Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'ausland'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 47 results

  1. Was muss ich wo einstellen. Wer aus dem Ausland bestellt und seine USt-ID eingibt, dem soll keine Mehrwersteuer berechnet werden. Aktuell ist dies aber bei mir im Shop der Fall.
  2. Hallo, ich verwende xtc 4.1. und habe einen Shop, der weltweit versendet. Habe die Versandkosten mit Steuerklasse "Standardsatz" (19%) konfiguriert. Der Shop rechnet soweit richtig, indem er innerhalb der EU die Versandkosten brutto und ansonsten für alle weiteren Länder netto berechnet (analog zu den Artikelpreisen). Problematisch ist nun die Anzeige der Versandkosten in der Tabelle auf der Seite "Liefer- und Versandkosten". Bin ich nicht als Kunde im Shop eingeloggt, werden da IMMER die Brutto-Versandkosten angezeigt, egal ob EU oder restliche Welt. Aber eigentlich müsste ja bei Auswahl von z.B. USA der Netto-Versandkostenmpreis angezeigt werden, denn das ist ja der Preis, den ein Kunde aus den USA zahlen muss. Bin ich nun als Kunde im Shop eingeloggt, ist für diese Anzeige wohl die (Liefer-)Adresse des Kunden massgeblich. Wenn also z.B. eine Adresse in den USA angegeben ist, wedren die Versandkosten in dieser Tabelle IMMER netto für alle Länder angezeigt, auch z.B. die Versandkosten nach Deutschland - was ja nicht korrekt ist! Eigentlich müsste sich die Versandkostenanzeige immer NUR nach dem ausgewählten Land richten (EU-Land brutto, Nicht-EU-Land netto), völlig unabhängig, ob man eingeloggt ist oder nicht! Habe ich da einen Konfigurationsfehler und ist das im Shop wirklich so implementiert?
  3. Huhu, ich bin jetzt echt am Verzweifeln Ich biete für Versand innerhalb Deutschland kostenlosen Versand an und habe das auch folgendermaßen unter dem Modul für die deutsche Post eingetragen: Einzelne Versandzonen DE,AT,CH,ES,IT,FR,NL,CA,US DP Zone 1 Countries DE 999:0.00 DP Zone 2 Countries AT,CH,ES,IT,FR,NL,CA,US 999:1.45 Wenn ich jetz sozagen die Bestellung durchlaufen (eingeloggt als z.b. ein Österreicher) dann zeigt er mir auch folgendes an Versandart Versand nach AT: (1 x 3 kg) 1,45 EUR dann kommt die Auswahl der Bezahlart und gehe auch hier weiter... Versandart: Deutsche Post (Versand nach AT: (1 x 3 kg) Jedoch steht dann vor der kostenpflichtigen Bestellung nur folgendes: Zwischensumme: 26,90 EUR inkl. UST 19%: 4,29 EUR Summe: 28,35 EUR Da sind die Versandkosten dann garnicht mehr mit einberechnet..bei einer Paypalzahlung werden die VK dann wohl einzelne angezeigt..wenn ich dann jedoch nicht gleich mit Paypal bezahle, dann habe ich nur eine Rechnung (so bekommt der Kunde die auch) ohne auflistung der Versandkosten..woran kann das liegen? Das ist so als würden sie für die ausländischen Käufer garnicht existieren, wie für die deutschen Ganz lieben Dank, hoffe das Problem kennt jemand Die Fabi
  4. Hallo zusammen, ich habe die shopsoftware veyton 11er version. der shop soll heute abend online gehen nur jetzt ist mir noch eine wichtige sache eingefallen und zwar die Zahlungsweise "Nachname" nur für Deutschland! wie wo kann ich in Veyton einstellen das nur Kunden aus Deutschland die Zahlungsweise "Nachname" wählen können? suche und suche aber finde nichts .... ich mag hoffen das es überhaupt funktioniert.... wenn ich einen kleinen tipp bekommen könnte wäre dies super... vielen dank im vorraus
  5. Hallo zusammen, wie kann ich bei Produkten, die Staffelpreise haben, diese länderabhängig machen? Somit für deutsche Besteller andere Staffelpreise als für österreichische. Mit dem Plugin für länderabhängige Preise kann ich nur die normalen Preise anpassen. Gruß René
