Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'shop'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 1,444 results

  1. bekomme ständig die Fehlermeldung wenn ich auf ein Artikel gehe: WARNING(512): "SQL Error" in /var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/inc/xtc_db_error.inc.php:30 (Details) Backtrace: #0 trigger_error called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/inc/xtc_db_error.inc.php:30] #1 xtc_db_error called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/inc/xtc_db_query.inc.php:30] #2 xtc_db_query called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/system/controls/LanguageTextManager.inc.php:132] #3 (#LanguageTextManager) init_from_database called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/system/controls/LanguageTextManager.inc.php:152] #4 (#LanguageTextManager) init_section called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/system/controls/LanguageTextManager.inc.php:62] #5 (#LanguageTextManager) LanguageTextManager called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/system/core/MainFactory.inc.php(206) : eval()'d code:1] #6 eval called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/system/core/MainFactory.inc.php:206] #7 (#MainFactory) create_object called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/includes/classes/Smarty_2.6.14/plugins/function.load_language_text.php:30] #8 smarty_function_load_language_text called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/templates_c/%%7C^7C1^7C1E3A91%%standard.html.php:9] #9 include called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/includes/classes/Smarty_2.6.14/Smarty.class.php:1265] #10 (#Smarty) fetch called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/includes/modules/product_info.php:288] #11 include called at [/var/www/vhosts/spielzeugstand.de/httpdocs/gambio/product_info.php:79] hoffe jemand kann helfen :/
  2. Hallo! Gibt es eigentlich Module für xt:Commerce Shop , sodass der Kunde WebSpace , Domains bestellen kann? Rechnungsverwaltung sollte auch dabei sein um Rechnungen verwalten zu können , man sollte 1,3,6,12 Monate einstellbar sein! Der Kunde sieht alle Rechnungen in seinem Account , welche bezahlt worden sind welche noch offen wären! Gibt es diese Möglichkeit mit diesen SHOP System? lg mmsseven Hoffe um baldige Antwort
  3. hallo, mein shop status wird leider nicht geändert obwohl das häkchen entfernt wurde. der shop bleibt immer online. kann jemand helfen und mir verraten wie meinen shop jetzt im ernstfall deaktivieren kann bzw offline bekomme?
  4. beim versuch die installation aufzurufen kommt nur eine weiße seite.
  5. xtc 3.04SPx, www.melahn.de Seit Montag früh ca. 10uhr haben wir in unserem Shop das Problem, das die Antwortzeiten für jede Webseite ca. 90 Sekunden betragen. Selten gibt es sogar MySql-Fehlermeldungen (wohl timeouts). Dieses Verhalten tritt bei allen gebräuchlichen Browsern auf (Firefox, IE, Chrome, Android-Browser, moderne Opera). Allerdings NICHT bei Opera12 der sich als User Agent/Browseridentifikation als Opera meldet. Damit läuft alles gut und flott ohne Fehler. Schaltet man die Browseridentifikation um auf "als Firefox melden" oder "als IE melden" so tritt der gleiche Fehler auf. Ich habe schon einiges durchprobiert: -Server Neustart -CPU, Speicher und IO Last sind alle im normalen Bereich, andere Webpräsenzen auf dem Server laufen normal, auch der xtc Admin Bereich laufen ohne Probleme -Shop-Datenbank einmal komplett per mysqlDump gesichert und neu einspielt, auch den Stand von Sonntag eingespielt -mit Wireshark mal den Traffic geprüft: die GET Anfrage wird in allen Fällen zum Server ausgeliefert und von ihm mit ACK bestätigt, lediglich die identisch ausgelieferte Webseite kommt mit ca. 70 bis 90 Sekunden verzögerung -mit httpheader Tools versucht manuell die unterschiedlichen GET Anfragen der Browser zu genieren: leider ohne Erfolg (unter Firefox habe ich das gar nicht hingekriegt; mit Opera gibt es immer schnelle Antworten, egal welche manuellen GET Anfragen ich geschickt habe) -ich habe den Shop nach Browser-Weichen/-Erkennungen durchsucht, bin aber nicht fündig geworden, was hier eine Auswirkung haben könnte -weder von uns noch vom Server-Admin wurden in der letzten Zeit irgendwelche Änderungen am System oder dem Shop durchgeführt. Kennt jemand so einen Störungseffekt oder hat eine Idee, worauf ich noch mal ein Auge werfen könnte?
