Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'kundenkonto'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce 4/5 - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • VEYTON 4.0 - Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce 4 / 5 Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS
    • Contributions/Downloads
  • xt:Commerce Downloadbereich
    • PayPal Express-Kaufabwicklung für xt:Commerce

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 54 results

  1. Hallo! Ich möchte, dass meine Kunden ihr Kundenkonto selbst löschen können. Google konnte mir nur mit einer Anleitung für XT Commerce 3.xx weiterhelfen. Ich nutze XT Commerce 4.1.10 Hat jemand eine Idee, wie man das einbauen kann, oder gibt es gar ein Plug-In? Ich benötige diese Information, um von Trusted Shop die Muster-Datenschutzerklärung nutzen zu können. Besten Dank :-)
  2. Hallo zusammen, ist es möglich bei xt:Commerce 4.2 für das Anlegen eines Kundenkontos das Double-Opt-In Verfahren einzubinden? Hat das schon jemand umgesetzt? Besten Dank und viele Grüße, Thorsten
  3. Hallo zusamen Ich verwende in der aktuellsten 5.0.8 xt commerce das newsletter2go plugin. Bei der Kunden Neuanlage ist die Checkbox für die Newsletter Anmeldung sichtbar. Was mir fehlt, ist die Möglichkeit, den Newsletter vom Kunden im Kundenkonto oder anderswo zu aktivieren bzw. deaktivieren. Wie erreiche ich dies am besten? Gruss und vielen Dank für Tipps littlestore
  4. Hallo, in unserem Shop bieten wir Downloadprodukte und versandfähige Produkte an. Man kann als Gast oder mit Kundenkonto bestellen. Viele Kunden bestellen als Gast Downloadprodukte, obwohl wir sehr offensichtlich darauf hinweisen, dass für Downloads ein Kundenkonto angelegt werden muss. Deshalb würde ich gerne, sobald ein Downloadartikel gekauft wird, die "ALS Gast bestellen" Funktion abstellen, so das ein Kundenkonto angelegt werden muss. Alle anderen sollen aber weiterhin als Gast bestellen dürfen. In den Einstellmöglichkeiten habe ich in 4.20 keine Möglichkeit gefunden. Wie kann man dieses Problem lösen? Vielen Dank im Voraus.
  5. Hallo, folgendes ist mir schon paar mal passiert: Ich logge mich in mein Test-Kundenkonto ein. Plötzlich habe ich Artikel im Warenkorb die ich nicht reingelegt habe. In meiner Ansicht wo ich offene Warenkörbe und aktuelle Session-Warenkörben sehen kann musste ich felststellen dass die Artikel die ich nicht selbst ausgewählt hatte jemand anderer gerade in seinen Warenkorb gelegt hat. Beim Blich auf das aktuelle Kundenkonto war ich sogar als dieser Kunde eingeloggt. :eek:Mehr als schräg! Gibts da Erfahrungen oder besser noch: eine Lösung?
  6. wie kann ich die Kundenkonto ID in die "ihr Kundenkonto wurde angelegt Email" einfügen?
  7. Hi, betreibe einen größeren Download-Shop. Bei den Produkten handelt es sich ausschließlich um mehrere größere Datenfiles für ein Produkt - i.d.R. 2-4 Downloads pro Produkt. Es funktioniert soweit auch relativ zuverlässig mit Payal. Manche Kunden stellen sich leider zu "tollpatschig" an und ich muss den Download nochmals "freigeben". Bisher mache ich es einfach so, dass ich in der Bestellverwaltung den Status der Bestellung einfach nochmals auf "freigegeben für Download" setze. Hin und wieder passiert es, das diese Änderung im Kundenkonto nicht sichtbar ist, und der Kunde dann z.B. zwar File 2-3 wieder als frisch freigegeben für den Download sieht, aber z.B. File 1 wurde nicht aktualisiert und kann somit nicht heruntergeladen werden. Warum kann ich nicht sagen. Da ich nicht direkt auf das Kundenkonto einsehen kann, wie der Stand der Downloads ist - vielleicht geht das ja, aber ich weiss nicht wie??? - kann ich das nie so richtig überprüfen. Der Kunde ruft mich dann an oder schreibt eine Mail und ich storniere dann meist die Bestellung und erfasse eine neue für den Kunden, was natürlich sehr umständlich ist. Hat da jemand etwas Erfahrung auf diesem Gebiet. Gibt es ein Tool, das vielleicht hier Abhilfe schaffen kann. Eventuell kann man das auch in der Datenbank eindeutig ablesen, nur weiss ich auch nicht wo. Danke
