Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags '&gt'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 18 results

  1. Hi, das Feld permission_id besagt doch in welchem Shop ein Artikel angezeigt werden soll, oder? Ich habe einen Artikel, bei dem sage ich "sei nur im 3. Mandantenshop", dann mache ich also Haken bei den beiden Shops wo er nicht sein soll. Nun exportiere ich die Artikel und suche mir die Artikel raus die alle nur im 3. Shop sein sollen. Bei dem oben genannten Artikel steht nun bei permission_id z.B. 188. Diese Feld kopiere ich in alle anderen Artikel. Wenn ich nun einen Import durchführe sagt er mir z.B. "Updated articles: 267". Klicke ich nun einen dieser Artikel an, steht aber immer noch überall kein Haken in welchen Shop er gehört. Verstehe ich da was falsch oder wie funktioniert das Feld permission id???
  2. Hallo, ich haben eine Erweiterung für XT:Commerce entwickelt mit welcher der aktuelle Status der Bestellung von Afterbuy an den XT:Commerce-Shop übertrag wird. Alle benötigten Dateien sind hier als zip-Datei erhältlich. Bei Frage einfach eine Mail an Admin X at X trustandfair.com Viel Spaß damit... Andreas Prang Archiv.zip
  3. Hallo, also so richtig verstehe ich das nicht. Habe meine Analytics Konto mit dem Adword Konto verbunden. Im Shopadmin gibt es ja das Analytics Plugin wo man den Code von Google Analytics einfügt, soweit so klar. Analytics funktioniert auch. Aber wie funktioniert das mit den Conversions, da wir bei mir nichts angezeigt. Ich finde da auch nichts im Shopadmin wo ich den Google Conversion Code eingegben kann. Auch verstehe ich nicht ganz wie die Trichtereinstellungen (zum Ziel Conversions zu sehen) im Analytics sein müssen, habe mich da an der dreier Version orientiert. Also: Ziel URL: https://www.seite.de/index.php?page=checkout&page_action=success Zielname: success -- Schritt 1: http://www.seite.de/index.php?page=cart Schritt 2: http://www.seite.de/index.php?page=checkout&page_action=shipping Schritt 3: https://www.seite.de/index.php?page=checkout&page_action=payment Schritt 4: https://www.seite.de/index.php?page=checkout&page_action=confirmation Also mit diesen Einstellungen funzt es nicht, weiß jemand Rat??? Und dann wollte ich noch Fragen ob Website Suche immer noch funktioniert, wie bei Version 3 indem man "keywords" bei Suchparameter eingibt. Für Antwort bedanke ich mich. V.G. Micha
  4. Hallo liebe Community... Ich habe ein Problem mit dem xtMigration-Tool und hoffe, daß mir vielleicht jemand hier helfen kann. Während des Migrations-Vorgangs schmeisst der PHP Parser folgenden Fehler: Fatal error: Call to undefined function _filterText() in /home/www/login105/html/xtFramework/admin/classes/class.adminDB_DataRead.php on line 0 Ist dieser Fehler vieleicht jemandem bekannt und hat ihn vielleicht schon gelöst bekommen? ========================================================= Ich habe den Fehler auch schon bis auf den entsprechenden Funktoinsaufruf (soweit ersichtlich) zurückverfolgt. Das Seo-Objekt wird in der index.php des xtMigration erzeugt (Zeile #148) Der Aufruf, der den Fehler dann produziert passiert in der Datei: class.categories_seo_data.php in Zeile #124. $seo->_UpdateRecord('category',$cID, $val['code'], $data,true, 'true'); ========================================================= Ich wende mich in voller Hoffnung an die Community, da mein mittlerweile auf "critical" stehendes Supportticket (CUQ-175071) seit dem 15 Apr 2009 einfach nicht beantwortet wird. Mehr Vorarbeit kann ich leider nicht mehr leisten, da der Rest der Daten ja leider Verschlüsselt ist. Mit Hoffnung auf eine Lösung und freundlichen Grüßen Michael
