Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'einbindung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 34 results

  1. Hallo, ich möchte Adroll nutzen und muss dazu ein SmartPixel einbauen. Laut Beschreibung muss es auf allen Seiten eingebunden werden. Leider scheint xt:Commerce anscheinend nicht über die Möglichkeit im Backend solchen Code einzugeben. Also wollte ich es direkt in der Datei machen. Dafür habe ich den Code direkt in die index.html eingebaut. Danach wird der Shop im Frontend nur noch komplett leer angezeigt, also nur noch eine weiße Seite. Kann mir jemand sagen, wo der Code am besten rein muss. In der Knowledgebase von Adroll gibt es keine Anleitung für xt:Commerce. VG und ein schönes Weihnachtsfest.
  2. Hallo zusammen, ich wollte mal nachfragen, ob es möglich ist, Realtimekurse in den Shop einzubinden bzw. ob schon jmd. Erfahrung damit hat? Da es sich um einen Edelmetallshop handelt, müssten Gold- und Silberpreise ca. alle 5min von einer Seite (z.B. kitco) abgerufen werden. Und wäre das ganze dann auch mit einem Warenwirtschaftssystem wie Actindo kompatibel? MfG Oliver
  3. Wie kann ich bestimmte Content-Inhalte in den Emailtext korrekt einbinden? Natürlich liegt mir die ID des Content-Inhalts vor, allerdings suche ich nach der richtigen Syntax dazu.
  4. Hallo, wäre es vielleicht möglich/sinnvoll beim Basket -> Checkout neben den AGB auch die Widerrufsbelehrung anzuzeigen und einzubinden, deren Kenntnis der Kunde mit Checkbox ebenso bestätigen muss wie die Kenntnis der AGB? Das würde nämlich das Problem kompensieren, dass die Widerrufsbelehrung erst Rechtsgültigkeit hat, wenn der Kunde sie in gesonderter Schriftform oder E-Mail Anhang zu seiner Bestellung erhalten hat ;-) Grüsse Shoo
  5. Hallo, wie ich aus den verschiedenen Beiträgen hier im Forum gelesen habe, nutzen ja schon einige erfolgreich das Gutschein Modul für Veyton. Wir stehen vor der Frage, ob wir uns das Gutschein-Modul auch kaufen. Im Vorfeld habe ich ein Frage zu Integration des Moduls. Wie viel "Programmierarbeit" und Programmierkenntnis ist zu leisten, um das Plugin lauffähig zu bekommen? Ist es einfach nur das Plugin über den "Plugin Installieren" Button installieren und fertig? Wie gut (leicht verständlich) ist die Installationsanleitung des Plugins? Gibt es überhaupt eine Installationsanleitung? Wäre nett, wenn mir jemand seine Erfahrungen kurz beschreiben könnte. Danke schonmal
  6. Hallo Liebes Forum, dies ist mein erster Eintrag hier. Ich habe seit einer Woche Veyton 4. Ich war in diesem Forum bereits auf der suche nach einem Besucherzähler und bin auch fündig geworden. (http://www.xt-commerce.com/forum/installation-und-konfiguration/43879-besucherz-hler-einf-gen.html) ganz unten schrieb ein Mitglied das debilsoft eine alternative zu google analytics ist. Ich habe nun dieses Programm als zip. bekommen und wollte es direkt installieren. Die Anleitung habe ich mir Erlaubt als Anhang hochzuladen Sie ist eigentlich recht kurz. Entschieden habe ich mich für Variante Textfile Mode wobei ich MySQL Mode auch ausprobiert habe. Da ich keine Erfahrung mit html php und so weiter habe bin bereits froh das meine Homepage läuft. In der Anleitung gibt es folgende Passage die mich verwirrt und glaube ich der Grund ist das es nicht funktioniert: Sinnvoll ist hier die Einbindung auf Ihrer Startseite bzw. Ihre Landingpage index.php. Sollte ihre Startseite einen andere Endung als „ .php “ haben, z.B. „ .html “, so ist es notwendig, die Endung Ihrer Startseite in „ .php “ zu ändern. Nach 2 Std. Forumsuche habe ich Erfahren das man wohl auch in der index.html php-Befehle verwenden kann indem man {php}{/php} dies eingibt. Befehl laut Anleitung (Anhang) <?php include "iplog.php"; ?