Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'übergeben'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 26 results

  1. Hallo, wie ist es möglich, dass bei Newsletter-Anmeldung auch direkt das Geburtsdatum mit übergeben wird? Es sollte doch in dieser Datei zu ändern sein? class cleverreach{ function exportOrders($limit=0) { global $db,$store_handler; if(XT_CLEVERREACH_API_KEY != "" && XT_CLEVERREACH_LIST_ID != ""){ $crapi = cleverreach::api(); $rs = $db->Execute("SELECT * FROM ".TABLE_CUSTOMERS." as c left join ".TABLE_CUSTOMERS_ADDRESSES." as ca on c.customers_id = ca.customers_id where c.shop_id =".$store_handler->shop_id." limit ".$limit.", 50"); $users = $rs->getArray(); $count_users = 0; $count_orders = 0; $userData = array(); $orderData = array(); foreach($users as $u){ //cleverreach::syncCRCustomer($this->make_safe($u["customers_email_address"])); $userData_pointer = &$userData[]; if($u["customers_gender"] == "m"){ $salutation = "Herr"; }elseif($u["customers_gender"] == "f"){ $salutation = "Frau"; }else{ $salutation = ""; } $userData_pointer = array( 'email' => $this->make_safe($u["customers_email_address"]), 'registered' => $this->make_safe(strtotime($u["date_added"])), 'activated' => $this->make_safe(strtotime($u["date_added"])), 'source' => $this->make_safe('VEYTON'), 'attributes' => array( 0 => array("key" => "salutation", "value" => $this->make_safe($salutation)), 1 => array("key" => "firstname", "value" => $this->make_safe($u["customers_firstname"])), 2 => array("key" => "lastname", "value" => $this->make_safe($u["customers_lastname"])), 3 => array("key" => "street", "value" => $this->make_safe($u["customers_street_address"])), 4 => array("key" => "zip", "value" => $this->make_safe($u["customers_postcode"])), 5 => array("key" => "city", "value" => $this->make_safe($u["customers_city"])), 6 => array("key" => "country", "value" => $this->make_safe($u["customers_country_code"])), 7 => array("key" => "company", "value" => $this->make_safe($u["customers_company"])), 8 => array('key' => 'shop_id', 'value' => $u["shop_id"]), 9 => array('key' => 'newsletter', 'value' => $u["cr_newsletter"]))); $rs_order = $db->Execute("select * from ".TABLE_ORDERS." as o left join ".TABLE_ORDERS_PRODUCTS." as op on o.orders_id = op.orders_id where o.customers_id = '".$u["customers_id"]."'"); $orders = $rs_order->getArray(); foreach($orders as $o){ $orderData_pointer = &$orderData[]; $orderData_pointer["order_id"] = $o["orders_id"]; $orderData_pointer["product"] = $o["products_name"]; $orderData_pointer["product_id"] = $o["products_id"]; $orderData_pointer["price"] = $o["products_price"]; $orderData_pointer["amount"] = (integer)$o["products_quantity"]; $orderData_pointer["purchase_date"] = strtotime($o["date_purchased"]); $orderData_pointer["source"] = "Veyton Order"; } $userData_pointer["orders"] = $orderData; } $result_u = $crapi->receiverAddBatch(XT_CLEVERREACH_API_KEY, XT_CLEVERREACH_LIST_ID, $userData); if($result_u->status == "SUCCESS") echo "update_import();"; } } public function setSubscriber($email, $state){ global $db; $rs = $db->Execute("UPDATE ".TABLE_CUSTOMERS." SET cr_newsletter = ".$state." where customers_email_address = '".$email."'"); } public function isSubscriber($email){ global $db; $rs = $db->Execute("SELECT cr_newsletter FROM ".TABLE_CUSTOMERS." where customers_email_address = '".$email."'"); $result = $rs->getArray(); return $result["cr_newsletter"]; } public function isCRSubscriber($email){ $client = cleverreach::api(); $result = $client->receiverGetByEmail(XT_CLEVERREACH_API_KEY, XT_CLEVERREACH_LIST_ID, $email); if($result->status == "SUCCESS"){ if(!$result->data->deactivated){ return 1; } return 0; } return -1; } public function syncCRCustomer($email){ if($email) switch(cleverreach::isCRSubscriber($email)){ case 0:{ cleverreach::setSubscriber($email, 0); }break; case 1:{ cleverreach::setSubscriber($email, 1); }break; } } function make_safe($in){ //$in = utf8_encode($in); $in = str_replace("&", "&",$in); $in = str_replace("&", "& ",$in); $in = str_replace("<", "<",$in); $in = str_replace(">", ">",$in); return $in; } function _displayNLcheckBox($data) { global $xtPlugin, $xtLink, $db; $tpl = 'newsletter_checkbox.html'; $tmp_data = ''; $template = new Template(); $template->getTemplatePath($tpl, 'xt_cleverreach', '', 'plugin'); $tmp_data = $template->getTemplate('xt_cleverreach_smarty', $tpl, $tpl_data); return $tmp_data; } function api(){ $return = false; try { $return = new SoapClient(XT_CLEVERREACH_API_URL); } catch (Exception $e) { } return $return; } function prepare_list($apiKey, $listID){ if($apiKey && $listID){ try { $client = cleverreach::api(); $return = $client->groupGetDetails($apiKey, $listID); if($return->status == "SUCCESS"){ $fields = array("firstname" => "firstname", "lastname" => "lastname", "street" => "street", "zip" => "zip", "city" => "city", "country" => "country", "salutation" => "salutation", "title" => "title", "company" => "company", "newsletter" => "newsletter", "group_id" => "group_id", "group_name" => "group_name", "gender" => "gender", "store" => "store"); foreach($return->data->attributes as $a){ if(in_array($a->key, $fields)){ unset($fields[$a->key]); } } foreach($fields as $f){ $return = $client->groupAttributeAdd($apiKey, $listID, $f, "text", ""); } } //filter anlegen $rule[0] = array("field" => "newsletter", "operator" => "AND", "logic" => "EQ", "condition" => "1"); cleverreach::api()->groupFilterAdd($apiKey, $listID, "Veyton_newsletter", $rule); $rule[0] = array("field" => "purchase_date", "operator" => "AND", "logic" => "NOTISNULL", "condition" => ""); cleverreach::api()->groupFilterAdd($apiKey, $listID, "Veyton_customers", $rule); } catch (Exception $e) { } } } } ?> [/PHP]
  2. hallo leute, im moment stehe ich aber voll auf dem schlauch, nach meinen ganzen änderungen an veyton, versuche ich nun alles in ein plugin zu packen -> das geht soweit auch ganz gut und funktioniert recht sauber -> ABER ES GIBT EIN PROBLEM ... im warenkorb (cart.html) gibt es eine foreach schleife "cart_data" mit den ganzen produkt informationen. in dieser schleife ist ein hook von mir ... wie kann ich nun die aktuelle produkt id an den hook übergeben -> geht dies überhaubt? oder anders gesagt, ich lade in dieser foreach schleife mein plugin template aber die smarty variable $data.product_id geht im template nicht ich hoffe auf hilfe oder eine idee -> danke rene
  3. Hallo Forum, hab hier ein kleines Problem mit XTC. Folgendes Szenario: Ich habe main_handler.php so angepasst, dass wenn ich statt index.php indexmobile.php aufrufe, ein anderes Template geladen werden soll. if($customers_status->customers_status_template!=''){ define('_STORE_TEMPLATE',$customers_status->customers_status_template); } elseif (basename($_SERVER['PHP_SELF']) == 'indexmobile.php') define('_STORE_TEMPLATE', 'template_mobile'); else{ define('_STORE_TEMPLATE',_STORE_DEFAULT_TEMPLATE); } [/PHP] Was auch soweit funktioniert. Nur habe ich nun das Problem, dass beim aktualisieren des Warenkorbs wieder die normale seite geladen wird, da dort index.php in der action drin steht. Meine Frage wäre nun, kann ich bei {form type=form action=dynamic ...} das action irgendwie beeinflussen? Ein anderes Ding wär, den Formtag statisch in das Template zu schreiben. Was die Frage aufwirft ob der Name der Form wichtig ist? Standardmässig macht XTC da ein name="cartXXX". Hat jemand eine Idee? Vielen Dank im Voraus! Ulrich
  4. Suche mir irgendwie den Wolf. Wer kann mir kurz schildern wie man eine Variable übergeben kann, von z.B. orders.php nach customers.php Diese wird in der jeweiligen mysql Tabelle erzeugt. Wollte mir eine Spalte einrichten in der zu sehen ist woher der Kunde kam. Dazu möchte ich aus der Tabelle campaign den Wert refferers_id in der customers.php anzeigen lassen. Dumm nur das ich mit php nicht so gut Bescheid weiß. Gruß Karl
  5. Bei der .12 hatte ich das Problem noch nie. Ich weis jetzt nicht ob es am update auf .13 oder am neuen Paypalmodul liegt, aber sporadisch wird bei Bestellungen keine Zahlungsweise übergeben und auch Zahlungsart Code. In der Datenbank auch nicht. leider kann ich den Fehler derzeit nicht reproduzieren, wenn ich bestelle ist alles in Ordnung. auch bei den Kunden wechselt sich das ab, eine bestellugn keine probleme, ne minute später schon. Bei den betroffenen bestelllungen steht bei payment_code NULL und bei den meisten bei subpayment_code auch, allerdings auch bei einigen DID, worauf ich schliesse das diese Moneybooker gewählt hatten. Worauf sich schliessen lässt das es mit jeder gewählten Zahlart passieren kann. Jemand ne Idee? helpdesk anschreim? is ein wenig dringend das Problem.
