Jump to content
xt:Commerce Community Forum

Search the Community

Showing results for tags 'sp1'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • xt:Commerce - Professionelle eCommerce Shopsoftware
    • Fragen zur Software
    • xt:Commerce Plugins
    • xt:Commerce 4 Sprachen
    • xt:Commerce Online Handbuch
    • Häufige Fragen (FAQ)
    • Fragen zur Software (Pre Sale)
    • Anleitungen - Patches - Downloads
  • xt:Commerce Office - Shop & Warenwirtschaft
    • Allgemeine Fragen
  • xt:Commerce Allgemein
  • xt:Commerce 3 Shopsoftware Community Area (nur Lesen)
    • Allgemeine Diskussionen
    • Installation und Konfiguration
    • Shopbereich
    • Admininterface
    • Modul Entwicklung
    • Template System
    • xt:Commerce Schnittstellen ERP Systeme
    • PHP & MysQL Forum
    • HTML & CSS

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 34 results

  1. Hallo, mit ist gerade nach dem Update mit SP1 aufgefallen, dass bei Unterkategorien im Verzeichnisbaum nur noch die betreffende Kategorie im Baum sichtbar ist, sobald ein Artikel ausgewählt ist. Das möchte ich so nicht. Gefiel mir vorher besser. Dem herumstöbernden Kunden weniger geklicke... Ich habe jetzt gesehen, dass in der class.categorie.php Zeile 451 neu hinzugekommen ist: if (!$nested) { $nested_set->setNestedLevel($this->level); } $nested ist per default immer false. Wenn ich dass entferne, funktioniert es wie vorher. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu beeinflussen ohne an dieser Stelle zu ändern? Vielleicht sogar im Backend. Ich habe bisher nichts gefunden. So wie ich es sehe, nützt der hook-point an der Stelle hierfür nichts. Danach muss es wieder false sein, so ist alles dahin.
  2. Vielleicht gibt's ja einen Sicherheitspatch, den ich nicht gefunden habe, in neueren Shopversionen könnte diese Lücke auch schon längst geschlossen sein: Über eine Lücke in inc/xtc_db_error.inc.php kann ein Angreifer kompletten Lesezugriff auf die Datenbank bekommen wenn er popup_image.php per SQL-Injection angreift. In dokumentierten Fällen wurden damit Kundendaten (Name, Vorname, email, verschlüsseltes Passwort) gestohlen. Zum Glück waren keine Zahlungsinformationen wie Bankdaten oder Kreditkartendaten in der Datenbank. Das Loch lässt sich ganz einfach schließen indem man in der Datei im Verzeichnis inc "xtc_db_error.inc.php" folgende Zeile die('<font color="#000000"><b>' . $errno . ' - ' . $error . '<br /><br />' . $query . '<br /><br /><small><font color="#ff0000">[XT SQL Error]</font></small><br /><br /></b></font>');[/PHP]durch [PHP]die('<font color="#000000"><b>Database error</b></font>');[/PHP]ersetzt.
  3. Hallo alle zusammen, Ich habe folgende Fragen: 1. Gibt es für xt:c 3.0.4 SP1 einen Produktkonfigurator? 2. Gibt es eine Möglichkeit Preise nach Fläche berechnen zu lassen? Die zweite Frage möchte ich noch etwas genauer erläutern: Wir haben Produkte aus Stoff, die nach Größen verkauft werden sollen (50cm x 50 cm; 50cm x 60cm; .....; 50cm x 220 cm; 60cm x 50cm; 60cm x 60cm; .....; 60cm x 220cm; ......; 220cm x 50cm; .....; 220cm x 220cm). Die Preise sind also je nach Höhe und Breite verschieden. Als zusätzliche Hürde soll der Kunde nicht die Größen als Auswahl bekommen, sondern die Höhe und Breite selbst eingeben können, und zwar millimetergenau. Die Preise sind dann so, dass von 50,1 cm bis 60cm der Preis von 60cm gilt. Zum Beispiel wünscht der Kunde einen Stoff mit Höhe 50,2cm und Breite 75,3cm, was zu einem Preis führt für eine Stoffgröße von 60cm x 80cm. Darüber hinaus werden die Preise nach Stoffart unterschieden, d.h. Stoff A (50cm x 60cm) hat einen anderen Preis als Stoff B (50 x 60 cm). D.h. es gibt verschiedene Preiskategorien. In jeder Preiskategorie sind dann verschiedene Stoffarten. Als nächstes kommt dann noch als Zusatz die Art des Rahmens, wobei die Rahmen feste Preise haben, die auf den Stoffpreis aufgeschlagen werden. Dies alles sollte nach Möglichkeit als Produktkonfigurator umgesetzt werden. Hat jemand eine Idee, ob und wie das mit xt:c 3.0.4 SP1 möglich ist oder ob es dafür ein Modul gibt? Wäre das in der Version Veyton möglich? Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Gedanken. cheers, Tom
