Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'brutto or netto'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 19 results

  1. Hallo, ich wundere mich gerade über die Darstellung im Dashboard. Wir haben das System auf "Brutto" eingestellt sprich die Preise werden als Bruttopreise bei den Produkten eingegegen. Die Anzeige im Dashboard unter "Bestellungen" stellt auch die Bruttozahlen dar - jedoch im Tab "Verkäufe werden die Nettoproduktpreise angegeben? Ist doch nicht logisch und stringent? Wie stellt man das um? Auch werden bei uns unter "Verkäufe" bei "Woche" "Monat" und "Jahr" nur die 20 meistgekauften in einer Liste dargestellt? Ein "weiter Button" fehlt hier bzw. ist hier bei uns nicht vorhanden? Ist das bei Euch auch so? So ist die Anzeige hald absolut nicht zu gebrauchen denn was will ich denn mit den nur 20 Artikeln? Herzlichen Gruss, Amelie
  2. Hallo, ich verwende xtc 4.1. und habe einen Shop, der weltweit versendet. Habe die Versandkosten mit Steuerklasse "Standardsatz" (19%) konfiguriert. Der Shop rechnet soweit richtig, indem er innerhalb der EU die Versandkosten brutto und ansonsten für alle weiteren Länder netto berechnet (analog zu den Artikelpreisen). Problematisch ist nun die Anzeige der Versandkosten in der Tabelle auf der Seite "Liefer- und Versandkosten". Bin ich nicht als Kunde im Shop eingeloggt, werden da IMMER die Brutto-Versandkosten angezeigt, egal ob EU oder restliche Welt. Aber eigentlich müsste ja bei Auswahl von z.B. USA der Netto-Versandkostenmpreis angezeigt werden, denn das ist ja der Preis, den ein Kunde aus den USA zahlen muss. Bin ich nun als Kunde im Shop eingeloggt, ist für diese Anzeige wohl die (Liefer-)Adresse des Kunden massgeblich. Wenn also z.B. eine Adresse in den USA angegeben ist, wedren die Versandkosten in dieser Tabelle IMMER netto für alle Länder angezeigt, auch z.B. die Versandkosten nach Deutschland - was ja nicht korrekt ist! Eigentlich müsste sich die Versandkostenanzeige immer NUR nach dem ausgewählten Land richten (EU-Land brutto, Nicht-EU-Land netto), völlig unabhängig, ob man eingeloggt ist oder nicht! Habe ich da einen Konfigurationsfehler und ist das im Shop wirklich so implementiert?
  3. hallo, die frage wurde bereits öfter gestellt aber leider habe ich keine passende lösung gefunden. ich habe in meinen shop artikel mit bruttopreisen importiert. soweit steht auch alles korrekt drin. leider wird die mwst jetzt noch zusätzlich im shop draufgerechnet. ich habe bereits versucht über die einstellung Brutto Admin auf 0 dieses problem zu beheben. leider weiß ich aber nicht, ob dies der richtige ansatz ist. wie kann ich die bruttopreise bei den artikeln ohne zusätzliche steuerberechnung ausweisen? so wie sie im shop eingepflegt sind, möchte ich sie ausweisen mit dem zusatz inkl. mwst. würde mich über eine antwort sehr freuen.
