Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'Überprüfung'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 4 results

  1. Hallo Community, ich hoffe mir kann jemand helfen und ich verfasse diesen Beitrag nicht für umsonst. In unserem Shop werden Bücher immer versandkostenfrei verschickt. Da die Versandkostenregelung durch "Immer Versandkostenfrei mit Buch" mit dem Shopsystem nicht zu realisieren war, wurde hier in der Datei "template/xtCore/pages/shipping/shipping_default.html" eine php-Abfrage implementiert. In diesem Script wird ermittelt, ob der zusammengestellte Warenkorb einen Artikel aus der Kategorie "Bücher" enthält. Wenn das der Fall ist wird die Variable "$has_book" mit "true" gefüllt und somit unabhängig vom Bestellwert als einzige Versandart die vorausgewählte Variante "Versandkostenfrei" angezeigt. Das Script wird benötigt, da diese Konstellation von Veyton nicht abgedeckt wird. Also die Möglichkeit versandkostenpflichtige Bestellungen durch hinzufügen eines Artikels einer speziellen Kategorie in eine versandkostenfrei Bestellung umzuwandeln. Quellcode: {php} $hit = false; if (isset($_SESSION['cart']->content) and count($_SESSION['cart']->content) > 0) { global $db; $sql = ''; foreach ($_SESSION['cart']->content as $value) { if ($sql) $sql .= ', '; $sql .= $value['products_id']; } $sql = "SELECT C.categories_id, parent_id FROM xt_categories C LEFT JOIN xt_products_to_categories PC ON C.categories_id = PC.categories_id WHERE products_id IN ($sql)"; $record = $db->Execute($sql); $fz = false; $rest = false; while (!$record->EOF) { if ($record->fields['parent_id'] == 1 or ($record->fields['parent_id'] == 0 AND $record->fields['categories_id'] == 1)) { $hit = true; break; } $record->MoveNext(); } } $this->assign('has_book', $hit); {/php} [/PHP] Das Script funktioniert auch soweit, im Bestellvorgang versandkostenfrei angezeigt, wenn ein Buch enthalten ist. [PHP] {if $has_book} <table class="shippingblock" width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="6" > <tr> <td class="header" width="20"> {if $shipping_hidden == true} {form type=hidden name=selected_shipping value=buch} {else} {if $shipping_code==$shipping_selected} {form type=radio name=selected_shipping value=buch checked=true} {else} {form type=radio name=selected_shipping value=buch checked=true} {/if} {/if} </td> <td class="header" valign="top"><strong>Versandkostenfreier DPD-Versand (1-3 Werktage)</strong></td> {if $shipping_icon} <td class="header">{img img=$shipping_icon type=w_media_shipping}</td> {/if} <td class="header" align="right">0,00 €</td> </tr> <tr> <td colspan="3" class="maiwn">Ihre Bestellung wird nach Eingang der Zahlung versandkostenfrei mit DPD versendet.</td> </tr> </table> ... [/PHP] Einziges Problem an der ganzen Geschichte ist nun leider, dass wenn die Kategorie "Buch" (id:1) in weitere Unterkategorien gegliedert ist, das Script nicht mehr greift. Bspw.: Buch(id:1) > Methoden(id:167) > Kreativitätstechniken(id:79) Ich wäre über Hilfe sehr, sehr dankbar.
  2. Hallo Forum ich habe das Problem, dass die Emailadressen von Kunden nicht überprüft werden. Wenn jemand eine fehlerhafte email eingibt (z.B. mit Sonderzeichen) so wird diese ermal akzeptiert und erst bei Versend der Emails im checkout process kommt es zu einer Fehlermeldung. Kann mir jemand sagen, wie ich einstelle, dass Kundenemailadressen direkt bei Eingabe überprueft werden?
  3. Hallo Zusammen. Ich habe folgendes Problem: Wenn ein Kunde eine falsche e-mail Adresse eingibt (einfach irgendwelche zeichen ohne @ und .de) kommt am Ende des Bestellvorganges eine hässliche Meldung vom SMTP Server dass die mail nicht an den Empfänger versendet werden kann. Das ist ja korrekt, aber kann man das nicht schon vorher abfangen? Habe die e-mail DNS überprüfung auf "true" gesetzt, das hat aber auch nicht geholfen. :-( Kann mir jemand weiterhelfen? Viele Grüsse und Danke schon mal Tobi
  4. Zum 31.3.2007 wurde die WDDX eingestellt. Und eine neu Schnittstelle im XML-RPC Format erstellt.Gibt es schon ein update dafür??
×
  • Create New...