  6. Hallo liebe Community, ich habe mal wieder ein kleines Problem und brauche Eure Hilfe !! Alle unsere Lieferungen in D haben als Zahlungsart Vorkasse, PayPal und Rechnung/Lastschrift durch Billpay. Der Versand ist durch den DPD. Dann in den "Versandkosten" DPD angelegt und in "Versandpreis" diverse Länder und die Mittelwert-Versandpreise. Das alles funktioniert auch eigentlich perfekt, nur das ich als Zahlungsart nur PayPal auswählen kann, aber ich möchte natürlich auch noch gerne Vorkasse anbieten. Aber ich fine ums xxx nicht, wo und wie ich da etwas ändern kann ... Wer kann mir da weiterhgelfen ??? Vielen Dank im Voraus ! Gruß, Torsten
  7. Hallo ich habe ein Problem , versuche seit 4 Stunden es hinzubekommen aber finde nicht die Lösung. xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 Und zwar: Kunde Deutschland - Lieferadresse EU = auf die Versandkosten wird keine MwSt berechnet Kunde Schweiz - Lieferadresse Deutschland = auf Versandkosten keine MwSt Kunde EU ohne UST-ID Lieferadresse Deutschland = auf Versandkosten keine MwSt Wieso bekomme ich bei diesen Konstellationen keine MwSt auf die Versandkosten hin? Bei "normalen" Käufen funktioniert die Berechnung z.B. innerhalb BRD oder wenn Kunde UST-ID mit Lieferung in EU. Die Versandkosten Inland über " flat " mit mwst Standardsatz Die Versandkosten Ausland über " zones " (tabelle) mit mwst Standardsatz Ich habe alle wichtigen Infos als Dateianhang hochgeladen. Könnt ihr bitte mal durchsehen was ich falsch habe? Bin hier am verzweifeln. DANKE
  8. Wie kann ich es einrichten, daß der Kunde nicht erst bei der Auswahl der Zahlungsoptionen merkt, daß er nicht bestellen kann, wenn er nicht aus Deutschland kommt? Mit anderen Worten, wenn man nicht aus Deutschland kommt, soll man erst gar kein Kundenkonto anlegen können. Hintergrund: gemäß Fernabsatzgesetz müsste ich bei Endkunden die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes kennen und akzeptieren. Das das für einen kleinen mittelständischen Betrieb allein für das europäische Umland kaum möglich ist, kann man sich eventuell vorstellen. Wir haben für uns jedenfalls die Entscheidunge getroffen, daß wir nur noch innerhalb Deutschlands Ware verschicken, zumal auf dem Hochzeitsmarkt ganz unterschiedliche Moden herschen, die wir ebenfalls nicht zur vollen Zufriedenheit aller Kunden abdecken könnten. Kann mir jemand weiterhelfen wie ich das bei der Version xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 bewerkstelligen kann?
  9. Hallo, ich möchte gerne die Mwst. für das Nicht-EU Ausland ausstellen. Da ich den Zahlungsmodulen aber immer nur eine Steuerzone zuordnen kann, funktioniert das irgendwie nicht. Mache ich einen Fehler oder kennt jemand dafür eine Lösung? Danke
  10. Hallo, wir hatten jetzt schon ein paar Bestellugen aus dem Ausland, z.B. USA und jetzt aktuell Rumänien. Ii unserem xt:commerce-Shop teevino.de wurde beides mal die Mehrwertsteuer nicht berechnet. Hinzu kam, dass durch Überschreiten der Versandkosten-Grenze auch keine Versandkosten berechnet wurden. 1. Wie kann ich das nun steuern, dass bei Lieferungen ins Ausland auch die Mehrwersteuer berechnet wird? (mit Aunahme außerhalb der EU) 2. Wie kann ich es einrichten, dass im englischsprachigen Teil des Shops die Versandkosten-Grenze keine Anwendung findet, bzw. höher angesetzt wird? Vielen Dank. Marc Schramm Teevino
