Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'agbs'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 44 results

  1. Ich habe in der Version 4.0.15 in den Shopeinstellungen die Funktion "AGB müssen akzeptiert werden" auf true stehen, trotzdem kann ich keine Bestellung absenden. Trotz gesetztem Haken kommt immer wieder der Hinweis dass man erst die AGB akzeptieren soll. Hat evtl. noch jemand dieses Problem?
  2. nachdem irgendjemand meine anderen thread als erledgit markiert hat, hier meine frage: seit dem update auf die 4.0.14 habe ich das problem, dass kunden sich nicht registrieren können. Der Fehler lautet: Code: Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. es gibt aber keine checkbox, es steht nur: TEXT_PRIVACY_TEXT_INFO, daneben der drucker und text drucken, drunter der button weiter... wo liegt denn da der fehler?
  3. Hallo, Leute ich habe da mal wieder eine Frage. Und zwar geht es um denn Checkout Bereich. Ich habe das Plugin für die Widerrufsbelehrung installiert und aktiviert. Diese Belehrung wird dann im Checkoutbereich in einer Box angezeigt. Genau so eine Box hätte ich auch gerne bei den AGBs. Nun habe ich mir den Quelltext der subpage_payment.html angesehen welche mir für das einlesen der AGBs ja folgendenden Text anzeigt. <h1>{txt key=TEXT_CONDITIONS}:</h1> {content cont_id=3 is_id='false'} <p>{$_content_3.content_popup_link}</p> <div id="checkout_agb">{$_content_3.content_body}</div> <p class="greybox">{form type=checkbox name=conditions_accepted} <strong>{txt key=TEXT_ACCEPT_CONDITIONS}</strong></p> für die Widerrufsbelehrung wird folgender Quelltext verwendet: {if $rescission == 'true'} <h1>{txt key=XT_RESCISSION_HEADING}:</h1> {content cont_id=8 is_id='false'} <p>{$_content_8.content_popup_link}</p> <div id="checkout_rescission">{$_content_8.content_body}</div> <p class="greybox">{form type=checkbox name=rescission_accepted} <strong>{txt key=XT_RESCISSION_ACCEPT}</strong></p> {/if} Was meiner Meinung nach ein und das selbe ist. Nur Frage ich mich wieso keine Box um die AGBs angezeigt wird bzw wo das geregelt ist, in welcher Datei. Vielleicht kann mir ja jemand helfen Grüße Mike
  4. Hallo, ich bin am verzweifeln. Meine AGBs sind im Contentbereich richtig hinterlegt, werden aber beim Checkout im Kasten nicht angezeigt. Ich habe schon google hinterfragt aber keine Antwort auf das Problem gefunden. Was mache ich falsch? Ich hoffe mir kann wer helfen. LG kweb
  5. Ich hab mich schon durch den pinned thread oben gewurstelt. Nun wei? ich einigerma?en, was in den AGBs in etwa drinstehen soll, aber GENAU? Gibt es irgendwo Muster-AGBs? Ich m?chte nicht unbedingt einen Anwalt zu Rate ziehen, ich habe keine Rechtsschutzversicherung und ein Anwalt sprengt meinen finanziellen Rahmen. Wie habt Ihr die AGBs denn erstellt? Gru? Franziska
  6. Zum leidigen Thema AGB, da es doch leider noch sehr häufig als AGBs genommen wird. Falsch oder doch richtig ? Welche Schreibweise ist richtig? Eigentlich müssten AGBs die Allgemeine Geschäftsbedingungens sein. Streng genommen und logisch zusammengesetzt würde es so passen. Aber in "Geschäftsbedingungen" steckt doch schon der Plural drin. Demnach ist "AGB" nur Singular, da man ja mit "AGBs" den Plural ausdrücken will. Mit der ausgeschriebenen und der abgekürzten Form steckt also in AGBs ein doppelter Plural (falls es so etwas überhaupt gibt). Gruß Mathias
  7. Hallo Zusammen, kleine Frage: Wenn ein Kunde was bestellt wird er ja durch das ganze Trallala mit Liefer und Bezahlzeugs geleitet. Nun möchte ich in dem Formular, das ganz am Ende kommt, wo man die AGBs bestätigen muss noch ein kleines Textfeld einfügen. Jemand ne Ahnung welches Formular das ist? Ich such mich hier schwarz^^
  8. Nach Eingabe der AGBs erscheint folgende Meldung: Fatal error: Out of memory (allocated 30670848) (tried to allocate 35 bytes) in htdocs/shop/xtFramework/classes/class.content.php on line 83 Im Warenkorb ausgang wird nur der letzte Absatz der AGBs angezeigt. Wie bekomme ich alles sichtbar und den Linkfehler weg?
