Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'gleichzeitig'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 35 results

  1. Hallo, ich habe beim Shop eines Kunden Probleme mit den Versandmöglichkeiten. Folgende drei Versandmöglichkeiten möchte ich dem Benutzer prinzipiell anbieten: 1) Paketversand (ab einer Bestellsumme von 70 € versandkostenfrei, Versandpauschale bleibt immer gleich) 2) Speditionsversand (nur bei bestimmten Artikeln, ab einer Bestellsumme von 400 € versandkostenfrei, die Versandpauschale bleibt immer gleich) 3) Zustellung durch Aussendienst (gratis für bestimmte Kunden) Ob Versandmöglichkeit 1) oder 2) angeboten wird, ist davon abhängig ob zumindest ein Artikel der als Sperrgut gekennzeichnet ist in der Bestellung vorhanden ist. Egal wie viele solcher Sperrgut-Artikel in der Bestellung vorkommen, es wird immer die gleiche Versandpauschale (zB 40 Euro) einmalig für Sperrgut-Bestellungen berechnet. Auch beim Paketversand bleibt die Pauschale immer gleich. Ab einer bestimmten Bestellsumme (siehe oben) sind beide Möglichkeiten versandkostenfrei. Die Versandmöglichkeit 3) soll immer zur Auswahl stehen. Ich habe bis jetzt folgende Plugins gefunden, die helfen könnten: - http://addons.xt-commerce.com/de/Module-und-Plugins/Versand/Sperrgutberechnung.html - Artikel-Versandkosten von bui hinsche GmbH Leider scheint es mit beiden Plugins für mich so nicht abbildbar bzw. gibt es Probleme. Gibt es evtl. auch ohne Plugins Möglichkeiten, dies abzubilden (zB eine Versandregel nach Gewicht und eine nach Preis - zusammen aber niemals auswählbar bei Versandartenauswahl) ? Danke ! Edit: Bitte dieses doppelte Posting löschen, leider ist mein erstes Thema zu diesem Problem irgendwie "kaputt" gegangen: http://www.xt-commerce.com/forum/xt-commerce-4-0-adminbereich/124563-gewichts-und-preisabh-ngige-versandregeln-aber-nicht-gleichzeitig.html. Dann bitte aus diesem Thema beim Titel das "fixed" hinten raus nehmen, nicht dass es jemanden irritiert. Danke !!
  2. gibt es da ein Modul, das sowas kann? hab hier jede Menge Produkt Bilder die ich hochladen muss und will die nicht alle einzeln hochladen. Dank euch Gruss Tom
  3. Hallo zusammen, kann ich die gleiche Shopinstanz (Veyton 4.0 CE) mit zwei verschiedenen Templates (und URLs) gleichzeitig ausgeben? Ich benötige eine reduzierte Mobile-Version parallel zur originalen. Jemand eine Idee? Danke!
  4. Guten Morgen Veytons, eine Frage. Ich würde gerne zu meinen Produkten im Shop jeweils eine zusätzliche Kaufoption für meine Produkte mit anbieten, einen Installationsservice. Es soll also beim Klick auf "In den Warenkorb legen" das Produkt UND bei angeklickter checkbox auch der Installationsservice mit in den Warenkorb gelegt werden. Wie kann denn das umgesetzt werden. Bei der Suche nach Lösungen hier im Forum konnte ich zwar Artikel finden. Die helfen mir aber leider nicht weiter. Ich verwende Veyton 4.0.3. Vielen Dank für Eure Hilfe!