  11. Ich finde es einfach nicht. Die Nachnahmelieferung soll nur für Deutschland gelten. Sobald jemand bei der Versandart Österreich oder Schweizer Post anklickt soll bei der nachfolgenden Zahlungsweise keine Nachnahmelieferung mehr erscheinen! Im Nachnahmemodul habe ich unter erlaubte Zonen bereits DE stehen, doch bei der Zahlungsweise erscheint trotzdem für AT und CH der Radiobutton für Nachnahme
  12. Hallo zusammen. Ich möchte mich bei diesem Thema einreihen und habe aber eine spezielle Frage. Vorgeschichte: Ich hab im Shop unter "Versandkosten nach Zone" mehrere Zonen eingerichtet und das funktioniert auch soweit. Problem: Nun will ich aber in die Schweiz und Liechtenstein Ware versenden. Für diese Länder brauch ich aber keine Märchensteuer beim Versand berechnen, da extra eine Importgebühr erhoben wird. Wie kann ich es nun realisieren, dass bei diesen beiden Ländern bzw. der Zone keine MwSt berechnet wird?? Das wär echt nett, wenn ihr mir auf den Weg der Tugend helfen würdet. Gruß Michael
  13. Guten Morgen, ich bin neu hier im Forum und auch ins kalte Wasser geworfen worden mit xtc. sprich: ich wurschtel mich so durch ohne wirklich Ahnung zu haben und habe nun ein Problem. Und zwar administriere ich einen schon länger bestehenden Shop, habe diesen erfolgreich auf einen neuen Server umgezogen, etwas Fehlerbeseitigung betrieben. (nur Rechtschreibfehler in Bestätigungsmails). Und nun folgendes: wenn jemand aus dem Ausland bestellt, erscheinen die Versandkosten weder in der Bestellung, noch in der Rechnung. ups... die Version ist 3.0.4 SP2 wo muss ich suchen bzw wer kann mir sagen wie ich das ändere? Danke im Voraus! Gruß, Holger
  14. Habe in meinem Shop nur Germany, Österreich und die Schweiz für den Versand freigeschaltet. Für den Versand innerhalb von Deutschland gibt es einen Festpreis. Nach Österreich und die Schweiz gibt es eine Gewichtstabelle die ich auch schon eingepflegt hab. Nur haben meine Produkte keine Gewichtsangaben, da ich das nicht umsetzen kann. Daher wollte ich bei einer Bestellung in besagt Länder nur einen Text mit übermitteln bzw. in das Versandkostenfeld nur den Hinweis eintragen, dass der Preis ermittelt wird und per E-Mail bekannt gegeben wird. Wie mach ich das, da bei einem Kunden jetzt generell die Versandmöglichkeit erst garnicht angezeigt wird. Ich habe ein Tabelle mit den Preisen, die würde ich gern kommunizieren. Bitte um schnelle Hilfe. Vielen Dank.
  15. Wie mache ich diese Einstellung am elegantesten. Deutschland versandkostenfrei, Ausland pauschal 2,50 EURO Vielen Dank schon jetzt
  16. hallo, ich habe eine reihe von fragen, zu denen ich hier trotz suche nichts finden kann. ich mach mal mehrere threads dafür auf, der besseren übersicht halber: 1. frage: wie kann ich bestimmte kategorien oder artikel für den verkauf ins ausland sperren? gibt es dafür eine einstellungsmöglichkeit im shop? falls nicht, kann ich neukunden in abhängigkeit ihres landes automatisch in eine kundengruppe einsortieren lassen & die betreffenden artikel dann für diese kundengruppe sperren? es geht nicht um fsk18-artikel, aber vielleicht lässt sich die kundengruppen-funktion ja erweitern??? sonnige grüsse silke
  17. Hallo, und hier schon mein Problem, wenn sich ein ausländischer Kunde, sprich Österreich o.ä. anmeldet und bestellen will kommt bei der Zahlungsweisenauswahl nur : * Bitte wählen Sie eine Zahlungsweise für Ihre Bestellung. Es kann nirgends ein Häkchen o.ä. gemacht werden, und somit auch nicht bestellt werden... Würde mich freuen wenn mir einer helfen könnte oder einen Ansatz wüsste.