  9. Hallo zusammen, ich überlege gerade wie man im Schritt der Bestellung "supage_payment" die AGBs und das Widerrufsrecht verkleinern kann. Im xt:C 3.04 wurden die AGBs in diesem Schritt in einer Box zum Scrollen angezeigt. Wie kann ich das für Veyton umsetzen? Hat jemand eine Idee? Vielen Dank Steffen
  10. Hallo, wie man den Kategorien eigenes CSS zuweist ist mir mittlerweile klar. (Manuell oder besser mit dem File von gunnart) Gibt es auch eine Möglichkeit für die Links wie AGBs, Versandkosten etc die aktiven Links anders darzustellen?
  11. Hallo, ich habe einen internen Shop der nur für unsere Company ist. Auf der checkout Seite müssen die Mitarbeiter immer einen Haken bei AGBs akzeptiert machen. Außerdem wird immer ein Feld mit den leeren AGBs dargestellt. Wie kann ich diese beiden Punkte entfernen? Besten Dank
  12. Hallo Weil ich im -Content Manager Meine AGB´s und Datenschutzrichtlinien neu geschrieben habe. Kann mir einer sagen wie ich die wieder einfügen kann bedanke mich schon mal, auch wenn ich keine Antwort darauf bekomme, hab nicht eine Frage diesbezüglich gesehen. Man muß ich dusselig sein
  13. Hallo zusammen, in der checkout_confirmation.php unter dem "Bestellung absenden" Button wird eine Seite aus der Information-Box (diese habe ich im Content Manager angelegt) und darunter zusätzlich noch ein Link auf diese Seit angezeigt. Zudem wird darunter dann noch Link auf die AGBs "Allgemeine Geschäftsbedingungen: [Mehr] zu sehen angezeigt. Ich möchte das nicht, das hat an dieser Stelle nichts zu suchen und verwirrt den Kunden nur beim Kaufabschluss. Wie kann ich dies entfernen? Bzw. wo steht das genau in der Datei checkout_confirmation.php? Danke Gruß yas
  14. Hi, habe vor kurzem den shop aufgesetzt und angefangen mich damit näher auseinanderzusetzen. Leider wenn ich versuche mich als Kunde anzumelden und meine persönlichen Daten vollständig eingegeben habe und auf "weiter..." klicke dann kommt eine Meldung dass ich "Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien!" muss. Leider habe ich kein Häkchen zum anklicken oder es gab auch keine Box mit den AGBs zum durchlesen. Wo müsste ich dieses einstellen? Grüße, Oleg
  15. Hallo zusammen, ich habe zwei "Probleme" an denen ich mir seit längerem schon den Kopf zerbreche. Ich will den Checkoutprozess ein wenig anpassen und die AGBs inlusive der Checkbox von der checkout_payment in die checkout_confirmation verlegen. Hat jemand eine Idee wie ich dieses umsetzen kann? Punkt zwei auf meiner Liste ist die Nachnahmegebühr. In der checkout_confirmation wird die Zusammenfassung in Form einer Tabelle angezeigt. Habe ich als Zahlart Nachnahme gewählt wird die Nachnahmegebühr in dieser Tabelle seperat aufgeführt, diese will ich aber aus der Tabelle raus haben und stattdessen die Nachnahmegebühr gleich in den Versandkosten haben falls Nachnahme gewählt ist. Die Tabelle wird ja aus dem Wert Total_Box erstellt, in welche php file ist dieser damit ich die gewünschten Änderungen vornehmen kann? Viele Grüße PSyc
  16. Hallo, Ich habe eine Frage, Wenn ich meine AGBs im Shop auf den aktuellen Stand gebracht habe, wie kann ich dann meine Kunden darüber informieren, so dass diese auch die Neuerungen bestätigen ? Gibt es da schon Lösungsvorschläge ??? mfg Chrom-Styler
