Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'gleiche'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 13 results

  1. Hallo, ich habe xt:Commerce 4.1 laufen und habe folgendes Problem: Wenn ich eine Bestellung öffne und den Status ändern möchte -> z.B. "Versandt" wird immer die gleiche E-Mail an den Kunden verschickt, nämlich die "Ihr Bestellung zur Kontrolle" Egal was ich bei Status der Bestellung ändere und "Bestätigungsmailsenden" drücke, es wird immer die gleiche E-Mail verschickt. Hat jemand eine Idee und Antwort bitte für mich? Grüße
  2. Nachdem ich erfolgreich Google Analytics in einen xt:Commerce Shop eingebunden habe ist mir aufgefallen, dass Google Analytics nicht alles registriert was auch im Shop bestellt wird. Der Unterschied ist zwar nicht riesig, aber meßbar (ca. 9% Differenz im letzten Monat). Liegt das an Google oder an evtl. bestimmten Produkten denen ein Detail zum Tracking fehlen? Danke
  3. Hallo in die Runde! Vielleich hat jemand eine Idee zu unserem "Problem" bzw. unserer Anforderung: Wir haben Veyton mit 2 Shops - also 2 Mandanten - laufen. Wir hätten es gerne so, daß sich Kunden die sich bei Shop A registriert haben, auch bei Shop B anmelden können, dort ihre Bestellungen aus Shop A&B sehen können und auch umgekehrt. Gibt es dazu eine Möglichkeit / ein Plugin? Wenn ich das richtig sehe, sind Kunden aus Shop A auch fest mit dem "verdrahtet" und Kunden aus Shop B mit ebenjenem.... Danke schonmal für Info! Ralf Birkmann
  4. Hallo, 3.04 SP2.1 Ich möchte für alle Artikel im Shop die gleichen Staffelpreise haben. Ist vielleicht ungewöhnlich, aber es gibt nur EINEN Artikel, aber mit 500 Ausführungen, Preis ist gleich. Wie bekomme ich das hin? Mit dem Import klappt es nicht oder ich mache was falsch und ich habe eigentlich schon alles mit SQL versucht für jeden Artikel den gleichen Staffelpreis zu importieren, klappt aber auch nicht. Es kann doch denke ich nicht so schwer sein, vielleicht denke ich zu kompliziert. Also: Alle Artikel die gleichen Staffelpreise. Danke
  5. Hallo, ich bin soeben beim Bestücken meines Shops. Das heißt ich arbeite mit Master/ Slave und es funktioniert soweit alles gut. Habe aber jetzt festgestellt, dass in den Staffelpreisen bei Händlern und allgemeinen Kunden die gleiche ID verwendet wird. Lediglich vor der Zahl steht entweder "3" (=Händler) oder "all" (=Gast/Neukunde) Ich lege also einen Slaveartikel mit Staffelpreisen und unterschiedlichen ID's an. Den kopiere ich mehrmals und ändere dann nur noch die Artikelnummer. Im Shop funktioniert alles, da erscheinen die unterschiedlichen Preise je nach Anmeldung. Ich kann aber bei den Staffelpreisen keinen Händler- preis mehr ansprechen, da durch die gleiche Nr. immer der allgem. Preis geöffnet wird Ich müsste also vorher immer die Händlerpreise löschen und neu anlegen. Seltsamerweise hats am Anfang funktioniert. Die ersten Artikel haben unterschiedliche Nummern. Warum jetzt nicht mehr?????? Hat da jemand einen Rat???? Danke im Voraus. Klaus
  6. Hallo zusammen, ich bin mir jetzt nicht ganz im Klaren, ob meine Shopversion (xt:commerce v3.0.4 SP2 Release Datum 17.08.2006) die gleiche ist wie die angebotene v3.04. Der Bezeichnung nach würde ich sagen nein, die angebotene ist aktueller. Aber die Informationen auf dieser Seite: http://www.xt-commerce.com/content/view/13/28/lang,de/ ganz unten in rot haben mich etwas durcheinander gebracht. Da steht einmal "neu 3.04" und einmal "neu 3.0.4". Kann mir da jemand weiterhelfen? Grüße Timber
  7. Ich erstelle gerade ein Css-Template und habe gerade die box "box_add_a_quickie" in Css umgeschrieben. Allerdings ist jetzt das Inputfield und der Button nicht mehr auf der gleichen Höhe, sondern der Button ist ca 5px höher. Wie bekomme ich die beiden jetzt wieder auf die gleiche Höhe?