  5. Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einem Shop-System, das zwei Währungen gleichzeitig unterstützt. Beispiel: Alle Produkt-Preise sind in Euro, Versandkosten, Versicherung etc. werden in Zloty angezeigt und berechnet. Ist das mit xt commerce möglich? Oder zumindestens mit einem Modul? Oder hat jemand von euch eine Idee wie man das bewerkstelligen kann? Gruß qwertz
  6. Ist es möglich in einer Kategorie Unterkategorien + Artikel gleichzeitig anzeigen zu lassen, oder geht das mit dem Shopsystem überhaupt nicht. Kategorie I ---> Unterkategorie I ---> Unterkategorie II Artikel I Artikel II Artikel III Wenn ich das so mache bekomme ich im Hauptfenster die Unterkategorien nicht angezeigt sondern nur die Artikel. Habe ich keine Artikel zeigt er mir die Unterkategorien. Möchte aber beides zusammen, glaube aber das das ohne wesentl. änderungen im PHP/Shopsystem nicht geht Hoffe habe mich klar ausgedrückt
  7. Hallo, vielleicht kan mir jemand weiterhelfen. Würde gerne den Brutto und Nettopreis anzeigen lassen (reiner B2B Shop). Kennt jemand den Code für die Nettopreis und Bruttopreis Ausgabe ? Ich denke das ganze muss in die price.htm Vielen Dank
  8. Hallo an alle Ich habe eine Frage zum Produkt-Menü. Kann man gleichzeitig Kategorien und Produkte anzeigen lassen? Also z.B. im Menü steht dann: Kategorie 1 (beim Anklicken der Kategorie, sollen dann als Aufklappmenü auch die Produkte dieser Kategorie 1 erscheinen) Kategorie 2 (beim Anklicken der Kategorie, sollen dann als Aufklappmenü auch die Produkte dieser Kategorie 2 erscheinen) Produkt 1 (Produkt ist keiner Kategorie zugeordnet) Produkt 2 (Produkt ist keiner Kategorie zugeordnet) Produkt 3 (Produkt ist keiner Kategorie zugeordnet) Wenn ja, was muß dann in der Template-Index-Datei stehen? Und wie mache ich das mit dem Aufklappmenü? Danke für eure Unterstützung LG mahela
  9. Hallo Zusammen, leider konnte ich weder bei Google noch in div. Foren einen Beitrag zu meinem Anliegen finden - was mich allerdings wundert ;-) Und zwar möchte ich mehrere Kategorien gleichzeitig anlegen. Wie kann ich dies bewerkstelligen? Oder gibt es eine Importfunktion? Wenn ich z.b. 100 Produktkategorien hab (Autos, Fahrräder, Bobbycars,...), kann es ja nicht sein, dass ich jede einzelnd anlegen muss. Bin für jede Hilfe dankbar! Viele Grüße, Marc
  10. Hi, ich hab oft mal große Produktgruppen, wo sich gleichzeitig alle Preise ändern. Und da es sehr umständlich ist, jeden Artikel einzeln zu selektieren und zu bearbeiten hab ich mir gedacht, dass es da doch was geben muss um das zu vereinfachen? Hab ich es übersehn, oder gibts sowas nicht? Wenn nicht, habt ihr eine Optimierungsidee? Danke! mfg Ricken
  11. Moin, moin, ist es möglich, dass ich die Preise aller Artikel im Shop in einem Arbeitsgang erhöhen oder senken kann, ohne jeden Artikel separat anpacken zu müssen? Vielleicht gibt es ja auch ein tool dafür. Vielen Dank für einen Tipp Backy
  12. gelöscht, da keine Hilfe kam, Danke
