Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'richtige'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 19 results

  1. Hallo, ich habe das gleiche Problem wie bereits in dem Thread Reply erwähnt: http://www.xt-commerce.com/forum/installation-und-konfiguration/109763-kontaktformular-reply.html Und muss das Thema noch mal aufwärmen. Meine Shop Version 4.1 Problem: Wenn ich eine Anfrage über das Kontaktformular bekomme (und es kommen viele täglich) hätte ich gerne, dass der Absender automatisch eingesetzt wird, sobald ich in der Mail auf antworten klicke. Sprich das was in der Mail mit {$Mail} angegeben wurde, soll ans Reply Adresse verwendet werden. Was muss in das Feld Reply im E-Mail Manager bei der "contact_mail-admin"? Ich habe schon {$mail} ausprobiert (wie im mail template). allerdings passiert dann garnichts, dann ersetzt er den marker nicht sondern schreibt {$mail} Es ist mühsam, jedesmal die E-Mail Adresse aus dem Feld rauszukopieren..
  2. Hallo zusammen, xtC sendet ja meines Wissens immer sowohl eine html als auch eine TXT-Mail heraus. Nun möchte ich auch die richtige Funktion der TXT-Mails testen. Aber wenn ich in meinem Outlook-Mailclient das Sicherheitscenter anweise, eingehende Nachrichten im NUR-TEXT-Format darzustellen, dann erkenne ich, dass es lediglich aus der eingehenden HTML-Mail die entsprechenden Tags entfernt hat. Das sieht bloß furchtbar aus, aber damit habe ich die echte TXT-Mail aus xtC immer noch nicht getestet. Gibt es irgendwo einen Schalter, der xtC zwingt, nur TXT-Mails zu versenden? Oder kann man wenigstens bei einem Testkunden irgendwo NUR-TXT einstellen? (Im Registrierungsformular findet sich ja kein Schalter). Es gibt ja Shopsysteme, da kann der Kunde wählen, ob er HTML- oder Text-Mails erhält. Wie lässt sich das Test-Problem lösen? Einfach "blind" darauf verlassen, dass es schon richtig wird, ist jedenfalls nicht die geeignete Lösung. Gruß, forensis
  3. Hallo zusammen, ich möchte gerne einen neuen Shop eröffnen, bin mir aber bei der Auswahl des Shops noch etwas unsicher. Momentan benutze ich XTC 3.04. Da dieser Shop ja nicht mehr wirklich weiterentwickelt wird möchte ich nun auf etwas moderneres setzen. Eigentlich hänge ich momentan bei der Wahl zwischen modified E-Commerce und xt:Commerce 4, mein Bauchgefühl geht aber eher zu letzterem. Ich hoffe das ihr mir sagen könnt ob ich bei der Wahl richtig liege. Ich habe an den Shop folgende Anforderungen: - hohe Geschwindigkeit - Zukunftssicherheit - regelmäßige Veröffentlichung von Sicherheitsupdates und Erweiterungen (wie z. B. die Integration der Button-Lösung, Cookie-Richtlinie etc.) - leichter Einbau von Plugins - Integration der Google Produktsuche - einfachere Bedienung als XTC 3.04 - guter Support (auch durch eine Community) Der Einbau von Plugins soll ja anscheinend sehr leicht sein, bei den anderen Punkten bin ich mir allerdings nicht sicher wie das bei xt:Commerce 4 so geregelt ist. Da ihr ja schon sicherlich einige Zeit mit dem System arbeitet würde mich eure Meinung interessieren ob xt:Commerce 4 gut zu meinen Anforderungen passt. Vielen Dank schonmal Liebe Grüße peap
  4. Hallo, ich habe lange Zeit auf ebay und Amazon verkauft und habe nun mehr oder weniger die Schnauze voll davon. Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einem Shopsystem. Wichtig ist, dass ich die Preislisten von meinem Distri problemlos importieren kann dass ich Schnittstellen zu billiger.de, günstiger.de, ciao, geizhalz, amazon usw usw. intigriert habe und die Produkte automatisch gelistet werden. dass man sofortüberweisung, paypal, moneybookers usw einfach einbinden kann. ich würde mich freuen wenn mir jedemand sagen könnte ob das mit XTC so möglich ist und am besten auch gleich welches Plugin ich benötige. Danke schonmal im Voraus!