> Mein Verwendeter Befehl Pfad: /templates/xt_default/index.html {php} include "iplog.php"; {/php} Also So: <div id="wrap"> <div id="header"> <div id="logo"><img src="{$tpl_url_path}img/firma_logo.png" alt="{$store_name}" /></div> <div id="search">{box name=search}</div> {php} include "iplog.php"; {/php} </div> <div id="topmenuwrap"> <ul id="topmenu"> <li><a href="{link page='cart'}">{txt key=TEXT_CART}</ ................. u.s.w Leider ohne Erfolg. Kann ich einfach die index.html als index.php speichern und die index.html löschen? Und woher weis meine Homepage dan das nun auf index.php zugegriffen werden soll? Auf eure Antworten freue ich mich bereits und hoffe natürlich auch über jede Hilfe. Vielen Dank ip_logger_pro_deutsch_manual_rev_106.pdf
  7. Hallo, wie ist denn die Einbindung von Testeo möglich? Hat die Aussage von mzanier noch Bestand:
  8. Hallo, habe das Problem das die Einbindung eines jQuery Plugins (Plugins | jQuery Plugins) nicht so ganz funktioniert. Vorgehensweise: Nachdem ich die Scripts: <script type="text/javascript" src="<?php echo _SYSTEM_BASE_URL . _SRV_WEB; ?>xtFramework/library/jquery/jquery.js"></script> <script type="text/javascript" src="<?php echo _SYSTEM_BASE_URL . _SRV_WEB; ?>xtFramework/library/jquery/thickbox-compressed.js"></script> <script type="text/javascript" src="<?php echo _SYSTEM_BASE_URL . _SRV_WEB; ?>xtFramework/library/jquery/jqFancyTransitions.js"></script> <script> $('#slideshowHolder').jqFancyTransitions({ width: 622, height: 315, delay: 2000, stripDelay: 10, }); </script> über die js.php im templates\xt_default\javascript ordner geladen habe, gehe ich in den contentmanager von veyton und schreibe da im Artikel-HTML Modus: <div id="slideshowHolder"> <img src="http://www.****.com/v2/shoot/h8core.jpg" alt="img1"> <a href="http://" target="_blank"></a> <img src="http://www.****.com/v2/shoot/h3.jpg" alt="img2"> <a href="http://" target="_blank"></a> <img src="http://www.****.com/v2/shoot/cross.jpg" alt="img3"> <a href="http://" target="_blank"></a> <img src="http://www.****.com/v2/shoot/vg.jpg" alt="img4"> <a href="http://" target="_blank"></a> <img src="http://www.****.com/v2/shoot/tanktop.jpg" alt="img5"> <a href="http://" target="_blank"></a> </div> rein....wieso funktioniert es trotzdem nicht? habe bereits auch die <script></script> sachen in den contentmanager geschrieben, brachte auch nichts... hat jemand eine idee?
  9. Hey, ich möchte einige themenbezogene Bücher von Amazon in meinen XT-Shop packen, damit ich hier über den Link ein bissi Geld verdienen kann. Wie mache ich das? Wo kann ich den vorgenerierten Link von Amazon im XT-Shop eintragen? Danke. Daniela
  10. Hallo, wir würden gerne das Plugin von Payshield in unserem Veyton-Shop installieren. Leider gibt es nur eine Version für die 3er XT-Commerce Version. Hat jemand Erfahungen/Anleitung wie man das Payshield Plugin in Veyton umsetzt?
  11. Hallo, ich habe gesehen dass in einigen Onlineshops bei Artikeln Datenblätter von IceCat integriert sind. Bin daraufhin mal zu icecat auf die Homepage und habe gelesen dass es selbst im kostenlosen OpenIce-cat über 300.000 Datenblätter geben soll. Hat jemand eine Ahnung wie man diese in einen XT-Shop bekommt? Vielen lieben Dank!!