  6. Hallo zusammen. Sollte meine Anfrage im falschen Forum gepostet worden sein, bitte ich um Verschiebung ins Richtige. Ich suche einen Techniker, der auf Basis eines langfristigen Wartungsvertrages, sich um das Front- und Backend meines Shops kümmert. Zur Zeit habe ich lediglich die Start-Version installiert (www.eccoledshop.com), werde aber demnächst die Professional- Lizenz erwerben, sowie ein Template aus dem XTC-Design Pool plus einiger sinnvoller Ad-On´s. Die Aufgaben des Technikers werden zunächst die Einrichtung des Shops, Anpassungen des Templates, optische Anpassungen, erstellen von Backend-Templates etc. sein, später auch die Einbindung und Anpassung von Ad-Ons und laufende kleine Änderungen / Anpassungen. Die weiteren Aufgaben des Technikers werden die Anbindung an die großen Verkaufsportale sein, er sollte aber auch Ahnung von SEO und der Pflege und Anbindung der Social-Media Plattformen haben, sowie Google Adwords Kampagnen entwickeln und optimieren. Die Artikelverwaltung und Einpflege derselben wird nicht zum Aufgabenbereich des Technikers gehören. Auch für die Erstellung der Grafiken, Fotobearbeitung etc. haben wir hauseigenes Personal. Der Arbeitsaufwand des gesuchten Technikers wird mit einem langfristigen, lukrativen Wartungsvertrag per Monatspauschale abgegolten. Unser Betrieb befindet sich in Wien, jedoch ist die Zusammenarbeit ortsunabhängig, gerne auch per Videokonferenz, Fernzugriff etc.... Liebe Grüße, Tom ( skp: tom.6t )
  7. Hallo, leider habe ich keinen passenden Bereich gefunden für mein Anliegen. Ich suche jemanden der unsere bestehende veraltete Webseite für Musikdownloads in XT Commerce umsetzen kann. Viele Grüsse Fluxgold
  8. hallo.... ich habe ein shop www.candy2go.de und der wurde bis vor einiger zeit z.b. bei google gefunden. heute ist mir aufgefallen das mein shop nicht mehr gefunden wird. an den url´s bei xt hab ich nichts geändert auch keine anderen einstellungen. ich habe mich bei der prod. beschreibung unter der meta beschreibung sowie meta keywords nicht an der max. zeichen und wörterlänge gehlante. ich hab mehr geschrieben. oder kann es daran liegen das der shop mit www.candy2go.de und candy2go.de aufrufbar ist. oder muss ich die url´s und die beschreibungen ändern. ich hab gerade keine ahung woran es liegt.
