Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'definieren'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 22 results

  1. Hi, in unserem Frontend ist der Text "zzgl. Versandkosten" noch nicht verlinkt. Nun sehe ich in der product.html, dass es dafür ja eine definierbare Variable "$products_shipping_link" gibt. Doch im Backend oder auch im Handbuch konnte ich keinen Hinweis finden, wo oder ob man dafür einen Wert setzen muss/kann. Wo kann ich dafür den Wert definieren? {if $products_shipping_link} <p class="product-tax-shipping">{$products_tax_info.tax_desc} <a href="{$products_shipping_link}" target="_blank" rel="nofollow">{txt key=TEXT_EXCL_SHIPPING}</a></p> {else} <p class="product-tax-shipping">{$products_tax_info.tax_desc} {txt key=TEXT_EXCL_SHIPPING}</p> {/if}
  2. Hi Leute, ich schreibe gerade ein Template für XT-Commerce Veyton 4.014 fertig, das von jmd. anders angefangen wurde. Ich weiß bei einer Problemstellung leider nicht recht, wie ich möglichst sauber ansetzen soll. Content mit Subcontent soll verschieden ausgegeben werden: Typ1: Content_Body + Subcontent -> short_text Typ2: Content_Body + Subcontent -> content_title Ich denke mal ich müsste für Content im Backend einen Typ definieren können. Wenn ich das richtig verstanden habe muss man nur die Tabelle xt_content um ein Feld erweitern. Aber wie kann ich da eine Combo-Box mit Optionen "Default", "Sub-Content Kurztext", "Sub-Content Langtext" erstellen lassen, deren Wert am einfachsten als $smarty-Wert in Content.html landet? Und nochwas: Der Smarty Wert {$subdata} enthält bereits die passenden Daten, jedoch nicht nach content_sort (backend "Sortierung") sortiert? Wo kann ich das sortieren lassen, möglichst ohne im Model rumzupfuschen? Ich möchte dass XT-Commerce komplett update-fähig bleibt. Ich habe mir da schon beholfen, in dem ich im template die Daten direkt aus der DB hole, aber sauber ist das nicht... Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen. Ciao, n26
  3. Hallo, ich möchte im Bereich Kundendetails die Zeile Firmenname als ein Pflichtfeld definieren. Kann mir jemand die notwendigen Schritte/Befehle (SQL-Import, evtl. Änderungen php-Ordner) dazu mitteilen. Hatte schon etwas im Forum gefunden was mir nicht schlüssig erscheint und auch nicht funktioniert hat. Wäre über die Info sehr dankbar.
  4. Habe folgendes Problem: Mandanten-Shop 1: Domain: www.xyz.biz Land: DE Währung auf EUR Zone: 31 Mandanten-Shop 2: Domain: www.xyz.ch Land: CH Währung auf CHF Zone: 30 Einstellungen > Sonstiges > Brutto Admin: true CH = 8% USt. EU = 19% USt. Eingegebener Artikelpreis (Brutto) = 100 Ergebnis in den Shops: www.xyz.ch = 100 CHF www.xyz.biz = 110,19 EUR Der eingegebene Artikelpreis von 100 sollte aber in EUR sein. Und das Ergebnis in den Shops: www.xyz.ch = 90.76 CHF www.xyz.biz = 100 EUR Wie kriege ich das hin das die Eingabewährung EUR ist?
  5. Ich bitte meine Unkenntnis von Smarty und PHP zu verzeihen: Ich möchte in einem Hookpoint (genau gesagt in xt_master_slave/product_info_tpl) eine Variable "meine_variable" setzen (z.B. auf 1) und dann im Template (ms_product_listing) abfragen. Alle Versuche, das zu bewerkstelligen, sind bisher gescheitert. Vielleicht kann mich ein netter Mensch mal mit einer Zeile Code beglücken? Schönes Wochenende, Jörg
  6. Hallo, ich würde gerne einige neue Sprachvariable in XT Commerce 3.0.4 definieren und habe dazu in den english.php, german.php etc. Variable nach dem Muster define('Variablen Name', 'Variablen Text:'); angelegt. Wenn ich die variable nun aber mit {$Variablen Name} auslese erhalte ich lediglich $Variablen Name ?! Also irgendetwas mache ich falsch ... Ich wäre sehr dankbar wenn mir Jemand bitte sagenb könnte wie das richtig gemacht wird. Danke!