  12. Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein Problemchen und hoffe mir kann jemand von den Usern weiterhelfen. Und zwar möchte ich in meine Produkt-Detailseiten selbst erstellte (Youtube) Videos einbinden. Daß ich dafür im Youtube rechts vom Video den Code "einbetten" verwenden muss ist klar, auch daß ich es im HTML (CODE) Modus einsetzen muss (Copy & Paste) ist logisch. Jedoch schneidet mir mein werter Shop (3.04 SP 2.1) den wichtigsten Teil des Codes (den "embed src=http:/ /www.youtube. com...") einfach weg!!! Ich weiß nicht wieso und auch nicht wie ich das unterbinden kann.... Es erscheint dann immer ein schöner Kasten im Artikel Detail (wo dann eigentlich das Video drin sein müsste) mit einem schönen roten X. :-( Hat irgendjemand eine Idee? Habe es testweise versucht im Content einzubinden aber überall passiert das Gleiche. Auch es im normalen Editor einzugeben (was ja eh nicht gehen dürfte) brachte keinen Erfolg. Bin sehr verzweifelt und für jeden Rat dankbar!!!
  13. Hi, Wir haben ein lashkarussell welches wie derzeit bei Afterbuy einsetzen (klappt auch alles) nun wollen wir das über den Contentmanager auf der Index-Seite eingebunden einbinden. Gemacht, getan! <embed width="560" height="324" type="application/x-shockwave-flash" pluginspage="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer" src="/XTC2/userfiles/flash/pk_neu.swf" play="true" loop="true" menu="true"></embed> Das Flash erscheint auch ohne Probleme Allderings zieht das Flash aus über eine XML-gesteuert, noch Bild und Textdaten nach. Und hier fängt das Problem an. Diese XML wird scheinbar nicht laden bzw. die Daten danach nicht. Und die Daten mal außer Acht gelasse. In der Flash-Datei sind 2 Links ("In den Warenkorb" und "Produktansicht"). Die im Falsh und auf der Afterbuyseite funktionieren, aber bei XTC ohne Funktion bleiben (wird noch nichtmal nen Seite geöffnet mir einem Fehlercode). Mit kommt es so vor als würde XTC Scripte oder externe links aus dem Content Manager unterbinden. Ist dem so? LG Ingo
  14. ...also nun habe ich richtig Probleme mit der Einbindung von Videos per jquery! Eigentlich hat es tagelang funktioniert und nun werden plötzlich keine Videos mehr angezeigt! ...ich teste nun schon geschlagene fünf Stunden und finde den Fehler einfach nicht! Theorethisch muss ich doch nur minimum diese Dateien in der js.php einbinden: jquery-1.3.2.js jquery.metadata.js jquery.media.js swfobject.js dann in der display.php die js-function erstellen: $(function() { $('a.media').media(); }); und dann in der Produktansicht einen Link aufrufen, der in etwa so lautet: <a class="media" href="link_zu_meinem_file"></a> Hab ich auch alles ausprobiert...auch in einer Testdatei...die geht...in veyton geht's nicht mehr! Ich habe keine Ahnung was ich geändert habe...dass das nicht mehr funktioniert! Im Quelltext sehe ich den Link einfach nur ganz normal als Link...klicke ich drauf ist das korrekte Video verlinkt...aber das ist ja nicht Sinn der Sache!!! ...die Firebug Konsole sagt mir: 1. Fehler jQuery is not defined jquery.media.js()() })(jQuery); 2.Fehler jQuery is not defined jquery.metadata.js()() })(jQuery); 3.Fehler $("a.media").media is not a function (?)()()TV-Topseller (Linie 38) F()()jquery-1....2.min.js (Linie 19) init()([function(), function(), function()], function(), undefined)jquery-1....2.min.js (Linie 12) F()()jquery-1....2.min.js (Linie 19) F()() Hat jemand eine Idee wodran das liegen kann? Kann es sein das ich im Backend eine einstellung getroffen habe, die das Anzeigen verhindert? Ich weiß net mehr weiter! HIIIIILLLFEEEE!