  5. Hallo, kennt jemand ein günstigen Provider, der Xt-commerce im Paket mitführt?! ... bin schon die ganze Zeit am google, finder aber kein günsitgen ... vielleicht könnt ihr mir helfen?! gruß learn_123
  6. Guten Tag, wir haben eine Standardinstallation von Veyton 4.0.11 erfolgreich durchgeführt, dann installierten wir unser kürzlich erworbenes Options- und Freitextmodul. Wir können die Gruppen und Werte anlegen, klicken wir bei einem Artikel dann aber auf Optionsauswahl, erhalten wir den folgenden Fehler: Fatal error: mysql error: [0: ] in EXECUTE("SHOW FIELDS FROM TABLE_PRODUCT_TO_OPTIONS ") in /usr/www/users/hardway/shop/xtFramework/library/adodb/adodb-errorhandler.inc.php on line 77[/CODE] Neuinstallation des Moduls brachte keine Besserung. Danke für die Hilfe im Voraus. :-)
  7. Hallo XT´ler, Ich benutze V3.04 sp2 und habe folgendes Problem: In meinem TestShop habe ich Artikel mit mehreren Attributen (zB. Hose in größe S, L, XXL usw) Logischer Weise können diese in verschiedenen Mengen vorliegen. Jetzt meine Frage -> Wie kann ich schon auf der Produktinformationsseite diesen Lagerbestand anzeigen lassen, und nicht erst dann wenn der "Kunde" auf "zur Kasse" geht und dort erst sieht, dass der Artikel nicht in dieser Menge bzw. garnicht verfügbar ist? Es wäre absolut TOP von euch wenn ihr mir bei der Umsetzung Ratschläge oder Tipps geben könntet!!! Danke, iTob
  8. Hallo zusammen, ich hab das Sperrgutmodul 3plus ein wenig angepasst. Soweit funktioniert auch alles Super bis auf eine Abfrage. $query = xtc_db_query('SELECT options_values_weight FROM products_attributes WHERE products_attributes_id = HIER die Attribut ID die bei der Variable $ORDER->products mitgeführt wird ... hiermit '.(int)$order->products[$i]['id']); hat man ja zugriff auf die "products_id" ich brauche aber Zugriff auf die "products_attributes_id" um dann anhand des Attributs und Gewicht die Sperrgutkosten auszugeben. Ich habe alles ausprobiert und auch im Netz nichts dazu gefunden. Wie kommt man an die Attribute per $order->products[$i]['id'] ?
  9. ich weiss nicht ob ich da etwas übersehen habe ... aber wenn ich 3 mandantenshops angelegt habe ... kann ich zwar unzählige kategorien anlegen und den verschiedenen shops zuweisen ... aber wie kann ich nun auf den schnellen blick im admin bereich erkennen, welche kategorie zu welchen shop gehört? ... das ist doch einfach nur ne lange farblose liste .... ?
  10. Hallo, ich nutze als Preisdarstellung ->Preise als Grafik. Wenn man via Template den Preis wiedergibt ist das ja immer so ne wurscht. z.B. ist dann STATT 1000 EUR nur 800 EUR durchgehend geht es sich in der Breite nicht aus kann es sein dass es so aussieht STATT 1000 EUR 8 00 EUR zweizeilig eben. Meine Frage welche Möglichkeit gibt es diesen Fehler zu beseitigen. Kann man den Preis aufsplitten so dass man z.B. $price_old $price_new ins Template tippt oder anderen Plan???!! thx -> an euch alle
  11. hallo ... ich habe 2 unterkategorien verschoben ... nur leider bleibt die suma optimierte url gleich und beinhaltet noch die alte oberkategorie ... das ist ein großes problem .. da ich alle meine kategorien nach der migration in eine hauptkategorie "alt" verschoben hatte ... und jetzt jab ich überall das alt drinnen ... suma neu generieren (falls dieser knopf überhaupt geht) hilft nichts ... wenn ich die suma urls tabelle leere ... geht mein shop nicht mehr (dachte die baun sich dann eventuell neu auf) wer weiß Rat?