  18. Und zwar habe ich die Versandkosten gestaffelt für DE. Das funktioniert auch einwandfrei. Nun möchte ich für Zone EU (AT,CZ etc.) auch tabellarschie Versandkosten verwenden - nur geht hier ja nur eine Zone. Wenn ich Zones verwende geht das ganze nach Gewicht - ich benötige aber nach Preis. Hat jemand schon eine Lösung hierfür? Hier habe ich eine "Lösung" gefunden: http://www.self-commerce.de/viewtopic.php?p=1850&sid=5655eeab3a2055f0bdc7ed8e4f5467a7 Dupliziere ich nur das Modul nach dem Schema, kommt eine weiße Seite wenn ich weiter zur Zahlungsoption gehe.
  19. hi zusammen.. neu frisch und grün hinter den ohren bei uns läuft alles soweit. Problem: Schweizer inkl. 7.6% Ausland Netto 0% Mwst oder UST Kunde registriert sich als "nicht-schweizer".. es passiert nix. der Shop peilt nicht, dass er aus dem Ausland kommt und teilt den Kunden nicht in die "Auslands-Gruppe" ein. Somit ist immer 7.6% mwst drauf. Lösungsansatz: erweiterung des Registrierungsprozesses, dass der Shop peilt, dass es ein Auslandkunde ist und diesen direkt in der Auslandskunden-Gruppe versorgt, den Schweizer in die Inlandkundengruppe. Geht das?
  20. Wenn bei mir jemand aus DE bestellt, bekommt er 6,90 für ein Paket berechnet! Wenn jetzt aber jemand aus dem Ausland bestellt, wird kein Versand berechnet! Wo kann ich das genau einstellen das bei Ausland innerhalb der EU, 10 Euro Versandgebühren berechnet werden! Ich benutze das Modul "Deutsche Post" und "Flat" Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar! Habe schon im Forum hier gesucht, aber irgendwie nix passendes gefunden!
  21. Hallo, ich möchte den versand ins Ausland für bestimmte Produkte unterbinden. Wie mche ich das am besten? Gibt es da ein Modul?
  22. Wir arbeiten seit einem halben Jahr mit XTC und dem WAWI CAO und sind sehr zufrieden. Nun haben wir allerdings auch Bestellungen aus dem Ausland und Probleme mit der MWST der Versandkosten. Die Bestellung sieht im XTC noch gut aus, es wird auf den Artikel und die Versandkosten keine MWST erhoben. Transferiere ich jetz die Bestellung nach CAO erscheint dort in der Rechnung zwar der Artikel ohne MWST, die Versandkosten werden aber als freier Artikel übertragen und mit 19% MWST berechnet. Ich habe schon im Forum gestöbert und unterschiedliche Einstellungen vorgenommen, doch dieser Fehler bleibt. Kann mir bitte jemand weiterhelfen ??
  23. Kann mir jemand sagen, wie ich Artikel so differenzieren kann, das sie im Inland "versandkostenfrei" sind, aber bei Bestellungen aus dem Ausland ganz normal die jeweils angegebenen Versandkosten berechnet werden? Es geht dabei um einzelne Artikel. Ich versende nicht generell versandkostenfrei. Besten Dank!
  24. Hallo, Ich kann nichts dazu finden: bei mir wird im Ausland nach wie vor 19% UST aufgerechnet. Ich habe Steuersätze eingerichtet die für Steuerzone EU 0% berechnen sollen aber es funktioniert einfach nicht. Woran kann es liegen? Viele Grüße Dennis
  25. Folgendes Problem: Derzeit versenden wir nur nach DE. Nun hat ein ausländischer kunde bestellt, da wird dann an der Kasse keine Versandart angezeigt, man kann aber trotzdem weiter klicken und an ende steht dann 0 Eur versandkosten. Dachte da kommt eine meldung das der versand in deses land nicht möglich ist. glaube das auch bei der shop eröffung vor ein paar monaten getestet zu haben Weis jemand wo der Fehler liegen könnte??? Dachte eigentlich das ich im Admincenter bei Versandart folgendes eintragen muss damit es funktioniert: Erlaubte Versandzonen DE Somit sind doch alle anderen nicht erlaubt. Also dürfte man an der Kasse nicht bestellen können. Aber es funktioniert trotzdem.... ist das normal ???
×
×
  • Create New...