Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'artikelverwaltung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 8 results

  1. Hallo alle. Folgendes Problem. Ich habe mir ein paar Artikel in meinen Shop eingebunden. Wenn ich den Artikel bearbeite kann ich ja auch eine Artikelnummer angeben. Leider wird diese aber nicht angezeigt wenn ich im Adminbereich auf "Kategorien/Artikel" gehe und die Liste meiner Artikel sehe. Jetzt würde ich von Euchgerne wissen wie ich diese in der Liste angezeigt bekomme. Danke für Eure Tips.
  2. Moin moin, nach dem nun endlich die Version 4.13 wieder bei uns Funktionsfähig ist..... Mal ein paar Frage zur Artikelverwaltung. Wir haben eine größere Anzahl von Artikeln und Interessieren uns daher für die Merchant oder höhere Version. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit mehrere Artikel gleichzeitig zu verschieben ohne jeden Artikel einzeln Anzuhaken? Wir testen jetzt grade mit Ram...alleine da sind 1800 Artikel vorhanden. Im Adminbereich / Artikel sind daher ca 50 Seiten für die Artikelverwaltung durchzublättern. Hält imens auf und dient nicht grade der usability. (gleiches aber auch bei Länder u.s.w) Also überall wo größere Datenmengen sind ist die Verwaltung...sry...Mist Habe auch nichts in der Anleitung gefunden, ob man vll. die Anzeige dahingehend verändern kann, das z.B. alles auf einer Seite dargestellt werden kann (scrollen ist einfacher als 50 Seiten durchblättern) Wir bekommen csv von unseren Lieferanten zur Verfügung gestellt. Leider bekommen wir z.B. die Artikelbilder nur als Link (icecat/ingramm) zur Verfügung gestellt. Gelten hier eignetlich noch die Änderungsmöglichkeiten wie in xtc304? Oder gibt es mittlerweile vll. sogar ein Modul dafür? Was mir grade noch aufgefallen ist..... In Artikeldetails werden unter anderem Links zu Herstellerseiten angeboten. Leider ergeben diese Links bei mir "http://http://http://produktseite.de Wäre das Scriptseitig in Veyton generell zu lösen das solche Links richtig dargestellt werden (vll. sogar ein kleiner Bug?)? Die Importfunktion ist ja schon eine schöne Sache.... Warum kann man die als Option nicht gleich zeitlich steuern? Das wäre eine ganz feine Sache. Dann bräuchte man sich nicht mit Cronjobs auch noch rumärgern. LG Michael Schoppa IT 4 ME - Onlineshop
  3. Moin allerseits, ist es möglich, meine Artikel im Shop zu verwalten ohne Administrationszugriff zu haben? Ist mein Shop, hab auch alle Zugangsdaten, nur komme ich derzeit nicht ins Admin. Allerdings muss ich dringend Artikel einpflegen. Gibt es so eine Art Minitool für diese Zwecke, welches ich evtl. nutzen kann? Eine Wawi scheint mir sehr umfangreich, zu überdimensioniert für meine Zwecke. Gruß und danke Daniel
  4. Hallo, ich habe in Planung ein Ersatzteilshop zu entwerfen. Leider sind die Ersatzteile nicht nur in einem Fahrzeug verbaut sondern in diversen. Ich wollte durch div. Kategorien die Fahrzeuge + Baugruppen unterteilen. Um die ET`s nicht doppelt und dreifach verwalten zu müssen, wollte ich über eine seperate Preisliste die Ersatzteile verwalten. kategorie1 - Kategorie2 = Artikelbeschreibung - Preis + Lagerbestand über seperate Datei Ist diese Idee überhaupt mit XT commerce möglich und wenn ja wie ?????
  5. Hallo! Ich habe ein Problem mit unserer Arktikelverwaltung. In manchen Unterkategorien taucht bei uns ein Downloadlink auf, den ich gerne entfernen würde. Ich habe mich schon dusselig gesucht, sowohl in der Grafischen Benutzerverwaltung (ja, ich habe mir auch den Quellcode angeschaut, da wird allerdings nicht mein gesuchter Code aufgeführt), als auch auf dem ftp-Server in den einzelnen Dateien. Ich finde nirgends die blöde Datei, in der der Link auftaucht, bzw wo ich den Code für den Link rausnehmen könnte. Zielseiten sind zwar schon manuell gelöscht, sieht aber doof aus, wenn da trotzdem bei den einzelnen Artikeln "Download" auftaucht, obwohl nichts mehr da ist :/ Danke schon mal im vorraus, für alle, die nen Tip haben Kitty
  6. Hi, gibt es irgendwo eine Software mit der ich meine Artikel offline erstellen und dann auf den XT-Shop hochladen kann? Kennt jemand sowas. Ich stelle mir sowas wie in der Art vom Turbo Lister von Ebay vor. Natürlich sollten die Artikeldaten auch mehrsprachig einstellbar sein. MfG Sanchez
  7. Hallo zusammen, ich schon wieder hier Und zwar folgendes, ich soll eine Klasse erstellen bei einer Artikelverwaltung die für das anlegen, ändern und löschen von benutzern ist. Meine erste Idee sieht wie folgt aus: <?php /* * Created on 23.08.2007 * * To change the template for this generated file go to * Window - Preferences - PHPeclipse - PHP - Code Templates */ /* Verbindung aufnehmen */ mysql_connect("localhost","root","123"); /* Datenbank auswählen */ mysql_select_db("verwaltung"); class customer { var $name; var $givenname; var $adress; var $zip; var $city; var $mail; public function add($z){ $sql = "INSERT INTO customers (name, givenname, adress, zip, city, mail) VALUES ($z)"; mysql_query($sql); echo "Neues Benutzerkonto erstellt"; } function edit(){ echo "Benutzerkonto wurde geändert"; } function delete(){ echo "Benutzerkonto wurde gelöscht"; } } $y = new customer($dsn); $y->add($_POST["cus"]); ?> ?> Weiß natürlich nicht ob das so richtig ist , aber vielleicht hat der ein oder andere ja noch ne idee parat was da noch rein kommen muss/kann wäre nett wenn ihr mir weiter helfen würdet.Bin total neu auf dieses gebiet aber ich bemühe mich, dass ich es schnellstens lerne aber über ein paar kleine tipps wäre ich sehr dankbar..... bin dahin besten dank gruß pillemon
  8. Hallo, ich hab mal wieder ein kleine Frage. Ich habe ein Produkt, welches in verscheidenen Geschmacksrichtungen existiert, jede Geschmacksrichtung hat aber eine eigene Artikel nummer. Z.B. ArtNr.1, Nutrifit, Cappuchino ArtNr.2, Nutrifit, Erdbeere ArtNr.3, Nutrifit, Vanille ArtNr.2, Nutrifit, Kakao Gibt es die m?glichkeit das Produkt Nutrifit nur einmal anzulegen und man kann dann jeweils die Geschmacksrichtungen aussuchen und der bestellte Artikel bekommt automatisch die gew?nschte Artikelnummer oder muss ich da jede Geschmacksrichtung einzeln anlegen ? ?ber eure Hilfe w?re ich euch dankbar Gru? sven
×
×
  • Create New...