  13. Hallo! Ich suche bereits seit Wochen verzweifelt ein Shopsystem, mit dem man auch (wirklich) international verkaufen kann. An allen die ich bereits getestet habe (auch XTC) scheitert es aber bereits am Einfachsten, nämlich der korrekten Anzeige der Preise. Beispiel: Ich verkaufe in Deutschland einen Artikel nach USA. Das ist eine steuerfreie Ausfuhrlieferung - also: Steuersatz 0%. Kunde zahlt den Nettopreis. Bzw.: Ich verkaufe den gleichen Artikel nach Deutschland - Kunde zahlt 19% USt. Ein nicht eingeloggter Kunde muss also logischer Weise im Shop immer erstmal 2 Preise sehen: Beispiel: Price: US$ 100 plus shipping (for non EU customers) Price: US$ 119 incl. 19% VAT plus shipping (for EU customers) Das sollte in JEDEM international verkaufenden Shop so sein. Leider sind sämtliche System die ich getestet habe falsch aufgebaut. Sie zeigen z.B.: US$ 264.77 (incl. 19% Tax excl. Shipping costs) Dieser Preis stimmt nicht für steuerfereie Ausfuhrlieferungen. Denn Kunden aus Drittländern zahlen keine 19% Ust. Erst nach dem einloggen usw, bekommt der Kunde am Ende der Bestellung die Preise zu sehen, die er zahlen muss. Das ist unbrauchbar. Ich bin nun doch wieder auf XTC zurück gekommen, weil ich das hier gefunden habe: http://www.well-fine.de/shop/index.php?cPath=11&XTCsid=9590db2e2e9e43ac94d27b8f5bfbdc5a Und das ist ja schon so ähnlich wie ich es brauche. Nun meine Frage: kann XTC ohne großen Programmieraufwand dazu gebracht werden, dass es die Preise vernünftig anzeigt, nämlich so: Price: US$ 100 plus shipping (for non EU customers) Price: US$ 119 incl. 19% VAT plus shipping (for EU customers) Gruß und danke sell-my-socks
  14. gibt es eine art staffelung, bei der man direkt mehrere artikel bestellen kann? sprich nachdem ich auf die kategorie klicke, erhalte ich viele produkte u kann jeweils die menge ausfüllen und mit einem klick alle samt in den warenkorb zu legen.. beispiel: KLICK
  15. Hallo! Sorry für meine Anfänger-Frage (für Euch sicher einfach zu beantworten): Ich brauche in meinem Shop die Anzeige der Preise wie in diesen Beispielen: http://gastro-dany.de/index.php/cat/c19_BARHOCKER.html/XTCsid/fb7d99c3ff42d403ed088c12ac88ac56 http://www.well-fine.de/shop/index.php?cPath=11&XTCsid=9590db2e2e9e43ac94d27b8f5bfbdc5a http://www.friseurpower.de/index.php/cat/c538_Farbkarten.html http://www.tattoofuchs.de/medizinmannshop/index.php/cat/c19_Piercing---Zubeh-r.html Also Brutto und netto gleichzeitig. Wie mache ich das? Danke und Gruß
  16. Hallo, ich bastle an einem Shop, in dem CDs und Downloads verkauft werden sollen. Die Downloads sollen nur über ein Paypal micro-payment konto bezahlt werden können. Die CDs sollen über ein reguläres Paypalkonto oder Click & Buy bezahlt werden. Außerdem möchte ich die Artikel so trennen, daß keine gemischten Rechnungen entstehen. Dh. der Kunde kann entweder nur CDs oder nur Downloads kaufen. Das ist kompliziert, aber mir fällt in Bezug auf den buchhalterischen Aufwand im Nachhinein und die unterschiedlichen payment varianten keine bessere Lösung ein. Hat jemand einen Vorschlag, wie ich die Artikel trennen kann?
  17. Hallo, kann man es Coden, dass einem Artikel mehrere Downloads gebündelt hinzugefügt werden? Derzeit ist der Download bei einem Artikel nur aus dem Scroldownmenü auswählbar. aber entweder oder Datei. Würde es gerne so einrichten, dass ich einem Artikel zB 3 Dateien zuteilen kann. Bitte um hilfe.
