Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'besser'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 9 results

  1. Hallo zusammen, wenn sich Kunden im Frontend anmelden dann ist dieser Zustand derzeit fast nicht sichtbar. Ob man angemeldet ist sieht man nur dadurch, dass ein Menüpunkt "Abmelden" angeboten wird. Gibt es eine Möglichkeit um das besser sichtbar zu machen? Mit der Bitte um Unterstützung - Beste Grüße, Max
  2. Hallo Experten, was ist für die Suchmaschinenoptimierung im Nachhinein besser??? "www.domain.de/shop" oder "www.shop.domain.de" Und wie muss dann die Lizenz bestellt werden?? Für "www.domain.de/shop" vermutlich nur "www.domain.de" und für "www.shop.domain.de" vermutlich "www.shop.domain.de" Für Infos wäre ich Dankbar. Joe
  3. Hallo, also irgendwie komm ich mit der aktuellen Version nicht zurecht ( Usability ) dabei liebe ich Master/Slave. Was soll das, das bei Listenansicht die Slaves nicht mehr angezeigt werden ? Der Link / Button zur Ansicht aller Slaves funktioniert zwar, aber ich habe auch Klagen von Kunden, das M/S bei nur einem Attribut wesentlich schlechter ist wie früher -- in der Version 12 konnte man mit ein paar Tricks das Verhalten des Dropdowns auf das der Version 13 patchen - das war dann wirklich ein Vorteil - bei der 14 geht das irgendwie einen Schritt zurück -- was meint der Rest der Welt ? Grüsse
  4. Hi, nachdem mein letzter Post wohl unbegründet war, bin ich mir diesmal absolut sicher, dass ich einen echten Grund habe. Die Rechteverwaltung für Admins ist völlig sinnfrei und funktioniert schlicht und einfach nicht. Habe mich mal an das Beispiel aus der offiziellen Anleitung gehalten, und "category", "shop", "manufacturer" und "product" aktiviert, und alles andere deaktiviert...sieht auf den ersten Blick ganz gut aus, ABER: Wieso wird mir z.B. master/slave noch angezeigt? Und viel schlimmer: Wenn ich da draufklicke, so bekomme ich im "Inhaltsbereich" nichts angezeigt, soweit noch logisch, und wenn ich nun anschliessend auf eine Kategorie klicke bekomme ich ebenfalls nichts mehr angezeigt!!! Auf gut Deutsch, klicke ich auf die falsche Seite, so klappt danach nix mehr im Backend, es sei denn ich reloade die Seite... So, dass mal als Intro. Nun habe ich folgendes Problem: Ich möchte, dass ein Backend-User Bestellungen bearbeiten und sehen kann, und auch in der Lage ist die Bestellungen zu exportieren. Mehr soll er nicht können. Ich probiere nun seit 4 Stunden herum, mit dem Ergebnis, dass einfach überhaupt nichts richtig funktioniert. Als Admin mit allen Rechten kann ich auch alles tun. Der Shop funktioniert dann einwandfrei. Sobald man aber die scheinbar unwichtigsten Rechte beschneidet, klappt gar nichts mehr...die Problematik, dass man eine Seite anklickt, die angezeigt wird, obwohl man dafür keine Rechte vergeben hat, und anschliessend überhaupt nichts mehr klicken kann, bleibt eigentlich immer bestehen. Auf Fragen im Forum wurde bislang nicht geantwortet. Die Dokumentation zu dem Thema ist anscheinend MAL WIEDER in 3 Minuten entstanden, und beantwortet genau alle unwichtigen Details, tolle Leistung Herr Zanier & Co... Viele der Adminrechte haben überhaupt keine Beschreibung. Aus den Namen an sich geht auch kein Sinn hervor. Ich will doch bloss, dass ein User nur Bestellungen bearbeiten darf, den Status ändern, und Bestellexporte veranlassen. Mit jedem anderen Shop der Welt bekomme ich so etwas sofort hin. Mit dem Veyton ein absolutes Ding der Unmöglichkeit. Lustig ist ja auch, dass man häufig auch nur ne weisse Seite mit dem Logo oben links zu sehen bekommt, wenn man sich mit dem entsprechenden User einloggt. Es ist schlicht und einfach unmöglich ohne Dokumentation eine funktionierende Lösung zu bauen, denn nichts was man da macht ergibt Sinn, bin nun schon vorgegangen wie ein Arzt, und habe per Differentialdiagnose versucht Zusammenhänge zwischen den einzelnen Rechten zu begreifen, immer schön Schritt für Schritt. Es mach überhaupt keinen Sinn...und damit kann dieser Shop nicht für den professionellen Einsatz benutzt werden. Soll ich dem Kunden nun sagen: "Ist doch nicht so wild, sagen Sie ihren Angestellten einfach, hier und dort darf man nicht raufklicken..."