  7. Hallo Leute, ich hab ein kleines Problem bei dem ich gestern 4 Stunden auf der Stelle getreten bin. Und zwar habe ich eine kleine DB Abfrage in der "Product_info.php" erstellt und zum test per ECHO ausgeben lassen. Klappt alles wunderbar soweit. Nun will ich aber keine echo Ausgabe der DB Abfrage in der "Product_info.php", weil es 1) die Seite zerreist und 2) es natürlich in die "Product_info_v1.html" gehört. Die "Product_info_v1.html" arbeitet aber mit den sogenannten smartys und genau da ist mein Problem. Ich kriege es einfach nicht hin das was ich aus der DB ausgelesen habe (in der product_info.php) in ein smarty zu packen um es dann in der "Product_info_v1.html" wiederzugeben/auszulesen wie es z.B der fall beim "$PRODUCTS_NAME" ist. Würde mich sehr über etwas Hilfestellung oder Tips freuen. ps: hier ist mal der php code meiner Abfrage inkl. echo Ausgabe: $categories_query = xtc_db_query("SELECT bla bla FROM tabelle "); if ($number_of_categories < 200) { $rows = 0; echo $product_info['products_name'] . ' Dieses zubehör könnte Sie interessieren: <table width="100%"><tr><td valign="top"><ul>'; while ($categories = xtc_db_fetch_array($categories_query)) { $rows++; $cPath_new = xtc_get_path($categories['categories_id']); $width = (int)(100 / MAX_DISPLAY_CATEGORIES_PER_ROW) . '%'; echo ' <li>' . ($categories['categories_name']) . '' . "\n"; if ($rows >= ($number_of_categories / 3)) { echo '</ul></td><td valign="top">' . "\n"; $rows=0; } } echo '</ul></td></tr></table>'; } ---------------------------------------- Wie gesagt es klappt wunderbar. Es ließt es aus und gibt es auch per echo aus aber in einen Smarty packen, damit ich es in der Product_info_v1.html verwenden kann kriege ich nicht hin. Gruß ernich.
  8. Hallo, ich möchte weitere Werte aus der DB auslesen. Hierzu meine Frage: Wo ist module_data definiert? Ich möchte z.B. in der Produkt_listing den Hersteller auslesen lassen. Habe XTC 3.04 SP1
  9. Wie kann ich eigene Links definieren? Beispiel wie $link_reviews_list oder $products_shipping_link Möchte ich in einigen Templates eigene Links auf content einsetzen, die Post var sollten aber übergeben werden.
  10. Nachdem ich wieder und wieder die Anleitung und das Forum durchwälzt habe muss ich dann doch noch mal hier um Hilfe bitten. Mir gelingt es nicht, dass als Thumbnail hochgeladene Bilder auch nur als solche verwendet werden. In der Artikelübersicht kann ich ja die Bilder dem Artikel zuordenen, die Thumbnails werden dann allerdings auch in der Artikelübersicht angezeigt. Richtig ärgerlich ist es, da das dann natürlich auch als erstes Bild angezeigt wird. Klickt man darauf pixelt das Image noch weiter auf. Kann man dagegen nichts unternehmen? Ich weiß nicht was da falsch läuft. Ich habe bei den Bildtypen auch die Größe der Thumbnails eingetragen in der Hoffnung, dass dadurch das System erkennt was ich will. Aber das scheint nicht zu helfen. Hat jemand eine Idee was ich machen kann?
  11. Hallo zusammen, habe das Forum jetzt sehr ausführlich durchsucht, aber leider keine Lösung gefunden. Da wir nur an gewerbetreibende verkaufen wollen (B2B) möchte ich die Anmeldung bzw. Erstellung eines neuen Accounts etwas abändern. Die Angabe des Firmennamens soll als Pflichtfeld definiert werden. In der alten XT Version wär ich da noch zurecht gekommen, jetzt find ich einfach keinen Ansatz. login.php habe ich bereits durchforstet. Bitte um Hilfe Schönes WE
  12. Hallo zusammen, Ich stehe vor einem großen Problem. Ich hoffe echt das Ihr mir weiterhelfen könnt. Ab nächste Woche wird im Fernsehen unsere Webseite jackfox.tv beworben. Ich möchte das alle Besucher, welche über jackfox.tc kommen gleich in einer speziellen Kundengruppe sind. Im Fernsehen werden natürlich spezialkonditionen beworben, welche ich so nicht im "offiziellen Shop" (erreichbar shop.jackfox.de) ersichtlich haben möchte. Wie lässt sich das realisieren ? Wer kann mir helfen ? Grüße Michael
  13. Hallo! Ich möchte gern in meinem normalen Haupttemplate einen kurzen Text ausgeben, der auf jeder Seite und jeweils in der entsprechenden Sprache erscheint. Da z.B. in der Datei lang/german/german.php allgemeine "Sprachvariablen" definiert sind, dachte ich, dass ich dort einfach eine neue Variable für den Text definieren und im Template nutzen kann. Definiert habe ich die Variable in der Datei mit define('neueVariable', 'Mein Text'). Aufgerufen wird sie im html-Template mit {$neueVariable}. Die definierte Variable hat aber keinen Wert. Hier also meine Frage: Wie muss ich vorgehen, damit ich eine neue Variable in den unterschiedlichen Sprachen definieren und im Template nutzen kann? Eine lange Suche bei Google hat mir leider keine brauchbaren Antworten geliefert. Ich muss noch dazu sagen, dass ich mich mit xt:Commerce noch nicht sonderlich gut auskenne. Danke schonmal für eure Hilfe
  14. Kann man eignetlich einen bestimmten Lieferstatus als Standard definieren? Ich habe i.d.R. alle Shopartikel in 1-3 Tagen lieferbar und möchte nicht jedem einzelnen Artikel den gleichen Status zuweisen...