  15. Hallo Zusammen, hat jemand eine brauchbare Lösung zur Einbindung von micropayment.de ? Ansonsten werde ich mich hinsetzen müssen Grüße, Stephan
  16. Hallo, sitzt jetzt schon 3 Stunden vor meinen Daten und ich schaff es einfach nicht das Plugin zum laufen zu bringen. Vorgegangen bin ich nach Anleitung. 1. header.php <link rel="stylesheet" type="text/css" href="<?php echo 'templates/'.CURRENT_TEMPLATE.'/stylesheet.css'; ?>" /> <link rel="stylesheet" href="style/jqzoom.css" type="text/css" media="screen" /> <script src="js/jquery.js" type="text/javascript"></script> <script src="js/jquery.jqzoom.js" type="text/javascript"></script> <script type="text/javascript"> $(document).ready(function(){ $(".jqzoom").jqueryzoom({ xzoom: 300, //zooming div default width(default width value is 200) yzoom: 300, //zooming div default width(default height value is 200) offset: 10, //zooming div default offset(default offset value is 10) position: "right", //zooming div position(default position value is "right") preload:1, lens:1 }); }); </script>[/HTML] [b]2. product_info_v1.html[/b] [HTML]<div class="jqzoom"> {if $PRODUCTS_IMAGE!=''}<img src="{$PRODUCTS_IMAGE}" alt="{$PRODUCTS_USER_KArtikelbezeichnung}" jqimg="{$PRODUCTS_IMAGE}"> {/if} </div>[/HTML] Jedoch komm ich mit punkt 4 bzw. 5 nicht klar. Hier wäre der Link zum Produkt und die Anleitung. http://www.mind-projects.it/blog/jqzoom_v10 Vielleicht hat es ja schon jemand zum Laufen bekommen. Jedenfalls Vielen Dank falls ich einen Tipp bekomme.
  17. Hallo zusammen Habe heute nachmittag bei unserem XTC den SSL-Proxy zugeschalten (der SSL-Proxy ist auf die Domain aufgeschalten und bedient alle URLs darunter). Alle nötigen Änderungen (gemäß Forensuche ... /includes/configure.php ... admin/includes/configure.php .... application_top.php) habe ich durchgeführt. Es läuft so weit auch alles sauber bis auf 2 Kleinigkeiten, die ich jedoch nicht reproduzieren kann. Ich hab mir dazu wirklich einen Wolf gesucht ... hier drin und bei Google. Leider konnte ich wirklich "ums verrecken" nichts dazu finden. 1. (Siehe Anhang) Die Grafiken, die ich mit dem FCKeditor eingehängt habe, werden nun als broken links dargestellt (also nicht mehr angezeigt). Wenn ich diese Grafiken in den Contents kontrollieren mag ... sie also im FCKeditor mit rechts anklicke und dann "Bild Eigenschaften" wähle und im folgenden auf "Server durchsuchen" klicke, um die Grafik noch einmal auszuwählen, erhalte ich die folgende Fehlermeldung: Das stimmt aber nicht denn der SSL-Proxy arbeitet ja sauber auf der Domain (ich habe ein OScommerce in einem anderen Unterverzeichnis auf dieser Domain laufen und der marschiert brav über den SSL-Proxy). Ich kann mir nicht vorstellen, woher der FCKeditor nach der Umstellung auf den SSL-Proxy diese Fehlermeldung nimmt und warum er nicht mehr sauber arbeitet. Ich hatte schon noch die config.js des FCKeditors abgegrast auf der Suche, nach einer Variablen, die ich vielleicht an den SSL-Proxy anpassen muss aber da ist nicht wirklich etwas zum umbauen vorhanden Was könnte ich tun? Vielleicht im Admin-Backend kein SSL verwenden? Quasi meine SSL-relevanten Einstellungen einfach aus der admin/includes/configure.php rausnehmen. Würde das überhaupt gehen? Gibt es eine andere Lösung den FCKeditor wieder zum laufen zu bringen? Habe ich etwas vergessen? 2. Auch beim umstellen auf den SSL-Proxy sind mir die Produktbilder in den Artikeldatenblättern verloren gegangen. Sie werden nicht mehr angezeigt aber ich weiß wirklich nicht warum. Dazu habe ich auch bereits mehrfach die Suche hier im Forum und auch Herrn Google befragt aber irgendwie scheint mein Problem ein Unikum zu sein Bin dankbar für jeden Tipp. Vielleicht habe ich nur irgend etwas ganz blödsinniges falsch gemacht ... meist sind es ja die Kleinigkeiten, die man außer acht lässt. Also danke für jeden Strohhalm Gruß: lars_n