  18. Hallo, manche Kunden wollen beide Preise nicht erst ausrechnen, sondern gleich sehen. Deshalb suche ich nach einer Möglichkeit den Brutto- und Nettopreis gleichzeitig anzuzeigen. Gibt's da bei xt-commerce ein Modul oder muss man im Quelltext selbst Hand anlegen?? Wäre dankbar für jeden Hinweis! viele Grüße Helmut
  19. Hallo Leute ich möchte gerne alle Artikel sind ca 150 St. durch ein Wort am Anfang erweitern.Möchte es ungern per Hand machen. Wäre es auch machbar das dann für alle Sprachen durchzuführen (sind 3 Sprachen installiert) Ist das möglich? Vielen Dank
  20. gibt es ein Modul, mit dem ich auf einen Schlag alle Produktattribute einer ganzen Kategorie anlegen bzw ändern kann? Folgendes Beispiel: Ich möchte 200 Paar Schuhe in den Shop einsetzen. Es handelt sich um unterschiedliche Modelle. Die entsprechenden Fotos lade ich via FTP auf den Server hoch. Die entsprechenden Texte werden importiert. Somit habe ich 200 Paar Schuhe im Shop - wunderbar. Nun gibt es jedes Modell in verschiedenen Größen. Alle sind von 35-43 lieferbar. Dies muss ich bei den Attributen einstellen. Es ist leider extrem mühsam, dreihundert mal die Attribute zu aktualisieren. Ließe sich das "per Knopfdruck" lösen? Alle Artikel einer Kategorie auswählen und einmal die Attribute zuweisen? Gibt es ein entsprechendes Modul? Ggfls auf Basis des Moduls "Sonderangebote für ganze Kategorie"? Gruß, Sonja
  21. Hallo zusammen! Ist es inzwischen möglich das ein Kunde beim Bestellen eines Artikels mehrere Attribute gleichzeitig auswählen kann, ohne das ich dafür gleich mehrere Attributs-Kategorien Pro Artikel anlegen muss? Also ich meine zb. das die Radio-Buttons zu Check-Buttons werden? Gibt es dazu vielleicht eine "Vorlage für Artikeloptionen" ? So wie die "table_listing.html"?
  22. Hallo Ich habe ganz brav die Suche benutzt OK zum Thema: Ich möchte mehr als einen Artikel gleichzeitig in den Warenkorb legen (siehe Bild). Ist das so schon einmal gemacht worden ? :( Danke Gruß Martin
  23. Hallo zusammen =) Existiert die Möglichkeit Artikelmerkmale in der Attributverwaltung so einzustellen, dass mehrere Produktionoptionen gleichzeitig auswählbar sind? Also ich möchte, dass meine Kunden bei einem Produkt beispielsweise die Optionen 1 UND 3 UND 4 auswählen können. Zurzeit ist nur eine ODER-Auswahl möglich. Beispiel: Er kann nur Option 1, 2, 3 ODER 4 auswählen. Würde mich extrem über Unterstützung freuen.
  24. HI, also wie soll ich mein problem schildern?!? Also ich sag mal so: Ich habe ca 350-400 ver. Holzspielwaren im Sortiment und ja da gibts Spielwaren ab 4 Monate, ab 1 Jahr, 3 Jahre etc... gibts ne möglichkeit wie ich vereinfacht (!!) als bei jedem produkt EINZELN das NACHTRÄGLICH einzufügen Danke Euch...
  25. Hallo, ich benötige in der "product_listing_v1.html" bereits alle Artikelbilder (mo_images) jedes Artikels, da ich bei meinen Artikeln bereits 3 Thumbs in der Übersicht anzeigen will, bzw. eine Thumbcollage pro Artikel machen will. Leider bekomme ich die anderen Artikelbilder wie sie in der product_info.php für die Einzelartikelanzeige ausgelesen werden nicht als array in die new_products.php, da die product_info.php ihre Daten woanders herholt als die new_products.php. Ich wollte in der product.php ein array mit den Bildern füllen, aber es funzt einfach nicht:-( Dachte es müsste so laufen wie hier in der products_info.php: $mo_images = xtc_get_products_mo_images($product->data['products_id']); if ($mo_images != false) { foreach ($mo_images as $img) { $mo_img = DIR_WS_INFO_IMAGES.$img['image_name']; $info_smarty->assign('PRODUCTS_IMAGE_'.$img['image_nr'], $mo_img); $info_smarty->assign('PRODUCTS_POPUP_LINK_'.$img['image_nr'], 'javascript:popupWindow(\''.xtc_href_link(FILENAME_POPUP_IMAGE, 'pID='.$product->data['products_id'].$connector.'imgID='.