????? Wie gesagt, sonst klappt alles, Bestellungen funktionieren, Kunden können sich registrieren, der Admin kann alles tun, ja einfach alles klappt. Die Rechteverwaltung ist aber kompletter Humbug, ich wette Sie verstehen Ihr eigenes System da nicht einmal, Herr Zanier. Wie kann man denn seitenweise nur rumfaseln in einer Anleitung, und diesen absolut wichtigen Punkt komplett vernachlässigen. Da steht dann so ein Müll wie "Fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Beschriftung der Spalten. Ein kleines Dreieckt welches nach unten zeigt sollte sichtbar werden. Überfahren Sie das Dreieck mit der Maus um ein Dropdownmenü zu öffnen. Nun wählen Sie Columns und setzen den Haken bei Admin Rechte Beschreibung, wie auf folgender Abbildung ersichtlich ist." Krasser Tip, der KNAAAALLER, und blöderweise fehlt diese Beschreibung aber bei der Hälfte aller Rechte, und noch blöder ist, dass die Beschreibungen einem auch nicht weiterhelfen, wenn man a) entweder keinerlei Anhaltspunkte kennt für evtl. Abhängigkeiten, oder und da bin ich sicher, das ganze Ding ein einziger, GROSSER BUG ist. So ein unausgegorenes System habe ich noch nie erlebt, und mein aktuelles Projekt ist mittlerweile zum nicht mehr endenden Alptraum geworden! Warum habe ich dem Kunden nicht bloss ein anderes System empfohlen, aber nein, sah ja erst alles so gut aus...FINGER WEG, sag ich da nur...!!!
  5. Wer Probleme mit Laufzeiten bei dem Skript hatte baut einfach mal folgenden Code ein: Öffne module_export.php: SUCHE: ERSETZE MIT: SPEICHERN --> SCHLIESSEN ÖFFNE image_processing.php: SUCHE ERSETZE SUCHE ERSETZE KOMPLETT MIT: Das wars schon, im laufen bekommt ihr davon nicht viel mit. Bei Fragen einfach posten. Mfg Toni
  6. Hiho, Derzeit betriebe ich einen Veyton basic shop. wals WAWI benutze ich actindo. jetzt kommt ein weiterer Shop hinzu. Andere Artikel, andere domain, anderes Layout. aber eine firma. wenn ich jetzt eine weitere web lizenz kaufe, muss ich bei actindo "multishop" dazu nehmen und dann kann ich einen weiteren Shop mit abrufen. in der hoffnung das die rechnungsnummer durchlaufen geführt werden, aber der rechnungskopf unterschiedliche logos anzeigt werden. wenn ich das ganzen jetzt über mandaten löse, wird doch von actindo/wawi alles ausgelesen als wenn es aus einem shop kommt, oder? Gilt meine xt_blog lizenz für alle 3 Mandaten?
  7. Moin. In unserem Shop bieten wir derzeit ab 150.- EUR Warenwert eine versandkostenfreie Lieferung an. Allerdings ist das für Bestellungen per Nachnahme ein nicht unerheblicher Kostenfaktor (DHL: 11,90 EUR). Gibt es die Möglichkeit die Nachnahme aus der versandkostenfreien Lieferung auszuklammern? Vielen Dank, Maik Freudenberg
  8. Hall, hab da mal eine Frage. Ist es wahr das ein Tabellenfreies Tamplate besser ist für die Suchergebnisse bei Google? Ich lese immer wieder das es besser sei und man würde weiter vorn Platziert bei Google da es in css geschrieben ist und somit auch für die Suchmaschienen besser lesbar. Ich habe auch gelesen das Google xtc garnicht so gern mag. Ist da was dran? Vielen Dank im vorraus für eure Meinung Gruss hjstoffl
  9. Was ist eigentlich besser, wenn die sessions in der datenbank gespeichert werden oder auf dem webspace in einem ordner?
×
  • Create New...