  18. Hallo, ich bin über die Suche nicht fündig geworden, vielleicht habe ich auch die falschen Suchbegriffe verwendet. Ich will einen xt:commerce Shop einrichten und die Bezahlfunktion von Micropayment nutzen, da wir niedrigpreisige Downloadartikel anbieten wollen. Nach Aussage von Micropayment funktioniert das so, dass im Shop bei Auslösung des Kaufprozesses im Warenkorb eine URL mit Info z.B. zu Kunde, Auftragsnummer und Betrag bei denen aufgerufen wird, der Kunde dort seine Bezahlung vornimmt und dann eine bezahlt/Freigabe-Info an den Shop zurück geht und dadurch je nach Shop die Downloadfreigabe oder Versandfreigabe erfolgt. Kann man das in xt:commerce so realisieren? Hat da schon jemand Erfahrung mit? Falls das Thema schon behandelt wurde bitte Tips, wo ich den Thread finde. Vielen Dank Obelix73
  19. Hallo Zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Schnittstelle um Schweizer IT Daten einzubinden. Hat das jemand schon realisiert? Kann mir da irgend jemand helfen. W?re auch bereit f?r eine Schnittstelle zu bezahlen. Interessant w?re die einbindung von Concerto Daten. Besten Dank Freundliche Gr?sse Dinu
  20. Hallo! Ich möchte gerne in meinen Shop einen Affili-Code einbinden, um Provisionen auf Verkäufe auszuschütten. Hierzu muß ich nun einen Image Link auf der Seite der Bestellungsübersicht (mit dem Button zum endgültigen Absenden) platzieren und mit zwei Variabeln füllen. < i m g src=http://www.affilipool.de/return.php?p=xxx&umsatz=Umsatz_Variable&desc=Ihre_Variable width=1 height=1 > Die Umsatz_Variable soll den Nettorechnungsumsatz enthalten. Die Ihre_Variable soll die aktuelle Bestellnummer enthalten. Kann mir vielleicht einer sagen wie ich die Variabeln sinnvoll eingebunden bekomme? Irgendwie hab ich da bisher nicht den durchblick ;-( Vielen Dank im Voraus, Jörg
  21. Ich bin auf der Suche nach einem Shopsystem f?r Dienstleistungen wo der Kunde beim Artikelkauf einige Angaben ?ber z.B. Optionsschalter, Textfelder zum Artikel machen kann. Diese m?ssen nicht zwingend in die Datenbank eingetragen werden. Es w?rde eine ?bermittlung via Email mit Verweis auf die Bestellung reichen. Bei Dienstleistungen spielen Angaben zum Gewicht, Gr. ja eher weniger eine Rolle. Ist so etwas ohne viel Aufwand realisierbar und schnell f?r weitere Artikel anpassbar ?
  22. Hallo, wieso kann ich ein script das auf einer normalen html-Seite l?uft nicht in den content (egal ob contentmanager oder produktinfo) einbinden ? SCM
  23. Hi, ich finde diesen Shop, den besten den ich bisher gesehen habe, hab da leider nur ein kleines Problemchen... Ich habe das Portalsystem PHPNuke, und wollt mal nachfragen, ob man diesen Shop auch mit dem Portal verbinden kann, sprich die Benutzer werden in die DB mit ?bernommen, das man sich nur einmal anmelden muss, und dann f?r das Portal sowie dem Shop nur einen Zugang hat ! Ich w?rde im Shop gerne 3 Gruppen haben, diese 3 Gruppen hab ich dann auch im PHPnuke Portal !! W?re Super, wenn das gehen w?rde ! Bin auch bereit daf?r zu bezahlen, sollte man das irgendwie so Coden k?nnen, das es funktioniert !! Vielen Dank !!
  24. Hallo, Wer kennt sich mit der Einbindung von Affiliate Programmen aus? Ich brauch da mal ein bisschen Hilfe, da ich da etwas unbeholfen bin. Gru
  25. Hallo, wir m?chten Euch unsere neue Produktsuchmaschine vorstellen. Unter http://www.eloxo.de k?nnt ihr eure Produkte kostenlos listen lassen. Dazu lesen wir eure Produkte in Form einer CSV-Datei ein. Gut geeignet ist das Froogle-Format. Ein Datensatz pro Zeile, Spalten mit TAB getrennt und in der ersten Zeile die Dateistruktur. Bsp. f?r Dateistruktur: product_url name description price image_url category offer_id instock shipping currency brand Hier k?nnt ihr euren Shop anmelden: http://www.eloxo.de/werbung.php M f G JohnBoy
×
×
  • Create New...