$img['image_nr']).'\')'); } } //mo_images EOF[/PHP] da werden die Smartyvariablen entsprechend der zurückgegebenen Bilderanzahl generiert: $info_smarty->assign('PRODUCTS_IMAGE_'[b][u][i].$img['image_nr'][/i][/u][/b], $mo_img); In der product.php klappt das aber nicht und in der new_products.php bekomme ich es auch nicht hin, auch wenn ich theoretisch weiß, wie ichs haben will. Ein Problem scheint die products_id zu sein, da er mir das arry immer nur mit dem letzten Wert füllt, wenn ich das hier in die new_products.php einfüge: [PHP]$module_content = array (); $new_products_query = xtDBquery($new_products_query); while ($new_products = xtc_db_fetch_array($new_products_query, true)) { $module_content[] = $product->buildDataArray($new_products); } //ab hier von mir eingefügt und angepasst $mo_images = xtc_get_products_mo_images($product->data['products_id']); $mo_images = xtc_get_products_mo_images(394);//das funzt, aber eben nur mit dem einen Artikel if ($mo_images != false) { foreach ($mo_images as $img) { $mo_img = DIR_WS_INFO_IMAGES.$img['image_name']; $module_smarty->assign('PRODUCTS_IMAGE_'.$img['image_nr'], $mo_img); $module_smarty->assign('PRODUCTS_POPUP_LINK_'.$img['image_nr'], 'javascript:popupWindow(\''.xtc_href_link(FILENAME_POPUP_IMAGE, 'pID='.$product->data['products_id'].$connector.'imgID='.$img['image_nr']).'\')'); } } //ENDE von mir eingefügt[/PHP] Trage ich eine feste product_id als Paramter ein, siehe oben, bekommt er die Werte zurück. Das ist getestet!!! In der product.php, ne Ebene drüber, also dort wo das datarray gebuildet wird (buildDataArray) bekomme ich es garnicht hin, die Smartyvariablen generieren zu lassen, um sie ggf. direkt in "product_listing_v1.html" anzusprechen, da bekomme ich sie nur statisch gefüllt: (Require usw ist alles drin) [PHP]'PRODUCTS_IMAGEVONLAYER' => productMoImages($array['products_id'],$array['products_image']),//neu von mir eingefügt function productMoImages($Prdid,$name) { $mo_images = xtc_get_products_mo_images($Prdid); //xtc_get_products_mo_images wird aufgerufen und bekommt die Pr_id übergeben //als Rückgabewert erhält man die Parameter "image_id, image_nr, image_name"( sind in der Var $results gekapselt) //die Funktion ist ab hier ähnlich wie in der product_info.php, nur werden die versch. Bilder nicht in ein Array gepackt, //zumindest nicht in eines, dass in der product_listing_html zur Verfügung steht, daran arbeite ich noch //momentan wird anstatt via Assign() wie in der Popup.php, das 2.Bild genommen ($mo_img[2]) //via Return wird an den Funktionsaufruf der Wert von $mo_img[2] zurückgegeben //wenn man wollte, könnte man nun noch eine Variable PRODUCTS_IMAGEVONLAYER2 definieren und dann eine entsprechend Funktion //"productMoImages2" definieren um dann $mo_img[3] zu benutzen, und dieses Bild dann anderweitig verwenden //es wird jedoch noch nötig sein, einen Check ob Bild 2=true zu machen. ist aber in der Mo- Original glabue ich schon drin //mo_images - by Novalis@eXanto.de if ($mo_images != false) { foreach ($mo_images as $img) { $mo_img[] = DIR_WS_INFO_IMAGES.$img['image_name']; clearstatcache();//PHP-Befehl um den PHPCache zu löschen } if($mo_img[1]!=false){ clearstatcache(); return $mo_img[1]; } } return DIR_WS_THUMBNAIL_IMAGES.$name;//wenn keine weiteren Bilder existent, nehme das Thumbnailbild } //mo_images EOF [/PHP] Aus der product.php kann man nämlich nichts an smarty assignen, so dass die Variablengenerierung erst in der product.php erfolgen müsste, und das assignen erst in der new_product.php, ich weiß aber nicht wie ich ein Array mit den Artikelbildern fülle und dessen Inhalte dann in der "product_listing_v1.html" anspreche, oder in new_products.php einzeln smarty zuweise. Hat jemand eine Idee?Bin am verzweifeln:_) Besten dank schonmal vorab.
×
×
  • Create New...