  9. Guten Tag, seit einiger Zeit beobachten wir das der Veyton von Tag zu Tag langsamer wird, haben jetzt gut 200 - 300 Artikel eingetragen und die Zugriffszeiten sind unter aller Würde, man wartet teilweise bis zu 15 sec wenn man durch die Seite blättert. Seit gut drei Stunden können wir nicht einmal mehr Inhalte editieren, es werden im Admin keine Inhalte mehr geladen, weder Texte noch Artikel - null. Die Datenbankverbindung ist aufrecht und stabil. Die Datenbank liegt local am Server. Unser Server ist am Aktuellsten Stand der Technik und von Auslastung keine Spur. Sind irgendwelche speziellen Anforderungen zu erwarten seitens xt:commerce? Wenn ja, welche? Anzumerken ist das wir einige Module installiert haben wie: Lexikon, Freitextmodul, FAQ und Spezialboxen. Wir haben alles gemacht was erforderlich ist und sind zu keinem positiven Ergebnis gekommen - auch unser Hoster ist Ratlos, da er das System nicht kennt kann er uns nur die besten Voraussetzungen zur Verfügung stellen. Eine Neuinstallation hat nichts gebracht, auch der Umzug des Servers war Erfolglos. Die einzige Alternative die wir noch hätten wäre einen Dedicatet Server zu nutzen, nur steht das im Verhältnis? Glaube eher nicht! Was nutzt Ihr für Server bzw. Webspace? Welche „Optimierungen“ sind erforderlich am Server oder habt Ihr vorgenommen? Bitte um Hilfe. Ich weis das mein Hoster sicher nicht schlecht ist, mein Kollege hat dort Server stehen wo täglich mehr als 30.000 User unterwegs sind. Bin für alle Antworten dankbar
  10. Hallo an Alle!! Ich bin auf ein addon gestoßen die leider nicht für Veyton 4.1 gemacht wird. Vorbild: http://www.xt-modulshop.de (Eselsohr Links in oberen Ecke) Pagepeel hat mich schon lange begeistert, nur hab ich nie so ein Modul hier für Veyton gesehen Habt Ihr Links oder Module? Gruss,
  11. Hallo zusammen, ich / wir haben eine Lizenz für einen Multidomain Shop und würden gerne einen zweiten Shop unter einer anderen Domain und Provider aufziehen. Die gemeinsame Datenbank soll unter shop1 laufen und der shop2 greift auf die DB von shop1 zu. Das Dateisystem würde dann auf beiden URL's / Shops liegen. Lizenzdatei würde dann noch angepasst werden. Für den Double Content hätten wir eine Lösung. Gibt es zu der Konstellation schon Erfahrungen und ist das vom Prinzip ohne großen Eingriff in den Core möglich. Hier im Forum habe ich nur Hinweise zu einer Lösung auf dem gleichen Hostingpaket gelesen. Viele Grüße Markus
  12. Hallo, wir haben unsere Shop - veyton 4.0.13 - installiert. Bisher hat alles wunderbar geklappt! Jetzt habe ich aber festgestellt, dass gar keine Emails verschickt werden. Der Shop wird bei all-inkl.com gehostet. Die Pfadangabe von all-inkl.com bzgl. sendmail lautet: /usr/sbin/sendmail Unsere Einstellungen im Shop: Einstellungen > EMail Einstellungen: Pfad zu Sendmail: /usr/sbin/sendmail E-Mail System: sendmail Inhalte > E-Mail Manager: Alle Templates haben für die Absenderkennungen usw. einen Eintrag Unter Berechtigungen ist nichts angeklickt Shop-Einstellungen > Email Einstellungen: SMTP Host: localhost SMTP User: SMTP Passwort: Empfänger Kontaktformular: Unsere Email Adresse Wenn sich jemand z.B. anmeldet bekommen wir unter System > System-Log: a:1:{s:5:"error";s:44:"Language string failed to load: connect_host";} Kann sich das jemand erklären? Schönen Sonntag noch - Heiko
  13. Hallo zusammen, ist Euch ein Plugin oder eine Anpassungsmöglichkeit bekannt, mit der wir die Sortierfilter um einen Filter erweitern können, der nach Preis sortiert und zugleich die Warenverfügbarkeit berücksichtigt? Es soll im Hintergrund erst nach Preis und dann nach Verfügbarkeit sortiert werden, sodass verfügbare Ware zuerst angezeigt wird. Nicht lieferbare Ware soll weiterhin in der Liste auftauchen, aber nur nachrangig. Machbar? VG Jens