  4. Hallo, wir setzen den Veyton Shop bei uns ein. Paypal Express ist installiert und funktioniert auch bis auf zwei Dinge: 1. Klickt der Kunde auf den Paypal Express Button (also nicht erst auf Kasse), berechnet der Shop bzw. gibt er keine Versandkosten an Paypal weiter. Gibt es hier eine Lösung???? 2. Bekommt der Kunde in der Paypalübersicht die Nettopreise angezeigt. Gibt es hier eine Möglichkeit ihm die Bruttopreise anzeigen zu lassen??? Für Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar. Gruss Cyber
  5. Hallo, ich habe meine Daten aus einem xtc-Shop mit dem Migrationstool importiert. Leider zeigt Veyton mir nun alle VK-Preise Netto (ohne Mwst), obwohl in den Kundengruppen alle auf "Preise incl. UST" gesetzt sind... Wer hat dazu eine Idee ??? lg, Torsten
  6. Hallo, ich bin schon wieder mal am verzweifeln und Stundenlang am WiKi & Forum durchsuchen, doch ich finde keine Antwort auf mein Problem, daher frage ich Euch: Ich habe in der jtl-WaWi alle meine normalen VK-Preise Brutto im Feld VK_Brutto stehen. Wenn ich die Artikel jedoch mit dem Connector in meinen xtc-Shop hochlade, jagt xtc nochmal 19% auf den eigentlichen VK-Brutto-Preis drauf... Das müsste doch eigentlich eine Einstellung in xtc sein, oder irre ich mich ?? (Brutto Admin steht auf true...) Ich bitte um schnelle Hilfe !!! lg, Torsten
  7. hallo ich habe folgende Situation: mein Produkt ist mit Artikelpreis 21,00 Euro (Netto: 17,65) im Shop eingetragen. Unter "Sonderangebote" habe ich den Preis um 50% gesenkt. Es wird also 10,50 EUR eingetragen. Das heißt, dass dieser Preis der Brutto-Preis inkl MwSt. ist. In der Rechnung wird er dann allerdings so aufgeführt: Preis (exkl.) 10,50 EUR MwSt. 19% Preis (inkl.) 12,50 EUR Bei den Sonderangeboten wird also der Preis falsch berechnet. Im Shop wird es korrekt angezeigt: Statt 21,00 Euro Nur 10,50 Euro incl. 19 % MwSt. Hat irgendjemand eine Lösung parat? Vielen Dank schon einmal
  8. Hallo! Ich hoffe, jemand weiss einen Rat. Ich bin gerade dabei einen neuen Shop 'einzurichten' und hatte fast alle Artikel mit Bruttopreis eingeben können. Dann ein wenig in den Einstellungen 'gespielt' Steuersätze, -klassen und -zonen angelegt, mit dem Resultat, dass ich keine Bruttopreise mehr eingeben kann, der Shop errechnet nun automatisch den Nettobetrag des neu angelegten Artikels, weist diesen im Shop aus, um im Warenkorb dann aber den Betrag inkl. MwSt anzugeben .... Natürlich habe ich alle Änderungen wieder rückgängig gemacht in 'Mein Shop' steht die Brutto-Eingabe auf true, in der Kundengruppe auf inkl. MwSt.. Schon angelegte Artikel zeigen beim Neu-Abspeichern jetzt auch den Nettopreis .... Was tun? Ich möchte einfach wieder Bruttopreise eingeben können, die dann auch angezeigt werden, und im Warenkorb die 'inkl. MwSt'-Listung. vielen Dank, Petra Franken Baustelle unter HAUTE COUTURE Stoffe Möller
  9. hallo, ich habe noch version 2006 xt. wo kann ich da meinen shop von brutto auf netto umstellen? danke klaus
  10. Hallo, wie bekomme ich das hin, die Sonderpreise auch in Brutto und Netto anzuzeigen? Kann mir da irgendwer weiterhelfen, der das vielleicht schon so eingerichtet hat? Danke und Gruß MBF
  11. Hallo Leute, habe das Forum schon durchsucht, aber leider nichts gefunden. Wo änder ich im Shop, dass die importierern Artikelpreise nun Brutto sind und nicht mehr netto???
  12. Ich habe gerade folgendes Problem festgestellt: Kunde aus AT hat sich mit Landeskennung + email aus AT angemeldet und eine Lieferadresse in D angegeben. Nach erfolgter Bestellung kommt folgende falsche Rechnung zu Stande: Zwischensumme ist korrekt. Die Versandkosten werden anstatt mit €12,- mit €10,08 berechnet. Dies ist der Wert aus der Tabelle ohne USt. Die USt. wird nur auf die Zwischensumme, nicht auf die kompl. Summe errechnet. Ich nehme mal an das ganze hängt mit den Einstellungen für Steuer-Klassen/Zonen/Sätze zusammen. Bei mir sind folgende Steuerzonen eingetragen: B2B, EU, EU-Ausland Folgende Steuerklassen: ermäßigter, JTL19%, Standardsatz Folgende Steuersätze: Standardsatz Steuerzone EU 19% ermäßigter Steuersatz Steuerzone EU 7% Standardsatz Steuerzone EU-Ausland 0% ermäßigter Steuersatz Steuerzone EU-Ausland 0% Bei Kunden aus AT mit Lieferadresse in AT ist alles OK. Es gibt 2 Versandkostentabellen, eine für D, eine für AT. Da die Lieferung nach D geht, wird auch die richtige Tabelle benutzt. Warum werden die Versandkosten netto und nicht brutto berechnet, und warum wird die USt. nur auf die Waren und nicht auf die Versandkosten berechnet? Wie löse ich dieses Problem? Danke & Viele Grüße Frank
  13. Mojn, auch auf die Gefahr hin, dass ihr das nicht mehr hören könnt: Ich kämpfe mit der Brutto-Eingabe: Brutto Admin: true ist gewählt, trotzdem bei der Artikeleingabe immer: Preis-Optionen Artikelpreis: [100] Netto: 100 und im Shop, für Gäste und für eingeloggte Kunden : 116,00 EUR incl. 16 % UST exkl.Versandkosten Offenbar hat die Brutto-Admin-Einstellung keine Auswirkung? Wo muss ich noch "drehen", damits klappt? Danke und schönes WE Gerhard
  14. Hallo zusammen! Folgendes Problem: Als Versandkosten brutto m?chte ich Euro 2,50 haben. also habe ich 2,155 netto eingetragen! (DeutschPost Modul) an der Kasse sind das dann 2,5 Euro - super! am Ende des Bestellvorgangs (kurz vor der Best?tigung) steht dann 2,51 Euro Wie um alles in der Welt kann das sein? Es ist egal was ich anstelle, ich kann die 2,51 entweder auf 2,49 oder 2,51 hin bekommen. 2,50 geht einfach nicht! Ich w?re Euch sehr dankbar, wenn mir jemand weiter helfen kann.