  5. Hallo an alle, Unsere Firma ist an diesem Shop recht interessiert, allerdings gibt die DemoVersion auch nach längerem "rumspielen" keinen genauen Aufschluss ob das was wir zusätzlich wollen auch hier enthalten ist... Und zwar suchen wir einen Shop der die Möglichkeit bietet, anderen Usern die Möglichkeit gibt eigene Produkte einzustellen, folglich dessen auch nur seine eigenen Produkte auch verwalten / löschen kann. Und das nur wir (also die Superadmins) das Produkt ferischalten können Im Handbuch finde ich dazu nichts Explizites. Vielen Dank
  6. Guten Tag, ich bin Geschäftsführer einer Druckerei und ich möchte ähnlich wie mein-druckservice.de (ebenfalls xt:Commerce) ein Onlineshop für Druckprodukte eröffnen. Ich habe auch schon die Testversion gestartet (vorinstalliert) um mir allgemein ein Überblick über den Hintergrund zu verschaffen. Leider kann ich dort keine Funktionen entdecken, die es mir erlauben, dem Kunden die Möglichkeit anzubieten nach der Bestellung die Druckdaten hochzuladen (sollte sogar eine Art Pflichtfeld sein). Ebenso finde ich keine Option bei der ich den Warenkorb deaktivieren kann. (Hat nicht allzuhohe Priorität, da es nicht zwingend ist, ob der Shop mit oder ohne läuft. Finde es nur ohne komfortabler. Der Gesamte Produktaufbau gefällt mir dafür sehr gut, ich kann durch die Unterkategorien einen Pfad von Produkt über Farbe über Papier erstellen nur bei der Auflage/Menge hapert es dann wieder. Würde dort gerne ein Dropdownmenü mit vorgegebenen Mengen oder eine Art Tabelle stehen haben ohne die Eingabe der Menge in den Warenkorb. Bis jetzt habe ich dort nur meine Mengen mit jeweils den gleichen Informationen, so dass ich bei spätestens 10 Auflagen eine sehr unkomfortable scrollbare Site habe, die bekanntlich nicht gut ankommt. Kurz zusammengefasst: Ist es möglich für den Kunden einen Dateiupload anzubieten, den Warenkorb zu deaktivieren und/oder Mengen zu definieren, so dass die freie Mengenauswahl für den Kunden nicht möglich ist? Oder bin ich mit VEYTON in meiner Branche falsch? Ich danke im vorraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen, Dreieckspixel
  7. Hallo, ich habe einen Fehler entdeckt, den ich nicht allein beheben kann. In meinem Shop habe ich Kunden aus Deutschland und der Schweiz, dementsprechend biete ich zwei Währungen zur Anzeige an. Folglich habe ich Bestellungen in EUR und SFr (=Standardwährung). Die Umsatzstatistik mischt nun EUR- und SFr-Werte und kennzeichnet sie als Schweizer Franken. Das ist natürlich falsch, die EUR-Beträge müssen in SFr. umgerechnet werden, dann stimmt die Statistik. Ist das Problem bekannt, gibt es dafür eine Lösung ? Eine Suche in diesem Forum brachte leider kein hilfreiches Ergebnis. Danke, P. Hoffmann
  8. Hallo, bin langsam am verzweifeln Ich suche ein Tool oder ein Modul für eine Sitemap. Ich hab auch schon einige ausprobiert....vergebens. Alles was ich möchte ist eine Sitemap erstellen ohne mehrfache URLs die zum selben Inhalt führen. Ich kann doch keine Sitemap einreichen in der ich für eine Kategorie oder Hersteller 2-3 URLs habe. Zudem unterscheiden sich diese Einträge von Tool zu Tool. Hier wurde die Sitemap mit dem Tool A1 Sitemap Generator erstellt. <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=1</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=10</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=11</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=12</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=13</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=14</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/index.php?cat=c1_Mens-Footwear.html&page=15</loc> <priority>0.1</priority> <changefreq>monthly</changefreq> </url> <url> Hier