  14. Hallo, ich wollte grade den xt:Commerce Shop neu installieren um mein Plugin zu testen. Leider sieht der Shop auch nach mehrmaligem neuinstallieren so aus: Den xtInstaller Ordner habe ich gelöscht. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Vielen Dank! Gruß, Mark
  15. Hallo, ich hoffe hier bekomme ich auf ein merkwürdiges Probleme eine Antwort. Also ich soll für jemanden sein SHOP umziehen also Webcontent + Datenbank. Der Umzug der Dateien ist kein Problem, läuft auch alles. Nachdem die Daten umgezogen wurden ist, musste ich leider feststellen, das der Shop nicht richtig funktioniert. Das Problem ist wenn ich z.B. auf einen Artikel jetzt kaufen klicke, dann bekommt man im Normalfall die Beschreibung des Produkt und danach kann man die Anzahl angeben und dann auf "In den Warenkorb" klicken, leider sehe ich diese 2 Sachen nicht. Komischerweise habe ich das Paket danach auf einem Shared-Host installiert und da geht es wiederum, obwohl der Dedizierter Server identische Einstellungen also Plugins, PHp-Version mit dem Shared-Hoster hat. Ich bin wirklich am verzweifeln, verstehe nicht wo das Problem ist, habe sogar die PHP.INI vom beiden Servern verglichen, alles gleich. Kann jemand mir ein Tipp geben wo das Problem sein kann? Grüße christiano1203
  16. Hallo, ich mache derzeit eine 24-monatige Umschulung zum IT-Kaufmann. In der Bildungsstätte, welche für Blinde und Sehbehinderte ist, gibt es mehrere Lehrgänge. Ein Unternehmen erfuhr von meinen Kentnissen durch Dritte und fragte an ob ich einen xt:Commerce Shop pflegen könne. Nun da ich es noch nicht kann habe ich gesagt, dass ich es gerne tun würde, mich aber auch erstmal damit auseinander setzen müsste. Diesen Gehversuch habe ich der Lehrkraft für "Allgemeine Wirtschaftslehre" und "Rechnungswesen" gezeigt, welche auf die Idee kamen, dieses Shop-System für die Übungsfirma einzusetzen. Somit hätte ich jetzt zwei Dinge mit einem Auftrag gelöst. Durch die Umsetzung der Übungsfirma in xt:Commerce kann ich mein Wissen zu diesen Shopsystem fördern und ausbauen. Wie nicht anders zu erwarten habe ich um testen zu können die Start-Lizenz. Ich habe mich dann auch mal hingesetzt und die ersten 3 Artikel, wobei es eigentlich 6 sind eingetragen. Unsere Übungsfirma hat wenn ich es richtig sehe, 3 Rechtesysteme. 1. Recht = Auszubildender (Normaler Kunde) 2. Recht = Ausbilder (Händler) 3. Recht = Lehrgang Dies habe ich ersteinmal unbeachtet gelassen. Nun beim Artikel anlegen wurde ich immer wieder gefragt, ob ich ein Master-Artikel habe oder nicht. Kann ich darunter verstehen, das ich einen Masterartikel z.B. Ordner A4 mit 1,40 Euro erstelle und diesen unterteile für den Artikel mit 8cm und 4cm? Wenn ja wie ist hier die Vorgehensweise? Artikelbilder habe ich mittlerweile über den Menüpunkt Datei gefunden. Ein weiteres Phänonem ist das ich beim Bestellvorgang via Kundenlogin den Warenkorb benutzen kann, wenn ich diesen Artikel dann zur Kasse nehmen möchte. Kann ich keine Versandkosten bzw. -art auswählen. Wie richte ich kostenfrei denn ein. Ich habe Bilder zur Ansicht aus dem Administrativen Bereich zur besseren Veranschaulichung angehangen. Hoffe das hier jemand nett ist und mir dies erklären kann. Wichtigeres ist letzteres, aber auch interessant wäre das mit dem Artikel. Gruß David
  17. Liebe Spezialisten, ich habe ein Problem, dass die Anzeigegrösse der Homepage fix ist. Wenn ich die Seite bei normalen und grösseren Monitoren anzeigen lasse, dann habe ich je grösser der Monitor desto grösser habe ich auf der linken und rechten Seite weisse Felder. Der Inhalt der Seite wird nicht vergrössert. Wie kann ich das ändern, dass es die Seite automatisch an den Monitor anpasst oder wenigstens ein wenig anpasst. Vor allem in der Mitte wo die Informationen sind. Die Navigationsleisten links und rechts die sollen schon gleich bleiben aber der Inhalt in der Mitte soll sich anpassen. Habe das bei anderen Homepages gesehen das es geht. Vielen Dank für die Hilfe.