  6. Hallo, wir haben in unserem Veyton-Shop 4.012 als Zahlungsart Lastschriftverfahren und Vorkasse eingerichtet. Der Bestellprozess selbst funkioniert auch bestens. Jetzt ist uns aufgefallen, das im Backend nirgendwo die Bankverbindung des Kunden zu ersehen ist. Die Zahlungsart (egal welche) wird anscheinend auch nicht ans Backend übergeben. In der Bestellübersicht im Backend bleibt das Feld mit der Zahlungsart immer leer. NACHTRAG: Habe mal lokal gestestet und meine lokale Installation übergibt alles fehlerfrei. Im Internet sieht das dann so aus. Warum steht da bei den Kundendaten TEXT_PHONE statt der Kundennummer ?? Und das rechte Feld wo die Bankdaten stehen sollten bleibt ganz leer. Unten habe ich mal zwei Screenshots gemacht. Einmal richtig (lokal) und einmal "falsch" (live) MobileMe Gallery Hat jemand eine Idee ???
  7. Hallo, habe folgendes Problem: ich habe eine Menüprogrammierung vorgenommen wobei mit $_Request['XTCsid'] übergeben wird. Das Problem ist jetzt das die XTCsid leer ist wenn ich die Menüprogammierung direkt nach der Startseite öffnen. Habe ich allerdings zuerst eine andere Seite geöffnet z.B. Impressum wird die XTCsid übergeben. Verstehe nicht warum im ersten Fall die XTCsid leer ist? Wer kann helfen? Gruß KE
  8. Hilfe, plötzlich werden meine Artikel nicht zum Warenkorb übergeben, es erscheint immer dieser Fehler * Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb * Der Artikel "xxxx" wurde in den Warenkorb gelegt. woran liegt es hat jemand eine Idee??? Danke im Voraus...
  9. Ich habe mir ein eigenes Plugin geschrieben. Dort hole ich mir ein paar Zusatzinfos zu den Kategorien. Jetzt möchte ich die Zusatzinfos für mich in den Templates zur Verfügung stellen. Wie erzeuge ich mir denn jetzt eine eigene Smarty Variable? Ich habe auch schon versucht $tpl_data etwas anzuhängen, aber das hat auch nicht funktioniert. Gibt es ein globales Smarty Objekt, was ich dazu nehmen kann? Oder gibt es eine andere Möglichkeit jetzt meine Daten an das Template zu übergeben?
  10. heya, wir möchten gutscheincodes für das coupon plugin von externen links verwenden können. hierzu müsste ich wohl eine abfrage nach einem bestimmten parameter in der url starten und diesen dann in die session der coupon token variable übergeben. kann mir jemand sagen wo und wie ich das am besten mache?
  11. Hallo, Paypal Zahlungen funktionieren soweit. Nur hätte ich gerne noch einen Text in der Beschreibung (Kundennummer / Bestellnummer). Wie kann ich diese Infos übergeben lassen? mfg Michael Veyton 4.0.12
  12. Hallo, habe gestern die Rückmeldung eines Kunden erhalten, dass die Produkte nicht korrekt in den Warenkorb übergeben wurden. Nachdem er auf "in den Warenkorb" geklickt hat, wurde er zwar in den Warenkorb weitergeleitet, aber es stand dann da, dass der Warenkorb leer sei. Woran kann das liegen?