  17. Hi, ich möchte in einem Shop versch. Artikel listen und den Kunden auch über meine Verkaufsabwicklung leiten, ihn dort aber bestätigen lassen, dass er diesen Artikel nicht bei mir kauft, sondern die Firma xyz Vertragspartner ist, und er auch an diese die Überweisung zu tätigen hat, und jegliche Ansprüche an die Firma XYZ gestellt werden. Somit muß ich also ein artikelspezifisches Fenster einblenden, dass der Kunde bestätigen muß, (ich werde wohl außerdem schonmal in der Beschreibung klar machen, dass die Tasche be ider Firma xyz gekauft wird, und nicht bei mir.) Außerdem muß ich ihm die entsprechenden Bankdaten zukommen lassen. Hat jemand so was schonmal gemacht? Ich weiß, sowas ist heikel, werde es auch wohl noch mit nem Anwalt betakeln, aber das oben genannte Prozedere ist der erste Schritt. Thanks.
  18. Guten Tag So langsam sitze ich schon recht lange an meinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und treffe immer wieder auf Fragen und wenig Hilfe. In meinem Umfeld kennt sich leider niemand mit diesem Thema aus und einen Anwalt, der mal drüber liest, kann ich mir leider nicht leisten. Kurz zu mir: Die Homepage www.zauberschloss.net ist dank eines lieben Freundes schon fertig programmiert und mir gefällt sie super. In diesem Onlineshop werde ich selbst angefertigte Schmuckstücke anbieten. Ich werde auch personalisierten Schmuck anbieten, das heißt hat ein Kunde bestimmte Maßwünsche oder Farbvorlieben so ist das kein Problem und alles wird auf ihn angefertigt. Ich möchte mit dem Shop nicht reich werden, sondern meine Studiengebüren versuchen zu bezahlen. Ab dem Wintersemester geht es nämlich richtig los Ich habe vor drei Monaten mein Abi bekommen und möchte gerne in Heidelberg studieren. Und da die Studiengebüren nicht günstig sind, hoffe ich wenigstens einen Teil durch den Shop finanzieren zu können. Sooo nun genug geredet, hier findet ihr nun meine AGBs. Ich wäre froh über Anregungen und Kritik. Vielen herzlichen Dank lg mina AGB's §1 Allgemeines Allen Angeboten und Vereinbarungen liegen für gegenwärtige und künftige Lieferungen die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Durch die Auftragserteilung oder Abnahme der Ware werden sie anerkannt. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung vom Kleinunternehmer, dafür ist eine Zustimmung per Email ausreichend. §2 Angebote Auf dieser Seite können sie handgefertigte Schmuckstücke erwerben. Alle Schmuckstücke die sie in den verschiedenen Produktkategorien finden liegen einmal vorgefertigt vor und sind daher sofort lieferbar. Ist dies nicht der Fall so ist der momentane Stand der Verfügbarkeit ausgeschildert. Die verschiedenen Produkte dienen außerdem als Eindruckshilfe, welche Schmuckstücke angefertigt werden können. So können Interessierte bei Gefallen eines Artikels eine Email an den Kleinunternehmer senden und diese in einer anderen Farbkombination und /oder Länge bestellen. Auch komplette individuelle Anfertigungen nach eigenen Vorstellungen können nach Emailabsprache sowie anschließender Bestellbestätigung und Überweisung des Geldbetrages umgesetzt werden. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber den Abbildungen/Beschreibungen können vorkommen. §3 Kunden/Einkäufer Einkäufer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben und ihren Wohnsitz in Deutschland angemeldet haben. Werden diese Vorschriften versehentlich nicht eingehalten, so darf seitens des Kleinunternehmers vom Vertrag mit dem Kunden zurückgetreten werden. §4 Vertragsabschluss Ihre Bestellung stellt einen Antrag an den Kleinunternehmer zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Bei einer Bestellaufgabe, wird