  8. Ich habe eine Artikel der in 5 verschiedenen Farben erhältlich ist und möchte gerne alle Farbvariationen auf einer Seite sichtbar machen ohne die 5 Bilder nebeneinander zu haben. Ich weiss, dass es möglich ist einen Artikel über ein Selectfeld auszusuchen und am liebsten hätte ich es so, dass die ausgewählte Farbe mit dem entsprechenden Bild kombiniert ist. Also, Artikel in rot gewählt, der Artikel in rot wird angezeigt bzw. wird sichtbar. Für Hilfe mit dieses Problem oder vielleicht andere Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus.
  9. Hallo, wenn ich ein Produkt auswähle, Stückzahl 10 eingebe, in den Warenkorb lege, habe ich 10 Stück. Wenn ich dann das gleiche Produkt noch mal auswähle, 20 Stück, dann habe ich im Warenkorb ein Produkt mit 30 Stück. Ich möchte aber, dass die 2. Auswahl dann noch einmal separat im Warenkorb erscheint. Der Hintergrund ist folgender: Ich möchte statt Stückzahl ein Maß verwenden. Wenn ein Kunde also 10 eingibt, dann heißt das z.B. 10 Meter. Wenn der Kunde dann also 2 Stück verschiedener Länge möchte, einmal 10m und einmal 5 m, dann erscheint im Warenkorb 15 statt 10 und 5. Wie kann man das Problem lösen? mfg 0etzi
  10. ich habe Produkte in verschiedenen Farben mit verschiedenen Artikelnummern aber gleichen Preisen. Wenn ich Mehr-/Minderpreis 0.00 setze dann wird in dem Artikel zu der Farbe ( Artikelmerkmal ) kein Preis angezeigt. Der Artikel kann bestellt werden jedoch steht kein Preis dazu. Im Warenkorb wird dann aber die Artikelnummer vom "Masterprodukt" angezeigt mit dem Namen des Attributes "Farbe". Ich will aber dass 1. der Preis dazu steht und 2. Die richtige Artikelnummer im Warenkorb erscheint. Ich habe mal versuchshalber 0.005 € mehr / minderpreis eingegeben, dann erscheint hinter der anderen Farbe auch ein Preis. Im Warenkorb erscheint dann auch die richtige Artikelnummer. Jedoch muss dass doch auch ohne mehr-/minderpreis funktionieren. Wer kennt das Problem und kann helfen?
  11. Zum verzweifeln. Habe 3.04 SP2.1 installiert. Alles läuft wunderbar - ausser - Bilder hochladen. D.h. hochladen funktioniert ohne Probleme, nur zeigt XTC im Shop und im Adminbereich das gleiche Bild wie beim letzten hochgeladenen Artikel an. Kopiere jeweils einen Artikel. Dann lösche ich das Bild im kopierten Artikel. Dann lade ich das neue Bild hoch. XTC zeigt das gleiche Bild wie beim vorherigen / kopierten Artikel. Imageprocessing ausgeführt. Ohne Ergebniss. ThanX für Eure heissen Infos :-)
  12. Ich habe im Admin-Bereich bei den Bestellungen (also orders.php) bei jeder Bestellung unter der Bestell-IP immer die gleiche Bank, BLZ, Kontonummer, Kontoinhaber und Prüfstatus stehen. In der Datenbank stehen in der Tabelle "banktransfer" zwei Einträge, wo diese Daten stehen. Reicht ein Löschen dieser Einträge in der DB um die Anzeige bei der orders.php zu verhindern und wie kommen diese Einträge überhaupt dort hin ? Vielen Dank
  13. Hilfe!! Ich weiß nicht wie ich das Problem lösen soll. Meine Konkurrenten haben es alle irgendwie hinbekommen, aber ich suche erfolglos nach einer Lösung..hat den sonst niemand das Problem: Ich liefer weltweit. Alle Kunden sollen den gleichen Betrag bezahlen, egal ob in Deutschland oder USA. Dabei soll die Steuer auch richtig angezeigt werden, zumindest für das Inland und deutsche Sprache. Auch als Gast oder Neukunde soll es schon richtig funktionieren, bevor ich von Hand jemanden in ne neue Kundengruppe sortiert habe. Wie kann man das Problem lösen? Also entweder habe ich Bestellungen aus dem Ausland mit Nettopreisen die niedriger, die also niediger sind als bei Inlandsbestellungen. Oder ich habe Auslandsbestellungen bei denen 19% Mwst. ausgewiesen werden. Meine Konkurrenten lösen das Problem anscheinend so, daß sie bei Umschaltung auf englische Sprache gar keine Steuern mehr anzeigen lassen. Ob intern noch mit Steuern gerechnet wird weiss ich nicht. Die Lösung wollte ich umsetzen, aber schaffe es nicht beim Warenkorb die Steuern auszublenden, wenn auf englische Sprache geschaltet wird. Das Problem muss doch bekannt und häufig sein, wieso finde ich keine Lösung?
×
  • Create New...