shop/includes/application_top.php:287) in /***/htdocs/shop/inc/xtc_redirect.inc.php on line 27 Warning: Unknown(): The session id contains invalid characters, valid characters are only a-z, A-Z and 0-9 in Unknown on line 0 Warning: Unknown(): Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/***/htdocs/tmp/) in Unknown on line 0 ------------------------------- Das tmp-Verzeichnis ist angelegt und hat die richtigen Rechte. Habe ganz normal das Zahlungmodul von XTC aktiviert und eingerichtet. Daher weiß ich nicht wie der Fehler zu Stande kommt. Habe schon viel recherchiert, aber ich bekomme es einfach nicht hin. XT-Version ist die letzte veröffentliche Version vom August 2006. Für Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar, mfg motee
  22. Habe folgende Warnung Warnung: Das Verzeichnis f?r die Sessions existiert nicht: /tmp. Die Sessions werden nicht funktionieren bis das Verzeichnis erstellt wurde! wo kann ich diese Datei installieren FTP ?
  23. w?rde mir das mal jemand verraten? habe im root verzeichnis des shops einen ordner erstellt der "tmp" heisst, die fehlermeldung besteht aber weiterhin
  24. hallo ich bin mittlerweile total am verzeifeln... habe alles versucht aber bekomme das irgendwie nicht hin... habe sogar mir extra xammp installiert damit daqs geht und dann kommen als fehlermeldungen und das einloggen funkt auch nicht... hier mal die fehlermeldungen: 1. Warning: session_start() [function.session-start]: open(/tmp\sess_1e797366fbc34b4eebcd2cb71cb975c9, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in C:\apachefriends\xampp\htdocs\includes\application_top.php on line 238 in der zeile steht: session_start(); $session_started = true; 2. Warning: Unknown: open(/tmp\sess_1e797366fbc34b4eebcd2cb71cb975c9, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in Unknown on line 0 3. Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp) in Unknown on line 0 also ich bin echt am verzeifeln und bekomme das einfach nicht hin, nach 2 std ist das wohl leicht verst?ndlich... bitte helft mir... danke schonmal im vorraus
×
×
  • Create New...