  4. Hallo xt-Forum, ich bin Student und habe bei meinem neuen Job nun die Aufgabe bekommen einen seit circa 2004 existierenden Shop in der Version 3.0.4 SP1 wenn möglich auf Veyton zu updaten. Bis jetzt habe ich das Migrationstool von 3.0.4 SP2.1 nach Veyton geladen (eine aktuelle Veyton Version ist bereits lokal installiert und ein Template erstellt) und ein Update auf die 3.0.4 SP2.1 Version ist auch geladen, damit ich das Migrationtool benutzen kann. Mein Problem ist allerdings das ich keine Daten (sql Scripte etc) und Anleitungen zu dem Update auf 3.0.4 SP2.1 finde und leider gerade nicht weiter komme. Hat hier evtl. noch jemand Erinnerungen daran oder Tips, Dateien etc? Wäre sehr dankbar wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte. Den kompletten Überblick über Helpdesk, Support und Forum habe ich auch noch nicht so ganz. Daher bin ich für jede Auflkärung sehr dankbar! Grüße, Christoph
  5. Hi, ich brauche dringend Hilfe! Ich suche ein Modul, mit dem man "Gratisartikel-Shopen" kann. D.h. Dem Kunden werden mehrere Gratisartikel geboten und dieser kann sich dann aussuchen wie viel er von was will. Dabei kostet ein Stift z.B. 50€ vom Einkaufswert. Ist dieser auf 0, so kann er keine weiteren Gratisprodukte hinzufügen. Kann mir jemand so ein Modul empfehlen? Danke CorAngar
  6. Hallo alle zusammen..., das Problem ist folgendes, XTC 3.04 SP1 lief auf einem Strato-Server mit Suse 9.x und Plesk 8.x vollkommen problemlos. Nach Update der Serverseitigen Software auf ein Ubuntu 10.1, sowie Plesk 10.1.1 und darauf folgendem wiederherstellen der Shopsoftware und der Datenbank geht gar nichts mehr (Shopsoftware wurde auf altem Server eingepackt und im neuen ausgepackt, Datenbank über myAdmin gesichert und wiederhergestellt). Bei Aufruf der Shop-Domain wird nun nur eine leere weiße Seite angezeigt - Seitenquelltext ist leer - und das error log des Servers schweigt sich ebenso aus. Zugriff auf die Inhalte der Shop-Domain an sich ist möglich, d.h. wenn ich direkt den Link zu einer Grafik nehme, zeigt der Browser diese an, nur der Shop als solches läuft nicht (keine Startseite, nichts...). Hat von euch jemand eine Idee, wo wir anfangen können nach dem Fehler zu suchen? Vielen Dank. Update: Manchmal ist die Lösung viel zu einfach ... in den 4 config-Files einfach den absoluten Pfad zu der Installation ändern (aus '/srv/www/...' wird '/var/www/...')
  7. hi leute, kann man eigentlich irgendwo einstellen dass der willkommen gutschein (den man bei der kontoeröffnung mail einstellen kann) nicht auf sonderangebote angewendet werden kann? oder vielleicht dass der gutschein nicht auf die produkte x und y angewendet werden kann. hab dazu über die suche nichts gefunden. grüße nikon
  8. Hallo, ich hoffe das mir jemand hilft. Standardmässig habe ich bis zu Euro 30 Bestellwert Euro 4,00 an Versandkosten bei Überweisungen. Bestellt jemand per Nachnahme werden 15 Euro an Nachnahmegebühren fällig, die 4,00 Euro fallen weg. Ich möchte, wenn ein Shopkunde die Zahlung per Nachnahme auswählt, keine Versandkosten auf "checkout_confirmation.php" angezgeigt werden. Ich habe die ot_shipping.php wie folgt modifiziert: function ot_shipping() { global $xtPrice; if ($_SESSION['payment']['id'] == "ot_cod_fee") { $this->enabled = false; } $this->code = 'ot_shipping'; $this->title = MODULE_ORDER_TOTAL_SHIPPING_TITLE; $this->description = MODULE_ORDER_TOTAL_SHIPPING_DESCRIPTION; $this->enabled = ((MODULE_ORDER_TOTAL_SHIPPING_STATUS == 'true') ? true : false); $this->sort_order = MODULE_ORDER_TOTAL_SHIPPING_SORT_ORDER; $this->output = array();} Ich weiss nun nicht mehr weiter, es müsste doch abgefragt werden, ob das NN-Modul ot_cod_fee vom Besteller ausgewählt wurde und dann als Folge das ot_shipping.php nicht mehr auftauchen. Über Hilfe freu ich mich Grüße Thomas