  13. Hallo, ich verzifel gerade an der Smarty Engine. Ich versuche schon seit Stunden einen Funtkionswert von Smarty an PHP zu übergeben. {$product_listing|@count}[/CODE] Die Funktion gibt mir an wie viele Artikel auf der Seite zusehen sind. Jetzt brauche ich diese Anzahl in PHP um mein Skript mit dieser Info zu füttern. Kann mir bitte einer helfen und mir sagen wie ich das anstellen kann, dass ich diesen Wert übergeben kann? Vielen Dank Bongartz120
  14. Hallo, wie kann ich realisieren das bis 100 EUR 5,90 EUR Versandkosten und Ab 100 EUR Versandkostenfrei in eine csv Datei geschrieben werden.
  15. Hallo folgendes Anliegen. man gibt im Suchfeld einen Suchbegriff ein, dann entscheidet sich der Kunden doch die erweiterte Suche zu nutzen und clickt auf den Text-Link. Somit wird man auf die Seite der erweiterten Suche weitergeleitet. Jetzt meine Frage: wie macht man das, dass der Suchbegriff automatisch in das Suchfeld der erweiterten Suche übergeben wird. Der Kunde muss ja somit den Suchbegriff nochmals eingeben. Hoffe es kann mir jemand helfen. Mfg
  16. hallo zusammen, ich hätte da mal ne frage. ich würde gerne aus der advanced_search.php eine von mir festgelegte variable (die muss der kunde nicht auswählen, sondern die wird von mir festgelegt) an die advanced_search_result übergeben. aber von dem smarty-assign hab ich 0,0 ahnung. um es mal bildlich darzustellen. der kunde wählt in der advanced_search die artikel aus, die ihn interessieren. dann sieht der link mit dem die advanced_search_result aufgerufen wird folgendermaßen aus: ich hätte gerne noch eine zusätzliche variable drin, damit es so aussieht: ich hoffe ihr könnt mir folgen und mir evtl. nen tip geben. gruß dirk
  17. Moin Leute, ist zwar ein sehr ähnliches Thema wie das eben von mir gepostete "change_order_mail.html: Welche Variablen werden übergeben?", aber da es sich hier um eine (zwei) andere Dateien handelt, mach ich dazu einfach mal einen neuen Thread auf. Also, woher kann ich ersehen, welche Variablen ich für das Layout der Rechnung und des Lieferscheins benutzen kann. Bekannt sind mir folgende Smartys: Rechnungsadresse: $address_label_payment Lieferadresse: $address_label_shipping Kommentar des Kunden: $COMMENT Artikelmenge: $order_values.PRODUCTS_QTY Artikelname: $order_values.PRODUCTS_NAME Artkelnummer: $order_values.PRODUCTS_MODEL Artikelpreis (einzeln): $order_values.PRODUCTS_SINGLE_PRICE (funktioniert aber nicht...) Artikelpreis (gesamt: $order_values.PRODUCTS_PRICE Summe: $order_total_values.TEXT (warum TEXT?) Rechnungsnummer: $oID Kundennummer: $csID Datum: $DATE Was wird noch übergeben? Dann, etwas konkreter: Ist es möglich die Bezahlart in die Rechnung einzubauen? Ich würde nämlich auf Rechnungen/Lieferscheinen, die per Nachnahme bezahlt werden, das gerne erwähnen (hilft beim Packen!). Also in etwa so was {if $payment_method="Nachnahme"}Bezahlung per NACHNAHME{/if] (oder so ähnlich... ) Und auch hier die Frage, wo ich die Smartys definieren (und wie). Wie gesagt, mit HTML kann ich umgehen, mit Smartys und PHP noch nicht so richtig. Aber ich bin lernbegierig. So, dann mal froh ans Werk, ich danke Euch schon mal. Sandfurz EDIT: Ich glaube, statt $payment_method="Nachnahme" wäre $payment_method="cod" besser, oder?