  12. Hallo liebe Community, ich bin durch eine Installation eines Kumpels zu XT gekommen, und finde dieses Forum sehr hilfreich und kommunikativ. Nun habe ich ein Problem, dass ich leider so im ganzen Internet nicht gefunden habe : Mein Kumpel hat einen Shop mit ca. 1000 Artikeln. Der läuft seit rund einem Jahr ohne größere Probleme. Seit gestern abend klagt er über folgendes Problem : Er kann keine Artikel mehr anlegen, d.h. wenn er einen neuen Artikel anlegt, kann er ihn nicht speichern, da Scrollbereich bei den Preisoptionen aufhört ! Es ist ebenfalls nicht möglich einen bestehenden Artikel zu ändern, siehe oben. Auch eine Deaktivierung eines Artikels geht nicht. Die Ampel springt zwar auf Rot, aber der Artikel ist immer noch im Shop sichtbar. ShopSystem 3.04 SP2.1 keine Weiteren Module Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, da ich sonst glaub ich den Verstand verlier :-) MFG Chris
  13. Hallo zusammen Ich suche ne möglichkeit Abos in den Shop zu migrieren. Das heisst, das die Kunden alle Jahre per Mail die Rechnung kriegen mit dem Link vom Warenkorb. Gibt es da schon eine Lösung oder müsste das programiert werden? Gruss grueter6
  14. Hallo liebe Forenmitglieder und frohe Ostern ^^ wo (in welchen Ordner) um alles in der Welt muss ich die Bilder per FTP hochladen, damit ich Sie durch betätigen des Buttons "Bilder importieren" dann unter Bilderverwaltung sehen kann. Irgendwie muss das doch gehen? Oder verstehe ich den Sinn dieses Buttons falsch. Auf Antwort freue ich mich schon. Viele Grüße PS: hab ich gemacht. Die Bilderverwaltung kommt da eindeutig zu kurz!
  15. Hallo, ich möchte gerne das "Größer als"-Zeichen (>) beim günstigesten Staffelpreis entfernen: 1-9: 12,90 EUR 10-49: 11,90 EUR > 50: 10,90 EUR Hat jemand von euch eine Idee, wie ich das mache? Habe folgende Dateien schon durch, aber keinen Plan, wo ich da was ändern muss: /includes/classes/product.php /includes/modules/graduated_prices.php /httpdocs/templates/.../module/graduated_price.html Besten Dank für eure Hilfe! Timo
  16. Hallo zusammen Ich habe das xt:commerce v.3... Bin ein Newbie. Habe leider keine Programmierkenntnisse etc. Die Software hat mir ein Kollege in die Adresse eingebunden. Nun versuche ich, soviel wie möglich alleine zu installieren. Mein Onlineshop (Schmuck) ist nicht Mehrwerststeuerpfllichtig (Schweiz). Da ich nicht Mehrwertsteuerpflichtig bin, habe ich in "Steuerzonen" und "Steuerklassen" nichts eingestellt. Hoffe das ist richtig so? Mein Problem ist, dass bei meine Artikeln keine Preise angezigt wird -> 0. Wie muss ich die Preise eingeben, damit die Preise erscheine? Oder was muss ich alles noch einstellen?? (Shopadi: www.bijoux-idee.ch) Vielen Dank im Voraus. Grüsse Mimky
  17. Merkwürdig Ich hänge immernoch an meinem Problem der fehlerhaften Umlaute und habe beim Testen gerade folgendes bemerkt. Alle Produktnamen mit Umlauten werden in %C3% konvertiert.ö Aus Fächerkrümmer wird F%C3%A4cherkr%C3%BCmmer Woran könnte das liegen? Was mich in der Datenbank ändern? Danke und Gruß
  18. hallo möchte gerne mit xt-commerce arbeiten und suche nun eine dummie :-) anleitung zwecks installieren von xt-commerce auf provider?! mmm, freue mich für jede hilfe :-)
×
×
  • Create New...