sind mehr als 20 URLs für eine Kategorie:eek: Hier wurde sie mit einem XTC Modul erstellt. <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/shop_content.php?coID=2&language=de</loc> <changefreq>weekly</changefreq> <priority>0.5</priority> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/shop_content.php?coID=3&language=en</loc> <changefreq>weekly</changefreq> <priority>0.5</priority> </url> <url> <loc>http://www.astore.de/onlineshop/shop_content.php?coID=3&language=de</loc> <changefreq>weekly</changefreq> <priority>0.5</priority> </url> Mit diesem XTC Modul schauen die URLs ganz anderst aus wie mit einem externen Tool. Und außerdem fehlen die ganzen Herstellerseiten. Wie muß denn die perfekte Sitemap aussehen? Welches ist das perfekte Modul bzw. Tool zur Erstellung? Gruß Marcus http://www.astore.de
  9. Hallo an alle im Forum! Ich soll für einen Kunden einen Webshop installieren, und überprüfe momentan verschiedene Lösungen. Ich poste hier mal die Anforderungen und würde mich freuen, wenn ihr mir sagt, ob xt-commerce dafür geeignet ist. 1) Ca. 10-20 Produkte Text & produktfoto + Datenblatt zum Downlaod (PDF). 2) Sprache Englisch bzw. eventuell Fremdsprachen (Ungarisch, Tschechisch, Kroatisch) 3) Pro Artikel daher max. 4 Preise (Landeswährung) 4) Auftragsbestätigung über Online Einkauf bei Vorauszahlung. Eventuell manueller Online Rechnungsversand über das System nach Zahlungseingang. 5) Fakturierung über den Shop mit ONLINE Rechnung bei Kreditkartenkauf (gängige Kreditkarten) 6) Warenkorb mit Artikelanzahl, Preis, USt. Ich denk mal, das sollte alles kein Problem sein. Die einzige Schwierigkeit, die ich sehe, ist die der Sprachen. 1) Sprachdatei Kroatisch habe ich nirgends gefunden. Ist es kompliziert die Inhalte einer Sprachdatei übersetzen zu lassen und dann eine eigene Sprachatei zu installieren? Ich gehe eigentlich davon aus, dass das machbar sein sollte, möchte mich aber vergewissern. 2) Kann der Shop so gestaltet sein, dass man zur Begrüßung erst mal zu einer Seite kommt, auf der man aus mehreren Möglichkeiten die bevorzugte Spache/ Währung wählen kann? Können Shops also mehrsprachig sein? Danke für eure Tipps und Antworten! Bio
  10. Mein Shop läuft seit einiger Zeit reibungslos, nur das Problem mit den Emails bekomme ich nicht gelöst. Die Domain ist bei Domainfactory registriert und wird per DNS-Weiterleitung zum Hoster geleitet. Die Emailadresse an sich funktioniert in meinem Emailproggramm (Thunderbird) ohen Probleme. Nur leider bekomme ich vom xt:commerce-System keine Emails über Bestellungen. Könnte mir vielleicht jemand bei den korrekten Einstellungen behilflich sein? LG Kinky Rubber
  11. Hallo , ich möchte einen kleinen Online-Shop machen... Mit wirklich wenigen Artikeln Bisher habe ich mit LagerBob Pro gearbeitet... (eBAY) Jetzt möchte ich unabhännig einen Shop machen , folgendes soll möglich sein: Status der Artikel (Grün Lieferbar , Rot: Wird bestellt) Außerdem soll der Kunde die Möglichkeit haben , wenn der Artikel wieder auf Lager ist , per e-mail informiert zu werden! Hatte das Shopsystem: xt:Commerce Shopsystem v3.04 mir angesehen... Ist das damit möglich ???? Habe dann noch eine frage : Kann das "xt:Commerce Shopsystem v3.04 " auch die Bestellabwicklung automatisieren ( Bestellbestätigung , Erstellung von Verwendungszweck , online Banking Abgleich...) Oder muss ich dafür z.b mein LagerBob Pro verwenden ? VIELEN DANK