  18. Moin Leute, wieder mal ein Thread zur change_order_mail.html. Und zwar habe ich hier schon einige gute Infos gefunden, nach denen ich in meinem Shop die Mails bei Statusänderungen angepasst habe. Nun muss ich aber leider zugeben, dass ich zwar mit HMTL ganz gut umgehen kann, mit Smartys und PHP aber noch ganz am Anfang stehe. Von daher ist es mir nicht so ganz ersichtlich, welche Variablen ich in der Datei überhaupt verwenden kann. In diesem Thread hätte ich also gerne mal eine Auflistung aller Smartys, die übergeben werden und demnach benutzt werden können (hilft sicherlich auch anderen Usern). Ich weiß bisher von diesen hier: Bestellstatus: $ORDER_STATUS Bestellnummer: $ORDER_NR Bestelldatum: $ORDER_DATE Kommentar: $NOTIFY_COMMENTS Kundenname: $NAME Gibt es noch ein paar, die ich (wir) verwenden können? Wo werden Smartys eigentlich definiert? Also, wo könnte ich selber welche übergeben? In der change_order_mail.php? Ich bin für jeden Tipp dankbar. (Und andere User sicherlich auch.) Sandfurz
  19. Hallo, wir haben auf unserem Server ein ssl Zertifikat installliert und es funktioniert auch alles so weit, NUR werden die Daten nicht verschlüsselt an computop übertragen, jede Transaktion endet als "failed" weil drei php dateien nicht verschlüsselt übertragen werden, kann mir vielleicht jemand helfen?? Vielen Dank schon mal und ein schönes WE
  20. Hallo liebe XT-Commerce Gemeinde, wie kann ich weitere Kundendaten (wie Name, Rechnungsnummer usw.) bei Zahlung per Kreditkarte an den Zahlungsanbieter (B+S Service) weitergeben, damit diese dann auf der Abrechnung erscheinen und die Zahlung leichter zuzuordnen ist? vielen Dank für eure Hilfe! viele Grüsse Christian
  21. Hallo, in einem Template kann ich ja normalen PHP Code ausführen lassen - soweit so gut. Aber besteht hierbei auch die Möglichkeit, dass aus diesem PHP-Code heraus auf den Inhalt von Variablen zugegriffen werden kann, die im Template selbst stehen wie z.B. bei der Produktbeschreibung die {$module_data.PRODUCTS_SHORT_DESCRIPTION} ? Danke. dmun
  22. Hallo Zusammen Wir haben da leider ein Problem mit XT und AB. Folgende daten vorab. Xt Shop: 3.0.4 SP2.1 Hoster: All-Inkl. Afterbuy.php: 1.8 So nun zu unserem problem. Wenn ein Kunde bei uns im XT einen Artikel kauft dem Keine Attribute zugewießen sind klappt alles ohne probleme. Die Artikel werden korrekt an Afterbuy übergeben. Wenn ein Kunde aber jetzt einen Artikel im XT kauft und diesem Artikel Attribute hinzugefügt sind wird es zwar an AB übertragen und auch die Attribute werden korrekt übertragen aber der Artikelpreis und die versandkosten werden mit 0,-€ an Ab übertragen. Wenn ich die gleiche bestellung mit nachnahme mache werden nur die 7,-€ zahlartenaufschlag berechnet aber auch kein artikepreis und keine versandkosten. Wenn der kunde jetzt weiter einkauft besteht das problem immer noch auch wenn er einen artikel ohne attribut kauft, wird dieser mit 0,-€ an AB übergeben. Wenn der Kunde sich dann aber wieder ab und anmeldet und einen artikel ohne attribute kauft klappt es wieder problemlos, wenn er dann aber wieder einen Artikel mit Attribute kauft wird es wieder mit 0,-€ an Ab übertragen. Habe es mit der Orignaml Afterbuy.php 1.7 und 1.8 probiert und bei beiden das selbe problem. Wenn ich aber jetzt im xt admin bei dem artikel mit attirbute wo es vorher nicht geklappt hat das Attribute wegnehme dann klappt die übertragung. Es hat also auf jedenfall was mit den Attributen zutun da das problem nur dabei auftritt. Da 50% der artikel von usn mit Attributen sind ist es für uns ein sehr großes problem. Da das probelm natürlich bei allen artikeln mit Attributen auftritt. Hatte jemand das auch schon mal oder kann uns jemand helfen wo dran es liegen könnte. Wäre für jede Hilfe wirklich sehr dankbar. Vielen Dank vorab MfG Rene
  23. Hallo, ich würde gerne Artikel aus einer externen DB an den Warenkorb übergeben. Mir würde es reichen wenn ich wüsste in welcher Datei der INSERT vorgenommen wird.
  24. Wo kann ich die Übergabe des Zahlartennamen ändern? Unter /lang/german/modules/payment/ kann ich zwar den Title angeben. Aber irgendwie gibt Afterbuy immer invoice an. Ich hatte auch versucht /lang/english mit den deutschen Titeln zu überschreiben, ging leider auch nicht. Am liebsten würde ich MODULE_PAYMENT_INVOICE_TEXT_TITLE in deutsch übergeben.
  25. Hallo, im IE werden aus den Produktoptionen die Preise auch in den Warenkorb übergeben und im Firefox steht da aber dann eben schon die richtige Option drin aber eben mit Preis 0. HILFE:confused:
×
×
  • Create New...