  9. hallo, ich such bereits seit tagen nach einer möglichkeit die mengeneingabe auch in der listendarstellung anzuzeigen. leider finde ich nur lösungen für die version sp 2.1. diese funktionieren aber in der sp1 nicht. kann mir evtl. jemans helfen dies auch in sp1 umzusetzen, oder vieleicht hat es ja auch schon jemand gemacht? wäre für tips und hilfestellungen sehr dankbar. viele grüße hannes
  10. Hallo, habe ein gültiges SSL Zertifkat (kein Proxy) habe bei der Installation SSL gewählt (in den 4 configures ist jeweils true gesetzt und https:\\xxxx auch vorhanden) Nur habe ich das Problem das sämtliche Menülinks im BE nicht https haben sondern http... ich also von https ständig auf http "zurückgeschmießen" werde... Laut den Anleitungen und Postings gibt es aber keine weitere Einstellungen und es geht ja so schnell in 5 Minuten minimum??? Was läuft da falsch? Danke
  11. Hallo, mir ist heute ein Problem aufgefallen. Wenn ein Kunde aus DE seine Lieferadresse in Ausland verlegt. Hat er obwohl bei mir im NAchnahmemodul nur DE angegeben wurde und der Zusatz ,00:9.99 gelöscht wurde, immer noch die Möglichkeit mit Nachnahme zu zahlen und das sogar noch ohne Berechnung. Hat einer von Euch eine Idee, wie man den Fehler korregieren kann. Bei den Zahlungsweisen ist bei den erlaubten Zonen bei mir nur DE angegeben. Vielen Dank im Voraus. Gruß Mario
  12. Hallo, auf der Startseite unseres Shops (Vereinsfussball.de - der Teamsportausrüster) sind die Boxen auf der rechten Seite (Suche etc.) nach unten verrutscht. Auf allen Unterseiten ist die Darstellung in Ordnung. Woran kann das liegen? Vielen Dank für die Hilfe, Alf
  13. Hallo liebe Gemeinde, ich habe bereits mehrmals versucht den Shop von 3.0.3 auf 3.0.4SP1 zu aktualisieren und dabei genau die Schritte befolgt, wie sie im Supportforum beschrieben sind. Doch leider bekomme ich jedes Mal Probleme bei der Anzeige meiner Unterkategorien. Es kommt dann folgende Fehlermeldung: Somit gehe ich davon aus, dass die Datenbank nicht sauber aktualisiert worden ist, obwohl ich die update.php ausgeführt habe. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??? Weiß nicht was ich noch machen kann und muss den Shop später unbedingt auf die 3.0.4SP2 updaten. Danke für eure Hilfe!!!
  14. Hallo! Wer kann helfen? Ich habe die 304SP2.1 gekauft und installiert und danach das Sprachpaket SP1 französische gekauft und installiert. Dabei habe ich nicht darauf geachtet, dass es zwei unterschiedliche Versionen (SP2.1 und SP1) sind! Nach dem ich auf französisch gewechselt habe läuft der Shop nicht mehr. Gibt es bereits einen Update für das Sprachpaket?? Oder was muss man tun???? Im Moment ist shop/index.php einfach leer ohne Fehlermeldung. Viele Grüße nettefrau!!
  15. Hallo, ich benötige in meinem xt:Commerce 3.0.4 SP2.1 Shop die Sprache Spanisch. Das Sprachpaket, das zu Kauf angeboten wird, ist laut Beschreibung für die Version "3.0.4 SP1". Läuft dieses Sprachpaket auch mit der SP2.1 xt:commerce Version? Vielen Dank für eine schnelle Antwort! Viele Grüße Stephan
  16. Guten Tag Ich habe ein Problem mit verschiedenen Modulen und deren Installation. Ich habe kürzlich 2 neue Shop Module erhalten und diese auf meinem Shop der Version xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 installiert. Das hat auch einwandfrei funktioniert. Wenn ich nun diese Module auf meinem xt:Commerce v3.0.4 SP1 installieren möchte (die sollten da auch funktionieren) , habe ich das Problem das schlicht einfach nichts sich ändert. Weder werden die neuen Menupunkte im Admin bereich angezeigt , noch ändert sich irgendetwas im Shop selbst. Die Cache einstellungen sind bei beiden Shops gleich.(off) Woran kann das liegen das bei änderungen jeglicher art im xt:Commerce v3.0.4 SP1 einfach nichts passiert ?