  12. Guten Abend, der Freund dem ich die Homepage ein bißchen betreue hat sein Provider gewechselt und bei dem neuen Provider hat er ein Paket ausgewählt wo XT-Commerce angeboten wird. Die Homepage war gerade in Arbeit und davor hatte ich ihm ein Shop auf osCommerce aufgebaut. Bei der osCommerce Version habe ich STS benutzt da es (für mich) einfacher war den Shop an das Layout der Homepage anzupassen. Jetzt stehe ich vor einer neuen Erfahrung den Shop direkt auf dem Server zu ändern (nein, noch nicht online) da ich das XT Paket nicht auf meinem Computer installieren kann. Ich habe den Eindruck dass das Template-System mir einiges erleichtern wird. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob diese Vorgehensweise bei einem Update des Shops doch Probleme bereiten könnte. Die Homepage benutzt in etwa diesen Aufbau: <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd"> <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"> <head> <meta name="author" content="..." /> <title>Titel der Seite</title> <link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="Pfad zu einer zentralen CSS Datei" /> <link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="Pfad zu einer CSS Datei für Farben" /> <link rel="stylesheet" type="text/css" media="print" href="Pfad zu einer CSS Datei fürs Drucken" /> <link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="Pfad zu einer Greybox CSS Datei" /> <link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="Pfad zu einer CSS Datei einer Variante des Layouts" /> <link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="Pfad zu einer CSS Datei einer Variante des Layouts" /> etc, etc... <script type="text/javascript" src="Pfad zu einer JavaScript Datei"></script> <!-- Grey Box code --> <script type="text/javascript"> ... </script> <!--end Grey Box code --> <!--[if IE]> Weichen für IE <![endif]--> </head> <body> <div id="container"> <!-- Header --> <div id="top"></div> <div id="headerEdge"> <div id="rightEdge"> <div id="pageHeader"> Logo <h1>Homepage Titel</h1> <h2>Homepage Slogan</h2> </div> </div> </div> <!-- end Header --> <div id="navcontainer"><!-- Start Horizontal Navigation --> die Hauptseiten </div><!-- End Navigation --> <div id="shadow"></div> <div id="sidebarContainer"> <!-- Start Vertical Navigation --> <div id="navcontainer2"> die Unterseiten (als gesplittene Navigation) - je nachdem </div><!-- End Navigation --> <div id="sidebar"> Sidebar </div> </div> <div id="contentContainer"> <div id="content"> Content der Seite <div class="clearer"></div> </div> </div> <div class="clearer"></div> <div id="breadcrumbcontainer"> Breadcrumb </div> <!-- footer --> <div id="footerEdge"> <div id="rightEdge2"> <div id="footer"> Footer </div> </div> </div> <!-- end footer --> </div> </body> </html>[/HTML] Ich habe die Angaben des <head> Teils der Homepage in der Datei ~/includes/header.php untergebracht. Die ersten Angaben von <body> bis zu <div id="content"> habe ich in der index.html des duplizierten xtc4 Template. Auch die stylesheet.css des Templates habe ich geändert. Die {$box_ } habe ich in der Sidebar untergebracht, {$main_content} in dem Content der Seite untergebracht. Das Teil der Homepage hinter dem Content habe ich in ~/includes/application_bottom.php untergebracht. Eigentlich fürs Erste läuft alles. Meine Frage ist aber dass dieser Aufbau zwei der "Originaldateien" sind verändert und bei einem eventuellen Update (je nachdem auch was upgedated wird) sie die aktuellen Angaben verlieren werden. In dem xtc4 Template habe ich nichts gefunden (oder nicht richtig geschaut) wo ich solche Angaben einbringen kann die in dem <head> der Seite oder kurz vor dem </body> sich befinden. Gibt es eine "include" Möglichkeit in dem Template-System? Ich bedanke mich für die Hilfe. Apropos Hilfe... Im Grunde helfe ich jemandem der wohl durch seinem Vertrag mit dem Provider (oder so zumindest verstehe ich den Account-Konstrukt) "Supporter" ist. Ist meine Frage hier falsch gestellt? Soll ich zuerst bei einer anderen Stelle in dem Forum melden?