  18. Schönen guten Tag zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Unzwar betreiben wir derzeit einen Onlineshop (ca. 1 Jahr alt) mit xt:Commerce 4.1.00 Da wir unseren Artikelstamm demnächst vergrößern wollen, möchten wir einen neuen Shop erstellen welcher aber Global mit dem schon bestehenden verwalten werden soll. Denke hier greift dann das Mandantensystem (?). Jetzt zu meinem Anliegen: wie kann ich das realisieren? Bin jetzt so weit dass ich 2 Domains registiert/geschaltet habe. Domain 1 (www.domain1.de) - der bereits bestehende Onlineshop Domain 2 (www.domain2.de) - der neue Shop Wie muss ich vorgehen um diese beiden zu verknüpfen? Sprich die Bestellungen welche über Domain 2 rein kommen in das bestehende System einfließen? Viele Grüße Markus
  19. Hallo wie kann ich den Shop mit einem .httaccess Passwort schützen? Was gibt es da zu beachten?
  20. Hallo zusammen, ich hätte gerne mal eure Meinung hierzu. Hier habe ichh entdeckt, dass ein xt commerce shop rein als cms verwendet wurde: http://www.softshell-jacken.net/Softshell-Jacken-US-BASIC:::1.html Ob nun der Content-Manager dabei verwendet wurde, oder das anders gelöst wurde kann ich nur schhwer abschätzen. Aber macht es eurer Meinung nach, denn dann überhaupt Sinn einen Shop zu verwenden? Kann man nicht ein einfaches CMS nutzen. Aus irgendeinem Grund müssen sie es ja aber wohl machen. Was könnte denn der Vorteil dabei sein? Bin gespannt, auf eure Kommentare
  21. Hallo, wir haben unseren Shop neu aufgesetzt auf V4. Gegenüber V3 ist mir aufgefallen, dass der Shop sehr träge ist. Anzahl der Artikel ca. 400 Beispiel: wenn auf einen Artikel in der Artikelliste geklickt wird, dann dauert es ca. 3 Sekunden, bis der Artikel sich aufbaut. Kann man das irgendwie optimieren? Vielen Dank.
  22. Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage zu unserer eigenen Seite. Hier http://www.umziehen-einfach.de/ecards.html haben wir solche kostenlosen E-Cards. Wir spielen mit dem Gedanken davon auch eine kostenpflichtige Premiumversion anzubieten. Allerdings so maximal 10-12 Stück. jetzt meine Frage: lohnt es sich dafür die komplette Shop-Software zu installieren und zu nutzen? Oder gibt es eine abgespeckte Version für solche kleinen Geschichten? Bzw. was könnte man als Alternative nutzen? Vielen Dank
  23. Hallo, die Datenbank von meinem Shop ist weg. Da mein Shop nicht mehr funktioniert wollte ich wissen ob ich die Artikel irgendwie sichern kann? (eine Csv kann ich ja nicht mehr erstellen erstellen) :confused: Danke im vorraus...
  24. hallo, wie muss ich vorgehen wenn ich meinen lokalen shop online stellen will? danke gruß maik
  25. hallo, nach der umstellung von xtc 3.04 auf xtc 4.1 habe ich folgendes problem. in xtc 3.04 wurde die Sesion ID (XTCsid) als cookie gespeichert. damit konnte ich eine seite via www.shop.de/index.php?XTCsid=.. ansprechen. (damit kann ich via curl auf den warenkorb zugreifen!) das gleiche wollte ich mich xtc 4.1 auch machen. der cookie heisst bei firefox bei mir (x27148). probiere ich jetzt www.shop.de/index.php?x27148=.. klappt das nicht mehr. ich weiss nicht auf welche session er zugreift?? mein warenkorb bleibt jedenfalls immer leer! (obwohl er voll ist!). wer kann hier helfen? mache ich etwas beim aufruf falsch? danke ringo
×
×
  • Create New...