Ihnen eine Email, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt, zugeschickt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung eingegangen ist. Eine zweite Mail dokumentiert die Auftragsbestätigung über die Bestellung an den Kunden Wird ein Vertrag seitens des Kunden abgeschlossen, so ist die Ware vor Erhalt durch den Überweisungsweg zu bezahlen. Sollte die Lieferbarkeit einmal nicht gewährleistet sein oder Fehler am Produkt festgestellt werden, so ist es dem Kleinunternehmer jeder Zeit möglich vom Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten oder die Ware zu anderen Konditionen anzubieten und auf eine Einwilligung dieser zu warten. §5 Preise und Preisauskunft 1. Es gelten die auf der Webseite ausgeschriebenen Preise für die jeweiligen Schmuckstücke. Bei individuellen Anfertigungen nach Kundenwünschen wird ein neuer Preis für das jeweilige Schmuckstück mit dem Kunden festgelegt. 2. Die Versandkosten sind nicht im Preis enthalten. Sie fallen zu Lasten des Käufers an. 3. Als Kleinunternehmer nach § 19 UStG von der Umsatzsteuer befreit. Die Umsatzsteuer wird daher auch nicht ausgewiesen. §6 Lieferzeit Nach der Überweisung wird die sofort lieferbare Ware innerhalb von drei Werktagen, dem zuständigen Paketdienst übergeben. Es kann zu Verspätungen seitens des Versandhandels kommen. Sollte ein individuelles Schmuckstück nach eigenen Wünschen für den Käufer in Betracht kommen, so wird diese innerhalb zwei bis drei Wochen nach dem Erhalt des Geldes angefertigt und in diesem Zeitraum an den Kunden verschickt. §7 Versand Die Ware wird ausschließlich mit der Hermes Logistik Gruppe als versichertes Paket verschickt. Die Versandkosten in Höhe von 4,50 Euro zahlt der Käufer, sie sind nicht im Artikelpreis enthalten. Eine Annahmeverweigerung seitens des Käufers ändert nichts an der Vertragsgültigkeit. §8 Widerrufrecht Alle im Shop erworbenen Artikel können innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware, ohne Angabe von Gründen, zurückgegeben werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt das rechtzeitige Absenden der Ware. 1. Vom Vertragspartner geleistete Zahlungen werden innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt der zurückgesendeten Ware per Überweisung auf ein vom Kunden zu benennendes Konto in Deutschland geleistet. Die Rücksendung hat an die Firmenanschrift zu erfolgen. 2. Bis zu einem Warenwert von 40 Euro erfolgt die Rücksendung auf Kosten des Kunden. Über 40 Euro erfolgt die Rücksendung nach Wahl des Kleinunternehmers. Voraussetzung für eine Rücknahme ist, dass die Ware nicht beschädigt oder erkennbar gebraucht ist, bzw. bei eingeschweißten Artikeln die Folie noch unversehrt ist. Nach fristgerechter und ordnungsgemäßer Zurücksendung der Ware, wird der bereits bezahlte Kaufpreis zurück erstattet. Entstehen zusätzliche Kosten durch eine unzureichende Frankierung der Rücksendung, so werden diese Kosten mit etwaigen geleisteten Zahlungen des Kunden verrechnet. 3. Ausgeschlossen vom Widerrufsrecht sind Produkte, die personalisiert sind und somit auf den Kunden zugeschnitten wurden. 4. Des weiteren erlischt das Widerrufrecht bei Produkten bei denen nicht alle Materialien vorrätig sind und diese extra für den jeweiligen Kunden bestellt werden müssen. §9 Datenschutz Der Kleinunternehmer verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zu höchstem Schutz der Privatsphäre. Die Daten der Käufer werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben.