  13. Hallo an die Allgemeinheit, ich betreibe seit 2 Jahren einen ebay Shop und nutze für Warenwirtschaft/ Buchhaltung die Lexware Faktura Auftrag plus. Den Versand führe ich mit GLS durch. Ferner haben ich seit einiger Zeit einen "eigenen" Shop von 1&1. Habe diesen allerdings noch nicht online gestellt, da ich mit dem Aussehen etc. völlig unzufrieden bin. Die Schnittstelle zwischen all diesen System bin ich. Damit meine ich, dass ich die Kundendaten von ebay manuell in die Lexware Software eingebe und danach wieder manuell die Daten für den GLS Versand eintippe. Das ist wie in der Steinzeit. Was suche ich? Ich benötige einen vernünftigen Shop Auftritt, inklusive einer Verlinkung mit meiner Lexware Software. Genauso ist die Verbindung zwischen ebay und der Lexware Software zu realisieren. Zu guter Letzt sollen die Versanddaten von der Lexware Software zur GLS Software übertragen werden (Gepard connect). FRAGEN: Inwieweit kann mir xt:commerce bei diesen Vorhaben helfen? Welcher "Wissende" kann mir "Unwissenden" mit einigen Tips auf die Sprünge helfen? Wahrscheinlich kann mir xt:commerce nicht bei all den Schritten helfen, ist aber eventuell der richtige Anfang. Würde mich wirklich über jeden Tip freuen. Vielen Dank. Olaf
  14. hallo, nach dem ich mich in meinen Adminbereich eingeloggt habe kommt immer diese url http://www.m%f6bel-module.de/index.php?XTCsid=2j1srluibqfu4jdtk9ec2sbjk0 anstatt http://www.möbel-module.de/index.php?XTCsid=2j1srluibqfu4jdtk9ec2sbjk0 und dementsprechende auch Fehler: Server nicht gefunden Der Server unter www.m%f6bel-module.de konnte nicht gefunden werden. * Bitte überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler, wie ww.beispiel.de statt www.beispiel.de * Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung. * Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf. kann mir einer helfen .... bitte
  15. Ich habe da ein Problem mit der Hintergrundgrafik im "infoBoxHeading". Diese wiederholt und überlappt sich komischer Weise. Hier meine Shopseite http://www.es-db.net . Hab schon ein paar Sachen probiert. Aber immer ohne Ergebnis. Weiß jemand von euch vielleicht eine Lösung in der CSS-Einstellung?
  16. Hallo Cracks! Ich habe hier etwas für echte Spezies:cool: ! Ich möchte mit meinem Kreditkartenmodul, bei Zahlung mit Kreditkarte, eine prozentuale (sagen wir 2% des Gesamtbetrages) Gebühr für die Kreditkartenzahlung erheben. Hat irgendjemand eine Ahnung wie man so etwas realisieren kann? Für Tipps, fertige Module oder jemand der Lust und Zeit hat sich einer solch schwierigen Aufgabe zu stellen und zu programmieren, wäre ich sehr dankbar! Grüße an alle Spezies! user77
  17. Hi, ich hab nun schon wieder eine Frage, und zwar wie bekommen ich es hin, das die Artikel einer Kategorie die in der Auflistung sind, richtig grade untereinander angeordnet werden. Ich weiss das es mit erklärungen immer schlecht ist deshalb guckt euch einfach mal das selber an. http://www.guenters-zweiradshop.com/shop/index.php/cat/c16_Zubeh-r.html/XTCsid/e8ba1754568a083b016b15dd610aa364 und zwar die Auflistung bzw. die Anreihung Danke für alle Antworten !! grüße,
  18. Hallo liebe Leute Ich bin absoluter Neuling auf den XT Commerce gebiet. Ich würde gerne wissen welchen Server ich brauche bei Strato um den Shop dort aufspielen zu können ? Ich würde mich über einen Link zum Server bei Strato sehr freuen Schonmal danke an alle
  19. Hallo! Wenn ich neue Produkte eingebe, muss ich die dann noch einmal extra in die richtige Kategorie verschieben. Kann man die nicht gleich direkt in die richtige Kategorie eingeben? Falls ja, wie? Danke!
×
×
  • Create New...