  15. Hallo brauch mal eure Hilfe wie kann ich die variablen vertauschen summe, netto/summe, brutto. Da ich auch f?r Gewerbe verkaufe und dort meine Artikel und Rechnungen in netto auspreise gibt es immer ein Konflikt mit der afterbuy Anbindung. Die Rechnung summe ist immer falsch, da afterbuy immer vom brutto ausgeht. Gibt es da eine M?glichkeit das zu vertauschen??? Die ?bertragene summe die an afterbuy weitergeleitet wird, muss immer Brutto sein bei Netto ist die Rechungbetrag immer falsch. Da die 16 % MwSt fehlen.
  16. dinos

    Brutto/netto

    bin ich blind? ein Artikel soll 2.60 Euro kosten als Endpreis mit MwSt. ohne Versandkosten. Aber der Shop zeigt mir 3,43 Euro an. Wo kann ich das einstellen das der korrekte Preis angezeigt wird, also 2.60 Euro inkl. MwSt.? :pst:
  17. Hallo zusammen! Erstmal ein ganz dickes Lob an Mario! Ich habe letzte Woche unseren Shop wirklich in letzter Sekunde vor dem Launch noch von OSC auf XTC umgestellt. Das System ist einfach nur genial und OSC um L?ngen voraus! Jetzt zu meiner Frage: Habe bei verschiedenen Referenzshops gesehen, dass eine Box angezeigt wird, wo die aktuelle Kundengruppe des Kunden angezeigt wird - ala: Kundengruppe: Endkunde - alle Preise inkl. MwSt. W?rde das auch gerne implementieren, da wir sowohl B2B als auch B2C verkaufen, habe aber diesbez?glich weder im Forum noch sonstwo etwas gefunden. Wer kann mir weiterhelfen??? Gru? und Dank, Dirk
  18. gab bei manchn ein problem beim brutto/netto import bei bestellungen. in der datei xml_export.php vor dem block $schema .= '<PRODUCT>' . "\n" . '<PRODUCTS_ID>' . $products['products_id'] . '</PRODUCTS_ID>' . "\n" . '<PRODUCTS_QUANTITY>' . $products['products_quantity'] . '</PRODUCTS_QUANTITY>' . "\n" . '<PRODUCTS_MODEL>' . htmlspecialchars($products['products_model']) . '</PRODUCTS_MODEL>' . "\n" . '<PRODUCTS_NAME>' . htmlspecialchars($products['products_name']) . '</PRODUCTS_NAME>' . "\n" . '<PRODUCTS_PRICE>' . $products['final_price'] . '</PRODUCTS_PRICE>' . "\n" . '<PRODUCTS_TAX>' . $products['products_tax'] . '</PRODUCTS_TAX>' . "\n". '<PRODUCTS_TAX_FLAG>' . $products['allow_tax'] . '</PRODUCTS_TAX_FLAG>' . "\n"; folgendes einf?gen if ($products['allow_tax']==1) $products['final_price']=$products['final_price']/(1+$products['products_tax']*0.01); mfg, mario
  19. Hallo, ich habe in meiner lokalen Testversion von xtc einen Hack f?r die admin/includes/modules/group_prices.php produziert. Dieser erm?glicht die Eingabe der Preise als Bruttopreise oder Nettopreise. Vorbild war die Function in osc. Wenn Interesse daran besteht kann ich es gerne zuschicken. Oder, wenn in der neuen Beta das nicht sowieso schon drin ist, k?nnte ich es an die Admins schicken f?r den Downloadbereich hier. Gruss an die community Benax
×
×
  • Create New...