  15. Hi, Wie kann ich Deutschland als Standard bei der Neukundenanmeldung definieren. Unter Lokalisierung Länder kann mann nur die ersten 25 bearbeiten die anderen werden nicht angezeigt!! lg
  16. Hallo, ich habe da eine Frage. Gibt es die Möglichkeit global die Vorlage für Artikeldetails und die Vorlage für Artikeloptionen für alle Produkte gleich zu definieren. Momentan habe ich nur die Möglichkeit gefunden dies einzeln in jedem Artikel anzugeben. Da ich aber immer die gleiche Vorlage verwenden möchte, wäre es super wenn ich dies nur einmal irgendwo definieren müßte. Hat da jemand einen Rat? Ich bedanke mich ganz herzlich im Voraus. MFG Ronny
  17. Ich habe folgendes Problem: Ich möchte die Produktbilder 8-11 auf die Produkt-Listing-Seite einbinden. Wie und wo kann ich z.B. die Variable $product_image_8 im Quelltext definieren? Weiterhin wird die Lieferzeit-Grafik nicht angezeigt. Kann das auch an einer fehlenden Definition der Variable liegen?
  18. Hallo, kann mir jemand sagen wo ich für die verschiedenen Versandarten die Nachnahmegebühr definieren kann? Bei Postversand und DHL sind € 3.00 hinterlegt, bei Versand nach Zonen sind es € 9.99. Wo kann ich die ändern?? danke, Martin
  19. Hallo! ist es moeglich die Versandkosten abhaengig von dem Kundenstatus zu definieren. Zum Beispiel sollen Haendler auf Rechnung bestellen duerfen, Neukunden oder Gaeste nicht. Demzufolge sollen die Haendler bei der der Auswahl Zahlung auf Rechnung keine Versandkosten tragen muessen. Fuer Neukunden will ich z.B. pauschal einen bestimmten Betrag einsetzen. Das Problem ist die Sache mit der Zahlung auf Rechnung in Verbindung mit der Versandkosten (0 Euro). Ich muss die Sache irgendwie Kundengrupenspezifisch hinbekommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies XT-Commerec nicht kann. Wer kann mir hier helfen??? Danke vorab! Gruesse, Justicezzz
  20. Hallo, wir bauen xtc in ein frameset mti flash-header ein... soweit sogut uns klappt zumeist, aber.. das problem: in der seite product_info.php breitet die seite sich ungeb?hrlich aus und ich finde nicht, wieso. (statt 744px auf ~800) ich kann keine fixierten breiten in den tables finden, alles % (soolte ok sein) Hat jemand eine Idee, wo ich rein gucken kann? Oder ist in 3.0 hierzu etwas ge?ndert worden? gru?, juppi
  21. Hallo Forum, ich habe 2 zahlungsweisen in einem Shop installiert, vorkasse und nachnahme. gibt es eine möglichkeit, einen standard-wert anzugeben, so dass automatisch vorkasse ausgewählt ist, wenn der Besteller auf die Seite mit den Zahlungsweisen kommt? Momentan ist es so, dass kein radiobutton angewählt ist, wenn die Zahlungsweise-Seite angezeigt wird. Freue mich über jede Hilfe! Patrick
  22. Hallo, ich bin neu hier und möchte erst mal anbringen, das ich es toll finde, dass es dieses forum gibt. ich habe folgendes problem ich betreue einen shop, welche feuerlöscher und brandschutzvorsorge verkauft. als versandart ist pro stück angegeben. nun möchte aber der besitzer des shops, dass folgendes geändert wird. zur zeit werden alle artikel mit 7,50 € versendet, was aber für einige im shop zuviel porto ist, diese sollen mit 3,90 versendet werden. mein problem, welches modul verwende ich da nun? das tabellarische versanmodul geht ja nur mit kilo und so. kann mir jemand von euch einen tip geben, was ich nun machen kann, das dies so funktioniert? VG und schon mal danke Michaela Leondaris
×
×
  • Create New...