  8. Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Shop in dem sowohl Download-Artikel (mit Seriennummer) als auch Versandartikel angeboten werden. Die Versandartikel können auch als Gast ohne Anmeldung bestellt werden. Bei der Bestellung eines Downloadartikels ist aber ja zwingend erforderlich das der Kunde einen Account anlegt bei der Bestellung, denn sonst hat er ja gar keine Möglichkeit hinterher an den Download ran zu kommen. Es ist aber durchaus möglich die Bestellung ohne Eingabe eines Passwortes abzuschliessen. Die Frage ist jetzt: Wie kann ich es realisieren wenn mindestens ein Download-Artikel im Warenkorb liegt, dass dann die Eingabe eines Passworts und somit das Anlegen eines Kundenkontos unbedingt erforderlich ist, also z.b. das Passwortfeld ein Pflichtfeld wird. Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit? Z.B. in diesem Fall automtatisch einen Login erzeugen wenn der Kunden nicht selber schon gemacht hat. Oder vielleicht gibt's noch ne ganz andere Möglichkeit wie der Kunder hinterher an seine Downloads (und vor allem auch die Seriennummer) dran kommt? Vielen Dank im voraus, Matthias
  9. Hallo liebe Forummitglieder, ich verwende XTC VEYTON 4.0.14 und XT-Office 1.42 Die Zahlungsart "Lastschrift" wurde installiert und funktioniert auch im Bestellablauf. Gelegentlich kommt es aber vor dass die Bankdaten nicht ins XT-Office übertragen werden. Folgende Tests habe ich durchgeführt. 1) Bestellung mit Bankdaten im Formularfeld positives Ergebnis: Bankdaten sind in der Datenbank enthalten und werden ins Office übertragen 2) Der gleiche Test mit anklicken "Daten permanent speichern" ist ebenfalls positiv 3) Bankdaten im Kundenkonto fest hinterlegt, in der Bestellung diese Bankverbindung angewählt (also nicht händig ins Bestellformular eingegeben) Ergebnis: Bankdaten werden nicht ins Office übertragen, sind allerdings in der Datenbank vorhanden. Hat jemand eine Idee zur Lösung? Hat es vielleicht etwas mit der "Sync" Einstellung zu tun diese ist orders_status=16,orders_status=41 Desweiteren kommt es gelegentlich vor dass per Lastschrift bestellt wird aber die Bankdaten weder im Shop noch in der Datenbank zu finden sind. Vielleicht hat jemand eine Idee. Ich konnte diesen Fehler allerdings nicht nachstellen. Besten Dank im Voraus.
  10. Wo kann ich die Felder ändern, welche benötigt werden wenn der Kunde ein neues Kundenkonto anlegt? Gruß Enrico
  11. Hallo ! Habe gesucht und nichts gefunden. Ich habe einen xtcommerce shop an Navision Datenbank angebunden. Jetzt möchte ein Kunde, der bei mir ein Konto hat über den Shop bestellen, aber als Anmeldung verschiedene Einkäufer-Emailadressen. Also 1 Kundenkonto -> verschiedene Besteller. Anmeldung mit einkauf1@mail.de; einkauf2@mail.de; einkauf3@mail.de usw. Gibt es dazu eine Idee eine Lösung oder muss ich mir das aus dem Kopf schlagen?? Vielen Dank im Voraus Wicklif xtc 3.04 SP1
  12. Hallo zusammen ! ich habe folgendes Problem. In meinem Shop ist ausschließlich PayPal als Zauhlungsmethode erlaubt. Einige Leute können aber leider nicht richtig lesen und erstellen ein Kundenkonto um dann vor dem Ende der Bestellung feststellen, dass sie kein PayPal haben und auch nicht wollen. Diese Leute müllen mir dann mein Mail-Postfach voll, das ich doch bitte ihr Konto lösche, was ja auch in Ordnung ist. Nun meine Frage: Gibt es ein Plugin oder eine einfache Möglichkeit die es dem Kunden erlaubt sein Konto selber zu löschen? Das würde einiges vereinfachen. Danke
  13. Hi, gibt es eine Möglichkeit die automatisch generierte Kundennummer auch im Kundenkonto unter "Ihr Konto" ausgeben zu lassen. Natürlich darf diese nicht änderbar sein. Die Kundennummer per E-Mail verschicken geht, wird die E-Mail vom Kunden aber gelöscht, ist auch die Kundennummer für den Kunden nicht mehr nachvollziehbar. Grüße
  14. Hallo Leute, habe folgendes Phänomen in meinem Shop. Ein Kunde hat sich im Shop eingeloggt und kommt aber in einem ganz anderen Benutzerkonto raus. Hatte schon mal einer das Problem ? Bin ratlos. Danke für eure Hilfe
  15. ls24de