  19. Guten Abend, wir würden gerne bei unserer Auftragsbestätigung unsere AGBs als PDF Datei anhängen. Hat hierfür jemand eine Lösung? Herzlichen Dank im vorraus!! Liebe Grüsse
  20. Hallo, habe schon einiges über Abmahnungen wegen falschen AGBs gelesen. Deshalb frage ich mich, ob es überhaupt zwingend notwendig ist AGBs zu haben, oder kann man auch ganz auf die AGBs verzichten? Wenn man sie braucht, gibt es irgendwo Vorlagen, oder hat jemand seine durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen und glaubt das sie ok sind ? Es wird zwar immer darauf hingewiesen, dass man sich diese durch einen Rechtsanwalt prüfen lassen soll. Was ich aber nicht ganz verstehe, es kann doch eigentlich nur eine Form (die Richtige) geben, und alle Rechtsanwälte müßten doch dann zum gleichen Ergebnis kommen, oder? Und wenn ich sie von einem Rechtsanwalt prüfen lasse und trotzdem abgemahnt werde, haftet dann der Rechtsanwalt ? MFG Heinz
  21. ... Sollte ich das vom Rechtsanwalt machen lassen ??? Was legt man im Durchschnitt dafür auf dem Tisch ??? Gruß Jeannie
  22. Hallo zusammen, gibt es eine möglichkeit die AGBs beim Checkout abzuschalten?
  23. Hallo *, ich habe ein eigenes Template für den Shop geschrieben nun habe ich folgendes Problem: Die AGBs und das Impressum welche als Links unter dem Shop angezeigt werden ragen über die Links und das © von XT:C hinaus. Ich kann mir nicht erklären wieso diese Texte aus der Tabelle herraus "fliesen" bei anderen Seiten in dem Shop ist es mir noch nicht aufgefallen da die Texte nicht so lang sind. Ich habe mal ein Bild zur besseren Verdeutlichung angehängt. Vielen Dank und Grüße, Peter
  24. HalloLiebe Forum User, Ich benötige Eure hilfe. Bei mir läuft alles Tip Top mit XT:C. Ich kann alles Einstellen und machen. Bis Heute als ich meine AGB'S eifügen wollte. da kam diese Meldung 1064 - You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' update content_manager set languages_id = '2', content_title = 'Unsere AGB\'s', content_heading = 'Allgemeine Geschäftsbedingungen', content_text = '\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n [XT SQL Error] Gebe ich aber die fehlermeldung als AGB ein. So kann ich diese Speichern. Ich habe versucht die AGBS hochzuladen do dich ist auch nicht möglich. Es kamm die Meldung Fehler: Speicherort ist nicht beschreibbar Was ist das und was soll ich dagegen machen? Bitte um Euren Rat machte den Shop nun den Kunden zugänglich machen?!?
  25. HalloLiebe Forum User, Ich benötige Eure hilfe. Bei mir läuft alles Tip Top mit XT:C. Ich kann alles Einstellen und machen. Bis Heute als ich meine AGB'S eifügen wollte. da kam diese Meldung 1064 - You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' update content_manager set languages_id = '2', content_title = 'Unsere AGB\'s', content_heading = 'Allgemeine Geschäftsbedingungen', content_text = '\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n [XT SQL Error] Gebe ich aber die fehlermeldung als AGB ein. So kann ich diese Speichern. Ich habe versucht die AGBS hochzuladen do dich ist auch nicht möglich. Was ist das und was soll ich dagegen machen? Bitte um Euren Rat machte den Shop nun den Kunden zugänglich machen?!?
×
×
  • Create New...