  17. Also ich habe mir das Packet gezogen, entpackt und auch das DB-Update durchgeführt. Anschließend kommt in der Anleitung die Formulierung: Zum Updaten der Systemdateien ersetzen Sie bitte ALLE Datein Ihres Systems mit den aktuellen aus dem 3.0.4 Download Mich würde jetzt brennend interessieren, wo diese dateien sind. indem Download auf SP1 sind sie jedenfalls nicht. Ich weiß nicht mehr weiter, bin ich zu blöd oder was? Grüsse, der Rene
  18. Hat irgendjemand noch dieses Modul, denn bei dem neuen was ich jetzt habe klappt die Rückleitung nicht nach Zahlung nicht. Danke!
  19. Hallo, habe den Schritt nun gemacht und von 3.04 SP1 auf SP2.1 gewechselt. Es ist kein Update sondern eine komplette Neuinstallation, wegen dem mysql5-Problem. Auch das Template musste ich deshalb neu machen. Jetzt mein Problem: Ich möchte im "neuen" Shop natürlich auch die bestehenden Kundendaten und die Bestellungen haben. Liefer- und Umsatzstatistik wären nett, aber kein muss. Wie kann ich das lösen? Evtl. einzelne Datenbankdatein kopieren? Für Tips und Hilfe wäre ich unendlich dankbar
  20. hi leudde, wo kann ich herausfinden, ob ich das shopsystem sp1 oder sp2 habe? mein shop www.sneaker-kingz.com/index.php wurde ca. anfang dezember 2006 erstellt. für die anbindung an afterbuy brauche ich diese information. die konnten auf die schnelle auch nicht herausfinden, ob es sich um sp1 oder sp2 handelt danke
  21. Hallo, gibt es eine Moeglichkeit das Contr. unter 3.0.4sp2 zum laufen zu bekommen?? xtc products extra fields 2.0.2 unter 3.0.4 sp1 MfG I.S
  22. http://www.xt-commerce.com/forums/screenshots/[218]luupay.gif' alt='Screenshot' border='0' align='center' width='140' height='36' /></a> File Name :: LUUPAY Modul 3.0.4 SP1 Author :: mzanier Category :: LUUPAY Version :: 3.0.4 SP1 Description :: Hallo xt:Commerce User. Anbei das LUUPAY Zahlungsmodul f?r Version 3.0.4 SP1 Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Support im Forum. Sollten Sie eine andere xt:C Version einsetzen, und bereits einen LUUPAY H?ndlervertrag gezeichnet haben, so wenden Sie sich bitte an office@xt-commerce.com damit wir f?r diese Version ein Modul bereitstellen k?nnen. Informationen und H?ndlerantrag f?r LUUPAY finden Sie hier: http://www.xt-commerce.com/de/news/index.php?item=23 mfg, xt:Commerce Updated Tue, Jun 13 2006 2:26 am View File
  23. Hallo, ich habe ein Update durchführen müssen und alle nötigen Dateien aus dem Ordner auf meinem Server ersetzt. Beim ausführen der update.php bekomme ich jetzt folgende Fehlermeldung: Parse error: syntax error, unexpected T_ENCAPSED_AND_WHITESPACE, expecting T_STRING or T_VARIABLE or T_NUM_STRING in /mnt/kw1/01/535/00000023/htdocs/xtcommerce/includes/application_top.php on line 535[/CODE] Egal welche Seite ich aufrufe kommt immer die gleiche Fehlermeldung! Kann mir jemand helfen? Ich weiß leider auch nicht was es bedeutet! Grüße sugar
  24. Hallo, ich suche die Installationsduko für das Update. Wo ist dies versteckt?
  25. Hallo Liebe User, ich benötige eure Hilfe, Ich habe mir ein neues Design geholt. Aber das Problem ist es ist für XTC 3.0.4 SP1 und ich habe den SP2.1. Jetzt habe ich auf einer Seite gelesen welche Dateien ich Anpassen muss, nun weiss ich welche aber wie und was muss ich ändern? Die Dateien sind diese: *** Boxes *** box_best_sellers.html box_cart.html box_last_viewed.html box_specials.html box_whatsnew.html *** Mail (alle Sprachen) *** order_mail.html order_mail.txt *** Module/Product_listing *** product_listing_v1.html *** Module *** account.html account_history_info.html also_purchased.html checkout_confirmation.html checkout_payment.html cross_selling.html new_products.html new_products_default.html new_products_overview.html order_details.html print_order.html reverse_cross_selling.html specials.html *** Source/boxes *** best_sellers.php last_viewed.php reviews.php search.php specials.php whats_new.php ... natürlich sind auch stellenweise Änderungen in der stylesheet.css von Nöten.
×
×
  • Create New...