    kundenkonto Email

    Gibt es eine möglichkeit, das der Versand einer E-Mail bei der Kundenkonto-eröffnung abgestellt wird. Da wir auch telefonische Betsellungen unserer Kunden im System erfassen wollen, sind diese E-Mauls ein wenig irreführend
  16. hallo, Bin gerade dabei die Seiten "Kundenkonto" anzupassen. Ich würde gerne auf der Seite "Ihre persönlche Seite" sofort ALLE Bestellungen über die Blätterfunktion anzeigen, ohne den Umweg über "weitere Bestellungen ansehen" zu machen. Habe dazu einfach die Navigation $PAGES in die Datei /templates/mein Template/xtCore/pages/account kopiert, aber es wurden keine Folgeseiten erkannt. Gibt's eine Lösung? Gruß. irmy.
  17. Hallo, wir wollen den Text zb:"Firmendaten" auf der Seite wo Clienten ein neues Kundenkonto erstellen ändern.Wo ist das hinterlegt? Danke
  18. Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit das Neukunden bei Anlegen eines Kunden-Kontos per Default den Eintrag "Newsletter abonnieren?" auf "Ja" steht. Gibt es dafür eine Einstellung / Variable? Danke! Grüsse Ivan
  19. Wie kann man den Kunden eine Möglichkeit geben , eine Bestelllung nachträglich aus dem Kunden konto zu bezahlen und vielleicht noch die Zahlungseise umzuändern? Bitte um Hilfe Danke
  20. paradieswelt

    Kundenkonto

    Hi, Frage: Kunde legt bei seiner Erstbestellung KEIN Kundenkonto an. Er bestellt also, bekommt klar auch die Statusänderungen seiner Bestellung per Mail etc. Jetzt legt er sich aber, warum auch immer, nach der Bestellung unter seinen gleichen Daten (E-Mail, Adresse, Namen) ein Kundenkonto an (ohne etwas zu bestellen) Sind dann seine Daten aus seiner Bestellung in seinem Kundenkonto hinterlegt? Besten Dank für die Antwort.
  21. Wo kann ich einstellen, dass Kunden auch ohne Kundenkonto bestellen können? Also einfach nur Artikel auswählen, in den Warenkorb und dann nach der Kasse die Lieferadresse angegeben werden kann. Die Erstellung des Kundenkontos soll weiterhin gehen. Ist sowas möglich??
  22. Hallo, leider ist der "Abmelden"-Link auf unserer Seite zum ausloggen aus dem Benutzerkonto verschwunden. Wie und wo bekomme ich diesen wieder hergestellt? Grüße!
  23. Hallo Community, ich habe folgende Frage zum XTC 3. Unter dieser Seite https://domain/account.php bekommt der Kunde Informationen zu seinem Kundenkonto im Shop angezeigt. Ihre persönlichen Einstellungen Kontodaten bearbeiten Adressbuch bearbeiten Passwort ändern Newsletter abonnieren oder abbestellen Darüber steht folgendes: Hier entsteht Ihre persönliche Seite, wo Sie bequem einen Überblick über Ihre getätigten Bestellungen sowie eine Auflistung Ihrer zuletzt besuchten Produkte finden. Leider werden weder die getätigten Bestellungen noch die zuletzt besuchten Artikel dort gelistet. Muss ich dazu im Adminbereich etwas aktivieren? Grüße Marc
  24. Hallo, zuerst wünsche ich ein schönes neues Jahr. Ich habe folgendes Problem: bei meinem Shop läßt sich kein Kundenkonto erstellen. Es läuft bis: -->anmelden-->möchten Sie ein kundenkonto anlegen?--> wenn man dann auf weiter geht erscheint kein Popup und auch keine Eingabemöglichkeit (das teil in der Mitte bleibt einfach leer) Bei GAST funktioniert alles. Ich habe auch im Adminbereich BEIDES angeklickt. Und wenn ich nur Kundenkonto anklicke, gehts auch nicht. Danke für Tip und eventuelle Hilfe Grüße Petra
  25. hi, habe seltsamen Effekt und weiss nicht wie abstellen: Ein Artikel ist ganz normal aber mit Seriennummern definiert. Die Bestellung läuft auch ganz normal ab. Im Backend taucht die Bestellung inkl. der vergebenen Seriennummer auf. Bei der Anzeige des Kundenkontos wird aber das Template zerschossen und ohne jede Formattierung angezeigt. Ich liebe das: einen versprochenen Leistungsumfang, der dann nicht geht, wenn man ihn braucht ........ Genauso nett, wie die fehlende Anzeige der SET-Artikel an gleicher Stelle beim BUI-Produkt-Konfigurator .... Oder dass 64MB Speicher am Server schon für einen kleinen Shop nicht reichen, geschweige denn für eine Actindo-Schnittstelle ... Ich bin an sich geduldig, aber langsam geht mir der Shop an die Nieren. Würg !
×